Mobiler Geschäftsreisender: RIM geht nach Brasilien

{h1}

Research in motion möchte seine reichweite ausbauen und das unternehmen wird den blackberry bald auch in brasilien einführen

Research in Motion möchte seine Reichweite ausbauen und das Unternehmen wird den BlackBerry bald auch in Brasilien einführen. Dies folgt auf die kürzlich erfolgte Veröffentlichung von Dell 'erstem Smartphone in der südamerikanischen Nation. Broadpoint AmTech wies darauf hin, dass RIM angekündigt hat, den Curve 8520 nach Lateinamerika zu bringen. Dies könnte die weltweite Nutzung des BlackBerry ankurbeln, da Brasilien mit über 170 Millionen Mobilfunkkunden der fünftgrößte Markt für Mobiltelefone ist.

Die Analystenfirma weist darauf hin, dass dies für RIM möglicherweise nicht ganz einfach ist, da Brasilien hohe Einfuhrzölle hat, die berücksichtigt werden müssen. Auf der positiven Seite stellte ABI Research fest, dass Mobilfunkbetreiber Jahr für Jahr erhebliche Investitionen in die Verbesserung der Infrastruktur in ganz Südamerika tätigen. Dies sollte eine gute Nachricht für alle sein, die geschäftlich oder zum Vergnügen in den Süden reisen. Mobilfunkbetreiber konzentrieren sich auf verbesserte 3.5G-Technologien wie HSPA und HSPA + sowie auf die Zukunft mit 4G-LTE-Netzwerken.

Der Punkt von all dem ist, dass die Welt kleiner wird, nicht zuletzt für die Smartphones. Während grundlegende Telefone in vielen Teilen der sich entwickelnden Welt und auf den abschwellenden Märkten die Hauptstütze gewesen waren, beweist die Veröffentlichung des iPhone in China und jetzt von BlackBerries in Brasilien, dass dies das Jahrzehnt des Smartphones sein könnte.

Hilfe von Drittanbietern für Smartphones von AetherPal

Über den einzigen Zeitpunkt, an dem ein Smartphone nicht wie ein intelligenter Schachzug aussieht, ist es, wenn es nicht funktioniert. Derzeit haben die meisten Unternehmen oder sogar einzelne Benutzer die Möglichkeit, ihren Mobilfunkanbieter anzurufen oder zum Geschäft des Mobilfunkbetreibers zu gehen. Dies ist nicht immer ideal, vor allem wenn Sie weit weg von Zuhause sind, aber jetzt sehen wir eine mögliche Zukunft mit Unterstützung durch Dritte.

AetherPal ist ein Unternehmen, das innovative Softwarelösungen entwickelt. Darunter die Support-Lösung Smartphone Customer Care, die den Vorteil bietet, Support zu bieten, egal ob der Endbenutzer im Büro oder unterwegs ist. Bisher war dies ziemlich neu, aber letzte Woche gab AetherPal Inc. bekannt, dass Scicom der erste Helpdesk wurde, der eine Fernsteuerungslösung für Smartphones installierte. Mit der AetherPal-Lösung kann Scicom Support-Probleme remote bearbeiten und lösen. Scicom scheint auch ein gutes Testobjekt zu sein, da das Unternehmen globale CRM-Beratungs- und Technologiedienstleistungen sowie Schulungen und Outsourcing in diesem Sektor anbietet.

Laut den Unternehmen soll die AetherPal-Lösung es Helpdesks ermöglichen, Probleme aus der Ferne zu behandeln, als ob sie das Mobilteil in der Hand hätten, wodurch die Zeit für die Fehlerbehebung verkürzt wird. Ich werde auf jeden Fall nach Neuigkeiten zu diesem Dienst Ausschau halten und hoffentlich in naher Zukunft mehr über diese Option für kleine und mittlere Unternehmen berichten.

Mobile App der Woche:

SalatTime - Diese Woche hat Squad die Veröffentlichung dieser App für iPhone und iPod Touch bekannt gegeben, die muslimischen Reisenden helfen soll, den genauen Zeitpunkt eines Gebets zu erfahren und automatisch darüber informiert zu werden. Es wird auch einen Kompass (nur 3GS-Version) zur Verfügung stellen, der beim Beten immer die richtige Richtung der Qiblah für eine geeignete Ausrichtung anzeigt. Die App enthält außerdem den islamischen Kalender mit hervorgehobenen Feiertagen sowie eine Gebetsliste mit einer kurzen Beschreibung. Die App unterstützt mehrere Sprachen und umfasst Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Persisch.

Besuchen Sie jeden Mittwoch die neuesten Informationen aus der Welt des mobilen Reisens.

Research in Motion möchte seine Reichweite ausbauen und das Unternehmen wird den BlackBerry bald auch in Brasilien einführen. Dies folgt auf die kürzlich erfolgte Veröffentlichung von Dell 'erstem Smartphone in der südamerikanischen Nation. Broadpoint AmTech wies darauf hin, dass RIM angekündigt hat, den Curve 8520 nach Lateinamerika zu bringen. Dies könnte die weltweite Nutzung des BlackBerry ankurbeln, da Brasilien mit über 170 Millionen Mobilfunkkunden der fünftgrößte Markt für Mobiltelefone ist.

Die Analystenfirma weist darauf hin, dass dies für RIM möglicherweise nicht ganz einfach ist, da Brasilien hohe Einfuhrzölle hat, die berücksichtigt werden müssen. Auf der positiven Seite stellte ABI Research fest, dass Mobilfunkanbieter im Jahresvergleich erhebliche Investitionen in die Verbesserung der Infrastruktur in ganz Südamerika tätigen. Dies sollte eine gute Nachricht für alle sein, die geschäftlich oder zum Vergnügen in den Süden reisen. Mobilfunkbetreiber konzentrieren sich auf verbesserte 3.5G-Technologien wie HSPA und HSPA + sowie auf die Zukunft mit 4G-LTE-Netzwerken.

Der Punkt von all dem ist, dass die Welt kleiner wird, nicht zuletzt für die Smartphones. Während grundlegende Telefone in vielen Teilen der sich entwickelnden Welt und auf den abschwellenden Märkten die Hauptstütze gewesen waren, beweist die Veröffentlichung des iPhone in China und jetzt von BlackBerries in Brasilien, dass dies das Jahrzehnt des Smartphones sein könnte.

Hilfe von Drittanbietern für Smartphones von AetherPal

Über den einzigen Zeitpunkt, an dem ein Smartphone nicht wie ein intelligenter Schachzug aussieht, ist es, wenn es nicht funktioniert. Derzeit haben die meisten Unternehmen oder sogar einzelne Benutzer die Möglichkeit, ihren Mobilfunkanbieter anzurufen oder zum Geschäft des Mobilfunkbetreibers zu gehen. Dies ist nicht immer ideal, vor allem wenn Sie weit weg von Zuhause sind, aber jetzt sehen wir eine mögliche Zukunft mit Unterstützung durch Dritte.

AetherPal ist ein Unternehmen, das innovative Softwarelösungen entwickelt. Darunter die Support-Lösung Smartphone Customer Care, die den Vorteil bietet, Support zu bieten, egal ob der Endbenutzer im Büro oder unterwegs ist. Bisher war dies ziemlich neu, aber letzte Woche gab AetherPal Inc. bekannt, dass Scicom der erste Helpdesk wurde, der eine Fernsteuerungslösung für Smartphones installierte. Mit der AetherPal-Lösung kann Scicom Support-Probleme remote bearbeiten und lösen. Scicom scheint auch ein gutes Testobjekt zu sein, da das Unternehmen globale CRM-Beratungs- und Technologiedienstleistungen sowie Schulungen und Outsourcing in diesem Sektor anbietet.

Laut den Unternehmen soll die AetherPal-Lösung es Helpdesks ermöglichen, Probleme aus der Ferne zu behandeln, als ob sie das Mobilteil in der Hand hätten, wodurch die Zeit für die Fehlerbehebung verkürzt wird. Ich werde auf jeden Fall nach Neuigkeiten zu diesem Dienst Ausschau halten und hoffentlich in naher Zukunft mehr über diese Option für kleine und mittlere Unternehmen berichten.

Mobile App der Woche:

SalatTime - Diese Woche hat Squad die Veröffentlichung dieser App für iPhone und iPod Touch bekannt gegeben, die muslimischen Reisenden helfen soll, den genauen Zeitpunkt eines Gebets zu erfahren und automatisch darüber informiert zu werden. Es wird auch einen Kompass (nur 3GS-Version) zur Verfügung stellen, der beim Beten immer die richtige Richtung der Qiblah für eine geeignete Ausrichtung anzeigt. Die App enthält außerdem den islamischen Kalender mit hervorgehobenen Feiertagen sowie eine Gebetsliste mit einer kurzen Beschreibung. Die App unterstützt mehrere Sprachen und umfasst Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch und Persisch.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com