Mobile Hardware: Pre-Cost-Aufschlüsselung, Green Charges Forward

{h1}

Der materialaufwand für den palm pre beträgt 137,93 $

Ein Aspekt der Mobilfunkbranche, der nicht so genau beobachtet wird, ist die Aufteilung der Kosten für ein durchschnittliches Mobiltelefon. Nun, das ist ein Teil des Problems, weil es einfach so viele verschiedene Teile gibt, Zulieferer dieser Teile und verschiedene Komponenten, dass alle Telefone mit Sicherheit nicht gleich aufgebaut sind.

Das heißt, diese Woche hat iSuppli Corp. einen virtuellen Abriss des neuen Palm Pre durchgeführt, einem Smartphone, das dem iPhone Konkurrenz machen soll. Hier einige schnelle Highlights:

  • Der Materialaufwand für den Palm Pre beträgt 137,93 $
  • Die Stückliste, die Hardware-, Herstellungs-, Software- und IP-Lizenzkosten umfasst, beträgt 170,02 $
  • Die Aufteilung umfasst 9,58 USD für Herstellungs- und Grundtestkosten
  • Software- und Lizenzkosten in Höhe von 22,61 USD

Während die Gesamtkosten des Telefons etwa 170 US-Dollar betragen, könnte das Telefon für etwa 300 US-Dollar pro Einheit an Sprint Nextel verkauft werden. Wie iSuppli schnell herausstellt, ist dies nicht das, was die meisten Kunden zahlen werden, und der Preis könnte etwa 200 US-Dollar betragen. Es ist auch erwähnenswert, dass der Preis von 170 US-Dollar nicht die Kosten für Versand, Logistik, Marketing und andere Vertriebskanäle einschließt - ganz zu schweigen von den FuE-Dollars, die für die Entwicklung des Mobiltelefons aufgewendet wurden.

Das wirklich Interessante an den iSuppli-Zahlen sind die geschätzten Kosten für einige der wichtigsten Komponenten. Wenn Sie mir überhaupt ähnlich sind, könnten Sie einige dieser Dinge faszinieren. Zum Beispiel:

  • Die 8 GB NAND-Flash-Speicher, die das Telefon enthalten wird, kosten fast 16 US-Dollar oder 9,4 Prozent der Stückliste.
  • Die Dual-Band-CDMA EVDO-Luftschnittstelle, die ein Mobiltelefon im Grunde zu einem Mobiltelefon macht, kostet etwas weniger als den Speicher oder etwa 9,1 Prozent der Stückliste
  • Diese 3-Megapixel-Digitalkamera macht 7,3 Prozent der Stückliste aus, also 12,39 US-Dollar

Wenn Sie alles zusammenstellen, haben Sie sicherlich ein Gerät, das mehr wert ist als die Summe seiner Teile. Und wie viele unserer modernen Geräte kann man leicht erkennen, wie etwas so kleines und billiges (preislich gesehen) ein teures Gerät leicht nutzlos machen kann, falls etwas schief geht.

Grüner Stecker gibt CTIA Kudos
Während der Earth Day letzte Woche nicht viel über Mobiltelefone gesagt wurde, ist es erwähnenswert, dass Green Plug, der Entwickler digitaler Technologien, die eine Echtzeit-Zusammenarbeit zwischen Geräten der Unterhaltungselektronik (CE) und den Stromversorgungsquellen ermöglichen, einen grünen Ausruf gab bei CTIA, The Wireless Association.

Die Mobilfunkhandelsgruppe unterstützt die universelle Aufladung von Mobiltelefonen. Die Gruppe hofft, dass bis zum 1. Januar 2012 eine Universal Charging Solution eingeführt werden kann. Diese Initiative dient zum Teil dazu, Elektroschrott durch eine "One-Charger-Fitting-All" -Lösung zu reduzieren, und würde die Entwicklung von Energy Star weiter vorantreiben Anforderungen an die Netzadapter.

Unabhängig vom grünen Etikett ist es daher eine gute Idee, ein Ladegerät zu haben, das für mehrere Geräte geeignet ist. Ich habe wieder Platz in meiner Reisetasche!

3G Wireless Router Immer eingeschaltet
In dieser Woche hat CP Technologies angekündigt, dass sein tragbarer 3G-Wireless-Router, der tragbare Wireless-Hotspot LevelOne MobileSpot (WBR-3800), eine Verbindung herstellen kann. Mit diesem Router können Benutzer von überall her eine Internetverbindung herstellen und ein virtuelles privates Netzwerk einrichten.

Ein Aspekt der Mobilfunkbranche, der nicht so genau beobachtet wird, ist die Aufteilung der Kosten für ein durchschnittliches Mobiltelefon. Nun, das ist ein Teil des Problems, weil es einfach so viele verschiedene Teile gibt, Zulieferer dieser Teile und verschiedene Komponenten, dass alle Telefone mit Sicherheit nicht gleich aufgebaut sind.

Das heißt, diese Woche hat iSuppli Corp. einen virtuellen Abriss des neuen Palm Pre durchgeführt, einem Smartphone, das dem iPhone Konkurrenz machen soll. Hier einige schnelle Highlights:

  • Der Materialaufwand für den Palm Pre beträgt 137,93 $
  • Die Stückliste, die Hardware-, Herstellungs-, Software- und IP-Lizenzkosten umfasst, beträgt 170,02 $
  • Die Aufteilung umfasst 9,58 USD für Herstellungs- und Grundtestkosten
  • Software- und Lizenzkosten in Höhe von 22,61 USD

Während die Gesamtkosten des Telefons etwa 170 US-Dollar betragen, könnte das Telefon für etwa 300 US-Dollar pro Einheit an Sprint Nextel verkauft werden. Wie iSuppli schnell herausstellt, ist dies nicht das, was die meisten Kunden zahlen werden, und der Preis könnte etwa 200 US-Dollar betragen. Es ist auch erwähnenswert, dass der Preis von 170 US-Dollar nicht die Kosten für Versand, Logistik, Marketing und andere Vertriebskanäle einschließt - ganz zu schweigen von den FuE-Dollars, die für die Entwicklung des Mobiltelefons aufgewendet wurden.

Das wirklich Interessante an den iSuppli-Zahlen sind die geschätzten Kosten für einige der wichtigsten Komponenten. Wenn Sie mir überhaupt ähnlich sind, könnten Sie einige dieser Dinge faszinieren. Zum Beispiel:

  • Die 8 GB NAND-Flash-Speicher, die das Telefon enthalten wird, kosten fast 16 US-Dollar oder 9,4 Prozent der Stückliste.
  • Die Dual-Band-CDMA EVDO-Luftschnittstelle, die ein Mobiltelefon im Grunde zu einem Mobiltelefon macht, kostet etwas weniger als den Speicher oder etwa 9,1 Prozent der Stückliste
  • Diese 3-Megapixel-Digitalkamera macht 7,3 Prozent der Stückliste aus, also 12,39 US-Dollar

Wenn Sie alles zusammenstellen, haben Sie sicherlich ein Gerät, das mehr wert ist als die Summe seiner Teile. Und wie viele unserer modernen Geräte kann man leicht erkennen, wie etwas so kleines und billiges (preislich gesehen) ein teures Gerät leicht nutzlos machen kann, falls etwas schief geht.

Grüner Stecker gibt CTIA Kudos
Während der Earth Day letzte Woche nicht viel über Mobiltelefone gesagt wurde, ist es erwähnenswert, dass Green Plug, der Entwickler digitaler Technologien, die eine Echtzeit-Zusammenarbeit zwischen Geräten der Unterhaltungselektronik (CE) und den Stromversorgungsquellen ermöglichen, einen grünen Ausruf gab bei CTIA, The Wireless Association.

Die Mobilfunkhandelsgruppe unterstützt die universelle Aufladung von Mobiltelefonen. Die Gruppe hofft, dass bis zum 1. Januar 2012 eine Universal Charging Solution eingeführt werden kann. Diese Initiative dient zum Teil dazu, Elektroschrott durch eine "One-Charger-Fitting-All" -Lösung zu reduzieren, und würde die Entwicklung von Energy Star weiter vorantreiben Anforderungen an die Netzadapter.

Unabhängig vom grünen Etikett ist es daher eine gute Idee, ein Ladegerät zu haben, das für mehrere Geräte geeignet ist. Ich habe wieder Platz in meiner Reisetasche!

3G Wireless Router Immer eingeschaltet
In dieser Woche hat CP Technologies angekündigt, dass sein tragbarer 3G-Wireless-Router, der tragbare Wireless-Hotspot LevelOne MobileSpot (WBR-3800), eine Verbindung herstellen kann. Mit diesem Router können Benutzer von überall her eine Internetverbindung herstellen und ein virtuelles privates Netzwerk einrichten.


Video: Calling All Cars: Ice House Murder / John Doe Number 71 / The Turk Burglars


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com