Weitere schlechte Nachrichten für BlackBerry: RIM Stock Plummets

{h1}

Der marktanteil des mobilfunkanbieters bricht zusammen, und verärgerte anleger treiben ihre aktie auf ein siebenjahrestief.

RIM ist noch nicht ganz tot. Wenn es sich um einen Hund handelt, heißt es Ol Yeller.

Heute hat die Aktie des Unternehmens mit USD 18,46 ein Siebenjahrestief erreicht, bevor sie sich leicht erholte. Das bedeutet, dass die RIM-Aktie den Buchwert des Unternehmens unterschritten hat - den tatsächlichen Wert des geistigen Eigentums, der liquiden Mittel und anderer Vermögenswerte.

Eine Ursache für den Zusammenbruch: Neue Daten zeigen, dass der US-amerikanische Marktanteil von RIM von 24 Prozent im Vorjahr auf heute nur noch 9 Prozent gesunken ist.

Unser eigener Fredric Paul verbrachte einige Zeit bei RIMs jüngstem BlackBerry DevCon-Event, und er kam in der Hoffnung, dass RIM sich irgendwie aus der Nase werfen könnte. Er wies darauf hin, dass das Unternehmen immer noch etwas tut, was seine Konkurrenten nicht tun - fokussieren Sie sich stark auf die geschäftlichen Benutzer und nicht auf die Verbraucher.

Der Markt sagt RIM jedoch, dass es nicht mehr zeitgemäß ist. Die Service-Ausfälle, der schwindende Marktanteil, die durcheinandergebrachten Produktpläne und die fehlende Führung haben das Unternehmen zerstört. Die Anleger haben das Vertrauen verloren und die Kunden fliehen.

Könnte sich RIM umdrehen? Fremde Dinge sind passiert, aber ich kann mir jetzt keine vorstellen. Wenn Ihr Unternehmen weiterhin auf BlackBerry läuft, sollten Sie über Ihre Ausstiegsstrategie nachdenken.

Matthew McKenzie (@mckenzie_allbiz) ist leitender Redakteur für howtomintmoney.com.

RIM ist noch nicht ganz tot. Wenn es sich um einen Hund handelt, heißt es Ol Yeller.

Heute hat die Aktie des Unternehmens mit USD 18,46 ein Siebenjahrestief erreicht, bevor sie sich leicht erholte. Das bedeutet, dass die RIM-Aktie den Buchwert des Unternehmens unterschritten hat - den tatsächlichen Wert des geistigen Eigentums, der liquiden Mittel und anderer Vermögenswerte.

Eine Ursache für den Zusammenbruch: Neue Daten zeigen, dass der US-amerikanische Marktanteil von RIM von 24 Prozent im Vorjahr auf heute nur noch 9 Prozent gesunken ist.

Unser eigener Fredric Paul verbrachte einige Zeit bei RIMs jüngstem BlackBerry DevCon-Event, und er kam in der Hoffnung, dass RIM sich irgendwie aus der Nase werfen könnte. Er wies darauf hin, dass das Unternehmen immer noch etwas tut, was seine Konkurrenten nicht tun - fokussieren Sie sich stark auf die geschäftlichen Benutzer und nicht auf die Verbraucher.

Der Markt sagt RIM jedoch, dass es nicht mehr zeitgemäß ist. Die Service-Ausfälle, der schwindende Marktanteil, die durcheinandergebrachten Produktpläne und die fehlende Führung haben das Unternehmen zerstört. Die Anleger haben das Vertrauen verloren und die Kunden fliehen.

Könnte sich RIM umdrehen? Fremde Dinge sind passiert, aber ich kann mir jetzt keine vorstellen. Wenn Ihr Unternehmen weiterhin auf BlackBerry läuft, sollten Sie über Ihre Ausstiegsstrategie nachdenken.

Matthew McKenzie (@mckenzie_allbiz) ist leitender Redakteur für howtomintmoney.com.

RIM ist noch nicht ganz tot. Wenn es sich um einen Hund handelt, heißt es Ol Yeller.

Heute hat die Aktie des Unternehmens mit USD 18,46 ein Siebenjahrestief erreicht, bevor sie sich leicht erholte. Das bedeutet, dass die RIM-Aktie den Buchwert des Unternehmens unterschritten hat - den tatsächlichen Wert des geistigen Eigentums, der liquiden Mittel und anderer Vermögenswerte.

Eine Ursache für den Zusammenbruch: Neue Daten zeigen, dass der US-amerikanische Marktanteil von RIM von 24 Prozent im Vorjahr auf heute nur noch 9 Prozent gesunken ist.

Unser eigener Fredric Paul verbrachte einige Zeit bei RIMs jüngstem BlackBerry DevCon-Event, und er kam in der Hoffnung, dass RIM sich irgendwie aus der Nase werfen könnte. Er wies darauf hin, dass das Unternehmen immer noch etwas tut, was seine Konkurrenten nicht tun - fokussieren Sie sich stark auf die geschäftlichen Benutzer und nicht auf die Verbraucher.

Der Markt sagt RIM jedoch, dass es nicht mehr zeitgemäß ist. Die Service-Ausfälle, der schwindende Marktanteil, die durcheinandergebrachten Produktpläne und die fehlende Führung haben das Unternehmen zerstört. Die Anleger haben das Vertrauen verloren und die Kunden fliehen.

Könnte sich RIM umdrehen? Fremde Dinge sind passiert, aber ich kann mir jetzt keine vorstellen. Wenn Ihr Unternehmen weiterhin auf BlackBerry läuft, sollten Sie über Ihre Ausstiegsstrategie nachdenken.

Matthew McKenzie (@mckenzie_allbiz) ist leitender Redakteur für howtomintmoney.com.


Video: Calling All Cars: Ice House Murder / John Doe Number 71 / The Turk Burglars


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com