Weitere X-Dating-Tipps für Agenten und Versicherungsmakler

{h1}

Vor ungefähr einem jahr schrieb ich einen artikel über x-dating für versicherungsagenten, der von fachleuten in der branche einige begeisterte kritiken erhielt. Deshalb wollte ich dieses thema noch einmal besuchen, da ich viele agenten und makler berate. Nachfolgend finden sie einige wichtige punkte / ideen, die sie bei x-dating / terminvereinbarungen beachten sollten.

Vor ungefähr einem Jahr schrieb ich einen Artikel über X-Dating für Versicherungsagenten, der von Fachleuten in der Branche einige begeisterte Kritiken erhielt. Deshalb wollte ich dieses Thema noch einmal besuchen, da ich viele Agenten und Makler berate. Nachfolgend finden Sie einige wichtige Punkte / Ideen, die Sie bei X-Dating / Terminvereinbarungen beachten sollten.



  • Zuerst für diejenigen von Ihnen, die neu im Begriff sind; "X-dating" ist der Akt des Wissens, wann eine Versicherungspolice mit Aussicht auf Erneuerung ansteht. Dies gilt für alle Versicherungen, unabhängig davon, ob es sich um eine Haftpflicht- oder Krankenversicherung handelt. Warum es bekannt sein kann, diese Informationen zu kennen und zu handeln, mag dem erfahrenen Broker zwar klar sein, ist aber dennoch erwähnenswert. Angenommen, Sie haben 100 potenzielle Kunden in Ihrer Datenbank, die normalerweise ihre Krankenversicherung im Juli verlängern. Wenn der Agent bis Juli wartet, um das Geschäft des potenziellen Kunden zu erhalten, ist es zu spät, um den Deal abzuschließen. Der Grund dafür ist, dass es Zeit braucht, um einen Vorschlag auszuarbeiten, ein Meeting einzurichten, den Deal abzuschließen usw. Auch wenn Sie wissen, wann der Verlängerungstermin ist, besteht die Chance, dass auch Ihre Konkurrenten dies tun. Und glaube nicht, dass sie nicht die gleichen Perspektiven nennen. Der Schlüssel hier ist, 2-3 Monate vor dem Verlängerungsdatum anzurufen, um eine Besprechung einzurichten oder ein Angebot abzugeben.

  • Machen Sie sich keine Sorgen über den Zeitpunkt. Die meisten Agenten befürchten, dass das Treffen mit einem Interessenten, bevor sie bereit sind, ein Fehler ist. Obwohl ich mit dieser Strategie einig bin, gibt es einige Vorteile, wenn man sich eher früher als später trifft. Zum einen knüpfen Sie mit dem Interessenten eine Beziehung, indem Sie ein "Intro-Meeting" einrichten. Dies wird hoffentlich den Ton für zukünftige Meetings festlegen, wenn der Interessent bereit ist und ein Angebot erhalten kann.

Hier ist ein gutes Beispiel. Ich hatte einen Kunden, der sich fragte, warum ich ein Meeting mit einem Interessenten anberaumte, der nicht für mehrere Monate erneuert werden sollte. Deshalb habe ich es gemacht. Das letzte Mal, an dem die Agentin mit ihr treffen sollte, war im November 2006. Allerdings war es laut ihrer Meinung zu spät, um zu bieten, und sie glaubte nicht, dass das Treffen aus irgendeinem Grund zufällig begonnen hatte. Obwohl der Interessent im November für 200 Angestellte mit dem Ausschreibungsverfahren beginnt, war es eine gute Idee, früher mit ihm eine Art Beziehung aufzubauen, da der Agent keine Historie hat und daher die Chance, den Deal abzuschließen, geringer ist.

Die frühzeitige Positionierung war keine schlechte Sache, zumal es im letzten Jahr zu spät war, etwas mit ihr zu unternehmen. Sie fand es auch eine gute Idee. Zu früh ist manchmal besser als zu spät.

Weitere Tipps in der nächsten Spalte

Vor ungefähr einem Jahr schrieb ich einen Artikel über X-Dating für Versicherungsagenten, der von Fachleuten in der Branche einige begeisterte Kritiken erhielt. Deshalb wollte ich dieses Thema noch einmal besuchen, da ich viele Agenten und Makler berate. Nachfolgend finden Sie einige wichtige Punkte / Ideen, die Sie bei X-Dating / Terminvereinbarungen beachten sollten.



  • Zuerst für diejenigen von Ihnen, die neu im Begriff sind; "X-dating" ist der Akt des Wissens, wann eine Versicherungspolice mit Aussicht auf Erneuerung ansteht. Dies gilt für alle Versicherungen, unabhängig davon, ob es sich um eine Haftpflicht- oder Krankenversicherung handelt. Warum es bekannt sein kann, diese Informationen zu kennen und zu handeln, mag dem erfahrenen Broker zwar klar sein, ist aber dennoch erwähnenswert. Angenommen, Sie haben 100 potenzielle Kunden in Ihrer Datenbank, die normalerweise ihre Krankenversicherung im Juli verlängern. Wenn der Agent bis Juli wartet, um das Geschäft des potenziellen Kunden zu erhalten, ist es zu spät, um den Deal abzuschließen. Der Grund dafür ist, dass es Zeit braucht, um einen Vorschlag auszuarbeiten, ein Meeting einzurichten, den Deal abzuschließen usw. Auch wenn Sie wissen, wann der Verlängerungstermin ist, besteht die Chance, dass auch Ihre Konkurrenten dies tun. Und glaube nicht, dass sie nicht die gleichen Perspektiven nennen. Der Schlüssel hier ist, 2-3 Monate vor dem Verlängerungsdatum anzurufen, um eine Besprechung einzurichten oder ein Angebot abzugeben.

  • Machen Sie sich keine Sorgen über den Zeitpunkt. Die meisten Agenten befürchten, dass das Treffen mit einem Interessenten, bevor sie bereit sind, ein Fehler ist. Obwohl ich mit dieser Strategie einig bin, gibt es einige Vorteile, wenn man sich eher früher als später trifft. Zum einen knüpfen Sie mit dem Interessenten eine Beziehung, indem Sie ein "Intro-Meeting" einrichten. Dies wird hoffentlich den Ton für zukünftige Meetings festlegen, wenn der Interessent bereit ist und ein Angebot erhalten kann.

Hier ist ein gutes Beispiel. Ich hatte einen Kunden, der sich fragte, warum ich ein Meeting mit einem Interessenten anberaumte, der nicht für mehrere Monate erneuert werden sollte. Deshalb habe ich es gemacht. Das letzte Mal, an dem die Agentin mit ihr treffen sollte, war im November 2006. Allerdings war es laut ihrer Meinung zu spät, um zu bieten, und sie glaubte nicht, dass das Treffen aus irgendeinem Grund zufällig begonnen hatte. Obwohl der Interessent im November für 200 Angestellte mit dem Ausschreibungsverfahren beginnt, war es eine gute Idee, früher mit ihm eine Art Beziehung aufzubauen, da der Agent keine Historie hat und daher die Chance, den Deal abzuschließen, geringer ist.

Die frühzeitige Positionierung war keine schlechte Sache, zumal es im letzten Jahr zu spät war, etwas mit ihr zu unternehmen. Sie fand es auch eine gute Idee. Zu früh ist manchmal besser als zu spät.

Weitere Tipps in der nächsten Spalte

Vor ungefähr einem Jahr schrieb ich einen Artikel über X-Dating für Versicherungsagenten, der von Fachleuten in der Branche einige begeisterte Kritiken erhielt. Deshalb wollte ich dieses Thema noch einmal besuchen, da ich viele Agenten und Makler berate. Nachfolgend finden Sie einige wichtige Punkte / Ideen, die Sie bei X-Dating / Terminvereinbarungen beachten sollten.



  • Zuerst für diejenigen von Ihnen, die neu im Begriff sind; "X-dating" ist der Akt des Wissens, wann eine Versicherungspolice mit Aussicht auf Erneuerung ansteht. Dies gilt für alle Versicherungen, unabhängig davon, ob es sich um eine Haftpflicht- oder Krankenversicherung handelt. Warum es bekannt sein kann, diese Informationen zu kennen und zu handeln, mag dem erfahrenen Broker zwar klar sein, ist aber dennoch erwähnenswert. Angenommen, Sie haben 100 potenzielle Kunden in Ihrer Datenbank, die normalerweise ihre Krankenversicherung im Juli verlängern. Wenn der Agent bis Juli wartet, um das Geschäft des potenziellen Kunden zu erhalten, ist es zu spät, um den Deal abzuschließen. Der Grund dafür ist, dass es Zeit braucht, um einen Vorschlag auszuarbeiten, ein Meeting einzurichten, den Deal abzuschließen usw. Auch wenn Sie wissen, wann der Verlängerungstermin ist, besteht die Chance, dass auch Ihre Konkurrenten dies tun. Und glaube nicht, dass sie nicht die gleichen Perspektiven nennen. Der Schlüssel hier ist, 2-3 Monate vor dem Verlängerungsdatum anzurufen, um eine Besprechung einzurichten oder ein Angebot abzugeben.

  • Machen Sie sich keine Sorgen über den Zeitpunkt. Die meisten Agenten befürchten, dass das Treffen mit einem Interessenten, bevor sie bereit sind, ein Fehler ist. Obwohl ich mit dieser Strategie einig bin, gibt es einige Vorteile, wenn man sich eher früher als später trifft. Zum einen knüpfen Sie mit dem Interessenten eine Beziehung, indem Sie ein "Intro-Meeting" einrichten. Dies wird hoffentlich den Ton für zukünftige Meetings festlegen, wenn der Interessent bereit ist und ein Angebot erhalten kann.

Hier ist ein gutes Beispiel. Ich hatte einen Kunden, der sich fragte, warum ich ein Meeting mit einem Interessenten anberaumte, der nicht für mehrere Monate erneuert werden sollte. Deshalb habe ich es gemacht. Das letzte Mal, an dem die Agentin mit ihr treffen sollte, war im November 2006. Allerdings war es laut ihrer Meinung zu spät, um zu bieten, und sie glaubte nicht, dass das Treffen aus irgendeinem Grund zufällig begonnen hatte. Obwohl der Interessent im November für 200 Angestellte mit dem Ausschreibungsverfahren beginnt, war es eine gute Idee, früher mit ihm eine Art Beziehung aufzubauen, da der Agent keine Historie hat und daher die Chance, den Deal abzuschließen, geringer ist.

Die frühzeitige Positionierung war keine schlechte Sache, zumal es im letzten Jahr zu spät war, etwas mit ihr zu unternehmen. Sie fand es auch eine gute Idee. Zu früh ist manchmal besser als zu spät.

Weitere Tipps in der nächsten Spalte


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com