Muttertag macht einen schönen Mai-Monat

{h1}

Die wirklich fröhlichen einzelhandelsnachrichten für den monat mai lauten, dass die verbraucher für den muttertag 2006 13,8 milliarden us-dollar ausgeben werden. Die noch besseren nachrichten für kleinere einzelhändler sind nach angaben der national retail federation (nrf) die meisten muttertagsausgaben erwarten, dass ihre mütter in fachgeschäften statt rabatt- und kaufhäusern einkaufen. Die fast 122,16 us-dollar, die joe und jill average american erwarten, um ihre mommas zu feiern, sind eine steigerung von 104,63 us-dollar, die sie im letzten jahr ausgegeben hatten. Eine erklärung für die ausgabenerhöhung ist, dass andere personen als der na

Die wirklich fröhlichen Einzelhandelsnachrichten für den Monat Mai lauten, dass die Verbraucher für den Muttertag 2006 13,8 Milliarden US-Dollar ausgeben werden. Die noch besseren Nachrichten für kleinere Einzelhändler sind nach Angaben der National Retail Federation (NRF) die meisten Muttertagsausgaben erwarten, dass ihre Mütter in Fachgeschäften statt Rabatt- und Kaufhäusern einkaufen.

Die fast 122,16 US-Dollar, die Joe und Jill Average American erwarten, um ihre Mommas zu feiern, sind eine Steigerung von 104,63 US-Dollar, die sie im letzten Jahr ausgegeben hatten.

Eine Erklärung für die Ausgabenerhöhung ist, dass andere Personen als Nachkommen Muttertagsgeschenke in diesem Jahr kaufen möchten. Ehemänner (20,7 Prozent) kaufen Muttertagsgeschenke für ihre Frauen. Eltern (9,1 Prozent) kaufen Geschenke für ihre Töchter, die auch Mütter sind, für ihre Großmütter (8,5 Prozent), ihre Schwestern (7 Prozent), Freunde (7 Prozent) und andere Verwandte (12,3 Prozent).

In Fachgeschäften - Grußkarten- und Geschenkeladen, Floristen, Juweliere und Elektronikläden - planen 38,2 Prozent der Verbraucher, den Einkauf am Muttertag zu tätigen, gefolgt von Kaufhäusern mit 29,2 Prozent. Discounter 25,6 Prozent; Online-Einzelhändler, 16,9 Prozent; Fachgeschäfte für Bekleidung; 5 Prozent; und Kataloge 3,4 Prozent.

Endlich mal ein Trottel. In einem Osterblog, der Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, berichtete ich, dass der Muttertag die viertgrößte Ausgabezeit nach den Dezemberferien, dem Kauf von Schulbeginn und dem Valentinstag ist. Ups, ich hatte es falsch. Der Muttertag steht laut NRF nun auf Platz drei vor dem Valentinstag, der auf Platz vier liegt - noch bessere Nachrichten für das Endergebnis vom Mai.

Finden Sie als Nächstes heraus, was die Leute kaufen möchten, um ihre Mütter zufrieden zu stellen.

Die wirklich fröhlichen Einzelhandelsnachrichten für den Monat Mai lauten, dass die Verbraucher für den Muttertag 2006 13,8 Milliarden US-Dollar ausgeben werden. Die noch besseren Nachrichten für kleinere Einzelhändler sind nach Angaben der National Retail Federation (NRF) die meisten Muttertagsausgaben erwarten, dass ihre Mütter in Fachgeschäften statt Rabatt- und Kaufhäusern einkaufen.

Die fast 122,16 US-Dollar, die Joe und Jill Average American erwarten, um ihre Mommas zu feiern, sind eine Steigerung von 104,63 US-Dollar, die sie im letzten Jahr ausgegeben hatten.

Eine Erklärung für die Ausgabenerhöhung ist, dass andere Personen als Nachkommen Muttertagsgeschenke in diesem Jahr kaufen möchten. Ehemänner (20,7 Prozent) kaufen Muttertagsgeschenke für ihre Frauen. Eltern (9,1 Prozent) kaufen Geschenke für ihre Töchter, die auch Mütter sind, für ihre Großmütter (8,5 Prozent), ihre Schwestern (7 Prozent), Freunde (7 Prozent) und andere Verwandte (12,3 Prozent).

In Fachgeschäften - Grußkarten- und Geschenkeladen, Floristen, Juweliere und Elektronikläden - planen 38,2 Prozent der Verbraucher, den Einkauf am Muttertag zu tätigen, gefolgt von Kaufhäusern mit 29,2 Prozent. Discounter 25,6 Prozent; Online-Einzelhändler, 16,9 Prozent; Fachgeschäfte für Bekleidung; 5 Prozent; und Kataloge 3,4 Prozent.

Endlich mal ein Trottel. In einem Osterblog, der Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, berichtete ich, dass der Muttertag die viertgrößte Ausgabezeit nach den Dezemberferien, dem Kauf von Schulbeginn und dem Valentinstag ist. Ups, ich hatte es falsch. Der Muttertag steht laut NRF nun auf Platz drei vor dem Valentinstag, der auf Platz vier liegt - noch bessere Nachrichten für das Endergebnis vom Mai.

Finden Sie als Nächstes heraus, was die Leute kaufen möchten, um ihre Mütter zufrieden zu stellen.

Die wirklich fröhlichen Einzelhandelsnachrichten für den Monat Mai lauten, dass die Verbraucher für den Muttertag 2006 13,8 Milliarden US-Dollar ausgeben werden. Die noch besseren Nachrichten für kleinere Einzelhändler sind nach Angaben der National Retail Federation (NRF) die meisten Muttertagsausgaben erwarten, dass ihre Mütter in Fachgeschäften statt Rabatt- und Kaufhäusern einkaufen.

Die fast 122,16 US-Dollar, die Joe und Jill Average American erwarten, um ihre Mommas zu feiern, sind eine Steigerung von 104,63 US-Dollar, die sie im letzten Jahr ausgegeben hatten.

Eine Erklärung für die Ausgabenerhöhung ist, dass andere Personen als Nachkommen Muttertagsgeschenke in diesem Jahr kaufen möchten. Ehemänner (20,7 Prozent) kaufen Muttertagsgeschenke für ihre Frauen. Eltern (9,1 Prozent) kaufen Geschenke für ihre Töchter, die auch Mütter sind, für ihre Großmütter (8,5 Prozent), ihre Schwestern (7 Prozent), Freunde (7 Prozent) und andere Verwandte (12,3 Prozent).

In Fachgeschäften - Grußkarten- und Geschenkeladen, Floristen, Juweliere und Elektronikläden - planen 38,2 Prozent der Verbraucher, den Einkauf am Muttertag zu tätigen, gefolgt von Kaufhäusern mit 29,2 Prozent. Discounter 25,6 Prozent; Online-Einzelhändler, 16,9 Prozent; Fachgeschäfte für Bekleidung; 5 Prozent; und Kataloge 3,4 Prozent.

Endlich mal ein Trottel. In einem Osterblog, der Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, berichtete ich, dass der Muttertag die viertgrößte Ausgabezeit nach den Dezemberferien, dem Kauf von Schulbeginn und dem Valentinstag ist. Ups, ich hatte es falsch. Der Muttertag steht laut NRF nun auf Platz drei vor dem Valentinstag, der auf Platz vier liegt - noch bessere Nachrichten für das Endergebnis vom Mai.

Finden Sie als Nächstes heraus, was die Leute kaufen möchten, um ihre Mütter zufrieden zu stellen.


Video: Ein kleiner Gruß zum Muttertag und zum Monat Mai


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com