Network Marketing Opportunity Trichter

{h1}

Dieser endlose kreislauf ist kein guter weg, um sich an ein geschäft mit zu hause zu wenden.

Haben Sie jemals jemanden getroffen, der von einer geschäftlichen Gelegenheit zu Hause hüpft? Vielleicht haben Sie sie noch nicht getroffen, aber es besteht die Chance, dass Sie E-Mails von ihnen erhalten, die versuchen, Sie an ihrer "neuesten und besten" Gelegenheit zu beteiligen. Einige Leute scheinen tatsächlich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie auf verschiedene Unternehmen hoffen und ihr Team bitten, mitzukommen.

Diejenigen mit den größeren Teams tun dies, um in ihrem neuen Unternehmen sofort Erfolg zu haben. Diese Art von „Opportunity Hopper“ ist keine gute Person, um sich unter anzumelden. Oft möchten sie nur den Bonus, den sie durch Ihre Anmeldung erhalten, und beabsichtigen nicht, nach dem Start mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Eine der Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie sich bei jemandem anmelden, lautet: „Wie lange arbeiten Sie schon mit dieser Firma zusammen?“ Alles unter einem Jahr und Sie sollten noch ein paar weitere Fragen stellen. Eine Person könnte neu in einem Geschäft mit Wohnsitz sein, und das wäre ein triftiger Grund, um weniger als ein Jahr im Unternehmen zu sein. Fragen Sie sie jedoch, mit welchen Unternehmen sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, und fragen Sie nach den Gründen, warum sie jedes Unternehmen verlassen haben. Manchmal gibt es legitime Gründe, ein Unternehmen zu verlassen - der häufigste Grund ist, dass das Unternehmen zusammenfällt. Diese Leute werden jedoch oft müde von der Firma und bewegen sich dann auf grüneren Weiden. Stellen Sie viele Fragen und versuchen Sie, sie aufzudecken, wenn es sich um einen „Opportunity Hopper“ handelt.

Dieser endlose Kreislauf ist kein guter Weg, um sich an ein Geschäft mit zu Hause zu wenden. Es ist am besten, eine Firma zu finden, die Sie mögen und dabei bleiben.

Haben Sie jemals jemanden getroffen, der von einer geschäftlichen Gelegenheit zu Hause hüpft? Vielleicht haben Sie sie noch nicht getroffen, aber es besteht die Chance, dass Sie E-Mails von ihnen erhalten, die versuchen, Sie an ihrer "neuesten und besten" Gelegenheit zu beteiligen. Einige Leute scheinen tatsächlich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, indem sie auf verschiedene Unternehmen hoffen und ihr Team bitten, mitzukommen.

Diejenigen mit den größeren Teams tun dies, um in ihrem neuen Unternehmen sofort Erfolg zu haben. Diese Art von „Opportunity Hopper“ ist keine gute Person, um sich unter anzumelden. Oft möchten sie nur den Bonus, den sie durch Ihre Anmeldung erhalten, und beabsichtigen nicht, nach dem Start mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Eine der Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie sich bei jemandem anmelden, lautet: „Wie lange arbeiten Sie schon mit dieser Firma zusammen?“ Alles unter einem Jahr und Sie sollten noch ein paar weitere Fragen stellen. Eine Person könnte neu in einem Geschäft mit Wohnsitz sein, und das wäre ein triftiger Grund, um weniger als ein Jahr im Unternehmen zu sein. Fragen Sie sie jedoch, mit welchen Unternehmen sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, und fragen Sie nach den Gründen, warum sie jedes Unternehmen verlassen haben. Manchmal gibt es legitime Gründe, ein Unternehmen zu verlassen - der häufigste Grund ist, dass das Unternehmen zusammenfällt. Diese Leute werden jedoch oft müde von der Firma und bewegen sich dann auf grüneren Weiden. Stellen Sie viele Fragen und versuchen Sie, sie aufzudecken, wenn es sich um einen „Opportunity Hopper“ handelt.

Dieser endlose Kreislauf ist kein guter Weg, um sich an ein Geschäft mit zu Hause zu wenden. Es ist am besten, eine Firma zu finden, die Sie mögen und dabei bleiben.


Video: [How To] Recruit A Massive MLM Downline | MLM Downline Recruiting Funnel


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com