Vernetzung innerhalb Ihrer Komfortzone

{h1}

Jo miller, business- und executive coach, beantwortet ihre karriere- und netzwerkfragen.

Von Jo Miller

F: Ich bin zeitlich befristet in einem Projektmanagement-Job und ich werde den Job dauerhaft anbieten. Mein Problem ist, dass mir die Arbeit nicht gefällt. Ich kann es nicht ertragen, 40 Stunden pro Woche langweilig zu werden und nicht ausreichend genutzt zu werden. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich den Job fortsetzen oder einfach nur diesen Job annehmen soll, während ich weiter suche. Ich bin vor kurzem aus einem extrem langweiligen Job geflüchtet, nachdem ich ihn 3 Jahre lang durchgehalten hatte, und ich freue mich nicht auf mehr davon. Temping war gut für mich und ich bin zuversichtlich, dass ich weiterhin Zeitarbeit finden werde.

A: Bleiben Sie auf Zeit! Sie klingen so selbstsicher und zufrieden mit Ihrer Zeitarbeit. Möglicherweise haben Sie auch eine dritte Option.

  • Haben Sie sich seit mehr als sechs Monaten ununterbrochen mit Zeitarbeit beschäftigt?
  • Sind Sie in Ihrem Bereich überdurchschnittlich gut?
  • Können Sie sich in eine neue Arbeitssituation begeben, schnell Ihre Füße finden und mit dem Produzieren beginnen?
  • Langweilen Sie sich, wenn Sie einen Job gemeistert haben und sich einer neuen Herausforderung stellen müssen?
  • Können Sie in einer Krise sicher die Führung übernehmen?
  • Besitzen Sie neben den erforderlichen technischen Fähigkeiten auch zwischenmenschliche und Kundenservice-Fähigkeiten?
  • Sind Sie emotional stark genug, um mit der unvorhersehbaren Natur des vorübergehenden Einkommens umzugehen?
  • Haben Sie eine gute Beziehung zu Ihrer Zeitarbeitsagentur aufgebaut?

Wenn Sie die meisten dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, gehören Sie möglicherweise zu einer neuen Art von Arbeitern, der permanenten Aushilfskraft. Vor fast zehn Jahren war das permanente Tempo so gut wie unbekannt, es liebt die Flexibilität und Vielfalt des Tempels, ist zuversichtlich, dass es unbegrenzt viele Aufträge erhalten wird, und kann die Ungewissheit der temporären Arbeit schultern.

Wenn Sie alle Merkmale eines guten langzeitigen Zeitarbeiters besitzen, werden Sie Erfolg haben, wenn Sie sich eine oder zwei angesehene Zeitarbeitsfirmen suchen und mit jedem eine enge Beziehung aufbauen. Einige Agenturen schätzen sogar ihre Langzeitarbeitszeit so sehr, dass sie Vorteile bietet.

F: Ich bin leitender Konstrukteur. Ich habe Bewerbungen und Lebensläufe dort eingereicht, wo sie jemanden mit meinen Qualifikationen suchen. Wie kommt es, dass sie nicht einmal zu einem Interview auffordern? Jemand, bitte hilf mir. Mein Karriereberater sagte, ich müsste mich vernetzen, aber nichts ist schlimmer als das Networking. Es ist erniedrigend, als würde ich mich selbst verkaufen. Ich werde meine Freunde nicht zur Arbeit suchen.

A: Wenn Sie andere Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie etwas anders machen. Laut den vom Sandler Sales Institute angebotenen Statistiken beträgt Ihre Chance, den Job zu erhalten, 80%, wenn Sie von einem anderen Mitarbeiter vorgestellt werden und an der Einführungsbesprechung oder dem Anruf teilnehmen. Wie sehr wollen Sie diesen Job? Genug, um sich herauszufordern, etwas zu tun, bei dem Sie sich unwohl fühlen?

Viele Arbeitssuchende vermeiden das Networking aus den gleichen Gründen wie Sie. Aber überraschenderweise ist ein effektives Networking nicht unaufdringlich, es geht nicht darum, die Menschen zu nutzen, und ganz bestimmt nicht, sie für einen Job zu finden.

Das eigentliche Ziel von Netzwerken ist nicht "wie kann ich diese Person nutzen", sondern "Welche Hilfe kann ich dieser Person bieten", gefolgt von "Was müssten sie über mich wissen, um im Gegenzug Hilfe anzubieten".

Schritt 1: Als ersten Schritt schreiben Sie eine Liste mit Namen der Personen, die Sie für Ihren inneren Kreis halten: Ihre vertrauten Freunde, Familie, Kollegen und Bekannten. Ihr Ziel ist es, jede dieser Beziehungen zu pflegen, Ihre Hilfe anzubieten und eine klare Nachricht darüber zu senden, was sie tun könnten, wenn sie Ihnen im Gegenzug helfen möchten. Frag dich selbst:

  • Mit wem habe ich in der letzten Woche keinen Kontakt aufgenommen?
  • Wen habe ich nicht angeboten, um zu helfen?
  • Und wer weiß nicht, was sie tun könnten, um mir zu helfen?

Schritt 2: Fügen Sie dem inneren Kreis nun weitere Personen hinzu. Schauen Sie sich ehrlich an, wie Sie neue Leute kennenlernen möchten. Sind Sie am wirkungsvollsten, wenn Sie sich bei einer Branchennetzwerk-Funktion schnell zwanzig Leuten vorstellen oder eine Person zu einem Kaffee einladen? Wählen Sie einen bequemen Weg, um die Menschen besser kennenzulernen.


Jo Miller ist ein Business-, Personal- und Executive Coach mit fünf Jahren globaler Coaching-Erfahrung. Jo kann Ihnen dabei helfen, Ihre größten Träume oder Herausforderungen in realistische Ziele zu verwandeln und dann von dort zu gelangen, wo Sie jetzt sind und wo Sie hin möchten.

© Copyright CareerBuilder.com 2004. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht veröffentlicht, übertragen oder anderweitig verbreitet werden. careerbuilder.com

Von Jo Miller

F: Ich bin zeitlich befristet in einem Projektmanagement-Job und ich werde den Job dauerhaft anbieten. Mein Problem ist, dass mir die Arbeit nicht gefällt. Ich kann es nicht ertragen, 40 Stunden pro Woche langweilig zu werden und nicht ausreichend genutzt zu werden. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich den Job fortsetzen oder einfach nur diesen Job annehmen soll, während ich weiter suche. Ich bin vor kurzem aus einem extrem langweiligen Job geflüchtet, nachdem ich ihn 3 Jahre lang durchgehalten hatte, und ich freue mich nicht auf mehr davon. Temping war gut für mich und ich bin zuversichtlich, dass ich weiterhin Zeitarbeit finden werde.

A: Bleiben Sie auf Zeit! Sie klingen so selbstsicher und zufrieden mit Ihrer Zeitarbeit. Möglicherweise haben Sie auch eine dritte Option.

  • Haben Sie sich seit mehr als sechs Monaten ununterbrochen mit Zeitarbeit beschäftigt?
  • Sind Sie in Ihrem Bereich überdurchschnittlich gut?
  • Können Sie sich in eine neue Arbeitssituation begeben, schnell Ihre Füße finden und mit dem Produzieren beginnen?
  • Langweilen Sie sich, wenn Sie einen Job gemeistert haben und sich einer neuen Herausforderung stellen müssen?
  • Können Sie in einer Krise sicher die Führung übernehmen?
  • Besitzen Sie neben den erforderlichen technischen Fähigkeiten auch zwischenmenschliche und Kundenservice-Fähigkeiten?
  • Sind Sie emotional stark genug, um mit der unvorhersehbaren Natur des vorübergehenden Einkommens umzugehen?
  • Haben Sie eine gute Beziehung zu Ihrer Zeitarbeitsagentur aufgebaut?

Wenn Sie die meisten dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, gehören Sie möglicherweise zu einer neuen Art von Arbeitern, der permanenten Aushilfskraft. Vor fast zehn Jahren war das permanente Tempo so gut wie unbekannt, es liebt die Flexibilität und Vielfalt des Tempels, ist zuversichtlich, dass es unbegrenzt viele Aufträge erhalten wird, und kann die Ungewissheit der temporären Arbeit schultern.

Wenn Sie alle Merkmale eines guten langzeitigen Zeitarbeiters besitzen, werden Sie Erfolg haben, wenn Sie sich eine oder zwei angesehene Zeitarbeitsfirmen suchen und mit jedem eine enge Beziehung aufbauen. Einige Agenturen schätzen sogar ihre Langzeitarbeitszeit so sehr, dass sie Vorteile bietet.

F: Ich bin leitender Konstrukteur. Ich habe Bewerbungen und Lebensläufe dort eingereicht, wo sie jemanden mit meinen Qualifikationen suchen. Wie kommt es, dass sie nicht einmal zu einem Interview auffordern? Jemand, bitte hilf mir. Mein Karriereberater sagte, ich müsste mich vernetzen, aber nichts ist schlimmer als das Networking. Es ist erniedrigend, als würde ich mich selbst verkaufen. Ich werde meine Freunde nicht zur Arbeit suchen.

A: Wenn Sie andere Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie etwas anders machen. Laut den vom Sandler Sales Institute angebotenen Statistiken beträgt Ihre Chance, den Job zu erhalten, 80%, wenn Sie von einem anderen Mitarbeiter vorgestellt werden und an der Einführungsbesprechung oder dem Anruf teilnehmen. Wie sehr wollen Sie diesen Job? Genug, um sich herauszufordern, etwas zu tun, bei dem Sie sich unwohl fühlen?

Viele Arbeitssuchende vermeiden das Networking aus den gleichen Gründen wie Sie. Aber überraschenderweise ist ein effektives Networking nicht unaufdringlich, es geht nicht darum, die Menschen zu nutzen, und ganz bestimmt nicht, sie für einen Job zu finden.

Das eigentliche Ziel von Netzwerken ist nicht "wie kann ich diese Person nutzen", sondern "Welche Hilfe kann ich dieser Person bieten", gefolgt von "Was müssten sie über mich wissen, um im Gegenzug Hilfe anzubieten".

Schritt 1: Als ersten Schritt schreiben Sie eine Liste mit Namen der Personen, die Sie für Ihren inneren Kreis halten: Ihre vertrauten Freunde, Familie, Kollegen und Bekannten. Ihr Ziel ist es, jede dieser Beziehungen zu pflegen, Ihre Hilfe anzubieten und eine klare Nachricht darüber zu senden, was sie tun könnten, wenn sie Ihnen im Gegenzug helfen möchten. Frag dich selbst:

  • Mit wem habe ich in der letzten Woche keinen Kontakt aufgenommen?
  • Wen habe ich nicht angeboten, um zu helfen?
  • Und wer weiß nicht, was sie tun könnten, um mir zu helfen?

Schritt 2: Fügen Sie dem inneren Kreis nun weitere Personen hinzu. Schauen Sie sich ehrlich an, wie Sie neue Leute kennenlernen möchten. Sind Sie am wirkungsvollsten, wenn Sie sich bei einer Branchennetzwerk-Funktion schnell zwanzig Leuten vorstellen oder eine Person zu einem Kaffee einladen? Wählen Sie einen bequemen Weg, um die Menschen besser kennenzulernen.


Jo Miller ist ein Business-, Personal- und Executive Coach mit fünf Jahren globaler Coaching-Erfahrung. Jo kann Ihnen dabei helfen, Ihre größten Träume oder Herausforderungen in realistische Ziele zu verwandeln und dann von dort zu gelangen, wo Sie jetzt sind und wo Sie hin möchten.

© Copyright CareerBuilder.com 2004. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht veröffentlicht, übertragen oder anderweitig verbreitet werden. careerbuilder.com


Video: Moderne Sklaverei Verstehen um sie zu Beenden - Durch Vernetzung aussteigen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com