Neuer Chef? Sie benötigen diese Überlebens-Tipps

{h1}

Eines der größten risiken für ihre karriere besteht darin, dass sie einen neuen chef bekommen. Das verständnis für ihre leistung und ihren beitrag und die gute zusammenarbeit, die sie mit ihrem bisherigen manager hatten, ist verschwunden. Jetzt musst du wieder von vorne beginnen. Schlimmer noch, manchmal wurde dieser neue chef eingestellt, um änderungen vorzunehmen, oder er möchte einfach nur die eigene organisation prägen.

Eines der größten Risiken für Ihre Karriere besteht darin, dass Sie einen neuen Chef bekommen. Das Verständnis für Ihre Leistung und Ihren Beitrag und die gute Zusammenarbeit, die Sie mit Ihrem bisherigen Manager hatten, ist verschwunden.

Jetzt musst du wieder von vorne beginnen.

Schlimmer noch, manchmal wurde dieser neue Chef eingestellt, um Änderungen vorzunehmen, oder er möchte einfach nur die eigene Organisation prägen. Manchmal endet diese Veränderung als Sie.

Während dieser kritischen Veränderung müssen Sie proaktiv und strategisch sein. Hier finden Sie einige Tipps zum Überleben, die Sie verwenden können, um Ihren neuen Chef einzubrechen und Ihren Job zu behalten:

Beginnen Sie, bevor Sie einen neuen Chef bekommen

Wenn die meisten Ihrer Interaktionen auf der Ebene über Ihnen ausschließlich mit Ihrem alten Chef verbunden sind und Ihre Kollegen Sie nicht kennen oder Ihre Beiträge wertschätzen, haben Sie einen großen Nachteil, wenn Ihr Chef das Unternehmen verlässt.

Um dies zu verhindern, erweitern Sie Ihre Interaktionen und arbeiten Sie daran, Beziehungen zu Ihrem Unternehmen aufzubauen, die über Ihren Vorgesetzten hinausgehen, damit andere Personen Teil Ihres Support-Netzwerks werden können. Dies erfordert Zeit und Mühe und manchmal einen sehr leichten Schritt, abhängig von Ihrem derzeitigen Vorgesetztenansatz. Sie werden jedoch belohnt, wenn er oder sie gehen. Es ist auch eine Möglichkeit, sich für den Ersatz Ihres Chefs zu interessieren. Wenn die Entscheidungsträger nicht genug über Sie wissen, fällt es ihnen schwer, Sie für die Rolle in Betracht zu ziehen.

Erfahren Sie alles über Ihren neuen Chef

Wenn Sie es im Voraus wissen, recherchieren Sie Ihren neuen Manager. Wenn nicht, müssen Sie warten, bis die Person angekündigt ist oder manchmal, nachdem sie aufgetaucht ist.

Diese Forschung ist wichtig, um zu verstehen, was die neue Person tickt, was für sie wichtig ist, wie sie zuvor mit Mitarbeitern umgegangen ist und mit welchen Themen oder Risiken Sie rechnen müssen.

Beginnen Sie mit einer LinkedIn-Suche. Wenn sie sich in Ihrem Netzwerk befinden, können Sie herausfinden, woher sie stammen und für welche Unternehmen sie gearbeitet haben. Finden Sie allgemeine Verbindungen oder überprüfen Sie Ihre eigenen Verbindungen, um festzustellen, ob jemand in der vorherigen Firma gearbeitet hat, und fragen Sie Ihren Kontakt, was er weiß. Machen Sie ein bisschen Beinarbeit und versuchen Sie, so viel wie möglich über Ihren neuen Chef zu lernen, vorzugsweise vor dem ersten Treffen.

Über LinkedIn hinaus können Sie eine einfache Google-Suche durchführen. Dies kann Zusammenhänge aufzeigen, an denen sie beteiligt sind, frühere Initiativen, Präsentationen oder Gespräche oder andere Hintergrundinformationen, die Ihnen helfen, sie besser zu verstehen.

Noch wichtiger ist es, wenn Sie die Person endlich treffen und fragen, was ihre bevorzugte Herangehensweise ist, wenn es um Besprechungen, Statusberichte, Kommunikation am Arbeitsplatz oder etwas anderes geht, das sich auf Ihre Position bezieht. Anstatt davon auszugehen, dass sie wie Ihr alter Chef arbeiten werden oder sie sofort wie Ihre Arbeitsweise aussehen, sollten Sie fragen. Wenn es sich von Ihrem Ansatz unterscheidet, haben Sie die Möglichkeit, sie auf Ihre Art zu verkaufen - oder Sie müssen zumindest wissen, dass Sie damit arbeiten müssen, bis Sie sie davon überzeugen können, sich zu ändern.

Pass das Interview

Häufig trifft sich der neue Chef mit seinen neuen direkten Berichten, um so viel wie möglich über Sie, Ihre Abteilung und Probleme oder Möglichkeiten zu erfahren. Betrachten Sie das nicht als ein einfaches Meeting, bei dem Sie Informationen austauschen und „auf den neuesten Stand bringen“. Dies ist ein Vorstellungsgespräch, und Sie müssen sich selbst verkaufen.

Eines der größten Risiken für Ihre Karriere besteht darin, dass Sie einen neuen Chef bekommen. Das Verständnis für Ihre Leistung und Ihren Beitrag und die gute Zusammenarbeit, die Sie mit Ihrem bisherigen Manager hatten, ist verschwunden.

Jetzt musst du wieder von vorne beginnen.

Schlimmer noch, manchmal wurde dieser neue Chef eingestellt, um Änderungen vorzunehmen, oder er möchte einfach nur die eigene Organisation prägen. Manchmal endet diese Veränderung als Sie.

Während dieser kritischen Veränderung müssen Sie proaktiv und strategisch sein. Hier finden Sie einige Tipps zum Überleben, die Sie verwenden können, um Ihren neuen Chef einzubrechen und Ihren Job zu behalten:

Beginnen Sie, bevor Sie einen neuen Chef bekommen

Wenn die meisten Ihrer Interaktionen auf der Ebene über Ihnen ausschließlich mit Ihrem alten Chef verbunden sind und Ihre Kollegen Sie nicht kennen oder Ihre Beiträge wertschätzen, haben Sie einen großen Nachteil, wenn Ihr Chef das Unternehmen verlässt.

Um dies zu verhindern, erweitern Sie Ihre Interaktionen und arbeiten Sie daran, Beziehungen zu Ihrem Unternehmen aufzubauen, die über Ihren Vorgesetzten hinausgehen, damit andere Personen Teil Ihres Support-Netzwerks werden können. Dies erfordert Zeit und Mühe und manchmal einen sehr leichten Schritt, abhängig von Ihrem derzeitigen Vorgesetztenansatz. Sie werden jedoch belohnt, wenn er oder sie gehen. Es ist auch eine Möglichkeit, sich für den Ersatz Ihres Chefs zu interessieren. Wenn die Entscheidungsträger nicht genug über Sie wissen, fällt es ihnen schwer, Sie für die Rolle in Betracht zu ziehen.

Erfahren Sie alles über Ihren neuen Chef

Wenn Sie es im Voraus wissen, recherchieren Sie Ihren neuen Manager. Wenn nicht, müssen Sie warten, bis die Person angekündigt ist oder manchmal, nachdem sie aufgetaucht ist.

Diese Forschung ist wichtig, um zu verstehen, was die neue Person tickt, was für sie wichtig ist, wie sie zuvor mit Mitarbeitern umgegangen ist und mit welchen Themen oder Risiken Sie rechnen müssen.

Beginnen Sie mit einer LinkedIn-Suche. Wenn sie sich in Ihrem Netzwerk befinden, können Sie herausfinden, woher sie stammen und für welche Unternehmen sie gearbeitet haben. Finden Sie allgemeine Verbindungen oder überprüfen Sie Ihre eigenen Verbindungen, um festzustellen, ob jemand in der vorherigen Firma gearbeitet hat, und fragen Sie Ihren Kontakt, was er weiß. Machen Sie ein bisschen Beinarbeit und versuchen Sie, so viel wie möglich über Ihren neuen Chef zu lernen, vorzugsweise vor dem ersten Treffen.

Über LinkedIn hinaus können Sie eine einfache Google-Suche durchführen. Dies kann Zusammenhänge aufzeigen, an denen sie beteiligt sind, frühere Initiativen, Präsentationen oder Gespräche oder andere Hintergrundinformationen, die Ihnen helfen, sie besser zu verstehen.

Noch wichtiger ist es, wenn Sie die Person endlich treffen und fragen, wie sie bei Besprechungen, Statusberichten, der Kommunikation am Arbeitsplatz oder anderen Aspekten Ihrer Position bevorzugen. Anstatt davon auszugehen, dass sie wie Ihr alter Chef arbeiten werden oder sie sofort wie Ihre Arbeitsweise aussehen, sollten Sie fragen. Wenn es sich von Ihrem Ansatz unterscheidet, haben Sie die Möglichkeit, sie auf Ihre Art zu verkaufen - oder Sie müssen zumindest wissen, dass Sie damit arbeiten müssen, bis Sie sie davon überzeugen können, sich zu ändern.

Pass das Interview

Häufig trifft sich der neue Chef mit seinen neuen direkten Berichten, um so viel wie möglich über Sie, Ihre Abteilung und Probleme oder Möglichkeiten zu erfahren. Betrachten Sie das nicht als ein einfaches Meeting, bei dem Sie Informationen austauschen und „auf den neuesten Stand bringen“. Dies ist ein Vorstellungsgespräch, und Sie müssen sich selbst verkaufen.


Video: Start in mein neues Leben! - Überlebenstipps für Studenten - Campus Magazin


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com