Neue Unternehmensgründung: LLC vs Corporation

{h1}

Haftungsausschluss: ich bin kein rechtsanwalt und diese stelle sollte nicht als rechtliche beratung ausgelegt werden. Bevor sie endgültige entscheidungen darüber treffen, welche art von unternehmen am besten für ihr unternehmen geeignet ist, sollten sie einen kompetenten anwalt konsultieren, der in dem staat zugelassen ist, in dem sie ihre zu charternden einheiten bilden. Einer unserer podcast-hörer stellte kürzlich die frage: was sind die unterschiede zwischen einem unternehmen und einer gmbh und welche finanziellen auswirkungen haben beide?

Haftungsausschluss: Ich bin kein Rechtsanwalt und diese Stelle sollte nicht als rechtliche Beratung ausgelegt werden. Bevor Sie endgültige Entscheidungen darüber treffen, welche Art von Unternehmen am besten für Ihr Unternehmen geeignet ist, sollten Sie einen kompetenten Anwalt konsultieren, der in dem Staat zugelassen ist, in dem Sie Ihre zu charternden Einheiten bilden.

Einer unserer Podcast-Hörer stellte kürzlich die Frage: Was sind die Unterschiede zwischen einem Unternehmen und einer GmbH und welche finanziellen Auswirkungen haben beide?

LLC ist die Abkürzung für Limited Liability Company.

Im Interesse dieser Diskussion werde ich das "S" -Korps mit den LLCs vergleichen, da die meisten kleinen Einzelunternehmerunternehmen eher das "S" -Korps als das "C" -Korps sind. Das „S“ und das „C“ beziehen sich auf einen Abschnitt im IRS-Steuerkennzeichen, der Regeln für jede Art von Unternehmen enthält.

Viele Steuer- und Unternehmensstrukturgesetze haben sich in den letzten 20 Jahren geändert. Derzeit bevorzugen viele Wirtschaftsanwälte die LLC als die beste Wahl für ein Einzelmitglied LLC. Fast alle Vorteile einer S-Corporation oder einer LLC sind ähnlich. In Struktur und Besteuerung gibt es einige Unterschiede.

Sowohl Unternehmen als auch LLCs werden in unserer Diskussion als gecharterte Einheiten betrachtet. Nicht gecharterte Unternehmen sind Einzelunternehmen und Partnerschaften. Für den Staat, in dem Sie Ihre Chartereinheit bilden, können neben den hier genannten Überlegungen noch einige weitere Überlegungen angestellt werden.

Es gibt eine Reihe ähnlicher Dokumente, die sowohl zur Gründung von Unternehmen als auch von Gesellschaften verwendet werden. Das primäre Dokument zur Gründung einer Gesellschaft wird als Satzung bezeichnet, während die Gesellschaften einen Gesellschaftsvertrag einreichen. Unternehmen haben Aktionäre, während LLCs Mitglieder haben. Typischerweise wird ein Präsident einer Gesellschaft als geschäftsführendes Mitglied einer LLC bezeichnet. Anstelle von Unternehmensbestimmungen als Betriebsregeln eines Unternehmens verwenden die Gesellschaften ein Dokument, das als Organisationsvereinbarung bezeichnet wird.

Abgesehen von der Terminologie gibt es mehr Ähnlichkeiten zwischen S-Unternehmen und Gesellschaften als es Unterschiede gibt.

Die folgenden Entitätsattribute sind für beide identisch: Die Formationsanforderungen und die Organisationskosten sind zwar je nach Bundesstaat sehr geringfügig, jedoch sehr ähnlich.

Die Kosten für die Organisation beider sollten gleich oder sehr ähnlich sein.

Aktionäre von Unternehmen und Mitglieder von LLCs sind durch denselben persönlichen Haftungsschutz geschützt.

LLCs haben möglicherweise weniger administrative Anforderungen als "S" -Korps, aber wenn Ihre LLC über mehr als ein Mitglied verfügt, sollten Sie dieselben Besprechungsanforderungen erfüllen, die ein "S" -Konzern mit mehreren Mitgliedern befolgt.

Die bundesstaatliche Einkommensbesteuerung ist für LLCs die gleiche wie für das "S" -Korps. In beiden Fällen werden die Erträge an Mitglieder oder Aktionäre weitergegeben und auf individueller Ebene besteuert.

Die Meldung der Einkommensteuer auf Bundesebene ist für ein einzelnes Mitglied LLC einfacher als für ein einzelnes „S“ -Konzern. Einzelmitgliedsgesellschaften melden ihre Steuerdaten in einem IRS-Zeitplan C, genau wie ein Einzelunternehmer. Alle S-Korps müssen 1120S-Formulare einreichen, was die Vorbereitung der Steuererklärung komplizierter und möglicherweise kostenaufwändiger macht.

Die Kapitalerhöhung für beide Arten von Unternehmen ist möglich und variiert je nach Sicherheitsgesetz. Die Sicherheitsgesetze des Bundes gelten für beide gleichermaßen. Das Kapital wird als Aktienkapital für Unternehmen und als Beteiligung an LLCs bezeichnet.

Die einfache Bedienung ist für die Gesellschaften ein wenig einfacher, da sie nicht zu einer jährlichen Vorstandssitzung, einem Firmenprotokoll und einer Aktionärsversammlung erforderlich sind.


Haftungsausschluss: Ich bin kein Rechtsanwalt und diese Stelle sollte nicht als rechtliche Beratung ausgelegt werden. Bevor Sie endgültige Entscheidungen darüber treffen, welche Art von Unternehmen am besten für Ihr Unternehmen geeignet ist, sollten Sie einen kompetenten Anwalt konsultieren, der in dem Staat zugelassen ist, in dem Sie Ihre zu charternden Einheiten bilden.

Einer unserer Podcast-Hörer stellte kürzlich die Frage: Was sind die Unterschiede zwischen einem Unternehmen und einer GmbH und welche finanziellen Auswirkungen haben beide?

LLC ist die Abkürzung für Limited Liability Company.

Im Interesse dieser Diskussion werde ich das "S" -Korps mit den LLCs vergleichen, da die meisten kleinen Einzelunternehmerunternehmen eher das "S" -Korps als das "C" -Korps sind. Das „S“ und das „C“ beziehen sich auf einen Abschnitt im IRS-Steuerkennzeichen, der Regeln für jede Art von Unternehmen enthält.

Viele Steuer- und Unternehmensstrukturgesetze haben sich in den letzten 20 Jahren geändert. Derzeit bevorzugen viele Wirtschaftsanwälte die LLC als die beste Wahl für ein Einzelmitglied LLC. Fast alle Vorteile einer S-Corporation oder einer LLC sind ähnlich. In Struktur und Besteuerung gibt es einige Unterschiede.

Sowohl Unternehmen als auch LLCs werden in unserer Diskussion als gecharterte Einheiten betrachtet. Nicht gecharterte Unternehmen sind Einzelunternehmen und Partnerschaften. Für den Staat, in dem Sie Ihre Chartereinheit bilden, können neben den hier genannten Überlegungen noch einige weitere Überlegungen angestellt werden.

Es gibt eine Reihe ähnlicher Dokumente, die sowohl zur Gründung von Unternehmen als auch von Gesellschaften verwendet werden. Das primäre Dokument zur Gründung einer Gesellschaft wird als Satzung bezeichnet, während die Gesellschaften einen Gesellschaftsvertrag einreichen. Unternehmen haben Aktionäre, während LLCs Mitglieder haben. Typischerweise wird ein Präsident einer Gesellschaft als geschäftsführendes Mitglied einer LLC bezeichnet. Anstelle von Unternehmensbestimmungen als Betriebsregeln eines Unternehmens verwenden die Gesellschaften ein Dokument, das als Organisationsvereinbarung bezeichnet wird.

Abgesehen von der Terminologie gibt es mehr Ähnlichkeiten zwischen S-Unternehmen und Gesellschaften als es Unterschiede gibt.

Die folgenden Entitätsattribute sind für beide identisch: Die Formationsanforderungen und die Organisationskosten sind zwar je nach Bundesstaat sehr geringfügig, jedoch sehr ähnlich.

Die Kosten für die Organisation beider sollten gleich oder sehr ähnlich sein.

Aktionäre von Unternehmen und Mitglieder von LLCs sind durch denselben persönlichen Haftungsschutz geschützt.

LLCs haben möglicherweise weniger administrative Anforderungen als "S" -Korps, aber wenn Ihre LLC über mehr als ein Mitglied verfügt, sollten Sie dieselben Besprechungsanforderungen erfüllen, die ein "S" -Konzern mit mehreren Mitgliedern befolgt.

Die bundesstaatliche Einkommensbesteuerung ist für LLCs die gleiche wie für das "S" -Korps. In beiden Fällen werden die Erträge an Mitglieder oder Aktionäre weitergegeben und auf individueller Ebene besteuert.

Die Meldung der Einkommensteuer auf Bundesebene ist für ein einzelnes Mitglied LLC einfacher als für ein einzelnes „S“ -Konzern. Einzelmitgliedsgesellschaften melden ihre Steuerdaten in einem IRS-Zeitplan C, genau wie ein Einzelunternehmer. Alle S-Korps müssen 1120S-Formulare einreichen, was die Vorbereitung der Steuererklärung komplizierter und möglicherweise kostenaufwändiger macht.

Die Kapitalerhöhung für beide Arten von Unternehmen ist möglich und variiert je nach Sicherheitsgesetz. Die Sicherheitsgesetze des Bundes gelten für beide gleichermaßen. Das Kapital wird als Aktienkapital für Unternehmen und als Beteiligung an LLCs bezeichnet.

Die einfache Bedienung ist für die Gesellschaften ein wenig einfacher, da sie nicht zu einer jährlichen Vorstandssitzung, einem Firmenprotokoll und einer Aktionärsversammlung erforderlich sind.



Video: Firmengründung in den USA mit US-Corporation.org: Wie gründe ich eine Firma in den USA


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com