Neue Mutter, neue Erfindung, neue Geschäftsmöglichkeit

{h1}

Für catherine brooks war die notwendigkeit wirklich die mutter der erfindung.

Für Catherine Brooks war die Notwendigkeit wirklich die „Mutter“ der Erfindung. Als Brooks, ein Spezialist für Rehabilitationstherapie und ihr Ehemann für orthopädischen Chirurgen, 2004 ihr erstes Kind von Cesarean zur Welt bringen musste, waren sie noch mehr schockiert über die schlechte postoperative Versorgung, die Müttern mit Kaiserschnitt zur Verfügung stand. Sie erfuhren, dass sie nach einem recht umfangreichen chirurgischen Eingriff kaum mehr als Maschenhöschen und Geduld erhielten, von denen sich beide nicht an die besonderen Bedürfnisse eines Genesungsprozesses richteten.

So kombinierten Catherine und ihr Mann ihr medizinisches Wissen und ihre persönliche Erfahrung, um ein Produkt zu entwickeln, das sowohl die postpartalen als auch die postoperativen Faktoren im Zusammenhang mit einer Kaiserschnitt-Versorgung berücksichtigt.

„Wir haben uns C-Panty ausgedacht. Die After Cesarean Underwear wurde entwickelt, um die Erholung eines Kaiserschnitts einschließlich Schwellung, Narbenbildung, Empfindlichkeit und Zärtlichkeit anzugehen “, erklärt Brooks. „Ich entschied mich, das, was ich über Wundversorgung wusste, als postpartale und postoperative Mutter auf ein Produkt anzuwenden, und habe ehrlich gesagt nie die Absicht, ein Unternehmen zu gründen. Ich dachte wirklich, ich würde etwas tun, das getan werden muss. “

Die Nachfrage nach C-Panty-Produkten lag nach weniger als einem Jahr auf dem Markt immer noch im fünfstelligen Bereich. Außerdem wurde C-Panty vom Pregnancy Magazine als „Top-Produkt“ ausgezeichnet.

Der Schlüssel zu C-Panty ist eine innenliegende Silikonplatte, die durch den Schnitt mit dem C-Schnitt lokalisiert ist. Silikon erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Fläche und behebt Probleme mit der Narbenbildung. Ein sanftes Kompressionspanel bekämpft Schwellungen und unterstützt den Schnittbereich. Das Höschen hat eine gerillte Taille, um die Beschwerden elastischer Höschenbündchen zu vermeiden, und die Kompressionsleiste von C-Höschen sorgt für eine kleine Nach-Baby-Gestaltung. Vor allem hilft der C-Slip einer neuen Mutter, sich wieder entspannt um ihr Baby zu kümmern.

Seit der Gründung von C-Höschen hat Brooks zwei weitere Kinder von Cesarean bekommen. Heute hat sie alle Hände voll zu tun, um das Geschäft aufzubauen und kleine Kinder großzuziehen, aber sie ist leidenschaftlich am Erfolg ihres Unternehmens interessiert.

"Es ist wahrscheinlich der Gesundheitsdienstleister in mir. Ich möchte, dass C-Panty den 1,3 Millionen Müttern mit Müttern besser zugänglich ist, nicht nur denjenigen in U-Bahn-Gebieten oder denjenigen, die es sich leisten können", sagt Brooks.

C-Panty-Produkte sind derzeit sowohl im Inland als auch international erhältlich. Sie finden sie sowohl in Geschäften als auch online.

Für Catherine Brooks war die Notwendigkeit wirklich die „Mutter“ der Erfindung. Als Brooks, ein Spezialist für Rehabilitationstherapie und ihr Ehemann für orthopädischen Chirurgen, 2004 ihr erstes Kind von Cesarean zur Welt bringen musste, waren sie noch mehr schockiert über die schlechte postoperative Versorgung, die Müttern mit Kaiserschnitt zur Verfügung stand. Sie erfuhren, dass sie nach einem recht umfangreichen chirurgischen Eingriff kaum mehr als Maschenhöschen und Geduld erhielten, von denen sich beide nicht an die besonderen Bedürfnisse eines Genesungsprozesses richteten.

So kombinierten Catherine und ihr Mann ihr medizinisches Wissen und ihre persönliche Erfahrung, um ein Produkt zu entwickeln, das sowohl die postpartalen als auch die postoperativen Faktoren im Zusammenhang mit einer Kaiserschnitt-Versorgung berücksichtigt.

„Wir haben uns C-Panty ausgedacht. Die After Cesarean Underwear wurde entwickelt, um die Erholung eines Kaiserschnitts einschließlich Schwellung, Narbenbildung, Empfindlichkeit und Zärtlichkeit anzugehen “, erklärt Brooks. „Ich entschied mich, das, was ich über Wundversorgung wusste, als postpartale und postoperative Mutter auf ein Produkt anzuwenden, und habe ehrlich gesagt nie die Absicht, ein Unternehmen zu gründen. Ich dachte wirklich, ich würde etwas tun, das getan werden muss. “

Die Nachfrage nach C-Panty-Produkten lag nach weniger als einem Jahr auf dem Markt immer noch im fünfstelligen Bereich. Außerdem wurde C-Panty vom Pregnancy Magazine als „Top-Produkt“ ausgezeichnet.

Der Schlüssel zu C-Panty ist eine innenliegende Silikonplatte, die lokal im C-Schnitt angeordnet ist. Silikon erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Fläche und behebt Probleme mit der Narbenbildung. Ein sanftes Kompressionspanel bekämpft Schwellungen und unterstützt den Schnittbereich. Das Höschen hat eine gerillte Taille, um die Beschwerden elastischer Höschenbündchen zu vermeiden, und die Kompressionsleiste von C-Höschen sorgt für eine kleine Nach-Baby-Gestaltung. Vor allem hilft der C-Slip einer neuen Mutter, sich wieder entspannt um ihr Baby zu kümmern.

Seit der Gründung von C-Höschen hat Brooks zwei weitere Kinder von Cesarean bekommen. Heute hat sie alle Hände voll zu tun, um das Geschäft aufzubauen und kleine Kinder großzuziehen, aber sie ist leidenschaftlich am Erfolg ihres Unternehmens interessiert.

"Es ist wahrscheinlich der Gesundheitsdienstleister in mir. Ich möchte, dass C-Panty den 1,3 Millionen Müttern mit Müttern besser zugänglich ist, nicht nur denjenigen in U-Bahn-Gebieten oder denjenigen, die es sich leisten können", sagt Brooks.

C-Panty-Produkte sind derzeit sowohl im Inland als auch international erhältlich. Sie finden sie sowohl in Geschäften als auch online.


Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com