Noise Cancelling Headsets: Wenn die Welt Ihr Büro ist

{h1}

Dank der technologie können kleinunternehmer von überall aus produktiv arbeiten - vom auto, vom flughafen oder von zu hause aus - mit einem internet- und / oder mobiltelefonanschluss. Wenn sie jedoch von zu hause aus genauso gut arbeiten wie im büro (oder vielleicht ist ihr büro auch bei ihnen zu hause), möchten sie möglicherweise nicht der welt mitteilen, dass sie sich dort befinden. Ein bellender hund oder der rasenmäher eines nachbarn sind möglicherweise nicht die hintergrundgeräusche, die sie für eine wichtige telefonkonferenz wünschen.

Dank der Technologie können Kleinunternehmer produktiv arbeiten
Von fast überall - dem Auto, dem Flughafen, nach Hause - mit hübsch
viel nur eine Internet- und / oder Handyverbindung. Allerdings während
Sie arbeiten von zu Hause aus genauso gut wie im Büro (oder vielleicht in Ihrem Büro)
Büro ist bei Ihnen zu Hause) Sie möchten der Welt vielleicht nicht
das ist, wo Sie sind. Ein bellender Hund oder der Rasenmäher eines Nachbarn ist möglicherweise nicht
Sie hören den Hintergrund für eine wichtige Telefonkonferenz.

In den letzten Monaten habe ich drei verschiedene Geräusche ausprobiert
Kopfhörer abbrechen, um zu sehen, ob ich diese Zeiten nutzen könnte, wenn ich
Ich kann über ein geschäftliches Gespräch sprechen, meine Umgebungsgeräusche jedoch nicht kontrollieren.
Die Modelle, die ich getestet habe, waren Plantronics Voyager Pro, Jabra BT530 und
TheBoom v4.

Zu meinen Teststandorten gehörten das Auto und das Büro zu Hause, wenn alle waren
zu Hause und schwimmen üben (Kinder, nicht meins). Es waren viele Anrufe an
Leute, die sich wohl fühlen, fragen: „Können Sie das Autoradio hören? Können Sie
Sagen Sie, ich bin draußen? “oder„ Können Sie die Sesamstraße hören? “

Klingen

Alle drei Headsets haben das Hintergrundgeräusch im Vergleich zur Verwendung stark reduziert
das Mobilteil alleine. Die Jabra und Plantronics wurden wegen Lärm gebunden
In der Regel konnte der Anrufer nicht sagen, dass ich die
Straße oder Fahren, aber laute Geräusche wie schreiende Kinder kamen durch.
TheBoom hatte die größte Rauschunterdrückungsstärke.

Komfort

TheBoom v4 sieht aus wie ein ernstes Headset und ich fühlte mich ein bisschen wie ein
Pilot oder Telefonist, je nach Laune. Es hat ein großes Ohrgel
Einlage, die gewöhnungsbedürftig ist - Sie können die Einlage abnehmen,
was sich nicht auf Ihre unübertroffene Klangqualität auswirkt,
es ist schwieriger, an Ihrem Ohr festzuhalten.

Das Plantronics sieht ein bisschen aus wie ein altmodisches Hörgerät
mit einem kurzen Mikrofon, wobei der Großteil des Headsets ruht
hinter dem ohr. Es war jedoch am bequemsten und einfach anzuziehen
ohne Justieren oder Fummeln.

Das Jabra ist das kleinste, und ich fand es am schwierigsten
einstellen, aber erst einmal habe ich den eargel im richtigen winkel zur
Teil, der sich über das Ohr hakt, war sehr bequem. Die Anweisungen sagen
es kann ohne Haken getragen werden, aber ich konnte es nicht in meinem tragen
Ohr ohne.

Bequemlichkeit

Zuerst hat mir das Konzept gefallen, ein Headset für meine Zelle zu verwenden
Telefon und Tischtelefon, stellte jedoch schnell fest, dass dies viel einfacher ist
Behalten Sie eine in meiner Handtasche und lassen Sie die andere auf dem Schreibtisch, beide gepaart
mit dem richtigen Telefon.

Das einzige kabelgebundene Headset (und daher kein Bluetooth) der Gruppe.
TheBoom war großartig, um mich auf dem Weg nach draußen zu packen, ohne sich darüber Sorgen zu machen, ob
Der Akku wurde aufgeladen. Der Nachteil war, dass es nicht so klein ist wie das
andere und der Mikrofonschaft und die Schnur würden sich verheddern
anderes Zeug in meiner Tasche.

Sowohl Plantronics als auch Jabra ließen sich mit meinem Blackberry Curve problemlos über Bluetooth verbinden.

Zubehör

Weder die Plantronics noch Jabra waren mit einem Autoladegerät ausgestattet. Ich würde
Ich habe gerne das gleiche Autoladegerät benutzt, für das ich bereits gearbeitet habe
das Blackberry, das ich mit meinem alten Motorola-Headset machen kann.

Jabra wurde mit einem AC-Ladegerät und einem USB-Ladegerät sowie einem zusätzlichen Ohrclip und Gelen geliefert. Plantronics wurde nur mit dem AC-Ladegerät geliefert.

Der Boom verfügt über einen PC-Adapter, den Sie für zusätzliche $ 15 erwerben können
Ich möchte es für VoIP-Anrufe oder Webkonferenzen verwenden. Die Plantronics und
Jabra kann verwendet werden, wenn Ihr PC oder Notebook über Bluetooth verfügt.

Preis

Plantronics Voyager Pro

$99

Jabra BT530

$79

Der Boom v4

$149

Insgesamt war die beste Geräuschreduzierung definitiv von TheBoom. Das
Plantronics war am bequemsten, und der Jabra gewann für das Praktischste
denn es kann über USB aufgeladen und über Bluetooth mit meinem verbunden werden
Laptop.

Laura Leites, Managing Editor, Smallbiztechnology.com

Dank der Technologie können Kleinunternehmer produktiv arbeiten
Von fast überall - dem Auto, dem Flughafen, nach Hause - mit hübsch
viel nur eine Internet- und / oder Handyverbindung. Allerdings während
Sie arbeiten von zu Hause aus genauso gut wie im Büro (oder vielleicht in Ihrem Büro)
Büro ist bei Ihnen zu Hause) Sie möchten der Welt vielleicht nicht
das ist, wo Sie sind. Ein bellender Hund oder der Rasenmäher eines Nachbarn ist möglicherweise nicht
Sie hören den Hintergrund für eine wichtige Telefonkonferenz.

In den letzten Monaten habe ich drei verschiedene Geräusche ausprobiert
Kopfhörer abbrechen, um zu sehen, ob ich diese Zeiten nutzen könnte, wenn ich
Ich kann über ein geschäftliches Gespräch sprechen, meine Umgebungsgeräusche jedoch nicht kontrollieren.
Die Modelle, die ich getestet habe, waren Plantronics Voyager Pro, Jabra BT530 und
TheBoom v4.

Zu meinen Teststandorten gehörten das Auto und das Büro zu Hause, wenn alle waren
zu Hause und schwimmen üben (Kinder, nicht meins). Es waren viele Anrufe an
Leute, die sich wohl fühlen, fragen: „Können Sie das Autoradio hören? Können Sie
Sagen Sie, ich bin draußen? “oder„ Können Sie die Sesamstraße hören? “

Klingen

Alle drei Headsets haben das Hintergrundgeräusch im Vergleich zur Verwendung stark reduziert
das Mobilteil alleine. Die Jabra und Plantronics wurden wegen Lärm gebunden
In der Regel konnte der Anrufer nicht sagen, dass ich die
Straße oder Fahren, aber laute Geräusche wie schreiende Kinder kamen durch.
TheBoom hatte die größte Rauschunterdrückungsstärke.

Komfort

TheBoom v4 sieht aus wie ein ernstes Headset und ich fühlte mich ein bisschen wie ein
Pilot oder Telefonist, je nach Laune. Es hat ein großes Ohrgel
Einlage, die gewöhnungsbedürftig ist - Sie können die Einlage abnehmen,
was sich nicht auf Ihre unübertroffene Klangqualität auswirkt,
es ist schwieriger, an Ihrem Ohr festzuhalten.

Das Plantronics sieht ein bisschen aus wie ein altmodisches Hörgerät
mit einem kurzen Mikrofon, wobei der Großteil des Headsets ruht
hinter dem ohr. Es war jedoch am bequemsten und einfach anzuziehen
ohne Justieren oder Fummeln.

Das Jabra ist das kleinste, und ich fand es am schwierigsten
einstellen, aber erst einmal habe ich den eargel im richtigen winkel zur
Teil, der sich über das Ohr hakt, war sehr bequem. Die Anweisungen sagen
es kann ohne Haken getragen werden, aber ich konnte es nicht in meinem tragen
Ohr ohne.

Bequemlichkeit

Zuerst hat mir das Konzept gefallen, ein Headset für meine Zelle zu verwenden
Telefon und Tischtelefon, stellte jedoch schnell fest, dass dies viel einfacher ist
Behalten Sie eine in meiner Handtasche und lassen Sie die andere auf dem Schreibtisch, beide gepaart
mit dem richtigen Telefon.

Das einzige kabelgebundene Headset (und daher kein Bluetooth) der Gruppe.
TheBoom war großartig, um mich auf dem Weg nach draußen zu packen, ohne sich darüber Sorgen zu machen, ob
Der Akku wurde aufgeladen. Der Nachteil war, dass es nicht so klein ist wie das
andere und der Mikrofonschaft und die Schnur würden sich verheddern
anderes Zeug in meiner Tasche.

Sowohl Plantronics als auch Jabra ließen sich mit meinem Blackberry Curve problemlos über Bluetooth verbinden.


Video: Die besten GAMING-HEADSETS 2018 im Test | #Gaming-PC


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com