Nicht mit Social Media? Du bist nicht allein.

{h1}

Eine kürzlich von der university of maryland durchgeführte studie zeigt, dass nur 24% der kleinunternehmer social media in ihrem marketingarsenal nutzen.

Es gibt viele Unternehmen, die sich voll und ganz mit Social Media beschäftigen. Es gibt auch genauso viele, die gerade ihre Zehen ins Wasser stecken. Aber wenn Sie nicht einer von ihnen sind, verprügeln Sie sich nicht. Eine kürzlich von der University of Maryland durchgeführte Studie zeigt, dass nur 24% der Kleinunternehmer Social Media in ihrem Marketingarsenal nutzen. Ich fühle mich besser jetzt? Gut. Jetzt machen wir etwas dagegen!

Wenn es richtig gemacht wird, können Social Media den Umsatz steigern, den Kundenservice verbessern und Ihrem Geschäftsergebnis einen schönen Pop verleihen. Aber wenn es falsch gemacht wird, können Sie genauso gut mit einem Rad fahren, um all das zu tun, was Sie tun werden. Um all diese potenziellen Vorteile zu generieren, kann es natürlich eine gute Idee sein, einen Schritt zurückzutreten und ein umfassendes Bild davon zu erhalten, welche Social-Media-Plattformen am wertvollsten sind und wie sie ihre Wirksamkeit maximieren können.

Wenn Sie Ihre Füße auf den Schreibtisch stellen, um in all diese Perle der Weisheit einzutauchen, müssen wir zuerst entscheiden, welche Social-Media-Alternativen Ihre wertvolle Zeit verdienen. Im Moment sind die großen drei Twitter, Facebook und LinkedIn. Jeder hat seine eigenen einzigartigen Vorteile und sollte auf unterschiedliche Weise verwendet werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Und natürlich ist nicht jeder für jeden richtig.

Twitter
Die einzige Sache, die heutzutage mehr als Twitter gemixt wird, ist die Besetzung von Jersey Shore (und ja - Snookie und The Situation sind auf Twitter). Natürlich sind wir mehr an Twitter interessiert, um Geschäfte zu generieren, und nicht die schäbigen Details über unser persönliches Leben weiterzugeben (wenn nur unser persönliches Leben so interessant wäre).

Twitter kann eine große Zeitsenkung sein, die sich in ein nutzloses Spiel mit Fremden verwandelt, oder es kann dazu verwendet werden, Ihre Reichweite mit aktuellen und potenziellen Kunden zu erweitern. Hier sind fünf Tipps zum Maximieren von Twitter:

  1. Richten Sie einen kostenlosen Twitter-Account mit Ihrem eigenen Namen oder Ihrem Firmennamen ein. Wenn Sie ein Berater oder die Persönlichkeit Ihres Unternehmens sind, verwenden Sie Ihren Namen. Wenn nicht, gehen Sie zu Ihrem Firmennamen.
  2. Verwenden Sie die Twitter-Suche, um nach anderen Personen oder Unternehmen in Ihrer Umgebung zu suchen. Dann "folgen" sie.
  3. Wenn Sie einen Link zu einem interessanten Artikel finden oder einen hilfreichen Tipp für Ihre Kunden haben, teilen Sie ihn mit Ihren Followern.
  4. Erstellen Sie mehr Twitter-Follower, indem Sie Ihre Twitter-Seite auf Ihrer Website, in Ihrer E-Mail-Signatur und in sämtlichen Materialien für Ihre Sicherheit bewerben.
  5. Finden Sie Ihren Twitter-Kontostand. 1-3 Tweets pro Tag ist genau richtig. Einige Tage werden mehr sein, andere weniger. Verpassen Sie niemals die Chance, andere Twitter-Nutzer zu gewinnen.

Facebook
Als erstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Facebook nur für Ihr persönliches Leben oder eine Kombination mit Ihrem Arbeitsleben verwenden möchten. Hmmmmm. Darüber nachgedacht? OK. Lass mich dir helfen. Halten Sie es getrennt. Im Gegensatz zu Twitter ist Facebook in zwei Lager aufgeteilt worden, persönliche und geschäftliche. Ihre Familie und Freunde lieben Sie, aber Sie müssen nicht nur über Ihre neuesten Produktangebote Bescheid wissen, und Ihre Fans brauchen Ihre Familienurlaubsfotos nicht zu sehen.

Wenn Sie Facebook geschäftlich nutzen möchten, erstellen Sie eine „Fan-Seite“. Sie benötigen eine persönliche Facebook-Seite, um Ihre Fan-Seite erstellen zu können. Dies sollte der erste Schritt für Sie sein, damit Sie starten können.

LinkedIn
Wenn es in der Social-Media-Welt einen unbesungenen Helden für Profis gibt, handelt es sich um LinkedIn. Jeder in der Wirtschaft sollte ein LinkedIn-Profil haben. Das Beste an LinkedIn? Es ist praktisch keine Wartung mehr, wenn Ihr Profil fertig ist! Sie müssen nur gelegentlich einchecken und mehr Verbindungen finden, um Teil Ihres Netzwerks zu werden. Hier einige Tipps, um Ihr LinkedIn-Profil zu maximieren:

  1. Vervollständige dein Profil. LinkedIn bietet Ihnen sogar ein Symbol für den Prozentsatz, der Sie informiert, wenn Ihr Profil vollständig ist.
  2. Nutzen Sie Ihre Verbindungen, um Ihr Netzwerk aufzubauen. Wenn Sie Leute gefunden haben, die Sie Ihrem Netzwerk hinzufügen möchten, schauen Sie sich die Verbindungen an und laden Sie die Leute ein, die Sie kennen, um Teil Ihres Netzwerks zu werden.
  3. Erhalten Sie Empfehlungen von glücklichen Kunden. Zeugnisregel!
  4. Erweitern Sie Ihr Netzwerk, indem Sie relevanten Branchen- und Alumni-Gruppen beitreten.

Mit Social Media ist es einfacher denn je, neue Kunden zu gewinnen und Beziehungen zu aktuellen Kunden zu pflegen. Durch die Nutzung von Twitter, Facebook und LinkedIn können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Reichweite ausbauen und eine hilfreiche Dosis Spitzenbewusstsein bei den guten Leuten pflegen, die die Rechnungen bezahlen.

Es gibt viele Unternehmen, die sich voll und ganz mit Social Media beschäftigen. Es gibt auch genauso viele, die gerade ihre Zehen ins Wasser stecken. Aber wenn Sie nicht einer von ihnen sind, verprügeln Sie sich nicht. Eine kürzlich von der University of Maryland durchgeführte Studie zeigt, dass nur 24% der Kleinunternehmer Social Media in ihrem Marketingarsenal nutzen. Ich fühle mich besser jetzt? Gut. Jetzt machen wir etwas dagegen!

Wenn es richtig gemacht wird, können Social Media den Umsatz steigern, den Kundenservice verbessern und Ihrem Geschäftsergebnis einen schönen Pop verleihen. Aber wenn es falsch gemacht wird, können Sie genauso gut mit einem Rad fahren, um all das zu tun, was Sie tun werden. Um all diese potenziellen Vorteile zu generieren, kann es natürlich eine gute Idee sein, einen Schritt zurückzutreten und ein umfassendes Bild davon zu erhalten, welche Social-Media-Plattformen am wertvollsten sind und wie sie ihre Wirksamkeit maximieren können.

Wenn Sie Ihre Füße auf den Schreibtisch stellen, um in all diese Perle der Weisheit einzutauchen, müssen wir zuerst entscheiden, welche Social-Media-Alternativen Ihre wertvolle Zeit verdienen. Im Moment sind die großen drei Twitter, Facebook und LinkedIn. Jeder hat seine eigenen einzigartigen Vorteile und sollte auf unterschiedliche Weise verwendet werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Und natürlich ist nicht jeder für jeden richtig.

Twitter
Die einzige Sache, die heutzutage mehr als Twitter gemixt wird, ist die Besetzung von Jersey Shore (und ja - Snookie und The Situation sind auf Twitter). Natürlich sind wir mehr an Twitter interessiert, um Geschäfte zu generieren, und nicht die schäbigen Details über unser persönliches Leben weiterzugeben (wenn nur unser persönliches Leben so interessant wäre).

Twitter kann eine große Zeitsenkung sein, die sich in ein nutzloses Spiel mit Fremden verwandelt, oder es kann dazu verwendet werden, Ihre Reichweite mit aktuellen und potenziellen Kunden zu erweitern. Hier sind fünf Tipps zum Maximieren von Twitter:

  1. Richten Sie einen kostenlosen Twitter-Account mit Ihrem eigenen Namen oder Ihrem Firmennamen ein. Wenn Sie ein Berater oder die Persönlichkeit Ihres Unternehmens sind, verwenden Sie Ihren Namen. Wenn nicht, gehen Sie zu Ihrem Firmennamen.
  2. Verwenden Sie die Twitter-Suche, um nach anderen Personen oder Unternehmen in Ihrer Umgebung zu suchen. Dann "folgen" sie.
  3. Wenn Sie einen Link zu einem interessanten Artikel finden oder einen hilfreichen Tipp für Ihre Kunden haben, teilen Sie ihn mit Ihren Followern.
  4. Erstellen Sie mehr Twitter-Follower, indem Sie Ihre Twitter-Seite auf Ihrer Website, in Ihrer E-Mail-Signatur und in sämtlichen Materialien für Ihre Sicherheit bewerben.
  5. Finden Sie Ihren Twitter-Kontostand. 1-3 Tweets pro Tag ist genau richtig. Einige Tage werden mehr sein, andere weniger. Verpassen Sie niemals die Chance, andere Twitter-Nutzer zu gewinnen.

Facebook
Als erstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Facebook nur für Ihr persönliches Leben oder eine Kombination mit Ihrem Arbeitsleben verwenden möchten. Hmmmmm. Darüber nachgedacht? OK. Lass mich dir helfen. Halten Sie es getrennt. Im Gegensatz zu Twitter ist Facebook in zwei Lager aufgeteilt worden, persönliche und geschäftliche. Ihre Familie und Freunde lieben Sie, aber Sie müssen nicht nur über Ihre neuesten Produktangebote Bescheid wissen, und Ihre Fans brauchen Ihre Familienurlaubsfotos nicht zu sehen.


Video: Capital Bra feat. Juju - Melodien (prod. The Cratez)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com