Noch eine Aufgabe: NPI jetzt nötig

{h1}

Diese version wurde letzte woche von cms veröffentlicht, um allen anbietern die möglichkeit zu geben, ihre nationale anbieterkennzeichnung zu erhalten und mit gesundheitsplänen und anderen relevanten parteien zu teilen. Um dies zu erreichen, muss natürlich jeder anbieter und jede organisation einen solchen erhalten. Sie können sich online anmelden - es sind nur wenige informationen erforderlich. Der npi ist ab mai dieses jahres verpflichtend. Das cms-bulletin, das nachstehend vollständig wiedergegeben ist, enthält links zu häufig gestellten fragen und quellen, falls erforderlich: nur noch fünf monate bis zum npi-konformitätsdatum - sind sie e

Diese Version wurde letzte Woche von CMS veröffentlicht, um allen Anbietern die Möglichkeit zu geben, ihre nationale Anbieterkennzeichnung zu erhalten und mit Gesundheitsplänen und anderen relevanten Parteien zu teilen. Um dies zu erreichen, muss natürlich jeder Anbieter und jede Organisation einen solchen erhalten. Sie können sich online anmelden - es sind nur wenige Informationen erforderlich. Der NPI ist ab Mai dieses Jahres verpflichtend. Das CMS-Bulletin, das nachstehend vollständig wiedergegeben ist, enthält Links zu häufig gestellten Fragen und Quellen, falls erforderlich: Nur noch fünf Monate bis zum NPI-Konformitätsdatum - sind Sie bereit, Ihren NPI zu verwenden? Eine kürzlich von der Arbeitsgruppe für den elektronischen Datenaustausch (WEDI) durchgeführte Umfrage in der Gesundheitsbranche weist darauf hin, dass die Anbieter von der Aufzählungsphase in die Implementierungsphase übergehen sollten, um die NPI-Bereitschaft bis zum Compliance-Datum sicherzustellen. Denken Sie daran, dass es voraussichtlich bis zu 120 Tage dauern kann, um die Arbeit abzuschließen, die erforderlich ist, um den NPI in Ihre derzeitigen Geschäftspraktiken zu implementieren. Die folgenden Schritte werden Sie bei Ihrer Vorbereitung unterstützen:
1. Aufzählung: Haben Sie sich für Ihre NPI (s) beworben?
Es sollten nicht nur einzelne Anbieter (Typ 1) aufgelistet sein, sondern auch Organisationen und Unterabschnitte (Typ 2).
2. Update: Haben Sie Updates, Upgrades und / oder für Ihre NPI relevante Änderungen an Ihrer Softwareanwendung erhalten? Stellen Sie sicher, dass die Updates nicht nur die HIPAA-Transaktionen adressieren, sondern auch die Änderungen des CMS1500-, UB04- und / oder Dental-Antrags enthalten.
3. Kommunizieren: Haben Sie Ihre NPI (s) mit Ihren Gesundheitsplänen und anderen Organisationen, mit denen Sie zusammenarbeiten, mitgeteilt?
Denken Sie daran, dass alle erfassten Anbieter, wie in der aktuellen Verordnung dargelegt, ihre NPI mit anderen Anbietern, Gesundheitsplänen, Clearingstellen und allen anderen Stellen teilen müssen, die dies zu Abrechnungszwecken benötigen - einschließlich der Angabe der Bestellung oder des einweisenden Arztes.
4. Collaborate: Kennen Sie die Bereitschaft Ihrer Handelspartner (z. B. Gesundheitspläne, TPAs, Clearingstellen usw.)?
Es ist wichtig, mit Ihren Handelspartnern zusammenzuarbeiten, um ihre Bereitschaft bei NPI und ihre Auswirkungen auf Sie zu erfahren.
5. Test: Haben Sie den NPI sowohl intern als auch extern getestet?
Sie müssen nicht nur die HIPAA-Transaktionen wie 837 Claims testen, sondern auch, wenn Sie 835 Remittance Advice verarbeiten, stellen Sie sicher, dass Ihr System den NPI entsprechend verarbeiten kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die gedruckten Daten in den richtigen Feldern getestet haben, wenn Sie Anträge auf Papier einreichen.
6. Bildung: Haben Sie Ihre Mitarbeiter in Bezug auf den NPI und dessen Verwendung unterrichtet?
Es ist wichtig, dass Mitarbeiter, die den NPI im Arbeitsalltag einsetzen, wie z. B. die Überprüfung der Berechtigung oder andere Aufgaben, für die der NPI erforderlich ist, die NPI und die Anbieterkennungen kennen, die er ersetzt. Möglicherweise müssen die Mitarbeiter Richtlinien und Verfahren ändern.
7. Implementieren: Haben Sie den NPI in Ihre Geschäftspraktiken implementiert?
Sobald der Test abgeschlossen ist, werden die Änderungen in die Produktion übernommen. Bevor Sie dies tun, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Handelspartner nur für die Verarbeitung mit dem NPI bereit sind.

Sind Sie angesichts der oben genannten Schritte bis zum 23. Mai 2007 bereit?

Aufzählungshinweise für inkorporierte Einzelanbieter
Gesundheitsdienstleister, die Einzelpersonen sind, haben Anspruch auf einen NPI von Entity Type 1 (Individual). Wenn diese Personen sich selbst zusammenschließen (d. H. Wenn sie Unternehmen bilden) und die Unternehmen Gesundheitsdienstleister sind, handelt es sich bei den Unternehmen um Organisationsanbieter, die für einen NPI vom Typ Entitätstyp 2 (Organisation) berechtigt sind. Wenn einer dieser Gesundheitsdienstleister (der Einzelne oder das Unternehmen) gemäß HIPAA versicherte Anbieter ist (d. H. Anbieter, die elektronische Transaktionen senden), verlangt die NPI-Schlussregel, dass sie NPI erhalten.

Erinnerung an ältere Identifikatoren für die NPI-Anwendung
CMS fordert die Anbieter weiterhin nachdrücklich auf, ältere Identifikatoren in ihre NPI-Anwendungen aufzunehmen. Dies hilft allen Gesundheitsplänen, einschließlich Medicare, sich auf den 23. Mai 2007 vorzubereiten. Wenn Sie eine Medicaid-Legacy-Nummer angeben, geben Sie den zugehörigen Staatsnamen an. Wenn den Providern bereits NPIs zugewiesen wurden, fordert CMS sie auf, in den NPPES zurückzukehren und ihre Informationen mit ihren alten Identifikatoren zu aktualisieren, wenn sie diese Identifikatoren bei der Beantragung von NPI nicht angegeben haben. Diese Informationen sind von entscheidender Bedeutung für Gesundheitspläne und Clearingstellen im Gesundheitswesen bei der Entwicklung von Fußgängerüberwegen, die den Übergang zum NPI erleichtern.

Häufiger Testfehler festgestellt
Angesichts der jüngsten Testerfahrung wurde festgestellt, dass ein häufig vorkommender Testfehler darin besteht, dass Antragsteller, die ein Antragsteller stellen, prüfen, dass sie einen NPI im Segment 2010AA Billing Provider REF02 anstelle von NM109 einreichen. Das REF-Segment ist situativ, aber erforderlich, wenn eine sekundäre ID, z. B. eine alte Kennung und eine Steueridentifikationsnummer, gemeldet werden muss. NM109 ist der Ort, an dem der NPI eingereicht werden soll, aber der Antragsteller übermittelt stattdessen falsch eine Legacy-ID. Stellen Sie sicher, dass Sie den Typ des Bezeichners, den Sie zur Unterstützung der Crosswalk-Entwicklung während dieser Testphase unterstützen, richtig festlegen.

NPI-Fragen
CMS aktualisiert ständig unsere häufig gestellten Fragen (FAQs), um viele der NPI-Fragen zu beantworten, die wir täglich erhalten. Besuchen Sie den folgenden Link, um alle häufig gestellten Fragen zu NPI anzuzeigen:

//gesteuerte.jpg/de/de/de/de/de.htm?l=de&l=en&l=en&l=en&l=en&l=en&p_lp_lva=&p_li=&p_li=&p_page=1&p_cv=&p_pv=&p_pv=&p_prods=0p 1 & p_search_type = answers.search_nl

Anbieter sollten bedenken, dass der NPI-Enumerator nur die folgenden Arten von Fragen / Problemen beantworten / bearbeiten kann:

Status einer Bewerbung
Vergessener / verlorener NPI
Verlust eines NPI-Benachrichtigungsschreibens (d. H. Für Anbieter, die über Papier- oder webbasierte Anwendungen aufgelistet werden)
Probleme beim Zugriff auf NPPES
Passwort vergessen / Benutzer-ID
Sie müssen einen Antrag auf Papier stellen
· Sie benötigen eine Klarstellung zu den Informationen, die in der NPI-Anwendung enthalten sein müssen

Anbieter, die diese Art von Unterstützung benötigen, können sich an den Enumerator unter 1-800-465-3203, TTY 1-800-692-2326 wenden, oder die Anfrage per E-Mail an den NPI-Enumerator unter [email protected] senden.

Bitte beachten Sie: Der Betrieb des NPI-Enumerators ist an Feiertagen geschlossen. Die Bundesfeiertage sind: Neujahrstag, Unabhängigkeitstag, Veteranentag, Weihnachtstag, Martin Luther Kings Geburtstag, Washingtons Geburtstag, Memorial Day, Tag der Arbeit, Columbus Day und Thanksgiving

Wichtige Informationen für Medicare-Anbieter
Anforderung von Taxonomie-Codes für Forderungen von institutionellen Anbietern
Mit Wirkung zum 1. Januar 2007 müssen institutionelle Medicare-Anbieter, die Ansprüche für ihre primäre Einrichtung und ihre Unterabteilungen (wie z. B. psychiatrische Abteilung, Rehabilitationseinheit usw.) einreichen, einen Taxonomie-Code für alle bei ihrem FI eingereichten Ansprüche melden. Taxonomie-Codes werden von diesen Fazilitäten gemeldet, unabhängig davon, ob die Fazilität für jedes ihrer Unterabschnitte NPI beantragt hat oder nicht. Institutionelle Anbieter, die Medicare derzeit nicht in Rechnung stellen, müssen für ihre Ansprüche an Medicare keine Taxonomie-Codes verwenden.

In einem kürzlich erschienenen Artikel von MLN Matters wird diese Anforderung ausführlicher erörtert und kann unter //cms.hhs.gov/MLNMattersArticles/downloads/MM5243.pdf auf der CMS-Website eingesehen werden.

Erinnerung an das Einreichen von Ansprüchen mit Ihrem NPI und Ihrer alten Nummer
Vom 1. Oktober 2006 bis zum 22. Mai 2007 oder bis auf Weiteres empfiehlt CMS den Medicare-Anbietern, ihre Ansprüche unter Verwendung der NPI-Nummer des Providers und der Legacy-Nummer des Providers einzureichen.

Wenn Ansprüche nur mit einem NPI eingereicht werden:

Ansprüche, bei denen Medicare-Systeme den eingehenden NPI nicht ordnungsgemäß mit einer veralteten Nummer abgleichen können, können als nicht verarbeitbar an den Anbieter zurückgegeben werden. Der Anbieter muss dann den Antrag erneut mit der entsprechenden Altnummer einreichen.

Übermittlung von NPI an Medicare
Medicare-Anbieter sollten wissen, dass es kein "spezielles Verfahren" gibt oder angerufen werden muss, um NPI an das Medicare-Programm zu kommunizieren. NPIs können mit dem Medicare-Programm gemeinsam genutzt werden, indem sie zusammen mit Ihrer Legacy-ID für Ihre Ansprüche verwendet werden. Zweitens muss für Anbieter, die sich für die Registrierung von Medicare bewerben, ein NPI auf dem Registrierungsantrag für CMS-855 (zusammen mit einer Fotokopie der NPI-Benachrichtigung, die der Anbieter vom NPPES oder von einer EFIO erhalten hat) gemeldet werden. Bestehende Medicare-Anbieter müssen ihre NPI angeben, wenn sie Änderungen an ihren Medicare-Registrierungsinformationen vornehmen

Immer noch verwirrt?
Sie sind sich nicht sicher, was ein NPI ist und wie Sie ihn erhalten, teilen und verwenden können? Weitere Informationen und Schulungen zum NPI finden Sie wie immer auf der CMS NPI-Seite cms.hhs.gov/NationalProvIdentStand auf der CMS-Website. Anbieter können einen NPI online unter //nppes.cms.hhs.gov beantragen oder den NPI-Enumerator anrufen, um einen Papierantrag unter 1-800-465-3203 anzufordern.

Ein NPI zu bekommen ist kostenlos - wenn man kein NPI hat, kann das teuer werden.

Diese Version wurde letzte Woche von CMS veröffentlicht, um allen Anbietern die Möglichkeit zu geben, ihre nationale Anbieterkennzeichnung zu erhalten und mit Gesundheitsplänen und anderen relevanten Parteien zu teilen. Um dies zu erreichen, muss natürlich jeder Anbieter und jede Organisation einen solchen erhalten. Sie können sich online anmelden - es sind nur wenige Informationen erforderlich. Der NPI ist ab Mai dieses Jahres verpflichtend. Das CMS-Bulletin, das nachstehend vollständig wiedergegeben ist, enthält Links zu häufig gestellten Fragen und Quellen, falls erforderlich: Nur noch fünf Monate bis zum NPI-Konformitätsdatum - sind Sie bereit, Ihren NPI zu verwenden? Eine kürzlich von der Arbeitsgruppe für den elektronischen Datenaustausch (WEDI) durchgeführte Umfrage in der Gesundheitsbranche weist darauf hin, dass die Anbieter von der Aufzählungsphase in die Implementierungsphase übergehen sollten, um die NPI-Bereitschaft bis zum Compliance-Datum sicherzustellen. Denken Sie daran, dass es voraussichtlich bis zu 120 Tage dauern kann, um die Arbeit abzuschließen, die erforderlich ist, um den NPI in Ihre derzeitigen Geschäftspraktiken zu implementieren. Die folgenden Schritte werden Sie bei Ihrer Vorbereitung unterstützen:
1. Aufzählung: Haben Sie sich für Ihre NPI (s) beworben?
Es sollten nicht nur einzelne Anbieter (Typ 1) aufgelistet sein, sondern auch Organisationen und Unterabschnitte (Typ 2).
2. Update: Haben Sie Updates, Upgrades und / oder für Ihre NPI relevante Änderungen an Ihrer Softwareanwendung erhalten? Stellen Sie sicher, dass die Updates nicht nur die HIPAA-Transaktionen adressieren, sondern auch die Änderungen des CMS1500-, UB04- und / oder Dental-Antrags enthalten.
3. Kommunizieren: Haben Sie Ihre NPI (s) mit Ihren Gesundheitsplänen und anderen Organisationen, mit denen Sie zusammenarbeiten, mitgeteilt?
Denken Sie daran, dass alle erfassten Anbieter, wie in der aktuellen Verordnung dargelegt, ihre NPI mit anderen Anbietern, Gesundheitsplänen, Clearingstellen und allen anderen Stellen teilen müssen, die dies zu Abrechnungszwecken benötigen - einschließlich der Angabe der Bestellung oder des einweisenden Arztes.
4. Collaborate: Kennen Sie die Bereitschaft Ihrer Handelspartner (z. B. Gesundheitspläne, TPAs, Clearingstellen usw.)?
Es ist wichtig, mit Ihren Handelspartnern zusammenzuarbeiten, um ihre Bereitschaft bei NPI und ihre Auswirkungen auf Sie zu erfahren.
5. Test: Haben Sie den NPI sowohl intern als auch extern getestet?
Sie müssen nicht nur die HIPAA-Transaktionen wie 837 Claims testen, sondern auch, wenn Sie 835 Remittance Advice verarbeiten, stellen Sie sicher, dass Ihr System den NPI entsprechend verarbeiten kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die gedruckten Daten in den richtigen Feldern getestet haben, wenn Sie Anträge auf Papier einreichen.
6. Bildung: Haben Sie Ihre Mitarbeiter in Bezug auf den NPI und dessen Verwendung unterrichtet?
Es ist wichtig, dass Mitarbeiter, die den NPI im Arbeitsalltag einsetzen, wie z. B. die Überprüfung der Berechtigung oder andere Aufgaben, für die der NPI erforderlich ist, die NPI und die Anbieterkennungen kennen, die er ersetzt. Möglicherweise müssen die Mitarbeiter Richtlinien und Verfahren ändern.
7. Implementieren: Haben Sie den NPI in Ihre Geschäftspraktiken implementiert?
Sobald der Test abgeschlossen ist, werden die Änderungen in die Produktion übernommen. Bevor Sie dies tun, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Handelspartner nur für die Verarbeitung mit dem NPI bereit sind.

Sind Sie angesichts der oben genannten Schritte bis zum 23. Mai 2007 bereit?

Aufzählungshinweise für inkorporierte Einzelanbieter
Gesundheitsdienstleister, die Einzelpersonen sind, haben Anspruch auf einen NPI von Entity Type 1 (Individual). Wenn diese Personen sich selbst zusammenschließen (d. H. Wenn sie Unternehmen bilden) und die Unternehmen Gesundheitsdienstleister sind, handelt es sich bei den Unternehmen um Organisationsanbieter, die für einen NPI vom Typ Entitätstyp 2 (Organisation) berechtigt sind. Wenn einer dieser Gesundheitsdienstleister (der Einzelne oder das Unternehmen) gemäß HIPAA versicherte Anbieter ist (d. H. Anbieter, die elektronische Transaktionen senden), verlangt die NPI-Schlussregel, dass sie NPI erhalten.

Erinnerung an ältere Identifikatoren für die NPI-Anwendung
CMS fordert die Anbieter weiterhin nachdrücklich auf, ältere Identifikatoren in ihre NPI-Anwendungen aufzunehmen. Dies hilft allen Gesundheitsplänen, einschließlich Medicare, sich auf den 23. Mai 2007 vorzubereiten. Wenn Sie eine Medicaid-Legacy-Nummer angeben, geben Sie den zugehörigen Staatsnamen an. Wenn den Providern bereits NPIs zugewiesen wurden, fordert CMS sie auf, in den NPPES zurückzukehren und ihre Informationen mit ihren alten Identifikatoren zu aktualisieren, wenn sie diese Identifikatoren bei der Beantragung von NPI nicht angegeben haben. Diese Informationen sind von entscheidender Bedeutung für Gesundheitspläne und Clearingstellen im Gesundheitswesen bei der Entwicklung von Fußgängerüberwegen, die den Übergang zum NPI erleichtern.

Häufiger Testfehler festgestellt
Angesichts der jüngsten Testerfahrung wurde festgestellt, dass ein häufig vorkommender Testfehler darin besteht, dass Antragsteller, die ein Antragsteller stellen, prüfen, dass sie einen NPI im Segment 2010AA Billing Provider REF02 anstelle von NM109 einreichen. Das REF-Segment ist situativ, aber erforderlich, wenn eine sekundäre ID, z. B. eine alte Kennung und eine Steueridentifikationsnummer, gemeldet werden muss. NM109 ist der Ort, an dem der NPI eingereicht werden soll, aber der Antragsteller übermittelt stattdessen falsch eine Legacy-ID. Stellen Sie sicher, dass Sie den Typ des Bezeichners, den Sie zur Unterstützung der Crosswalk-Entwicklung während dieser Testphase unterstützen, richtig festlegen.

NPI-Fragen
CMS aktualisiert ständig unsere häufig gestellten Fragen (FAQs), um viele der NPI-Fragen zu beantworten, die wir täglich erhalten. Besuchen Sie den folgenden Link, um alle häufig gestellten Fragen zu NPI anzuzeigen:

//gesteuerte.jpg/de/de/de/de/de.htm?l=de&l=en&l=en&l=en&l=en&l=en&p_lp_lva=&p_li=&p_li=&p_page=1&p_cv=&p_pv=&p_pv=&p_prods=0p 1 & p_search_type = answers.search_nl

Anbieter sollten bedenken, dass der NPI-Enumerator nur die folgenden Arten von Fragen / Problemen beantworten / bearbeiten kann:

Status einer Bewerbung
Vergessener / verlorener NPI
Verlust eines NPI-Benachrichtigungsschreibens (d. H. Für Anbieter, die über Papier- oder webbasierte Anwendungen aufgelistet werden)
Probleme beim Zugriff auf NPPES
Passwort vergessen / Benutzer-ID
Sie müssen einen Antrag auf Papier stellen
· Sie benötigen eine Klarstellung zu den Informationen, die in der NPI-Anwendung enthalten sein müssen

Anbieter, die diese Art von Unterstützung benötigen, können sich an den Enumerator unter 1-800-465-3203, TTY 1-800-692-2326 wenden, oder die Anfrage per E-Mail an den NPI-Enumerator unter [email protected] senden.

Bitte beachten Sie: Der Betrieb des NPI-Enumerators ist an Feiertagen geschlossen. Die Bundesfeiertage sind: Neujahrstag, Unabhängigkeitstag, Veteranentag, Weihnachtstag, Martin Luther Kings Geburtstag, Washingtons Geburtstag, Memorial Day, Tag der Arbeit, Columbus Day und Thanksgiving

Wichtige Informationen für Medicare-Anbieter
Anforderung von Taxonomie-Codes für Forderungen von institutionellen Anbietern
Mit Wirkung zum 1. Januar 2007 müssen institutionelle Medicare-Anbieter, die Ansprüche für ihre primäre Einrichtung und ihre Unterabteilungen (wie z. B. psychiatrische Abteilung, Rehabilitationseinheit usw.) einreichen, einen Taxonomie-Code für alle bei ihrem FI eingereichten Ansprüche melden. Taxonomie-Codes werden von diesen Fazilitäten gemeldet, unabhängig davon, ob die Fazilität für jedes ihrer Unterabschnitte NPI beantragt hat oder nicht. Institutionelle Anbieter, die Medicare derzeit nicht in Rechnung stellen, müssen für ihre Ansprüche an Medicare keine Taxonomie-Codes verwenden.

In einem kürzlich erschienenen Artikel von MLN Matters wird diese Anforderung ausführlicher erörtert und kann unter //cms.hhs.gov/MLNMattersArticles/downloads/MM5243.pdf auf der CMS-Website eingesehen werden.

Erinnerung an das Einreichen von Ansprüchen mit Ihrem NPI und Ihrer alten Nummer
Vom 1. Oktober 2006 bis zum 22. Mai 2007 oder bis auf Weiteres empfiehlt CMS den Medicare-Anbietern, ihre Ansprüche unter Verwendung der NPI-Nummer des Providers und der Legacy-Nummer des Providers einzureichen.

Wenn Ansprüche nur mit einem NPI eingereicht werden:

Ansprüche, bei denen Medicare-Systeme den eingehenden NPI nicht ordnungsgemäß mit einer veralteten Nummer abgleichen können, können als nicht verarbeitbar an den Anbieter zurückgegeben werden. Der Anbieter muss dann den Antrag erneut mit der entsprechenden Altnummer einreichen.

Übermittlung von NPI an Medicare
Medicare-Anbieter sollten wissen, dass es kein "spezielles Verfahren" gibt oder angerufen werden muss, um NPI an das Medicare-Programm zu kommunizieren. NPIs können mit dem Medicare-Programm gemeinsam genutzt werden, indem sie zusammen mit Ihrer Legacy-ID für Ihre Ansprüche verwendet werden. Zweitens muss für Anbieter, die sich für die Registrierung von Medicare bewerben, ein NPI auf dem Registrierungsantrag für CMS-855 (zusammen mit einer Fotokopie der NPI-Benachrichtigung, die der Anbieter vom NPPES oder von einer EFIO erhalten hat) gemeldet werden. Bestehende Medicare-Anbieter müssen ihre NPI angeben, wenn sie Änderungen an ihren Medicare-Registrierungsinformationen vornehmen

Immer noch verwirrt?
Sie sind sich nicht sicher, was ein NPI ist und wie Sie ihn erhalten, teilen und verwenden können? Weitere Informationen und Schulungen zum NPI finden Sie wie immer auf der CMS NPI-Seite cms.hhs.gov/NationalProvIdentStand auf der CMS-Website. Anbieter können einen NPI online unter //nppes.cms.hhs.gov beantragen oder den NPI-Enumerator anrufen, um einen Papierantrag unter 1-800-465-3203 anzufordern.

Ein NPI zu bekommen ist kostenlos - wenn man kein NPI hat, kann das teuer werden.


Video: Wahrscheinlichkeit P(A)B bestimmen, P von A außer B gelesen, Stochastik | Mathe by Daniel Jung


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com