Ein Jahr später: Lehren aus dem Abschwung

{h1}

Erinnern sie sich an diese fünf lektionen, obwohl anzeichen einer erholung in der wirtschaft zu spüren sind.

ES IST EIN JAHR seit dem jahrhundertealten Lehman Brothers in die Insolvenz geraten war und die US-amerikanische Wirtschaft in einen Spieß verwickelt war, von dem wenige Unternehmen unberührt blieben. Laut dem automatisierten Zugang zu Court Electronic Records, einem in Oklahoma City ansässigen Insolvenzdaten- und -verwaltungsunternehmen, haben sich Anfang September bis Ende August 83.885 Unternehmen gegen Insolvenz angemeldet. Viele der Unternehmen, die überlebt haben, haben Lehren gezogen, die die Art und Weise, wie sie Geschäfte machen, verändern.

Die Änderungen variieren in Größe und Umfang. Al Subbloie, Gründer und Chief Executive von Tangoe, einem Unternehmen für Telekommunikationskosten-Management und -Service in Orange, Connecticut, hat die Bedingungen seiner Kundenvereinbarungen angepasst. Obwohl dieses Jahr ein relativer Segen für sein Unternehmen war, das Unternehmen dabei hilft, die Telekommunikationskosten zu kontrollieren, legt Tangoe großen Wert darauf, seinen Kundenstamm abzusichern.

"Einige Kunden sind in Konkurs gegangen", sagt Subbloie. "Sie glauben nicht, dass Unternehmen wie Lehman und Circuit City in Konkurs gehen werden, wenn Sie sie unterschreiben", sagt er. "Wir mussten mehr darauf achten, wie wir unsere Verträge schreiben."

Solche Überlebensstrategien mögen von Abschwüngen inspiriert sein, aber sie können Unternehmen oft auch während eines Aufschwungs helfen, sagt David S. Waddell, CEO der Investmentstrategiefirma Waddell & Associates in Memphis, Tenn. Denken Sie an ein Unternehmen, das selbst schlanke Praktiken unterhält in guten wirtschaftlichen Zeiten. Durch die Kontrolle der Ausgaben kann der Umsatz höher steigen, sagt er. Darüber hinaus „müssen Unternehmer Schutzstrategien einsetzen, falls Ereignisse wie diese wiederkehren“, sagt er. "Die [Unternehmen], die [in dieser Zeit] erfolgreich waren, haben ihre Geschäfte so aufgebaut, dass sie im Falle von Eventualitäten belastbar sind."

Hier sind fünf Lektionen, die Unternehmer aus dem Abschwung nehmen können:

Backup bieten

Wussten Sie, dass Dutzende von Geschäftsinhabern in diesem Abschwung sahen, dass ihre Kreditlinien gekürzt wurden oder ihre Kredite in Anspruch genommen wurden, wurde die Sicherung alternativer Finanzierungs- und Kreditbeziehungen zu ihrer obersten Priorität, so Waddell. "Mehrere Kreditquellen hätten sie isoliert, wenn die Kreditvergabe der Banken aufhört", sagt er. (Für unsere Geschichte über alternative Finanzierungsquellen klicken Sie bitte hier.)

Verschärfte Kredite und schwindende Mittel spiegeln nicht immer den Kreditnehmer wider. "Es könnte die Schuld des Lieferanten sein", sagt Waddell. Um Ihr Risiko zu reduzieren, müssen Sie wissen, wer Ihre Lieferanten sind und wie sie funktionieren. Wenn sich beispielsweise Ihr Lieferant stark auf andere, weniger finanziell sichere Lieferanten stützt, könnte dies eine rote Flagge sein. Überlegen Sie sich an dieser Stelle, wie abhängig Sie von ihnen sind, sagt Waddell. Wenn ein einziger Anbieter ein wichtiges Element Ihres Vorgangs unterstützt, richten Sie ein Backup aus, sagt er.

Kredite sorgfältig verlängern

Auch wenn die mangelnde Vielfalt der Kunden dazu führen kann, dass der Kreditgeber erhöht wird, um den Umsatz zu steigern, ist Donald F. Kuratko, Geschäftsführer des Johnson Center for Entrepreneurship und Innovation der Kelley School of Business der Indiana University, der Meinung, dass dies zu ungebührlich ist. "Seien Sie eher konservativ, wem Sie Kredit schenken", sagt er. Wenn Sie dann in einen Abschwung geraten, haben Sie eine Barreserve und müssen Ihre Zeit nicht damit verbringen, Kunden zu suchen, die nicht zahlen können, sagt Kuratko.

ES IST EIN JAHR seit dem jahrhundertealten Lehman Brothers in die Insolvenz geraten war und die US-amerikanische Wirtschaft in einen Spieß verwickelt war, von dem wenige Unternehmen unberührt blieben. Laut dem automatisierten Zugang zu Court Electronic Records, einem in Oklahoma City ansässigen Insolvenzdaten- und -verwaltungsunternehmen, haben sich Anfang September bis Ende August 83.885 Unternehmen gegen Insolvenz angemeldet. Viele der Unternehmen, die überlebt haben, haben Lehren gezogen, die die Art und Weise, wie sie Geschäfte machen, verändern.

Die Änderungen variieren in Größe und Umfang. Al Subbloie, Gründer und Chief Executive von Tangoe, einem Unternehmen für Telekommunikationskosten-Management und -Service in Orange, Connecticut, hat die Bedingungen seiner Kundenvereinbarungen angepasst. Obwohl dieses Jahr ein relativer Segen für sein Unternehmen war, das Unternehmen dabei hilft, die Telekommunikationskosten zu kontrollieren, legt Tangoe großen Wert darauf, seinen Kundenstamm abzusichern.

"Einige Kunden sind in Konkurs gegangen", sagt Subbloie. "Sie glauben nicht, dass Unternehmen wie Lehman und Circuit City in Konkurs gehen werden, wenn Sie sie unterschreiben", sagt er. "Wir mussten mehr darauf achten, wie wir unsere Verträge schreiben."

Solche Überlebensstrategien mögen von Abschwüngen inspiriert sein, aber sie können Unternehmen oft auch während eines Aufschwungs helfen, sagt David S. Waddell, CEO der Investmentstrategiefirma Waddell & Associates in Memphis, Tenn. Denken Sie an ein Unternehmen, das selbst schlanke Praktiken unterhält in guten wirtschaftlichen Zeiten. Durch die Kontrolle der Ausgaben kann der Umsatz höher steigen, sagt er. Darüber hinaus „müssen Unternehmer Schutzstrategien einsetzen, falls Ereignisse wie diese wiederkehren“, sagt er. "Die [Unternehmen], die [in dieser Zeit] erfolgreich waren, haben ihre Geschäfte so aufgebaut, dass sie im Falle von Eventualitäten belastbar sind."

Hier sind fünf Lektionen, die Unternehmer aus dem Abschwung nehmen können:

Backup bieten

Wussten Sie, dass Dutzende von Geschäftsinhabern in diesem Abschwung sahen, dass ihre Kreditlinien gekürzt wurden oder ihre Kredite in Anspruch genommen wurden, wurde die Sicherung alternativer Finanzierungs- und Kreditbeziehungen zu ihrer obersten Priorität, so Waddell. "Mehrere Kreditquellen hätten sie isoliert, wenn die Kreditvergabe der Banken aufhört", sagt er. (Für unsere Geschichte über alternative Finanzierungsquellen klicken Sie bitte hier.)

Verschärfte Kredite und schwindende Mittel spiegeln nicht immer den Kreditnehmer wider. "Es könnte die Schuld des Lieferanten sein", sagt Waddell. Um Ihr Risiko zu reduzieren, müssen Sie wissen, wer Ihre Lieferanten sind und wie sie funktionieren. Wenn sich beispielsweise Ihr Lieferant stark auf andere, weniger finanziell sichere Lieferanten stützt, könnte dies eine rote Flagge sein. Überlegen Sie sich an dieser Stelle, wie abhängig Sie von ihnen sind, sagt Waddell. Wenn ein einziger Anbieter ein wichtiges Element Ihres Vorgangs unterstützt, richten Sie ein Backup aus, sagt er.

Kredite sorgfältig verlängern

Auch wenn die mangelnde Vielfalt der Kunden dazu führen kann, dass der Kreditgeber erhöht wird, um den Umsatz zu steigern, ist Donald F. Kuratko, Geschäftsführer des Johnson Center for Entrepreneurship und Innovation der Kelley School of Business der Indiana University, der Meinung, dass dies zu ungebührlich ist. "Seien Sie eher konservativ, wem Sie Kredit schenken", sagt er. Wenn Sie dann in einen Abschwung geraten, haben Sie eine Barreserve und müssen Ihre Zeit nicht damit verbringen, Kunden zu suchen, die nicht zahlen können, sagt Kuratko.


Video: Groko im Abschwung - AfD hat SPD überholt und hält Platz 2.


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com