Bestellen Sie einen Big-Mac von Ihrem iPhone

{h1}

Mit einer ständig wachsenden anzahl von smartphone-besitzern und -benutzern haben viele unternehmen die inhärenten möglichkeiten zur erstellung eigener mobiler apps gefunden.

Mit mehr als der Hälfte der erwachsenen Amerikaner, die Smartphones verwenden, versuchen immer mehr Unternehmen, die Leistungsfähigkeit der mobilen App zu nutzen. McDonalds testet derzeit eine mobile Bestell-App, mit der Kunden über ihr Telefon bestellen und bezahlen können, berichtet der Business Insider.

Kunden könnten dann ihre Burger am Straßenrand, im Laden oder sogar im Drive-Thru abholen. Das Fast-Food-Franchise sieht seine neue App als bahnbrechend in der Fast-Food-Branche an. Das Unternehmen selbst erklärte: „Während viele Konkurrenten ihre Bemühungen um den ersten Schritt in der mobilen Arena bekannt machen, hat niemand eine umfassende Lösung entwickelt, die sich integriert alle Möglichkeiten, die diese Technologie bietet “, bis jetzt vermutlich; obwohl Chipotle bereits einen ähnlichen Service anbietet.

mobile Apps

Da mobile Anwendungen immer zahlreicher und kreativer werden und immer dynamischer werden, fragen sich viele kleine Unternehmen, wie sie von der Flutwelle der täglich heruntergeladenen Apps profitieren können.

Die Reichweite des Smartphones

Das Alter des Smartphones bricht nicht mehr an; es ist hier. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von ABC News ergab, dass "61 Prozent der Amerikaner ein Smartphone besitzen." Dies alles geschah in einem Zeitraum von etwa zehn Jahren, als scheinbar die einzigen Personen, die Sie mit einem "klobigen BlackBerry oder Palm Treos" sehen würden, Geschäftsleute waren. Heute haben die meisten 15-Jährigen auch Smartphones.

Wie kann eine App dem Unternehmen helfen?

Mit einer ständig wachsenden Anzahl von Smartphone-Besitzern und -benutzern haben viele Unternehmen und Entwickler von mobilen Apps die inhärenten Möglichkeiten zur Erstellung und Verbreitung ihrer eigenen mobilen Apps gefunden. Einige dieser grundlegenden Vorteile sind:

• Bereitstellung zusätzlicher Tools oder Dienste

• Erhöhen Sie die Einkaufsmöglichkeiten unterwegs

• Möglicherweise den Kundenservice verbessern

• Halten Sie sich mit den Mitbewerbern auf dem Laufenden

Mobile Apps funktionieren so gut, weil eine App den Benutzern über eine mobile Website hinaus "weitaus mehr Flexibilität und Funktionen bieten kann", so Entrepreneur.com. Apps können Unternehmen helfen, sowohl eine Fangemeinde als auch eine Zielgruppe zu gewinnen.

Zusätzlich zum einfachen Service dient eine Unternehmens-App als Werbung in einem App Store. Darüber hinaus kann eine mobile App Ihren Kunden und potenziellen Kunden zeigen, dass Ihre Marke relevant und aktiv ist.

Vorsichtsmaßnahmen für Unternehmen

Obwohl das App-Erstellen enorme Möglichkeiten bietet, muss Ihr Unternehmen auch einen zwingenden Grund haben, einen zu erstellen. Von den 1,25 Millionen Apps, die bei Apple zum Verkauf angeboten werden, ist es leicht, sich in der Menge zu verlieren. Schreiben Sie nicht "eine mobile App, bis Sie wissen, was die Anforderungen des Unternehmens sind", rät Josh Oakhurst, ein Kreativdirektor aus Charlotte, NC.

Es ist zwar verlockend, sich auf den App-Zug zu stürzen, aber es ist wichtig, sich erst einmal hinzusetzen und zu entscheiden, was die Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Kunden wirklich sind. Von hier aus ist das Erstellen einer nützlichen App mehr möglich. Wenn Ihre Website jedoch bereits perfekt für Ihr Unternehmen funktioniert, ist es vielleicht besser, daran zu arbeiten und sie zu verbessern.

Apps für kleine Unternehmen zu verwenden

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen von der Erstellung einer eigenen App profitieren wird oder nicht, gibt es immer noch eine Reihe hilfreicher Apps, mit denen Unternehmen effektiver und effizienter arbeiten können.

Mit mehr als der Hälfte der erwachsenen Amerikaner, die Smartphones verwenden, versuchen immer mehr Unternehmen, die Leistungsfähigkeit der mobilen App zu nutzen. McDonalds testet derzeit eine mobile Bestell-App, mit der Kunden über ihr Telefon bestellen und bezahlen können, berichtet der Business Insider.

Kunden könnten dann ihre Burger am Straßenrand, im Laden oder sogar im Drive-Thru abholen. Das Fast-Food-Franchise sieht seine neue App als bahnbrechend in der Fast-Food-Branche an. Das Unternehmen selbst erklärte: „Während viele Konkurrenten ihre Bemühungen um den ersten Schritt in der mobilen Arena bekannt machen, hat niemand eine umfassende Lösung entwickelt, die sich integriert alle Möglichkeiten, die diese Technologie bietet “, bis jetzt vermutlich; obwohl Chipotle bereits einen ähnlichen Service anbietet.

mobile Apps

Da mobile Anwendungen immer zahlreicher und kreativer werden und immer dynamischer werden, fragen sich viele kleine Unternehmen, wie sie von der Flutwelle der täglich heruntergeladenen Apps profitieren können.

Die Reichweite des Smartphones

Das Alter des Smartphones bricht nicht mehr an; es ist hier. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von ABC News ergab, dass "61 Prozent der Amerikaner ein Smartphone besitzen." Dies alles geschah in einem Zeitraum von etwa zehn Jahren, als scheinbar die einzigen Personen, die Sie mit einem "klobigen BlackBerry oder Palm Treos" sehen würden, Geschäftsleute waren. Heute haben die meisten 15-Jährigen auch Smartphones.

Wie kann eine App dem Unternehmen helfen?

Mit einer ständig wachsenden Anzahl von Smartphone-Besitzern und -benutzern haben viele Unternehmen und Entwickler von mobilen Apps die inhärenten Möglichkeiten zur Erstellung und Verbreitung ihrer eigenen mobilen Apps gefunden. Einige dieser grundlegenden Vorteile sind:

• Bereitstellung zusätzlicher Tools oder Dienste

• Erhöhen Sie die Einkaufsmöglichkeiten unterwegs

• Möglicherweise den Kundenservice verbessern

• Halten Sie sich mit den Mitbewerbern auf dem Laufenden

Mobile Apps funktionieren so gut, weil eine App den Benutzern über eine mobile Website hinaus "weitaus mehr Flexibilität und Funktionen bieten kann", so Entrepreneur.com. Apps können Unternehmen helfen, sowohl eine Fangemeinde als auch eine Zielgruppe zu gewinnen.

Zusätzlich zum einfachen Service dient eine Unternehmens-App als Werbung in einem App Store. Darüber hinaus kann eine mobile App Ihren Kunden und potenziellen Kunden zeigen, dass Ihre Marke relevant und aktiv ist.

Vorsichtsmaßnahmen für Unternehmen

Obwohl das App-Erstellen enorme Möglichkeiten bietet, muss Ihr Unternehmen auch einen zwingenden Grund haben, einen zu erstellen. Von den 1,25 Millionen Apps, die bei Apple zum Verkauf angeboten werden, ist es leicht, sich in der Menge zu verlieren. Schreiben Sie nicht "eine mobile App, bis Sie wissen, was die Anforderungen des Unternehmens sind", rät Josh Oakhurst, ein Kreativdirektor aus Charlotte, NC.

Es ist zwar verlockend, sich auf den App-Zug zu stürzen, aber es ist wichtig, sich erst einmal hinzusetzen und zu entscheiden, was die Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Kunden wirklich sind. Von hier aus ist das Erstellen einer nützlichen App mehr möglich. Wenn Ihre Website jedoch bereits perfekt für Ihr Unternehmen funktioniert, ist es vielleicht besser, daran zu arbeiten und sie zu verbessern.

Apps für kleine Unternehmen zu verwenden

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen von der Erstellung einer eigenen App profitieren wird oder nicht, gibt es immer noch eine Reihe hilfreicher Apps, mit denen Unternehmen effektiver und effizienter arbeiten können.


Video: iPhone 6S in McDonald's Big Mac Dropped in Hot Piranha Acid!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com