Patentbedenken für kleine Unternehmen

{h1}

Was sie von dem patentanmeldungsverfahren erwarten sollten.

Ein Patent ist ein Eigentumsrecht, das dem Inhaber das ausschließliche Recht einräumt, andere von der Herstellung, Verwendung oder dem Verkauf des Produkts oder der Erfindung auszuschließen. Der patentierte Gegenstand ist in den Patentansprüchen des Patents beschrieben und bei der Patenterteilung geschützt. Wenn Sie zum Beispiel der Erfinder der Fernbedienungskopiermaschine waren und ein Patent auf die Erfindung hatten, könnte kein anderer ein solches Produkt herstellen oder verkaufen.

Um ein US-Patent zu erhalten, müssen Sie einen Antrag beim US-amerikanischen Patent & Trademark Office (USPTO) einreichen. Informationen zum USPTO und zur Patentanmeldung finden Sie auf der USPTO-Website oder in einer Patent- und Markenbibliothek in Ihrer Nähe.

Die Anmeldung eines Patents ist ein komplexes Dokument und erfordert normalerweise die Einreichung durch einen Patentanwalt oder Patentanwalt. Sie sind berechtigt, vor dem USPTO zu erscheinen. Es gibt über 21.000 lizenzierte Patentanwälte und fast 7.000 lizenzierte Patentanwälte. Die USPTO-Website kann Sie bei der Suche nach einem Patentanwalt unterstützen.

Sobald Sie Ihre Patentanmeldung eingereicht haben, können Sie mit einer langen Wartezeit rechnen, die mehrere Jahre dauern kann. Nach Angaben des USPTO erhalten sie jährlich über 300.000 Anträge, hauptsächlich für nicht vorläufige Gebrauchsmuster. Die Antragsteller erhalten eine Bewerbernummer, die eine sechsstellige Seriennummer und einen zweistelligen Seriencode enthält. Die Anmeldung wird überprüft und ein Patent wird entweder erteilt oder abgelehnt.

Während Sie auf die Annahme oder Ablehnung Ihrer Patentanmeldung warten, können Sie (oder vorzugsweise Ihr Patentanwalt oder Vertreter) den Status einer solchen Anmeldung abfragen. Sie können auch die Wörter "Patent angemeldet" verwenden, wenn Sie Ihre Erfindung vermarkten und verkaufen. Dies schützt Sie nicht gesetzlich, aber es kann andere abschrecken, die ein ähnliches Produkt entwickeln möchten. Umgekehrt kann es einen Wettbewerber ermutigen, ein Produkt zu entwickeln, das eine ähnliche Funktion erfüllt, jedoch einzigartig genug ist, um nicht als Kopie Ihres Produkts ausgelegt zu werden.

Wenn sich zwei Personen zusammenfinden, um etwas zu erfinden, das sie patentieren möchten, können sie einen Anspruch gemeinsam einreichen und erhalten ein gemeinsames Patent für die Erfindung, wenn sie angenommen wird.

Ein Patent ist ein Eigentumsrecht, das dem Inhaber das ausschließliche Recht einräumt, andere von der Herstellung, Verwendung oder dem Verkauf des Produkts oder der Erfindung auszuschließen. Der patentierte Gegenstand ist in den Patentansprüchen des Patents beschrieben und bei der Patenterteilung geschützt. Wenn Sie zum Beispiel der Erfinder der Fernbedienungskopiermaschine waren und ein Patent auf die Erfindung hatten, könnte kein anderer ein solches Produkt herstellen oder verkaufen.

Um ein US-Patent zu erhalten, müssen Sie einen Antrag beim US-amerikanischen Patent & Trademark Office (USPTO) einreichen. Informationen zum USPTO und zur Patentanmeldung finden Sie auf der USPTO-Website oder in einer Patent- und Markenbibliothek in Ihrer Nähe.

Die Anmeldung eines Patents ist ein komplexes Dokument und erfordert normalerweise die Einreichung durch einen Patentanwalt oder Patentanwalt. Sie sind berechtigt, vor dem USPTO zu erscheinen. Es gibt über 21.000 lizenzierte Patentanwälte und fast 7.000 lizenzierte Patentanwälte. Die USPTO-Website kann Sie bei der Suche nach einem Patentanwalt unterstützen.

Sobald Sie Ihre Patentanmeldung eingereicht haben, können Sie mit einer langen Wartezeit rechnen, die mehrere Jahre dauern kann. Nach Angaben des USPTO erhalten sie jährlich über 300.000 Anträge, hauptsächlich für nicht vorläufige Gebrauchsmuster. Die Antragsteller erhalten eine Bewerbernummer, die eine sechsstellige Seriennummer und einen zweistelligen Seriencode enthält. Die Anmeldung wird überprüft und ein Patent wird entweder erteilt oder abgelehnt.

Während Sie auf die Annahme oder Ablehnung Ihrer Patentanmeldung warten, können Sie (oder vorzugsweise Ihr Patentanwalt oder Vertreter) den Status einer solchen Anmeldung abfragen. Sie können auch die Wörter "Patent angemeldet" verwenden, wenn Sie Ihre Erfindung vermarkten und verkaufen. Dies schützt Sie nicht gesetzlich, aber es kann andere abschrecken, die ein ähnliches Produkt entwickeln möchten. Umgekehrt kann es einen Wettbewerber ermutigen, ein Produkt zu entwickeln, das eine ähnliche Funktion erfüllt, jedoch einzigartig genug ist, um nicht als Kopie Ihres Produkts ausgelegt zu werden.

Wenn sich zwei Personen zusammenfinden, um etwas zu erfinden, das sie patentieren möchten, können sie einen Anspruch gemeinsam einreichen und erhalten ein gemeinsames Patent für die Erfindung, wenn sie angenommen wird.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com