Patente bieten kleinen Unternehmen ohne tiefe Taschen begrenzten Schutz

{h1}

"patente verhandeln in einem big company-schachspiel einfach nur über scheiße. Sie brauchen nicht nur die patente, sondern auch viel geld, um gegen die" big boys "zu spielen. Wenn sie nicht über die finanziellen mittel verfügen, um jahre und jahre zu unterstützen dann haben ihre patente keine zähne und daher ist ihr verhandlungsgeist in den augen ihrer potenziellen lizenznehmer (potenzieller lizenznehmer = zukünftige rechtsverletzer) ihrer patente nicht glaubwürdig... Ein kleines unternehmen mit einem bedeutenden patent in einem gebiet, das als angesehen wird die strategische bedeutung für die unternehmen mit tiefen taschen ist immer als ceo

„Patente verhandeln in einem Big Company-Schachspiel nur über Chits. Sie brauchen nicht nur die Patente, sondern auch viel Geld, um gegen die "Big Boys" anzutreten.

Wenn Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um Jahre und Jahre von Patentstreitigkeiten zu unterstützen, haben Ihre Patente keine Zähne und daher ist Ihr Verhandlungsgeist für Ihre potenziellen Lizenznehmer (potenzielle Lizenznehmer = zukünftige Patentverletzer) Ihrer Patente nicht glaubwürdig…

Ein kleines Unternehmen mit einem bedeutenden Patent in einem Bereich, der für die Unternehmen mit tiefem Sack von strategischer Bedeutung ist, ist immer von Interesse, aber als CEO des "kleinen Mannes"? Sie können die Hand nicht übertreiben - es sei denn, Sie haben tief gesteckte Geldgeber - dh Branchenakteure - KEINE Investoren…

Wenn eine große Firma klopft, ist das Ihre Chance - aber auch ein Warnzeichen, von dem Sie nur eines bekommen - wenn Sie sie zurückweisen, sind Sie in Schwierigkeiten... «

Lesen Sie mehr in Post von Christian Mayaud.

„Patente verhandeln in einem Big Company-Schachspiel nur über Chits. Sie brauchen nicht nur die Patente, sondern auch viel Geld, um gegen die "Big Boys" anzutreten.

Wenn Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um Jahre und Jahre von Patentstreitigkeiten zu unterstützen, haben Ihre Patente keine Zähne und daher ist Ihr Verhandlungsgeist für Ihre potenziellen Lizenznehmer (potenzielle Lizenznehmer = zukünftige Patentverletzer) Ihrer Patente nicht glaubwürdig…

Ein kleines Unternehmen mit einem bedeutenden Patent in einem Bereich, der für die Unternehmen mit tiefem Sack von strategischer Bedeutung ist, ist immer von Interesse, aber als CEO des "kleinen Mannes"? Sie können die Hand nicht übertreiben - es sei denn, Sie haben tief gesteckte Geldgeber - dh Branchenakteure - KEINE Investoren...

Wenn eine große Firma klopft, ist das Ihre Chance - aber auch ein Warnzeichen, von dem Sie nur eines bekommen - wenn Sie sie zurückweisen, sind Sie in Schwierigkeiten... «

Lesen Sie mehr in Post von Christian Mayaud.

„Patente verhandeln in einem Big Company-Schachspiel nur über Chits. Sie brauchen nicht nur die Patente, sondern auch viel Geld, um gegen die "Big Boys" anzutreten.

Wenn Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um Jahre und Jahre von Patentstreitigkeiten zu unterstützen, haben Ihre Patente keine Zähne und daher ist Ihr Verhandlungsgeist für Ihre potenziellen Lizenznehmer (potenzielle Lizenznehmer = zukünftige Patentverletzer) Ihrer Patente nicht glaubwürdig…

Ein kleines Unternehmen mit einem bedeutenden Patent in einem Bereich, der für die Unternehmen mit tiefem Sack von strategischer Bedeutung ist, ist immer von Interesse, aber als CEO des "kleinen Mannes"? Sie können die Hand nicht übertreiben - es sei denn, Sie haben tief gesteckte Geldgeber - dh Branchenakteure - KEINE Investoren…

Wenn eine große Firma klopft, ist das Ihre Chance - aber auch ein Warnzeichen, von dem Sie nur eines bekommen - wenn Sie sie zurückweisen, sind Sie in Schwierigkeiten... «

Lesen Sie mehr in Post von Christian Mayaud.


Video: 18.02.2017 Der Buddha steckt in jeder Geschichte, aber niemand erwähnt ihn -


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com