PayCycle macht die Personalabrechnung zu einer einfachen Arbeit

{h1}

Dieses webbasierte do-it-yourself-produkt macht die lästige und langwierige arbeit des lohnbuchhalters zu einer einfachen drucktaste.

Was ist in einem Namen? Wenn der Name PayCycle lautet, ist alles, was Sie wissen müssen, genau in diesen drei kleinen Silben. Das liegt daran, dass PayCycle ein zyklisches Do-it-yourself-Online-Abrechnungssystem anbietet, das auf ein Unternehmen Ihrer Größe zugeschnitten ist.

„Der Großteil unserer Kunden hat fünf oder weniger Mitarbeiter“, sagt Karen White, Vice President Product Management des Unternehmens. „Wir wachsen schnell und gewinnen täglich bis zu 400 neue Kunden.“ Dies spiegelt die Tatsache wider, fügt sie hinzu: Fast neun von zehn Beschäftigten arbeiten in Unternehmen mit 20 oder weniger Beschäftigten.

Die Buchhaltung ist an sich eine in der Regel langweilige Arbeit. Sie sind schließlich für aufregendere Dinge verantwortlich, z. B. für die Gestaltung Ihres nächsten Produkts, die Erstellung eines Marketingplans für Ihr Unternehmen und den Verkauf Ihrer Produkte. Aber früher oder später müssen Sie die Buchhaltung machen und, was noch schlimmer ist, Sie müssen Leute bezahlen, was bedeutet, dass Sie alle möglichen Steuerregeln, Steuersätze und Vorschriften einhalten müssen. Es bedeutet auch, für jedes Quartal für Ihre Mitarbeiter Bundes-, Landes- und Kommunalsteuern zu zahlen.

Die Gehaltsabrechnung ist eine mühsame Arbeit, aber laut einer von National Family Opinion (NFO) für PayCycle durchgeführten Studie verfügen nur 35 Prozent der kleinen Unternehmen über ausreichend Wissen, um die Gehaltsabrechnung korrekt durchzuführen. Dennoch machen etwa drei Viertel der kleinen Unternehmen etwas oder alles ihre eigene Gehaltsliste.

Payroll leicht gemacht

PayCycle kann stattdessen alles für Sie erledigen. Sie müssen sich nur anmelden, sich anmelden, Ihre Mitarbeiter beschreiben und bezahlt bekommen. "PayCycle ist einfach unglaublich", sagt Gary Scheittler, Präsident von Paradise Properties in Alden, MI. „Wir haben uns jeden Freitag herumgespielt und versucht herauszufinden, wer welchen Betrag erhalten soll und wie das Geld zugeteilt wird. PayCycle hat dies alles praktisch ohne Anstrengung eliminiert. “

Der PayCycle-Prozess bietet noch ein bisschen mehr, aber es ist nicht allzu schwer. Die neueste Innovation von PayCycle ist ein Startsystem mit dem Namen "Mein Einrichtungsassistent", das diese Woche angekündigt wurde und den Benutzer mit wenig oder gar keinem Aufwand durch den Prozess führt. Der Stil des Startsystems erinnert an das Interviewschema, das TurboTax seit einigen Jahren erfolgreich verwendet, was White uneingeschränkt anerkennt. "Ich bin ein großer Fan dieses Systems", sagt sie.

„Der Einstieg in eine neue Lösung für die Gehaltsabrechnung kann wie eine schwierige Aufgabe erscheinen“, sagt White. „Insbesondere für kleine Arbeitgeber, die immer noch von Hand abrechnen.“ Die Mitarbeiter von PayCycle haben in den letzten zwei Jahren viel Zeit damit verbracht, die Arbeit der Kunden bei der Gestaltung ihrer Arbeit zu beobachten Einfachster Einrichtungsprozess möglich. "Denken Sie daran", sagt White. "Unsere Mission ist es, die Gehaltsabrechnung auf Papierbasis zu überflüssigen, und unser neuer Assistent zum Einrichten von My Setup ist ein großer Schritt auf diesem Weg."

Mach es mit dir

Das neue Startsystem ist in der Tat eine Verbesserung dessen, was das Unternehmen gerne als "DIWY" -Ansatz für webbasierte Anwendungssoftware bezeichnen möchte. Unabhängig davon, wo Sie sich im PayCycle-Prozess befinden, bietet das System Hilfe an, um Sie durch die vor Ihnen liegende Aufgabe zu führen, egal ob Sie neue Mitarbeiter hinzufügen, neue Funktionen implementieren oder einfach nur zyklische Aufgaben ausführen.

Dies erfordert ein starkes Maß an Interaktion, und PayCycle hat dies. Ein wichtiges Beispiel ist ein Erinnerungssystem, das die Benutzer darüber informiert, wann Steuerzahlungen oder andere Zahlungen oder Geldtransfers fällig sind. "Das Beste an PayCycle ist vielleicht, dass es die Dinge im Auge behält und mir Notizen schickt, wenn ich etwas tun muss", sagt Scheittler. PayCycle führt Zahlungen an Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden elektronisch oder durch Schecks aus und kann Benutzeranforderungen für sofortige oder vierteljährliche Zahlungen erfüllen.

Das System unterstützt viele Arten von Mitarbeitern, darunter fest angestellte Mitarbeiter, stundenweise Beschäftigte, beauftragte Vertriebsmitarbeiter, Auftragnehmer und andere. "Wir unterstützen zwanzig verschiedene Profile", sagt White, "und die Mitarbeiter können per Scheck oder durch direkte Einzahlung, per Papiermitteilung oder per E-Mail bezahlt werden." Das System kümmert sich auch um die Arbeitnehmerbeiträge für Leistungen, einschließlich Krankenversicherung. und Rentenbeiträge.

Sie haben die Kontrolle

Während der DIWY-Ansatz von PayCycle darauf abzielt, die Benutzer organisiert zu halten, hat das Unternehmen erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Benutzer die Kontrolle behalten. "Der häufigste Grund, warum Menschen ihre eigene Gehaltsabrechnung durchführen", sagt White, "ist, dass sie nicht die Kontrolle über ihr Geld verlieren wollen. Wir müssen sicher sein, dass sie die Kontrolle nicht verlieren und nicht glauben, dass sie die Kontrolle verlieren. "

PayCycle kann auch in andere Systeme integriert werden, einschließlich der populären QuickBooks von Intuit und der Buchhaltungssoftware Microsoft Money. "Das ist ganz oben bei den Erinnerungen wichtig", sagt Scheittler. Das Unternehmen kann nicht mehr in das Quicken von Intuit integriert werden, da das Unternehmen Änderungen an den unterstützten Dateiübertragungsformaten vorgenommen hat.

Das Produkt ist auch günstig gestaltet. Sie können sich direkt unter PayCycle.com anmelden und mit einer kostenlosen Testversion beginnen. Die Preise beginnen bei 14,99 US-Dollar pro Monat und es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Einrichtung, direkte Einzahlung, elektronische Steuerzahlungen und Steuererklärungen, Berichte oder W-2-Gebühren an. Das Unternehmen bietet registrierten Benutzern einen kostenlosen gebührenfreien Telefon- und E-Mail-Support.

Was ist in einem Namen? Wenn der Name PayCycle lautet, ist alles, was Sie wissen müssen, genau in diesen drei kleinen Silben. Das liegt daran, dass PayCycle ein zyklisches Do-it-yourself-Online-Abrechnungssystem anbietet, das auf ein Unternehmen Ihrer Größe zugeschnitten ist.

„Der Großteil unserer Kunden hat fünf oder weniger Mitarbeiter“, sagt Karen White, Vice President Product Management des Unternehmens. „Wir wachsen schnell und gewinnen täglich bis zu 400 neue Kunden.“ Dies spiegelt die Tatsache wider, fügt sie hinzu: Fast neun von zehn Beschäftigten arbeiten in Unternehmen mit 20 oder weniger Beschäftigten.

Die Buchhaltung ist an sich eine in der Regel langweilige Arbeit. Sie sind schließlich für aufregendere Dinge verantwortlich, z. B. für die Gestaltung Ihres nächsten Produkts, die Erstellung eines Marketingplans für Ihr Unternehmen und den Verkauf Ihrer Produkte. Aber früher oder später müssen Sie die Buchhaltung machen und, was noch schlimmer ist, Sie müssen Leute bezahlen, was bedeutet, dass Sie alle möglichen Steuerregeln, Steuersätze und Vorschriften einhalten müssen. Es bedeutet auch, für jedes Quartal für Ihre Mitarbeiter Bundes-, Landes- und Kommunalsteuern zu zahlen.

Die Gehaltsabrechnung ist eine mühsame Arbeit, aber laut einer von National Family Opinion (NFO) für PayCycle durchgeführten Studie verfügen nur 35 Prozent der kleinen Unternehmen über ausreichend Wissen, um die Gehaltsabrechnung korrekt durchzuführen. Dennoch machen etwa drei Viertel der kleinen Unternehmen etwas oder alles ihre eigene Gehaltsliste.

Payroll leicht gemacht

PayCycle kann stattdessen alles für Sie erledigen. Sie müssen sich nur anmelden, sich anmelden, Ihre Mitarbeiter beschreiben und bezahlt bekommen. "PayCycle ist einfach unglaublich", sagt Gary Scheittler, Präsident von Paradise Properties in Alden, MI. „Wir haben uns jeden Freitag herumgespielt und versucht herauszufinden, wer welchen Betrag erhalten soll und wie das Geld zugeteilt wird. PayCycle hat dies alles praktisch ohne Anstrengung eliminiert. “

Der PayCycle-Prozess bietet noch ein bisschen mehr, aber es ist nicht allzu schwer. Die neueste Innovation von PayCycle ist ein Startsystem mit dem Namen "Mein Einrichtungsassistent", das diese Woche angekündigt wurde und den Benutzer mit wenig oder gar keinem Aufwand durch den Prozess führt. Der Stil des Startsystems erinnert an das Interviewschema, das TurboTax seit einigen Jahren erfolgreich verwendet, was White uneingeschränkt anerkennt. "Ich bin ein großer Fan dieses Systems", sagt sie.

„Der Einstieg in eine neue Lösung für die Gehaltsabrechnung kann wie eine schwierige Aufgabe erscheinen“, sagt White. „Insbesondere für kleine Arbeitgeber, die immer noch von Hand abrechnen.“ Die Mitarbeiter von PayCycle haben in den letzten zwei Jahren viel Zeit damit verbracht, die Arbeit der Kunden bei der Gestaltung ihrer Arbeit zu beobachten Einfachster Einrichtungsprozess möglich. "Denken Sie daran", sagt White. "Unsere Mission ist es, die Gehaltsabrechnung auf Papierbasis zu überflüssigen, und unser neuer Assistent zum Einrichten von My Setup ist ein großer Schritt auf diesem Weg."

Mach es mit dir

Das neue Startsystem ist in der Tat eine Verbesserung dessen, was das Unternehmen gerne als "DIWY" -Ansatz für webbasierte Anwendungssoftware bezeichnen möchte. Unabhängig davon, wo Sie sich im PayCycle-Prozess befinden, bietet das System Hilfe an, um Sie durch die vor Ihnen liegende Aufgabe zu führen, egal ob Sie neue Mitarbeiter hinzufügen, neue Funktionen implementieren oder einfach nur zyklische Aufgaben ausführen.

Dies erfordert ein starkes Maß an Interaktion, und PayCycle hat dies. Ein wichtiges Beispiel ist ein Erinnerungssystem, das die Benutzer darüber informiert, wann Steuerzahlungen oder andere Zahlungen oder Geldtransfers fällig sind. "Das Beste an PayCycle ist vielleicht, dass es die Dinge im Auge behält und mir Notizen schickt, wenn ich etwas tun muss", sagt Scheittler. PayCycle führt Zahlungen an Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden elektronisch oder durch Schecks aus und kann Benutzeranforderungen für sofortige oder vierteljährliche Zahlungen erfüllen.

Das System unterstützt viele Arten von Mitarbeitern, darunter fest angestellte Mitarbeiter, stundenweise Beschäftigte, beauftragte Vertriebsmitarbeiter, Auftragnehmer und andere. "Wir unterstützen zwanzig verschiedene Profile", sagt White, "und die Mitarbeiter können per Scheck oder durch direkte Einzahlung, per Papiermitteilung oder per E-Mail bezahlt werden." Das System kümmert sich auch um die Arbeitnehmerbeiträge für Leistungen, einschließlich Krankenversicherung. und Rentenbeiträge.

Sie haben die Kontrolle

Während der DIWY-Ansatz von PayCycle darauf abzielt, die Benutzer organisiert zu halten, hat das Unternehmen erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Benutzer die Kontrolle behalten. "Der häufigste Grund, warum Menschen ihre eigene Gehaltsabrechnung durchführen", sagt White, "ist, dass sie nicht die Kontrolle über ihr Geld verlieren wollen. Wir müssen sicher sein, dass sie die Kontrolle nicht verlieren und nicht glauben, dass sie die Kontrolle verlieren. "

PayCycle kann auch in andere Systeme integriert werden, einschließlich der populären QuickBooks von Intuit und der Buchhaltungssoftware Microsoft Money. "Das ist ganz oben bei den Erinnerungen wichtig", sagt Scheittler. Das Unternehmen kann nicht mehr in das Quicken von Intuit integriert werden, da das Unternehmen Änderungen an den unterstützten Dateiübertragungsformaten vorgenommen hat.

Das Produkt ist auch günstig gestaltet. Sie können sich direkt unter PayCycle.com anmelden und mit einer kostenlosen Testversion beginnen. Die Preise beginnen bei 14,99 US-Dollar pro Monat und es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Einrichtung, direkte Einzahlung, elektronische Steuerzahlungen und Steuererklärungen, Berichte oder W-2-Gebühren an. Das Unternehmen bietet registrierten Benutzern einen kostenlosen gebührenfreien Telefon- und E-Mail-Support.

Was ist in einem Namen? Wenn der Name PayCycle lautet, ist alles, was Sie wissen müssen, genau in diesen drei kleinen Silben. Das liegt daran, dass PayCycle ein zyklisches Do-it-yourself-Online-Abrechnungssystem anbietet, das auf ein Unternehmen Ihrer Größe zugeschnitten ist.

„Der Großteil unserer Kunden hat fünf oder weniger Mitarbeiter“, sagt Karen White, Vice President Product Management des Unternehmens. „Wir wachsen schnell und gewinnen täglich bis zu 400 neue Kunden.“ Dies spiegelt die Tatsache wider, fügt sie hinzu: Fast neun von zehn Beschäftigten arbeiten in Unternehmen mit 20 oder weniger Beschäftigten.

Die Buchhaltung ist an sich eine in der Regel langweilige Arbeit. Sie sind schließlich für aufregendere Dinge verantwortlich, z. B. für die Gestaltung Ihres nächsten Produkts, die Erstellung eines Marketingplans für Ihr Unternehmen und den Verkauf Ihrer Produkte. Aber früher oder später müssen Sie die Buchhaltung machen und, was noch schlimmer ist, Sie müssen Leute bezahlen, was bedeutet, dass Sie alle möglichen Steuerregeln, Steuersätze und Vorschriften einhalten müssen. Es bedeutet auch, für jedes Quartal für Ihre Mitarbeiter Bundes-, Landes- und Kommunalsteuern zu zahlen.

Die Gehaltsabrechnung ist eine mühsame Arbeit, aber laut einer von National Family Opinion (NFO) für PayCycle durchgeführten Studie verfügen nur 35 Prozent der kleinen Unternehmen über ausreichend Wissen, um die Gehaltsabrechnung korrekt durchzuführen. Dennoch machen etwa drei Viertel der kleinen Unternehmen etwas oder alles ihre eigene Gehaltsliste.

Payroll leicht gemacht

PayCycle kann stattdessen alles für Sie erledigen. Sie müssen sich nur anmelden, sich anmelden, Ihre Mitarbeiter beschreiben und bezahlt bekommen. "PayCycle ist einfach unglaublich", sagt Gary Scheittler, Präsident von Paradise Properties in Alden, MI. „Wir haben uns jeden Freitag herumgespielt und versucht herauszufinden, wer welchen Betrag erhalten soll und wie das Geld zugeteilt wird. PayCycle hat dies alles praktisch ohne Anstrengung eliminiert. “

Der PayCycle-Prozess bietet noch ein bisschen mehr, aber es ist nicht allzu schwer. Die neueste Innovation von PayCycle ist ein Startsystem mit dem Namen "Mein Einrichtungsassistent", das diese Woche angekündigt wurde und den Benutzer mit wenig oder gar keinem Aufwand durch den Prozess führt. Der Stil des Startsystems erinnert an das Interviewschema, das TurboTax seit einigen Jahren erfolgreich verwendet, was White uneingeschränkt anerkennt. "Ich bin ein großer Fan dieses Systems", sagt sie.

„Der Einstieg in eine neue Lösung für die Gehaltsabrechnung kann wie eine schwierige Aufgabe erscheinen“, sagt White. „Insbesondere für kleine Arbeitgeber, die immer noch von Hand abrechnen.“ Die Mitarbeiter von PayCycle haben in den letzten zwei Jahren viel Zeit damit verbracht, die Arbeit der Kunden bei der Gestaltung ihrer Arbeit zu beobachten Einfachster Einrichtungsprozess möglich. "Denken Sie daran", sagt White. "Unsere Mission ist es, die Gehaltsabrechnung auf Papierbasis zu überflüssigen, und unser neuer Assistent zum Einrichten von My Setup ist ein großer Schritt auf diesem Weg."

Mach es mit dir

Das neue Startsystem ist in der Tat eine Verbesserung dessen, was das Unternehmen gerne als "DIWY" -Ansatz für webbasierte Anwendungssoftware bezeichnen möchte. Unabhängig davon, wo Sie sich im PayCycle-Prozess befinden, bietet das System Hilfe an, um Sie durch die vor Ihnen liegende Aufgabe zu führen, egal ob Sie neue Mitarbeiter hinzufügen, neue Funktionen implementieren oder einfach nur zyklische Aufgaben ausführen.

Dies erfordert ein starkes Maß an Interaktion, und PayCycle hat dies. Ein wichtiges Beispiel ist ein Erinnerungssystem, das die Benutzer darüber informiert, wann Steuerzahlungen oder andere Zahlungen oder Geldtransfers fällig sind. "Das Beste an PayCycle ist vielleicht, dass es die Dinge im Auge behält und mir Notizen schickt, wenn ich etwas tun muss", sagt Scheittler. PayCycle führt Zahlungen an Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden elektronisch oder durch Schecks aus und kann Benutzeranforderungen für sofortige oder vierteljährliche Zahlungen erfüllen.

Das System unterstützt viele Arten von Mitarbeitern, darunter fest angestellte Mitarbeiter, stundenweise Beschäftigte, beauftragte Vertriebsmitarbeiter, Auftragnehmer und andere. "Wir unterstützen zwanzig verschiedene Profile", sagt White, "und die Mitarbeiter können per Scheck oder durch direkte Einzahlung, per Papiermitteilung oder per E-Mail bezahlt werden." Das System kümmert sich auch um die Arbeitnehmerbeiträge für Leistungen, einschließlich Krankenversicherung. und Rentenbeiträge.

Sie haben die Kontrolle

Während der DIWY-Ansatz von PayCycle darauf abzielt, die Benutzer organisiert zu halten, hat das Unternehmen erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Benutzer die Kontrolle behalten. "Der häufigste Grund, warum Menschen ihre eigene Gehaltsabrechnung durchführen", sagt White, "ist, dass sie nicht die Kontrolle über ihr Geld verlieren wollen. Wir müssen sicher sein, dass sie die Kontrolle nicht verlieren und nicht glauben, dass sie die Kontrolle verlieren. "

PayCycle kann auch in andere Systeme integriert werden, einschließlich der populären QuickBooks von Intuit und der Buchhaltungssoftware Microsoft Money. "Das ist ganz oben bei den Erinnerungen wichtig", sagt Scheittler. Das Unternehmen kann nicht mehr in das Quicken von Intuit integriert werden, da das Unternehmen Änderungen an den unterstützten Dateiübertragungsformaten vorgenommen hat.

Das Produkt ist auch günstig gestaltet. Sie können sich direkt unter PayCycle.com anmelden und mit einer kostenlosen Testversion beginnen. Die Preise beginnen bei 14,99 US-Dollar pro Monat und es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Einrichtung, direkte Einzahlung, elektronische Steuerzahlungen und Steuererklärungen, Berichte oder W-2-Gebühren an. Das Unternehmen bietet registrierten Benutzern einen kostenlosen gebührenfreien Telefon- und E-Mail-Support.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com