Planen Sie, international zu gehen? Tipps zum Einrichten einer britischen Geschäftspräsenz

{h1}

Sie müssen nicht nach großbritannien umziehen, um dort geschäftlich präsent zu sein. So erhalten sie eine adresse, telefonnummer und website in großbritannien von überall her.

Selbst wenn sich Ihr Standort außerhalb von Großbritannien befindet und Sie nicht in der Lage sind, ein Geschäft oder ein Fulfillment-Center in diesem Teil der Welt zu eröffnen, können Sie dennoch eine internationale Präsenz aufbauen, indem Sie ein paar einfache Tipps befolgen. Dies kann aus vielen Gründen sehr vorteilhaft sein, einschließlich der Tatsache, dass Sie damit eine viel größere Kundenbasis gewinnen können.

Es mag einfach erscheinen, nur eine einzige Website für ein internationales Publikum zu entwerfen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Sogar Amazon hat dedizierte Websites für eine Vielzahl von Ländern auf der ganzen Welt eingerichtet. Dies macht es ihnen einfacher, sich mit Käufern in jedem Bereich zu verbinden.

Es ist weitaus schwieriger, auf internationaler Ebene um die Aufmerksamkeit der Website zu konkurrieren, als sich auf einzelne Adressen in zwei oder mehr Ländern zu konzentrieren. Lokalisiertes SEO wird immer wichtiger. Daher ist es aus geschäftlicher Sicht sinnvoll, mehrere Adressen mit Ihrem Unternehmen zu verknüpfen. Bevor Sie beginnen können, müssen Sie wissen, welche Schritte Sie unternehmen müssen.

1. Erwerben Sie eine physische Adresse für Ihre Geschäftspräsenz in Großbritannien

Das mag unmöglich erscheinen, ist aber eigentlich sehr einfach. Wenden Sie sich einfach an einen britischen Postweiterleitungsdienst, um eine physische Adresse in diesem Teil der Welt zu erhalten. Dadurch erhalten Sie eine Adresse, die Sie zum Einrichten einer Geschäftspräsenz bei Google und anderen lokalen Online-Geschäftsverzeichnissen verwenden können.

Als zusätzlichen Bonus können Sie Artikel aus China und anderen Ländern erwerben und an Ihre Adresse in Großbritannien senden lassen. Von dort aus kann die Postweiterleitungsfirma sie im Namen Ihrer Firma an Amazon senden, wo sie für die Erfüllung durch Amazon berechtigt sind. In den meisten Fällen kommt es nicht zu erheblichen Verzögerungen, da die Weiterleitung von E-Mails innerhalb von zwei bis vier Werktagen abgeschlossen werden kann.

2. Vereinbaren Sie eine weitergeleitete gebührenfreie Nummer mit Sitz in Großbritannien

Telefonnummern in Großbritannien unterscheiden sich stark von Telefonnummern in den USA. Für internationale Anrufe ist eine Landesvorwahl erforderlich. Viele potenzielle Kunden kennen sich nicht mit der internationalen Wahl aus oder sind möglicherweise besorgt über Mautgebühren.

Wenn Sie als Unternehmen mit einer britischen Präsenz tätig sein möchten, müssen Sie eine gebührenfreie Telefonnummer in Großbritannien anbieten, um die Kontaktaufnahme mit Ihnen schnell und einfach zu gestalten. Glücklicherweise gibt es Unternehmen, die gebührenfreie Nummern in Großbritannien anbieten, die Anrufe an Ihre bestehende geschäftliche Telefonleitung weiterleiten.

3. Hosten Sie Ihre neue Site in Großbritannien in einer britischen Domäne

Es gibt zahlreiche Hinweise, die Google verwendet, um zu erfahren, auf welches Land eine Website ausgerichtet ist. Eine ist die Registrierung einer..co.uk-Domain, um darauf hinzuweisen, dass Ihre Website auf Großbritannien ausgerichtet ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Site auf Servern zu hosten, die sich physisch in Großbritannien befinden. Sie können das geografische Targeting auch in den Google-Webmaster-Tools angeben.

Am wichtigsten ist, dass auf Ihrer neuen Website auf jeder Seite Ihre neue physische Adresse und die gebührenfreie Telefonnummer in Großbritannien angezeigt werden. Dies wird normalerweise zur Fußzeile hinzugefügt, kann sich aber auch in der Kopfzeile befinden. In der Regel befinden sich Ihre Telefonnummer und Ihr Firmenname in der Kopfzeile oben auf der Seite und Ihr Firmenname und Ihre vollständige Adresse in der Fußzeile unten auf der Seite.

Hier ist ein Beispiel für eine internationale Website mit der Telefonnummer oben rechts über dem Warenkorb. Beachten Sie die Option zur Wahl der Währung in US-Dollar (USD) oder GPB oder Euro.

Beispiel eines internationalen Site-Headers

Auf dieser Site befindet sich der Firmenname und die Adresse in der Fußzeile. Klicken Sie auf das Bild oben, um die Website zu besuchen, und sehen Sie sich die Kopf- und Fußzeile an. Wenn Sie sich für den Verkauf in mehr als ein Land von derselben Website entscheiden, müssen Sie den Käufern die Möglichkeit geben, ihre Währung zu wählen oder zwischen den Übersetzungen zu wechseln. Diese befindet sich normalerweise in der Nähe der Option "Warenkorb anzeigen".

4. Starten Sie einen Blog mit lokalem SEO

Wenn Sie Kunden aus Großbritannien anziehen möchten, müssen Sie diese über lokalisiertes SEO erreichen. Das Einrichten lokaler Verzeichnisse über lokale Verzeichnisse bei Google, Yahoo, Bing, Yelp und dergleichen ist ein guter erster Schritt. Sie müssen jedoch mehr tun, wenn Sie wirklich in einen neuen Markt einsteigen möchten. Sie sollten auch einen Blog in dem Bereich haben, in dem sich Ihr Unternehmen physisch befindet, damit Sie beide potenziellen Kunden leichter erreichen können.

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie einen Blog erstellen, ist es wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihre Optionen zu vergleichen. Self-Hosted WordPress ist für die meisten Unternehmen zum Standard geworden, da es mit SEO-Plugins und zahlreichen anderen Add-Ons geliefert wird, die es den Nutzern erleichtern, Ihr Blog zu finden.

5. In die Steuervorschriften schauen

Die Gesetze in Bezug auf Umsatzsteuern und Online-Verkäufe ändern sich ständig. Daher ist es ratsam, mit einem Rechtsanwalt zu sprechen, der mit den Gesetzen in Großbritannien vertraut ist. Die meisten in Großbritannien verkauften Waren und Dienstleistungen unterliegen einer Umsatzsteuer von 20%.

Die Mehrwertsteuer ist für die meisten Amerikaner ein Fremdwort. Sehen Sie sich dieses Video an, um besser zu verstehen, wie es funktioniert:

Amazon FBA - Import in UK Berechnung der Mehrwertsteuer, um HMRC zu zahlen

Video-Miniaturbild

Auch wenn Sie in Großbritannien keinen physischen Standort oder Fulfillment-Center haben, kann es sein, dass alle Kunden, die etwas direkt über Sie kaufen und von einer britischen Adresse weitergeleitet werden, Umsatzsteuer zahlen müssen.

In den meisten Fällen können Sie dieses Problem jedoch wahrscheinlich vermeiden, insbesondere wenn Sie alles von Fulfillment by Amazon weitergeleitet haben. Wenn Amazon der mittlere Mann ist, werden die Steuergesetze von dem physischen Standort abhängen, den die riesige E-Commerce-Site für den Verkauf verwendet.

Erfüllung durch Amazon-Chart für den internationalen Verkauf

Virtuelle Telefonnummern, Adressen und ein Mail-Weiterleitungsdienst können Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, und Sie können diese Dienste auch aus persönlichen Gründen nutzen. Wenn Sie zum Beispiel etwas von einem Land kaufen möchten, das nach Großbritannien und nicht in die USA versendet, können Sie Ihre in Großbritannien ansässige Adresse verwenden, um den betreffenden Artikel zu erwerben.

Vor diesem Hintergrund benötigt ein Unternehmen, das viele Einkäufe bei internationalen Unternehmen tätigt, möglicherweise einen britischen Speditionsdienst, auch wenn es nicht versucht, im Vereinigten Königreich eine Präsenz für SEO-Zwecke aufzubauen.

Selbst wenn sich Ihr Standort außerhalb von Großbritannien befindet und Sie nicht in der Lage sind, ein Geschäft oder ein Fulfillment-Center in diesem Teil der Welt zu eröffnen, können Sie dennoch eine internationale Präsenz aufbauen, indem Sie ein paar einfache Tipps befolgen. Dies kann aus vielen Gründen sehr vorteilhaft sein, einschließlich der Tatsache, dass Sie damit eine viel größere Kundenbasis gewinnen können.

Es mag einfach erscheinen, nur eine einzige Website für ein internationales Publikum zu entwerfen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Sogar Amazon hat dedizierte Websites für eine Vielzahl von Ländern auf der ganzen Welt eingerichtet. Dies macht es ihnen einfacher, sich mit Käufern in jedem Bereich zu verbinden.

Es ist weitaus schwieriger, auf internationaler Ebene um die Aufmerksamkeit der Website zu konkurrieren, als sich auf einzelne Adressen in zwei oder mehr Ländern zu konzentrieren. Lokalisiertes SEO wird immer wichtiger. Daher ist es aus geschäftlicher Sicht sinnvoll, mehrere Adressen mit Ihrem Unternehmen zu verknüpfen. Bevor Sie beginnen können, müssen Sie wissen, welche Schritte Sie unternehmen müssen.

1. Erwerben Sie eine physische Adresse für Ihre Geschäftspräsenz in Großbritannien

Das mag unmöglich erscheinen, ist aber eigentlich sehr einfach. Wenden Sie sich einfach an einen britischen Postweiterleitungsdienst, um eine physische Adresse in diesem Teil der Welt zu erhalten. Dadurch erhalten Sie eine Adresse, die Sie zum Einrichten einer Geschäftspräsenz bei Google und anderen lokalen Online-Geschäftsverzeichnissen verwenden können.

Als zusätzlichen Bonus können Sie Artikel aus China und anderen Ländern erwerben und an Ihre Adresse in Großbritannien senden lassen. Von dort aus kann die Postweiterleitungsfirma sie im Namen Ihrer Firma an Amazon senden, wo sie für die Erfüllung durch Amazon berechtigt sind. In den meisten Fällen kommt es nicht zu erheblichen Verzögerungen, da die Weiterleitung von E-Mails innerhalb von zwei bis vier Werktagen abgeschlossen werden kann.

2. Vereinbaren Sie eine weitergeleitete gebührenfreie Nummer mit Sitz in Großbritannien

Telefonnummern in Großbritannien unterscheiden sich stark von Telefonnummern in den USA. Für internationale Anrufe ist eine Landesvorwahl erforderlich. Viele potenzielle Kunden kennen sich nicht mit der internationalen Wahl aus oder sind möglicherweise besorgt über Mautgebühren.

Wenn Sie als Unternehmen mit einer britischen Präsenz tätig sein möchten, müssen Sie eine gebührenfreie Telefonnummer in Großbritannien anbieten, um die Kontaktaufnahme mit Ihnen schnell und einfach zu gestalten. Glücklicherweise gibt es Unternehmen, die gebührenfreie Nummern in Großbritannien anbieten, die Anrufe an Ihre bestehende geschäftliche Telefonleitung weiterleiten.

3. Hosten Sie Ihre neue Site in Großbritannien in einer britischen Domäne

Es gibt zahlreiche Hinweise, die Google verwendet, um zu erfahren, auf welches Land eine Website ausgerichtet ist. Eine ist die Registrierung einer..co.uk-Domain, um darauf hinzuweisen, dass Ihre Website auf Großbritannien ausgerichtet ist. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Site auf Servern zu hosten, die sich physisch in Großbritannien befinden. Sie können das geografische Targeting auch in den Google-Webmaster-Tools angeben.

Am wichtigsten ist, dass auf Ihrer neuen Website auf jeder Seite Ihre neue physische Adresse und die gebührenfreie Telefonnummer in Großbritannien angezeigt werden. Dies wird normalerweise zur Fußzeile hinzugefügt, kann sich aber auch in der Kopfzeile befinden. In der Regel befinden sich Ihre Telefonnummer und Ihr Firmenname in der Kopfzeile oben auf der Seite und Ihr Firmenname und Ihre vollständige Adresse in der Fußzeile unten auf der Seite.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com