Eine angenehme Überraschung

{h1}

Die top-5-exporte der usa umfassen flugzeuge, kraftfahrzeuge und datenverarbeitungsmaschinen. Dies sind große gegenstände. Das ist sehr gut.

Ich habe mich gefreut, als ich gestern Abend in US-amerikanischer Fertigung die Rede war. Insbesondere sprach Präsident Bush über Freihandelsabkommen mit Kolumbien, Peru, Panama und Südkorea und die Suche nach neuen Märkten für amerikanische Waren. Ein Auszug aus der Rede:
„Beim Handel müssen wir den amerikanischen Arbeitern vertrauen, um mit jedem auf der Welt zu konkurrieren und sie durch die Erschließung neuer Märkte in Übersee zu stärken. Heutzutage hängt unser Wirtschaftswachstum zunehmend von unserer Fähigkeit ab, amerikanische Waren, Pflanzen und Dienstleistungen auf der ganzen Welt zu verkaufen. Wir arbeiten also daran, Handels- und Investitionsbarrieren zu beseitigen, wo immer wir können. Wir arbeiten für eine erfolgreiche Doha-Runde von Handelsgesprächen und müssen dieses Jahr eine gute Vereinbarung treffen. Gleichzeitig suchen wir nach Möglichkeiten, mit Freihandelsabkommen neue Märkte zu erschließen. “
Ich muss zugeben, ich war skeptisch gegenüber dem Anstieg der US-Exporte. Aber ich habe die Handelsstatistik schon eine Weile nicht überprüft, also habe ich die Website des National Association of Manufacturers (mit einem kleinen und mittleren Geschäftsbereich) überprüft. Die Top-5-Exporte der USA umfassen ICs und Mikrobaugruppen. Flugzeuge, Startfahrzeuge und Weltraumfahrzeuge; Kraftfahrzeuge und andere Fahrzeuge zur Beförderung von Personen; Teile und Zubehör für Kraftfahrzeuge; und automatische Datenverarbeitungsmaschinen. Dies sind große Gegenstände. Das ist sehr gut. Beim tieferen Graben stellte ich fest, dass die US-Exporte tatsächlich wachsen und das Wachstum voraussichtlich anhalten wird.
Wie ich bereits erwähnt habe, erzählen Statistiken allein nicht die ganze Geschichte. Diese Daten spiegeln nicht die Beschäftigung, die Auswirkungen des Immobilienmarktes, den Dow Jones Industrial Average und hundert andere Faktoren wider, die zu einem ungünstigen wirtschaftlichen Umfeld beitragen. Ich war jedoch angenehm überrascht über diese Statistiken, die eine in der Rede erwähnte Tatsache unterstützen: Amerikanische Arbeiter können mit jedem auf der Welt mithalten.

Ich habe mich gefreut, als ich gestern Abend in US-amerikanischer Fertigung die Rede war. Insbesondere sprach Präsident Bush über Freihandelsabkommen mit Kolumbien, Peru, Panama und Südkorea und die Suche nach neuen Märkten für amerikanische Waren. Ein Auszug aus der Rede:
„Beim Handel müssen wir den amerikanischen Arbeitern vertrauen, um mit jedem auf der Welt zu konkurrieren und sie durch die Erschließung neuer Märkte in Übersee zu stärken. Heutzutage hängt unser Wirtschaftswachstum zunehmend von unserer Fähigkeit ab, amerikanische Waren, Pflanzen und Dienstleistungen auf der ganzen Welt zu verkaufen. Wir arbeiten also daran, Handels- und Investitionsbarrieren zu beseitigen, wo immer wir können. Wir arbeiten für eine erfolgreiche Doha-Runde von Handelsgesprächen und müssen dieses Jahr eine gute Vereinbarung treffen. Gleichzeitig suchen wir nach Möglichkeiten, mit Freihandelsabkommen neue Märkte zu erschließen. “
Ich muss zugeben, ich war skeptisch gegenüber dem Anstieg der US-Exporte. Aber ich habe die Handelsstatistik schon eine Weile nicht überprüft, also habe ich die Website des National Association of Manufacturers (mit einem kleinen und mittleren Geschäftsbereich) überprüft. Die Top-5-Exporte der USA umfassen ICs und Mikrobaugruppen. Flugzeuge, Startfahrzeuge und Weltraumfahrzeuge; Kraftfahrzeuge und andere Fahrzeuge zur Beförderung von Personen; Teile und Zubehör für Kraftfahrzeuge; und automatische Datenverarbeitungsmaschinen. Dies sind große Gegenstände. Das ist sehr gut. Beim tieferen Graben stellte ich fest, dass die US-Exporte tatsächlich wachsen und das Wachstum voraussichtlich anhalten wird.
Wie ich bereits erwähnt habe, erzählen Statistiken allein nicht die ganze Geschichte. Diese Daten spiegeln nicht die Beschäftigung, die Auswirkungen des Immobilienmarktes, den Dow Jones Industrial Average und hundert andere Faktoren wider, die zu einem ungünstigen wirtschaftlichen Umfeld beitragen. Ich war jedoch angenehm überrascht über diese Statistiken, die eine in der Rede erwähnte Tatsache unterstützen: Amerikanische Arbeiter können mit jedem auf der Welt mithalten.

Ich habe mich gefreut, als ich gestern Abend in US-amerikanischer Fertigung die Rede war. Insbesondere sprach Präsident Bush über Freihandelsabkommen mit Kolumbien, Peru, Panama und Südkorea und die Suche nach neuen Märkten für amerikanische Waren. Ein Auszug aus der Rede:
„Beim Handel müssen wir den amerikanischen Arbeitern vertrauen, um mit jedem auf der Welt zu konkurrieren und sie durch die Erschließung neuer Märkte in Übersee zu stärken. Heutzutage hängt unser Wirtschaftswachstum zunehmend von unserer Fähigkeit ab, amerikanische Waren, Pflanzen und Dienstleistungen auf der ganzen Welt zu verkaufen. Wir arbeiten also daran, Handels- und Investitionsbarrieren zu beseitigen, wo immer wir können. Wir arbeiten für eine erfolgreiche Doha-Runde von Handelsgesprächen und müssen dieses Jahr eine gute Vereinbarung treffen. Gleichzeitig suchen wir nach Möglichkeiten, mit Freihandelsabkommen neue Märkte zu erschließen. “
Ich muss zugeben, ich war skeptisch gegenüber dem Anstieg der US-Exporte. Aber ich habe die Handelsstatistik schon eine Weile nicht überprüft, also habe ich die Website des National Association of Manufacturers (mit einem kleinen und mittleren Geschäftsbereich) überprüft. Die Top-5-Exporte der USA umfassen ICs und Mikrobaugruppen. Flugzeuge, Startfahrzeuge und Weltraumfahrzeuge; Kraftfahrzeuge und andere Fahrzeuge zur Beförderung von Personen; Teile und Zubehör für Kraftfahrzeuge; und automatische Datenverarbeitungsmaschinen. Dies sind große Gegenstände. Das ist sehr gut. Beim tieferen Graben stellte ich fest, dass die US-Exporte tatsächlich wachsen und das Wachstum voraussichtlich anhalten wird.
Wie ich bereits erwähnt habe, erzählen Statistiken allein nicht die ganze Geschichte. Diese Daten spiegeln nicht die Beschäftigung, die Auswirkungen des Immobilienmarktes, den Dow Jones Industrial Average und hundert andere Faktoren wider, die zu einem ungünstigen wirtschaftlichen Umfeld beitragen. Ich war jedoch angenehm überrascht über diese Statistiken, die eine in der Rede erwähnte Tatsache unterstützen: Amerikanische Arbeiter können mit jedem auf der Welt mithalten.


Video: Let's Play Die Sims 3 Showtime #113 Eine angenehme Überraschung


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com