Postkarten aus dem Jenseits

{h1}

Die leute verschicken selten mehr postkarten, und wenn sie es tun, werden normalerweise nur drei oder vier wörter auf die rückseite geschrieben.

Nun, ich muss leider sagen, dass die Großmutter meiner Frau vor kurzem verstorben ist. Unter den verschiedenen Dingen, die die Familie von ihrem Haus aus sortiert, stießen wir auf einen Stapel von etwa 50 gut erhaltenen Postkarten, die in ihrer Schreibtischschublade gestapelt waren. Es war erstaunlich, noch einmal durchzugehen und sie alle zu lesen. Ihr Sohn war in der Armee und er war in Deutschland stationiert, wo meine Schwägerin geboren wurde. Die Postkarten dokumentierten seine Reisen durch Europa, als er und seine Frau verschiedene Städte sahen, ihr Leben lebten und ihr neues Baby großzogen. Ich sah zu, wie meine Schwiegermutter sie las und sagte: „Ich erinnere mich genau, wo wir waren, als ich das geschrieben habe!“ Dieser unschuldige Stapel von Postkarten brachte einige steinerne Erinnerungen mit sich und ließ uns stundenlang reden und Geschichten erzählen.

Die Leute verschicken selten mehr Postkarten und wenn sie es tun, gibt es normalerweise nur 3 oder 4 Wörter auf der Rückseite: "Kommt bald nach Hause..." oder "Ich wünschte, du wärst hier..." oder "Der Strand ist fantastisch" - alles, was wir scheinen Mustern. Großmutters Postkarten hatten winzige kursive Schriftstücke, die von ihren Kindern und ihrer Familie akribisch geschrieben wurden. Sie erzählten alle möglichen Details, wie gut das Baby mit dem Zug fährt, um Details über ein Schloss oder ein Ereignis in der Nähe ihres Aufenthalts zu erfahren. Die Kunst der Handschrift verschwindet schnell und wir sind nur zu schnell mit der Schaltfläche "Löschen" fertig, um Texte, E-Mails oder Tweets zu erhalten, die wir von geliebten Angehörigen erhalten könnten, während sie weg sind.

Ich habe heute auf Slashdot gelesen, dass der geplante Lehrplan für viele öffentliche Schulen darin besteht, die kreativen Projekte und Aufgaben des Schreibens von Stift und Papier zum Computer hin zu verschieben. Bis 2019, 4th Schulkinder werden gebeten, kreativ am Computer zu schreiben. Ehrlich gesagt, wie viel davon wird gerettet? Werden die Lehrerinnen und Schüler der Mutter Samples von ihren Schülern per E-Mail schicken? Wird Mama sie behalten? Wird sich der Student in zehn, zwanzig oder fünfzig Jahren kümmern?

Mein Vorschlag ist, für jede Reise, die Sie mitnehmen, eine Postkarte nach Hause zu schicken. Ich habe ein Briefmarkenbuch in meiner Brieftasche und es ist zu einfach, eine Postkarte zu holen und einem geliebten Menschen zu Hause etwas zu schreiben. Nehmen Sie sich vor dem Zubettgehen einen Moment Zeit, um über Ihren Tag oder über etwas Einzigartiges zu schreiben. Hier ist ein Beispiel, das ich vor Jahren geschrieben habe, das mich heute noch zum Lachen bringt:

„Hey Süße, es regnet in Boston, also habe ich den Weg verworfen. Chad ist so ein Arsch, dass ich vielleicht heute Abend sein Abzeichen stehlen könnte, um ihn für einen Tag aus dem Gebäude und aus meinem Leben zu lassen! Ich strebe nach dem Standby-Flug um 15.00 Uhr am Freitag, aber es hängt davon ab, ob meine Schüler heute etwas zu spät kommen. Wünsch mir Glück! Liebe, kjw. P.S. Wenn ich Chad bewusstlos stoße und ihn in den Bostoner Hafen stoße, können Sie bitte kommen und Kaution hinterlegen? «

Die Vorderseite der Karte zeigt ein Bild des Hafens mit einem Leuchtturm in der Nähe. Vielleicht werde ich eines Tages, wenn ich tot bin, das lesen und lachen… oder vielleicht denken sie, ich sei verrückt! Auf jeden Fall mag ich diese Vorstellung besser als eine, bei der alle sitzen und alle meine E-Mails lesen.

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Ken bezüglich Geschäftsreisen, Hotels, Flugzeugen usw. haben, senden Sie bitte eine E-Mail! Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Ken beantwortet die besten Fragen in seiner Podcast-Show „Ask the Expert“.

Nun, ich muss leider sagen, dass die Großmutter meiner Frau vor kurzem verstorben ist. Unter den verschiedenen Dingen, die die Familie von ihrem Haus aus sortiert, stießen wir auf einen Stapel von etwa 50 gut erhaltenen Postkarten, die in ihrer Schreibtischschublade gestapelt waren. Es war erstaunlich, noch einmal durchzugehen und sie alle zu lesen. Ihr Sohn war in der Armee und er war in stationiert Deutschland wo meine Schwägerin geboren wurde. Die Postkarten dokumentierten seine Reisen durch Europa als er und seine Frau verschiedene Städte sahen, lebten sie und erzogen ihr neues Baby. Ich sah zu, wie meine Schwiegermutter sie las und sagte: „Ich erinnere mich genau, wo wir waren, als ich das geschrieben habe!“ Dieser unschuldige Stapel von Postkarten brachte einige steinerne Erinnerungen mit sich und ließ uns stundenlang reden und Geschichten erzählen.

Die Leute verschicken selten mehr Postkarten und wenn sie es tun, gibt es normalerweise nur 3 oder 4 Wörter auf der Rückseite: "Kommt bald nach Hause..." oder "Ich wünschte, du wärst hier..." oder "Der Strand ist fantastisch" - alles, was wir scheinen Mustern. Großmutters Postkarten hatten winzige kursive Schriftstücke, die von ihren Kindern und ihrer Familie akribisch geschrieben wurden. Sie erzählten alle möglichen Details, wie gut das Baby mit dem Zug fährt, um Details über ein Schloss oder ein Ereignis in der Nähe ihres Aufenthalts zu erfahren. Die Kunst der Handschrift verschwindet schnell und wir sind nur zu schnell mit der Schaltfläche "Löschen" fertig, um Texte, E-Mails oder Tweets zu erhalten, die wir von geliebten Angehörigen erhalten könnten, während sie weg sind.

Ich habe heute auf Slashdot gelesen, dass der geplante Lehrplan für viele öffentliche Schulen darin besteht, die kreativen Projekte und Aufgaben des Schreibens von Stift und Papier zum Computer hin zu verschieben. Bis 2019, 4th Schulkinder werden gebeten, kreativ am Computer zu schreiben. Ehrlich gesagt, wie viel davon wird gerettet? Werden die Lehrerinnen und Schüler der Mutter Samples von ihren Schülern per E-Mail schicken? Wird Mama sie behalten? Wird sich der Student in zehn, zwanzig oder fünfzig Jahren kümmern?

Mein Vorschlag ist, für jede Reise, die Sie mitnehmen, eine Postkarte nach Hause zu schicken. Ich habe ein Briefmarkenbuch in meiner Brieftasche und es ist zu einfach, eine Postkarte zu holen und einem geliebten Menschen zu Hause etwas zu schreiben. Nehmen Sie sich vor dem Zubettgehen einen Moment Zeit, um über Ihren Tag oder über etwas Einzigartiges zu schreiben. Hier ist ein Beispiel, das ich vor Jahren geschrieben habe, das mich heute noch zum Lachen bringt:

„Hey Süße, es regnet herein Boston also habe ich den Weg verschrottet. Tschad ist so ein Arsch, dass ich heute Abend vielleicht nur noch sein Abzeichen stehlen könnte, um ihn für einen Tag aus dem Gebäude und aus meinem Leben zu lassen! Ich strebe nach dem Standby-Flug um 15.00 Uhr am Freitag, aber es hängt davon ab, ob meine Schüler heute etwas zu spät kommen. Wünsch mir Glück! Liebe, kjw. P.S. Wenn ich klopfe Tschad bewusstlos und werfen ihn hinein Boston Hafen , kannst du bitte kommen und Kaution stellen? "

Die Vorderseite der Karte zeigt ein Bild des Hafens mit einem Leuchtturm in der Nähe. Vielleicht werde ich eines Tages, wenn ich tot bin, das lesen und lachen... oder vielleicht denken sie, ich sei verrückt! Auf jeden Fall mag ich diese Vorstellung besser als eine, bei der alle sitzen und alle meine E-Mails lesen.

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Ken bezüglich Geschäftsreisen, Hotels, Flugzeugen usw. haben, senden Sie bitte eine E-Mail! Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Ken beantwortet die besten Fragen in seiner Podcast-Show „Ask the Expert“.


Video: Jenseits von Postkarten-Romantik: Acht Berge, zwei Freunde, eine Sehnsucht - n-tv.de


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com