Mögliche Fallstricke bei der Einstellung von Familie und Freunden

{h1}

Experten empfehlen, einheitliche richtlinien und verfahren für die einstellung aller mitarbeiter, einschließlich freunde oder familienmitglieder, festzulegen und zu befolgen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Familie und Freunde von Kleinunternehmern nach Jobs fragen. Die Einstellung von Mitarbeitern in Ihrer Nähe kann Vorteile bringen, ist aber auch ein Risiko. Nur wenige andere Geschäftsentscheidungen bieten ein so hohes Konfliktpotenzial. Gehen Sie daher vorsichtig vor.

Experten empfehlen, einheitliche Richtlinien und Verfahren für die Einstellung aller Mitarbeiter, einschließlich Freunde oder Familienmitglieder, festzulegen und zu befolgen. Dies erleichtert die Besorgnis der bestehenden Mitarbeiter über eine faire Behandlung. Diese Richtlinien sollten schriftlich festgelegt und an alle Vorgesetzten und Manager mit Einstellungsverantwortung verteilt werden. Hier sind einige Bereiche, die Sie behandeln sollten:

  • Schriftliche Anforderungen und Beschreibung: Die Jobanforderungen sollten für alle Bewerber gleich sein, unabhängig von ihrer Freundschaft oder Beziehung zum Eigentümer. Dies beinhaltet die Erfahrung, Fähigkeiten und das für die Position erforderliche Ausbildungsniveau. Der Schlüssel ist, eine Stellenbeschreibung für die Stelle zu schreiben, nicht für die Person, und Sie müssen die Anforderungen erfüllen, die Sie aufgestellt haben, und objektiv sein, wenn Sie die Qualifikationen des Freundes oder Familienmitglieds analysieren. Die Stellenbeschreibung sollte spezifische Aufgaben und Verantwortlichkeiten sowie Ihre Erwartungen an die Leistung enthalten. Beschreiben Sie außerdem, wo der Job in die Unternehmenshierarchie passt, z. B. ob Einstiegsebene oder Management. Geben Sie auch bestimmte Kriterien an, die der Mitarbeiter erfüllen muss, um für Beförderungen und Erhöhungen in Betracht zu kommen.
  • Überwachung und Berichterstattung: Die meisten Experten empfehlen, dass Familienmitglieder und Freunde des Eigentümers sich einer anderen Person melden. Dies ermöglicht nicht nur objektivere Rückmeldungen und Supervision, sondern zeigt auch anderen Mitarbeitern, dass das Familienmitglied oder der Freund keine bevorzugte Behandlung erhält. Eine Gefahr besteht darin, dass sich der Vorgesetzte durch die Überwachung des Verwandten oder Freundes des Inhabers bedroht fühlen kann. Bevor Sie die Aufsichtsfunktion übernehmen, sprechen Sie mit dem Manager und stellen Sie sicher, dass er sich in dieser Rolle wohl fühlt.
  • Vergütungsstruktur: Dies ist wahrscheinlich der Bereich mit dem größten Potenzial für Ressentiments und Missverständnisse unter den Mitarbeitern. Sie müssen sorgfältig darauf achten, dass nicht der Eindruck entsteht, dass Freunde und Familienangehörige eine bevorzugte Entschädigungsbehandlung erhalten. Beziehen Sie sich stattdessen auf den fairen Marktwert ihrer beruflichen Verantwortlichkeiten und darauf, was Sie anderen Mitarbeitern für die gleichen oder ähnliche Aufgabenbereiche zahlen würden.
  • Mögliche Trennungsrichtlinien: Natürlich funktionieren nicht alle Einstellungen, daher ist es wichtig, diese Möglichkeit im Voraus zu planen. Die Trennung der Beschäftigung mit einem Familienmitglied oder einem Freund kann besonders empfindlich sein. Sprechen Sie daher im Voraus darüber und geben Sie die Einzelheiten des Trennungsprotokolls im Voraus an (einschließlich möglicher Abfindung). Genauso wichtig ist es, dass Sie emotional vorbereitet sind, wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied beenden müssen. Es kann sinnvoll sein, den Freund oder das Familienmitglied zeitlich befristet oder auf Probe zu stellen, beispielsweise drei bis sechs Monate. Nach dieser Zeit kann eine der beiden Parteien die Vereinbarung abbrechen, wenn sie nicht der Ansicht ist, dass die Dinge funktionieren, ohne Feindseligkeit oder harte Gefühle. Dies kann dazu beitragen, dass sich eine enge familiäre Beziehung oder Freundschaft nicht verschlechtert, unabhängig davon, was mit der Geschäftsbeziehung passiert.


Don Sadler ist ein freiberuflicher Schriftsteller und Redakteur, der sich auf Wirtschaft und Finanzen spezialisiert hat.


Video: Checkliste Mitarbeiter einstellen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com