Die Kraft der Kleinen

{h1}

Einige große hersteller leisten einen hervorragenden kundenservice, viele jedoch nicht. Unabhängig davon, wie aufmerksam große unternehmen auf den service sind, es scheint immer, dass zu viele schichten zwischen dem kunden, der den service benötigt, und der einheit / abteilung / abteilung / person, die ihn bereitstellen kann, liegen. Viele kleine hersteller haben ihre größe zum wettbewerbsvorteil gemacht.

Einige große Hersteller leisten einen hervorragenden Kundenservice, viele jedoch nicht. Unabhängig davon, wie aufmerksam große Unternehmen auf den Service sind, es scheint immer, dass zu viele Schichten zwischen dem Kunden, der den Service benötigt, und der Einheit / Abteilung / Abteilung / Person, die ihn bereitstellen kann, liegen.
Viele kleine Hersteller haben ihre Größe zum Wettbewerbsvorteil gemacht. Kycon, ein in San Jose, Kalifornien, ansässiger Hersteller von Verbindungselementen, stellt die gleichen Produkte her wie Unternehmen, die hundert Mal so groß sind. Kycon konkurriert nicht mit diesen Unternehmen auf der Grundlage von Technologie oder Preis.
Vertrieb, Marketing, Engineering, Betrieb und Buchhaltung laufen von Kycons Hauptsitz in San Jose aus. "Wir wissen, dass wir die Frage eines Kunden in kürzerer Zeit beantworten können, als in einem größeren Unternehmen für die richtige Abteilung nötig ist", sagt CEO Kaya Erk. Vor einigen Jahren wurde einer der größten Distributoren von Kycon die Produktlinie fallen lassen, weil sie zu klein war. Erk bat den Distributor, Kycon ein Jahr zu geben, und es würde einen Umsatz von 2 Millionen US-Dollar mit dem Distributor erzielen. (Der Gesamtumsatz von Kycon betrug zu diesem Zeitpunkt nur etwa 1 Million US-Dollar.)
"Wir haben ihnen gesagt:" Fordern Sie einfach einen Designer auf, eines unserer Produkte zu verwenden, und wir garantieren, dass sie wiederkommen werden ", sagt Erk. Kycon erreichte in diesem Jahr sein Verkaufsziel und arbeitet seitdem mit dem Distributor zusammen.

Einige große Hersteller leisten einen hervorragenden Kundenservice, viele jedoch nicht. Unabhängig davon, wie aufmerksam große Unternehmen auf den Service sind, es scheint immer, dass zu viele Schichten zwischen dem Kunden, der den Service benötigt, und der Einheit / Abteilung / Abteilung / Person, die ihn bereitstellen kann, liegen.
Viele kleine Hersteller haben ihre Größe zum Wettbewerbsvorteil gemacht. Kycon, ein in San Jose, Kalifornien, ansässiger Hersteller von Verbindungselementen, stellt die gleichen Produkte her wie Unternehmen, die hundert Mal so groß sind. Kycon konkurriert nicht mit diesen Unternehmen auf der Grundlage von Technologie oder Preis.
Vertrieb, Marketing, Engineering, Betrieb und Buchhaltung laufen von Kycons Hauptsitz in San Jose aus. "Wir wissen, dass wir die Frage eines Kunden in kürzerer Zeit beantworten können, als in einem größeren Unternehmen für die richtige Abteilung nötig ist", sagt CEO Kaya Erk. Vor einigen Jahren wurde einer der größten Distributoren von Kycon die Produktlinie fallen lassen, weil sie zu klein war. Erk bat den Distributor, Kycon ein Jahr zu geben, und es würde einen Umsatz von 2 Millionen US-Dollar mit dem Distributor erzielen. (Der Gesamtumsatz von Kycon betrug zu diesem Zeitpunkt nur etwa 1 Million US-Dollar.)
"Wir haben ihnen gesagt:" Fordern Sie einfach einen Designer auf, eines unserer Produkte zu verwenden, und wir garantieren, dass sie wiederkommen werden ", sagt Erk. Kycon erreichte in diesem Jahr sein Verkaufsziel und arbeitet seitdem mit dem Distributor zusammen.

Einige große Hersteller leisten einen hervorragenden Kundenservice, viele jedoch nicht. Unabhängig davon, wie aufmerksam große Unternehmen auf den Service sind, es scheint immer, dass zu viele Schichten zwischen dem Kunden, der den Service benötigt, und der Einheit / Abteilung / Abteilung / Person, die ihn bereitstellen kann, liegen.
Viele kleine Hersteller haben ihre Größe zum Wettbewerbsvorteil gemacht. Kycon, ein in San Jose, Kalifornien, ansässiger Hersteller von Verbindungselementen, stellt die gleichen Produkte her wie Unternehmen, die hundert Mal so groß sind. Kycon konkurriert nicht mit diesen Unternehmen auf der Grundlage von Technologie oder Preis.
Vertrieb, Marketing, Engineering, Betrieb und Buchhaltung laufen von Kycons Hauptsitz in San Jose aus. "Wir wissen, dass wir die Frage eines Kunden in kürzerer Zeit beantworten können, als in einem größeren Unternehmen für die richtige Abteilung nötig ist", sagt CEO Kaya Erk. Vor einigen Jahren wurde einer der größten Distributoren von Kycon die Produktlinie fallen lassen, weil sie zu klein war. Erk bat den Distributor, Kycon ein Jahr zu geben, und es würde einen Umsatz von 2 Millionen US-Dollar mit dem Distributor erzielen. (Der Gesamtumsatz von Kycon betrug zu diesem Zeitpunkt nur etwa 1 Million US-Dollar.)
"Wir haben ihnen gesagt:" Fordern Sie einfach einen Designer auf, eines unserer Produkte zu verwenden, und wir garantieren, dass sie wiederkommen werden ", sagt Erk. Kycon erreichte in diesem Jahr sein Verkaufsziel und arbeitet seitdem mit dem Distributor zusammen.


Video: 20 Minuten am Tag verändern dein Leben! Die Kraft der kleinen Dingen.


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com