PR-Leute sollten diese Vorsätze für das neue Jahr treffen

{h1}

Wenn sie eine pr-person oder inhaber eines kleinen unternehmens sind, das ihre eigene pressemitteilung sendet, sollten sie dies tun.

Wie viele Blogger und Kolumnisten bekomme ich eine Menge Stimmen von PR-Leuten. Und ich bekomme sie gerne - zum größten Teil. Aber einige PR-Leute sind faul und schicken Sachen, die nur meinen Posteingang verstopfen. Also, für diejenigen von Ihnen, die im PR-Bereich arbeiten, hier sechs Resolutionen, die Sie für dieses Jahr in Betracht ziehen sollten.

1. Ich werde kein Online-Produkt oder eine Online-Dienstleistung anbieten, ohne einen Link zur Website bereitzustellen.

2. Ich werde meine Pressemitteilungen an jene Kolumnisten und Blogger richten, die den Themenbereich abdecken.

3. Ich füge "niemand und alle" nicht meiner Verteilerliste hinzu, nur weil ich ihren Namen irgendwo gefunden habe.

4. Ich werde mich an die Leute wenden, die an meinen Themen interessiert sein könnten, und einen Dialog beginnen, bevor ich ihnen PR-Positionen schlage.

5. Wenn ich einen Website-Link in meine Version einfüge, werde ich sicherstellen, dass der direkte Link gesendet wird, und kein Link zur Homepage der Website, der die Person dazu bringt, für immer nach dem Link zu meinem Themenbereich zu suchen.

6. Ich werde meine Pitches nicht per Mail versenden. Jeder wird an den vorgesehenen Empfänger angepasst.

Sie werden viel mehr Erfolg haben, wenn Sie diese Vorsätze für das neue Jahr treffen und befolgen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Rücksichtnahme und Rücksichtnahme.

Was ist mit deinem Leser? Haben Sie einige Vorsätze, die Sie für PR-Leute wünschen? Bitte lass ein Kommentar da.

Wie viele Blogger und Kolumnisten bekomme ich eine Menge Stimmen von PR-Leuten. Und ich bekomme sie gerne - zum größten Teil. Aber einige PR-Leute sind faul und schicken Sachen, die nur meinen Posteingang verstopfen. Also, für diejenigen von Ihnen, die im PR-Bereich arbeiten, hier sechs Resolutionen, die Sie für dieses Jahr in Betracht ziehen sollten.

1. Ich werde kein Online-Produkt oder eine Online-Dienstleistung anbieten, ohne einen Link zur Website bereitzustellen.

2. Ich werde meine Pressemitteilungen an jene Kolumnisten und Blogger richten, die den Themenbereich abdecken.

3. Ich füge "niemand und alle" nicht meiner Verteilerliste hinzu, nur weil ich ihren Namen irgendwo gefunden habe.

4. Ich werde mich an die Leute wenden, die an meinen Themen interessiert sein könnten, und einen Dialog beginnen, bevor ich ihnen PR-Positionen schlage.

5. Wenn ich einen Website-Link in meine Version einfüge, werde ich sicherstellen, dass der direkte Link gesendet wird, und kein Link zur Homepage der Website, der die Person dazu bringt, für immer nach dem Link zu meinem Themenbereich zu suchen.

6. Ich werde meine Pitches nicht per Mail versenden. Jeder wird an den vorgesehenen Empfänger angepasst.

Sie werden viel mehr Erfolg haben, wenn Sie diese Vorsätze für das neue Jahr treffen und befolgen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Rücksichtnahme und Rücksichtnahme.

Was ist mit deinem Leser? Haben Sie einige Vorsätze, die Sie für PR-Leute wünschen? Bitte lass ein Kommentar da.


Video: BÜCHER REVIEW // Lebensführer & Ratgeber // John Strelecky // Timothy Ferriss


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com