Familienerinnerungen bewahren - Jenseits von Bildern

{h1}

Familienerinnerungen zu erhalten, ist mir wichtig. Ich habe seit ihrer geburt tagebücher für die mädchen geführt, aber an diesem wochenende brachte meine familie kassettenbänder von meinem ehemann auf, als er zwei jahre alt war, und von seinen großeltern, und mir wurde klar, dass ich vielleicht mehr daran tun möchte, meine kinder daran zu erinnern ihr junges leben.

Ich liebe Fotografien. Ich habe eine Menge alter Bilder, die ich im Laufe meines Lebens aufgenommen habe: Freunde in der Grundschule, lustige Stunden in der High School, Reisen vor dem College, Abschluss der University of South Florida, Geburt meiner Kinder und darüber hinaus. Jedes Mal, wenn ich eine Reise in die Vergangenheit unternehmen möchte, öffne ich eine Kiste oder ein Album und schaue mir die Bilder meines Lebens an.

Doch mit der Zeit und wenn meine Kinder wachsen, möchte ich, dass sie mehr an mich erinnern, wenn sie über unser gemeinsames Leben nachdenken, als sie noch Kinder waren. Am vergangenen Wochenende luden wir die Familie meines Mannes am 4. Juli in das Haus ein. Eines Nachts zogen seine Eltern einen Plastikbeutel mit vier oder fünf Kassetten heraus. Mein Schwager steckte einen in den Kassettenrecorder, und seine sieben Jahre alte Stimme kam heraus. Vierzig Jahre waren vergangen, aber da war er als Kind, redete mit seiner Mutter und bat seine Oma: „Mach die Donuts, die du ohne die Löcher machst, Daddy? Wouldja? "

Obwohl ich seine Großeltern nicht kannte, hörte ich sie auch auf diesen Bändern sprechen. Ich hörte zu, wie mein Mann aus seinem Bettchen plapperte, ein zweijähriger, der aus einem Nickerchen erwachte. Und ich dachte mir, wie schön es ist, so einen Schritt zurück in die Zeit zu machen.

Am nächsten Tag kaufte ich mir ein paar Kassetten und setzte mich mit meinen Töchtern an den Küchentisch, um Oma einen Kassettenbrief zu machen. Wir schicken ihr den ersten Teil mit einigen unserer Wanderungen und sie kann ihn mit einigen von ihnen zurückschicken.

Mein Mann sagte mir, ich könnte das heutzutage am Computer machen - etwas auf CD aufnehmen. Wenn ich Zeit habe, lerne ich vielleicht, da Bänder heutzutage fast veraltet sind.

Diese Suche, um Erinnerungen zu bewahren, wurde in letzter Zeit immer häufiger für mich, wahrscheinlich, weil meine Kinder so schnell zu wachsen scheinen. Vor ein paar Monaten habe ich mit einem guten Freund von mir gesprochen. Ich sagte ihr, dass ich daran denke, Facebook aufzugeben, weil ich das Gefühl hatte, dass es eine so unpersönliche Art der Kommunikation ist, und sie sagte: „Weißt du, was mich traurig macht? Dass unsere Kinder keine Briefe haben werden, um zu halten, zu riechen und zu lesen, seitdem alles heutzutage am Computer gemacht wurde. "

Es war wie eine Glühbirne in meinem Kopf. Briefe! Ich erinnerte mich, wie ich Briefe per Post erhielt, als ich jünger war. Ich war so glücklich, als einer ins Haus kam, das an mich gerichtet war! Ich habe sie immer wieder durchgelesen, und dann brauche ich so viel Zeit, um zu antworten, meine Worte sorgfältig auszuwählen und sie präzise auszudrucken. Ich schrieb an Freunde, Verwandte und sogar ein paar Brieffreunde, die ich noch nie getroffen hatte.

Ein paar Tage nachdem ich mit meinem Freund gesprochen hatte, kaufte ich stationär im Laden. Wir haben uns an diesem Tag einen Brief geschrieben und Oma einen Brief geschrieben, und ich habe einmal in der Woche angefangen, an meine Freunde zu schreiben. (Dies hat meine Facebook-Zeit ersetzt, seit ich mein Konto für weitere persönliche Kontakte aufgegeben habe).

Ich denke, mein Punkt ist folgender: Die Zeit vergeht schnell; Wie werden Ihre Kinder auf die gemeinsame Zeit zurückblicken und was müssen sie in Erinnerung bleiben?

Wir verbringen viel Zeit mit der Buchung von Schrott, aber es ist schön, etwas zu sehen, das jemand anderes geschrieben hat, und es ist großartig, ihre Stimme zu hören. Mein Schwager sagte, dass die Stimme seines Großvaters auf Tonband genau so klang, wie er sich daran erinnert hatte, und dass es fast so war, als ob er mit ihm im Raum war.

Ich habe immer Zeitschriften für meine Mädchen aufbewahrt. Sie sind auf meinem Nachttisch, und ich hole sie ab und schreibe die Briefe der Mädchen. Ich erzähle ihnen, was sie in dieser Phase ihres Lebens tun und wie alt sie sind und was sie mögen und was nicht. Ich erzähle ihnen Dinge, die wir als Familie gemacht haben, und ich sage ihnen, wie sehr ich sie liebe. Ich werde weiterhin für die Mädchen aufzeichnen, bis sie achtzehn sind und weiter aufs College gehen. dann gehen die Journale mit. Ich möchte, dass sie auf diese Worte zurückblicken können, nachdem ich gegangen bin und über unser gemeinsames Leben gelesen habe. Sie erinnern sich vielleicht nicht daran, in Corner Bakery gegessen zu haben oder den Zoo von Los Angeles zu besuchen, aber meine Worte werden ihnen sagen, dass wir das getan haben, und ich hoffe, es bringt einen Platz in ihrem Herzen zum Lächeln.

Was tun Sie, um Familienerinnerungen zu bewahren, außer Schrott buchen und fotografieren?

Ich liebe Fotografien. Ich habe eine Menge alter Bilder, die ich im Laufe meines Lebens aufgenommen habe: Freunde in der Grundschule, lustige Stunden in der High School, Reisen vor dem College, Abschluss der University of South Florida, Geburt meiner Kinder und darüber hinaus. Jedes Mal, wenn ich eine Reise in die Vergangenheit unternehmen möchte, öffne ich eine Kiste oder ein Album und schaue mir die Bilder meines Lebens an.

Doch mit der Zeit und wenn meine Kinder wachsen, möchte ich, dass sie mehr an mich erinnern, wenn sie über unser gemeinsames Leben nachdenken, als sie noch Kinder waren. Am vergangenen Wochenende luden wir die Familie meines Mannes am 4. Juli in das Haus ein. Eines Nachts zogen seine Eltern einen Plastikbeutel mit vier oder fünf Kassetten heraus. Mein Schwager steckte einen in den Kassettenrecorder, und seine sieben Jahre alte Stimme kam heraus. Vierzig Jahre waren vergangen, aber da war er als Kind, redete mit seiner Mutter und bat seine Oma: „Mach die Donuts, die du ohne die Löcher machst, Daddy? Wouldja? "

Obwohl ich seine Großeltern nicht kannte, hörte ich sie auch auf diesen Bändern sprechen. Ich hörte zu, wie mein Mann aus seinem Bettchen plapperte, ein zweijähriger, der aus einem Nickerchen erwachte. Und ich dachte mir, wie schön es ist, so einen Schritt zurück in die Zeit zu machen.

Am nächsten Tag kaufte ich mir ein paar Kassetten und setzte mich mit meinen Töchtern an den Küchentisch, um Oma einen Kassettenbrief zu machen. Wir schicken ihr den ersten Teil mit einigen unserer Wanderungen und sie kann ihn mit einigen von ihnen zurückschicken.

Mein Mann sagte mir, ich könnte das heutzutage am Computer machen - etwas auf CD aufnehmen. Wenn ich Zeit habe, lerne ich vielleicht, da Bänder heutzutage fast veraltet sind.

Diese Suche, um Erinnerungen zu bewahren, wurde in letzter Zeit immer häufiger für mich, wahrscheinlich, weil meine Kinder so schnell zu wachsen scheinen. Vor ein paar Monaten habe ich mit einem guten Freund von mir gesprochen. Ich sagte ihr, dass ich daran denke, Facebook aufzugeben, weil ich das Gefühl hatte, dass es eine so unpersönliche Art der Kommunikation ist, und sie sagte: „Weißt du, was mich traurig macht? Dass unsere Kinder keine Briefe haben werden, um zu halten, zu riechen und zu lesen, seitdem alles heutzutage am Computer gemacht wurde. "

Es war wie eine Glühbirne in meinem Kopf. Briefe! Ich erinnerte mich, wie ich Briefe per Post erhielt, als ich jünger war. Ich war so glücklich, als einer ins Haus kam, das an mich gerichtet war! Ich habe sie immer wieder durchgelesen, und dann brauche ich so viel Zeit, um zu antworten, meine Worte sorgfältig auszuwählen und sie präzise auszudrucken. Ich schrieb an Freunde, Verwandte und sogar ein paar Brieffreunde, die ich noch nie getroffen hatte.

Ein paar Tage nachdem ich mit meinem Freund gesprochen hatte, kaufte ich stationär im Laden. Wir haben uns an diesem Tag einen Brief geschrieben und Oma einen Brief geschrieben, und ich habe einmal in der Woche angefangen, an meine Freunde zu schreiben. (Dies hat meine Facebook-Zeit ersetzt, seit ich mein Konto für weitere persönliche Kontakte aufgegeben habe).


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com