Vor- und Nachteile des Big Home Page Header

{h1}

Große kopfzeilen der homepage können die besucher eher nerven als beeindrucken. Hier sind einige der fallstricke und möglichkeiten, sie zu umgehen.

Ein aktueller Trend beim Website-Design ist ein großer, stark entworfener Header für die Startseite, der häufig mit schwindelerregenden Animationen und Worten versehen ist, die ehrgeizig versuchen, die Essenz von Identität, Produktangebot und Wertversprechen eines Unternehmens auf einen Schlag zu erfassen. Es ist nicht zu leugnen, dass diese riesigen Header sehr beliebt sind. verdammt, unsere eigene Agentur hat eine, und sie bekommt positive Bewertungen. Trotzdem können diese architektonischen Giganten mehr schaden als nützen, deshalb möchte ich gegen sie vorgehen. Zum Abschluss noch ein paar praktische Vorschläge, damit große Überschriften ordnungsgemäß funktionieren können, für Unternehmen, die immer noch das Bedürfnis haben, sie zu haben.

Große Header lenken ab

In der Wirtschaft besuchen die Menschen Websites für Geschäftszwecke und nicht für Unterhaltung. Obwohl es Ausnahmen gibt (wie Werbeagenturen), bei denen der Wow-Faktor von entscheidender Bedeutung ist, ist es für die meisten Unternehmen besser, die Besucher so schnell wie möglich auf die Website zu bringen. Beachten Sie, wie effektiv diese Website, HowToMintMoney, ihrem Namen gerecht wird:

All-Business-Startseite

Denken Sie auch an Zeitungen: Wenn das Wall Street Journal eine Kopfzeile hätte, die die Hälfte der Titelseite ausmachte, wäre es nützlicher und lesbarer… oder weniger? Obwohl der Printjournalismus in eine schwierige Zeit geraten ist, können Internet-Vermarkter noch viel von ihren Best Practices lernen.

Große Header ärgern wiederkehrende Besucher

Wiederkehrende Besucher sind oft genauso wertvoll oder weitaus wertvoller als neue Besucher. Wenn Sie einmal den Wow-Faktor eines coolen Headers erlebt haben, möchten Sie ihn wirklich immer wieder sehen? Wahrscheinlich nicht, weil wiederkehrende Besucher nach Produktaktualisierungen, Bestellmöglichkeiten, Austauschrichtlinien oder anderen Arten von Schrauben und Muttern suchen Information.

Dies ist ein Grund, warum eine automatisch startende Animation allgemein als schlechte Praxis betrachtet wird. Ein großer Schatz statisch Das Bild ist hunderte Male weniger störend als eines, das sich dreht und dreht und Wagenräder dreht.

Große Überschriften drücken wertvolle Inhalte nach unten

Wenn Sie einem Header zu viel Platz einräumen, bedeutet dies, dass wichtige Links zu wichtigen Informationen und wichtigen Konvertierungsaktivitäten - z. B. das Anfordern einer Demo, das Aufgeben einer Bestellung - möglicherweise von keinem bedeutenden Besucherblock angezeigt werden. Lohnt sich das Risiko? Und hier denken wir hauptsächlich über Desktop- und Laptop-Benutzer nach. Besucher, die über ein Tablet oder Smartphone auf eine Website zugreifen, sehen nur Kopfzeilen, wenn die Website nicht für die mobile Anzeige geändert wird.

Große Kopfzeilen der Startseite zum Laufen bringen

Wenn Sie immer noch einen übergroßen Header wünschen, gibt es drei Möglichkeiten, diese effektiver zu gestalten.

  • Machen Sie sie sinnvoll. Die Bildsprache sollte nicht nur ansprechend sein, sondern die Markenidentität stärken und / oder nur eine oder zwei wichtige Ideen vermitteln. Ebenso sollte Text punktgenau, sachdienlich und überzeugend sein.
  • Verwenden Sie Cookies. Um das Problem ärgerlicher wiederkehrender Besucher zu umgehen, verwenden Sie ein Cookie, das verhindert, dass der Header angezeigt wird, wenn jemand auf die Website zurückkehrt.
  • Responsive Design verwenden. Responsive Webdesign-Größen passen Webseiten an unterschiedliche Gerätetypen und unterschiedliche Bildschirmauflösungen an. Um dies zu veranschaulichen, werfen wir einen Blick auf die Microsoft-Homepage, die responsives Design verwendet. So sieht die Startseite auf meinem sehr großen Monitor aus:

Microsoft-Großbildschirm

Die Support- und Sicherheitslinks usw. sind vollständig sichtbar, sodass der Besucher kritische Informationen auf einfachste Weise finden kann. Aber was ist, wenn mein Monitor weniger Immobilien hat? So sieht die Seite in der beliebten Bildschirmauflösung von 1024 x 768 aus:

Microsoft-1024-768

Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass diese kleinere Ansicht nicht nur eine verkleinerte Version ist, sondern das gesamte Bild darüber. Die Größe der Elemente wurde geändert und neu positioniert, um die Seite lesbarer zu machen. Obwohl die wichtigen Support- und Sicherheitslinks nicht sichtbar sind, befindet sich unterhalb der Kopfzeile genügend Inhalt, damit die Besucher erkennen können, dass sie nach unten scrollen müssen.

Responsive Design ist nicht immer eine vollständige Antwort - auf mobilen Geräten kann es ratsam sein, ein völlig anderes Design zu erstellen - es ist jedoch sicher die Alternative des nicht reagierenden Designs. Natürlich können Sie das Problem dadurch reduzieren Verringerung der KopfhöheDies ist möglicherweise der einfachste Weg, um Ihren Header-Kuchen zu essen und auch zu essen.


Video: Why Not to Change Your Car's Muffler


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com