Schützen Sie Ihr Rechenzentrum mit der vorbeugenden Grundwartung: Eine Checkliste für Unternehmen

{h1}

Die vorbeugende wartung ihrer server kann ihrem unternehmen eine enorme menge an geld und arbeit ersparen und dazu beitragen, dass ihr rechenzentrum effizienter arbeitet.

Von Jason Parms

Wenn Sie an die Sicherheit Ihres kleinen Unternehmens denken, können Sie durch die vorbeugende Wartung Ihrer physischen Geräte ein Minimum an Ausfallzeiten gewährleisten. Durch regelmäßige Wartung wird sichergestellt, dass Ihre Serversoftware und Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand sind. Ineffizienzen aufgrund von Software-Versionskonflikten und Ausfallzeiten aufgrund von mechanischen Fehlern werden so minimiert.

Vorbeugende Systemwartung bedeutet, regelmäßige Inspektionen durchzuführen, regelmäßige Updates durchzuführen und potenzielle Fehler proaktiv zu verhindern, bevor sie auftreten. Wenn Sie einen Plan haben und regelmäßig ausführen, können Sie ungeplante Ausfallzeiten aufgrund von Batterieausfall, verstopften Luftfiltern, veralteter Firmware und anderen physischen Ursachen vermeiden.

Erstellen Sie einen Wartungsplan

Definieren Sie die Ziele Ihres Wartungsprogramms und erstellen Sie einen Plan, der diese Ziele erfüllt. Zu den potenziellen Zielen gehören die Reduzierung ungeplanter Ausfallzeiten und das Risiko von Ausfallzeiten, Sicherheit und Sicherheit, eine verbesserte Fähigkeit zur Bereitstellung von Diensten usw. Wenn Sie wissen, was Sie erreichen möchten, können Sie anhand einiger einfacher Messgrößen feststellen, ob Sie Ihr Ziel erreichen - ein kritischer Punkt, wenn Sie versuchen, eine solche Initiative zu finanzieren.

Pläne sollten bestimmte Standardfunktionen enthalten:

Erstellen Sie Ihre eigene Wartungsroutine. Eine Routine oder ein vorgegebenes Verfahren zu befolgen ist ein wichtiger Teil des Plans. In diesem Artikel finden Sie eine Checkliste, die Sie anleiten soll. Ihr Rechenzentrum sollte jedoch eine eigene Checkliste erstellen, die auf Ihre speziellen Anforderungen abgestimmt ist. Überprüfen Sie in Ihren Gerätehandbüchern, welche Intervalle und Routinen von den Herstellern empfohlen werden. Einige OEMs bieten sogar standardisierte Checklisten an, in denen die für Ihre Ausrüstung optimale vorbeugende Wartung aufgeführt ist.

Machen Sie es regelmäßig. Wenn Sie sich nicht ausdrücklich Zeit dafür nehmen, scheint es nie ein guter Zeitpunkt zu sein, um den Server für die Wartung herunterzufahren. Nicht alle Wartungsarbeiten bedeuten jedoch, dass der Server heruntergefahren ist, aber Sie müssen dies regelmäßig tun, um die Server in Ordnung zu halten und beispielsweise Software zu aktualisieren. Achten Sie auf die Zeitfenster - wenn die wenigsten Personen angemeldet sind und das System verwenden -, um Wartungsarbeiten durchzuführen.

Warten Sie nicht auf einen Fehlschlag! Planen Sie Ihre routinemäßige Wartung im Voraus. Wenn Sie über ältere Geräte verfügen, die in einem kleinen, Airless-Serverraum funktionieren, möchten Sie wahrscheinlich häufiger Inspektionen und Reinigungsvorgänge durchführen, als wenn Sie neue Geräte in einem gut belüfteten Raum haben.

Behandeln Sie die physische und mechanische Wartung. Ihre IT-Mitarbeiter warten möglicherweise bereits Software und Patches als Teil des Sicherheitsplans Ihres Rechenzentrums, stellen jedoch sicher, dass sie sich auch mit physischen, mechanischen und Umweltproblemen befassen. USV und Batterien profitieren beispielsweise von der regelmäßigen Wartung, um sicherzustellen, dass sie bei Stromausfällen gesund und einsatzbereit sind. Zu den anderen Systemen, die gewartet werden sollten, gehören HLK-Anlagen, Generatoren und physische Anlagenteile wie Türen, Notausgänge, Verkabelung usw. Durch eine gute Wartung in diesen Bereichen kann auch der Stromverbrauch reduziert werden, sodass Ihr Rechenzentrum sauberer und effizienter arbeitet.

Bewahren Sie eine gute Dokumentation auf. Wenn Sie Ihre Verfahren und Wartungshistorie sowie die Ergebnisse der einzelnen Verfahren dokumentieren, stellen Sie sicher, dass die Wartung gemäß dem Plan durchgeführt wird, und Sie können die Wirksamkeit Ihres Gesamtplans bewerten. Diese Informationen können auch bei einem Systemausfall von unschätzbarem Wert sein. Sie können dabei helfen, Probleme zu erkennen oder bestimmte Probleme zumindest auszuschließen. Überprüfen Sie auch Ihren Wartungsverlauf, um chronische Geräteprobleme und Problemstellen zu identifizieren.

1 2 3 4 Nächste Seite

Betrachten Sie die Einstellung externer Hilfe. Manchmal ist es am besten, wenn Sie wissen, wann Sie einen Experten hinzuziehen müssen. Nicht alle Manager von Rechenzentren sind beispielsweise Experten für das Wechseln von Luftfiltern für das HVAC-System und sollten dies auch nicht sein. Ihr Wartungsplan und Ihre Checkliste sollten Ressourcen für jede Aufgabe auflisten. Wenn Sie versuchen, bestimmte Probleme selbst zu lösen, werden sie möglicherweise noch schlimmer.

Betrachten Sie ein CMMS. Computergestützte Wartungsmanagementsysteme (CMMS) oder Software zur vorbeugenden Wartung können Ihnen helfen, den Status und den Verlauf der Wartung Ihrer Ausrüstung sowie die damit verbundenen Kosten zu verfolgen. Es kann auch eine Ressource sein, um sicherzustellen, dass Wartungspläne bekannt sind und eingehalten werden, etablierte Verfahren zur Verfügung zu stellen, Wartungsprotokolle bereitzustellen, die Effektivität der Nachverfolgung zu verfolgen und Aufgaben im Allgemeinen einfacher handhabbar zu machen.

Aufgaben zuweisen.Durch die frühzeitige Zuweisung von Wartungsaufgaben, bei denen jeder weiß, welche Rollen er hat, bleibt Ihre Wartungsroutine auf Kurs.

Priorisieren Sie die Wartungsaktivitäten. Erkennen Sie, dass einige Wartungsaktivitäten wichtiger sind als andere. Verstehen Sie Ihr eigenes Rechenzentrum, z. B. welche Anwendungen am kritischsten sind und welche Geräte am anfälligsten sind, damit Sie jeder Aufgabe eine Prioritätsbewertung zuweisen können. Wenn es einen Grund gibt, warum eine vollständige Wartungsroutine nicht ausgeführt werden kann, können Sie die am häufigsten benötigten Aufgaben ausführen, während die weniger wichtigen Elemente warten müssen.

Vorbeugende Wartungsbeispiele

Es kann nicht genug betont werden, dass Ihr vorbeugender Wartungsplan in hohem Maße von Ihrer spezifischen Situation abhängig ist: Hardware, Software, Umgebung, Kritikalität und andere Faktoren. Folgendes sollte nur als Richtlinie für die Entwicklung eines eigenen Plans verwendet werden:

Serverwartung

Behalten Sie den Zustand Ihres Servers bei. Stellen Sie sicher, dass der Luftstrom gut ist und dass die Lüftungsöffnungen nicht blockiert sind. Schalten Sie den Server offline und prüfen Sie visuell seine Ein- und Auslaufpfade. Stauben Sie die Maschine selbst sowie den umliegenden Bereich ab. Entfernen Sie eventuelle Ansammlungen um die Lüftungsöffnungen. Öffnen Sie in einer sauberen, antistatischen Umgebung die Box und überprüfen Sie das Systemgehäuse. Achten Sie dabei auf den CPU-Kühlkörper und die RAM-Module, die Lüfterbaugruppen und die Luftwege. Zum Abblasen von Staub trockene Druckluft verwenden, die als Isolator oder Wärmefalle wirken kann. Übermäßige Hitze kann zu Geräteausfällen führen, aber schon vorher kann das Gerät viel mehr Strom verbrauchen und viel härter arbeiten, als es erforderlich ist.

Überprüfen Sie Ihre lokalen Festplatten und Medien.Führen Sie eine physische Überprüfung auf fehlerhafte Sektoren durch und defragmentieren Sie regelmäßig. Selbst wenn Sie über hervorragende Redundanz und Failover verfügen, führt das Versagen von Ausrüstungen zumindest zur Reparatur oder zum Kauf neuer Ausrüstung - Zeit und Aufwand, die verhindert werden könnten.

Überprüfen Sie die Ereignisprotokolle auf System, Malware und Ereignisse.Auch wenn Ihr Sicherheitsplan wahrscheinlich eine Anweisung zur regelmäßigen Überprüfung von Systemprotokollen enthält, suchen die Benutzer, die sie lesen, nach kritischen Ereignissen. Hunderte von unterkritischen Ereignissen können Ihnen viel darüber erzählen, wie Ihr System funktioniert und wo die Schwachstellen liegen werden Sie möglicherweise auf bevorstehende Fehler aufmerksam gemacht. Beispielsweise können behebbare Fehler zwar keinen kritischen Alarm auslösen, sie signalisieren jedoch einen Modulausfall und geben Ihnen die Möglichkeit, proaktiv mit Ihrem System umzugehen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com