Quickbooks - gut, aber nicht so intuitiv

{h1}

Quickbooks, die buchhaltungssoftware, die in vielen kleinen unternehmen verwendet wird, ist effektiv für die verwaltung von forderungen und verbindlichkeiten sowie für den cashflow. Ich habe drei kunden, die quickbooks verwenden, und bin mit drei verschiedenen versionen der software vertraut. Ich bekomme fragen von potenziellen kunden, wie einfach es ist, die software zu verwenden. Ich finde es ziemlich einfach, weil ich das ziel, bücher zu führen, verstanden habe. Ich denke nicht, dass sie buchhalter sein müssen, um es zu benutzen, aber es hilft. Wie bei jeder softwareanwendung müssen sie sich die zeit nehmen, um sich mit der anwendung vertr

Quickbooks, die Buchhaltungssoftware, die in vielen kleinen Unternehmen verwendet wird, ist effektiv für die Verwaltung von Forderungen und Verbindlichkeiten sowie für den Cashflow. Ich habe drei Kunden, die Quickbooks verwenden, und bin mit drei verschiedenen Versionen der Software vertraut. Ich bekomme Fragen von potenziellen Kunden, wie einfach es ist, die Software zu verwenden. [Das hängt davon ab.] Ich finde es ziemlich einfach, weil ich das Ziel, Bücher zu führen, verstehe. Ich glaube nicht, dass Sie Buchhalter sein müssen, um es zu benutzen, aber es hilft. Wie bei jeder Softwareanwendung müssen Sie sich die Zeit nehmen, um sich mit der Anwendung vertraut zu machen. Wenn Sie keine Zeit haben, wird die Anwendung unbrauchbar und unwirksam. Ich hatte Kunden, die noch Excel-Tabellen für Dinge verwalten, die bereits in Quickbooks enthalten sind, und ich musste sie auf einfachere Weise zeigen.

Hier sind einige Tipps für die Verwendung von Quickbooks:
Kaufen oder leihen Sie sich ein Buch für das erste Jahr, um die Grundlagen zu verstehen, bevor Sie Quickbooks einrichten. Es wird helfen, die Terminologie zu verstehen.

Verbringen Sie im Vorfeld des Fragebogens viel Zeit, um zu verstehen, welche Art von Geschäft Sie haben. (d. h. Dienst oder Einzelhandel;)

Entscheiden Sie, ob Sie eine Rückstellung oder eine Barauszahlung haben (Rückstellung erfolgt nach GAAP, aber der Umsatz einiger Unternehmen basiert ausschließlich auf Eventualverbindlichkeiten)

Nehmen Sie alle wiederkehrenden Ausgaben, langfristigen Vermögenswerte und Short-Assets in Ihren Kontenplan auf.

Prüfen Sie, ob Ihre Banküberweisungstransaktionen heruntergeladen werden können. Dies macht Bankabgleiche einfach und zeitnah.

Ressourcen:
Schauen Sie sich die Quickbooks-FAQs an.

HINWEIS: Es ist besser, eine 2005-Version der Software zu erwerben als 2006, da sie mehr Benutzer sind, die mit älterer Version mehr Informationen bereitstellen können als die neue Version.

Quickbooks, die Buchhaltungssoftware, die in vielen kleinen Unternehmen verwendet wird, ist effektiv für die Verwaltung von Forderungen und Verbindlichkeiten sowie für den Cashflow. Ich habe drei Kunden, die Quickbooks verwenden, und bin mit drei verschiedenen Versionen der Software vertraut. Ich bekomme Fragen von potenziellen Kunden, wie einfach es ist, die Software zu verwenden. [Das hängt davon ab.] Ich finde es ziemlich einfach, weil ich das Ziel, Bücher zu führen, verstehe. Ich glaube nicht, dass Sie Buchhalter sein müssen, um es zu benutzen, aber es hilft. Wie bei jeder Softwareanwendung müssen Sie sich die Zeit nehmen, um sich mit der Anwendung vertraut zu machen. Wenn Sie keine Zeit haben, wird die Anwendung unbrauchbar und unwirksam. Ich hatte Kunden, die noch Excel-Tabellen für Dinge verwalten, die bereits in Quickbooks enthalten sind, und ich musste sie auf einfachere Weise zeigen.

Hier sind einige Tipps für die Verwendung von Quickbooks:
Kaufen oder leihen Sie sich ein Buch für das erste Jahr, um die Grundlagen zu verstehen, bevor Sie Quickbooks einrichten. Es wird helfen, die Terminologie zu verstehen.

Verbringen Sie im Vorfeld des Fragebogens viel Zeit, um zu verstehen, welche Art von Geschäft Sie haben. (d. h. Dienst oder Einzelhandel;)

Entscheiden Sie, ob Sie eine Rückstellung oder eine Barauszahlung haben (Rückstellung erfolgt nach GAAP, aber der Umsatz einiger Unternehmen basiert ausschließlich auf Eventualverbindlichkeiten)

Nehmen Sie alle wiederkehrenden Ausgaben, langfristigen Vermögenswerte und Short-Assets in Ihren Kontenplan auf.

Prüfen Sie, ob Ihre Banküberweisungstransaktionen heruntergeladen werden können. Dies macht Bankabgleiche einfach und zeitnah.

Ressourcen:
Schauen Sie sich die Quickbooks-FAQs an.

HINWEIS: Es ist besser, eine 2005-Version der Software zu erwerben als 2006, da sie mehr Benutzer sind, die mit älterer Version mehr Informationen bereitstellen können als die neue Version.


Video: almex.mobile POS


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com