Der Radiostar

{h1}

Vor kurzem habe ich mit einer frau gesprochen, von der ich dachte, sie könnte meine nachbarschaft bei einem stromausfall möglicherweise verstärken. Sie hat so viel energie, weshalb ich sie im blog vorstellen möchte. Viele leute lesen nicht unbedingt in traditionellen jobs oder sie sind es vielleicht, aber sie möchten ihre möglichkeiten erweitern.

Vor kurzem habe ich mit einer Frau gesprochen, von der ich dachte, sie könnte meine Nachbarschaft bei einem Stromausfall möglicherweise verstärken. Sie hat so viel Energie, weshalb ich sie im Blog vorstellen möchte. Viele Leute lesen nicht unbedingt in traditionellen Jobs oder Sie sind es vielleicht, aber Sie möchten Ihre Möglichkeiten erweitern. Vielleicht haben Sie Leute wie Sue Vogan getroffen und denken, wow, wie macht sie das alles? Woher bekommt sie die Energie und könnte ich jemals so etwas tun? Sie ist Autorin, Radiomoderatorin und Buchrezensentin und weiß wahrscheinlich mehr über die Borreliose als jeder andere auf der Welt. Hier ist der erste Teil meiner Fragen und Antworten mit Sue Vogan:

LGL: Sue, als wir uns das erste Mal unterhielten, war ich total begeistert von allem, was Sie tun und wie gut Sie alles miteinander verbinden. Wie haben Sie das geschafft?

SV: Mein Tag beginnt in dem Moment, als meine nackten Siebener morgens auf den Boden fallen. Mein Tag ist aufgeteilt in Bücher schreiben, Bücher überprüfen, Journalismus, die Radiosendung und meinen bezahlten Job (Immobilienverwaltung). Wenn ich Zeit habe, schreibe ich hilfreiche Militärhefte, entwerfe nützliche Dinge für Militärfamilien und arbeite an einem Lyme-Borreliose-Spiel, das hoffentlich zu Weihnachten in den Läden sein wird. Ich begrüße Pausen, liebe Menschen, die guten Kaffee zubereiten, und schätze jeden Moment eines jeden Tages. Ich gedeihe auf Aktivität. Ich könnte jedoch niemals alles tun, wenn ich keinen Zeitplan und keine Haftnotizen hätte!

LGL: Wie bist du zum Radio gekommen?

SV: Dies war keine Berufswahl - tatsächlich sah ich es nirgendwo auf meiner Liste von Dingen, die ich als Erwachsener haben wollte! Es war jedoch eine Berufswahl, die mein militärischer Ehemann zu unterhalten entschied. Er landete mit einer Top-40-Station auf Sendung und die Lage sah ziemlich gut aus - bis sich die Militäreinheit für eine 30-tägige Cowboy-Indian-Reise entschied. Im Radio sind Sie entweder da oder werden ersetzt. Ich beschloss, meinem Mann zu helfen, indem ich seinen Job lernte und ihn für die kurze Zeit, in der er weg war, für ihn einließ. Die Dinge sahen ziemlich gut aus - bis sie meine Arbeitsleistung mochten. Nach dem anfänglichen Ehestress, wer besser war als wer, boten sie uns beide eine Position an. Mit dem Militär ändern sich Zeiten und Adressen. Mein Mann ging nach Südkorea und ich ging woanders hin, um auf seine Rückkehr zu warten. Ich würde kein Radio mehr sehen, bis ich NCO: No Compassion Observed schrieb. Ich wurde bei Tropic Wave Radio interviewt und bekam bald eine Stelle angeboten - das war vor über zwei Jahren.

Vor kurzem habe ich mit einer Frau gesprochen, von der ich dachte, sie könnte meine Nachbarschaft bei einem Stromausfall möglicherweise verstärken. Sie hat so viel Energie, weshalb ich sie im Blog vorstellen möchte. Viele Leute lesen nicht unbedingt in traditionellen Jobs oder Sie sind es vielleicht, aber Sie möchten Ihre Möglichkeiten erweitern. Vielleicht haben Sie Leute wie Sue Vogan getroffen und denken, wow, wie macht sie das alles? Woher bekommt sie die Energie und könnte ich jemals so etwas tun? Sie ist Autorin, Radiomoderatorin und Buchrezensentin und weiß wahrscheinlich mehr über die Borreliose als jeder andere auf der Welt. Hier ist der erste Teil meiner Fragen und Antworten mit Sue Vogan:

LGL: Sue, als wir uns das erste Mal unterhielten, war ich total begeistert von allem, was Sie tun und wie gut Sie alles miteinander verbinden. Wie haben Sie das geschafft?

SV: Mein Tag beginnt in dem Moment, als meine nackten Siebener morgens auf den Boden fallen. Mein Tag ist aufgeteilt in Bücher schreiben, Bücher überprüfen, Journalismus, die Radiosendung und meinen bezahlten Job (Immobilienverwaltung). Wenn ich Zeit habe, schreibe ich hilfreiche Militärhefte, entwerfe nützliche Dinge für Militärfamilien und arbeite an einem Lyme-Borreliose-Spiel, das hoffentlich zu Weihnachten in den Läden sein wird. Ich begrüße Pausen, liebe Menschen, die guten Kaffee zubereiten, und schätze jeden Moment eines jeden Tages. Ich gedeihe auf Aktivität. Ich könnte jedoch niemals alles tun, wenn ich keinen Zeitplan und keine Haftnotizen hätte!

LGL: Wie bist du zum Radio gekommen?

SV: Dies war keine Berufswahl - tatsächlich sah ich es nirgendwo auf meiner Liste von Dingen, die ich als Erwachsener haben wollte! Es war jedoch eine Berufswahl, die mein militärischer Ehemann zu unterhalten entschied. Er landete mit einer Top-40-Station auf Sendung und die Lage sah ziemlich gut aus - bis sich die Militäreinheit für eine 30-tägige Cowboy-Indian-Reise entschied. Im Radio sind Sie entweder da oder werden ersetzt. Ich beschloss, meinem Mann zu helfen, indem ich seinen Job lernte und ihn für die kurze Zeit, in der er weg war, für ihn ausfüllte. Die Dinge sahen ziemlich gut aus - bis sie meine Arbeitsleistung mochten. Nach dem anfänglichen Ehestress, wer besser war als wer, boten sie uns beide eine Position an. Mit dem Militär ändern sich Zeiten und Adressen. Mein Mann ging nach Südkorea und ich ging woanders hin, um auf seine Rückkehr zu warten. Ich würde kein Radio mehr sehen, bis ich NCO: No Compassion Observed schrieb. Ich wurde bei Tropic Wave Radio interviewt und bekam bald eine Stelle angeboten - das war vor über zwei Jahren.


Video: The Buggles - Video Killed The Radio Star


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com