Lesen Sie vor dem Senden

{h1}

... Zu oft verfassen die leute eine e-mail, wenn sie wütend oder frustriert sind oder einfach nicht, wenn sie keine ausreichenden informationen haben und überhaupt nichts senden sollten.

Normalerweise bekomme ich keine Predigten (oder?), Aber heute möchte ich etwas dazu sagen... LESEN SIE IHR E-MAIL, BEVOR SIE "SENDEN". Okay, ich werde mich niederlassen und in Kleinbuchstaben schreiben, es sei denn, es ist absolut notwendig. Oh, Entschuldigung. Als Schriftsteller (aber sind wir nicht alle, wenn wir E-Mails senden?) Wurde ich von Anfang an geschult (erste Klasse?), Um meine Arbeit zu überprüfen. Nein, ich habe meine Arbeit nicht immer überprüft, aber meistens lese ich noch einmal, was ich gerade sende, vor allem, wenn ich sichergehen möchte, dass ich niemanden ABGESAGT habe. Ich sende lieber etwas mit einem Rechtschreibfehler als jemanden OFFENDEN. Aber in diesen Tagen, in denen so viele von uns mehr als nur unser Anteil im Büro tun, neigen wir dazu, auf eine Weise zu beschleunigen, die uns in tiefe Schwierigkeiten bringen kann. Vor ein paar Monaten habe ich eine E-Mail gesendet, die keinen Rechtschreibfehler hatte und in der Tat nicht genau OFFEND war. Außer, ich habe es an die falsche Person geschickt und dabei dachte ich wirklich und wahrhaftig, dass ich jemanden beleidigt hätte. Ich nahm schnell den Hörer auf und leitete eine wichtige Schadenskontrolle ein. Zum Glück handelt es sich bei der angerufenen Person um einen Klassenakt, und die Schadenskontrolle dauerte nur wenige Minuten. Aber ich lernte eine GROSSE LEKTION über das erneute Lesen von etwas, einschließlich des Namens des Empfängers in einer E-Mail. Es ist so wichtig, Ihre Arbeit zu überprüfen. Erinnern Sie sich an die Lehrer, die das immer und immer wieder gesagt haben? Nun, sie hatten recht. Aber ich spreche nicht nur von Rechtschreibfehlern und Snafus über das Senden von etwas an die falsche Person. Ich spreche das an, weil die Leute zu oft eine E-Mail verfassen, wenn sie wütend oder frustriert sind oder einfach nur, wenn sie nicht über ausreichende Informationen verfügen und überhaupt nichts senden sollten. Zu oft minimieren wir die Wichtigkeit dieses sehr guten Rates, den unsere Lehrer uns gegeben haben. Was manchmal passiert - und das ist wirklich umwerfend - nachdem eine E-Mail ohne Überprüfung entkommen ist und der sprichwörtliche Staub den Lüfter (sozusagen) trifft, wird der Autor, anstatt sich SOFORT zu entschuldigen, selbstgerecht und völlig unansehnlich, als ob alle verrückt wären. Es ist eigentlich ein bisschen kindisch und Sie wissen, wenn Sie diesen Blog regelmäßig lesen, wie ich das empfinde. Wenn Sie also die Woche in diesem schönen Monat Mai beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie lesen, was Sie schreiben - nicht nachdem Sie sie abgeschickt haben, dumm, aber kurz bevor Sie auf die Schaltfläche "Senden" klicken, werfen Sie einen Blick darauf. Stellen Sie sich vor, Sie sind der Empfänger, vor allem, wenn der Inhalt überhaupt empfindlich ist oder im geringsten umstritten ist. Und wenn Sie Menschen verwalten, empfehlen Sie ihnen, sich ein paar Minuten mehr Zeit zu nehmen, um die Wörter zu überprüfen, die sie in den Cyberspace senden.


Video: iPhone und iPad Tipp des Tages - SMS senden, lesen, beantworten, löschen (Anleitung)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com