Leserfrage: So finden Sie ein Branding-Unternehmen

{h1}

Hier sind einige dinge zu beachten und fallstricke, die bei der einstellung einer markenfirma zu vermeiden sind

Die Leserin Adriana schrieb: „Mein Unternehmen steckt noch in den Kinderschuhen und ich möchte es sehr bald schaffen, das Image und das Branding von Unternehmen zu etablieren. Gibt es eine "Zauberformel" für die Suche nach einem seriösen Unternehmen, das mich dabei unterstützt? "

Zunächst einmal Adriana, herzlichen Glückwunsch, dass Sie das Branding für Ihr Unternehmen durchführen möchten. Als ehemaliger Marketing- und Branding-Typ ist die Entwicklung einer Markenplattform eines der wichtigsten Dinge, die jedes Unternehmen tun kann, da es die Grundlage bildet, auf der alles aufgebaut werden kann.

Allerdings ist Branding auch eines der härtesten Dinge, die ein Unternehmen tun kann. Das Branding-Minenfeld ist vollgestopft mit „Branding“ -Beratern, Werbeagenturen „Yes we do Branding“ und vielen anderen Arten von Unternehmen - jeder macht anscheinend Branding.

Als ich bei Disney, PUREBEAUTY und anderen Unternehmen externe Branding-Berater und Agenturen eingestellt habe, kann ich Ihnen sagen, dass die Anzahl der Branding-Agenturen, von denen ich beeindruckt wurde, nur wenige ist. Wie finden Sie die richtige Branding-Einheit, die Ihnen helfen kann?

Erstens ist der Begriff „Branding“ so weit und weitreichend, dass zunächst festgelegt werden muss, was unter „Branding“ zu verstehen ist.

Nehmen wir für das Protokoll an, dass das Branding Folgendes umfasst:

1. Die Entwicklung einer Markenplattform, zu der unter anderem der Markenkern, das Versprechen an den Kunden und die Markenpersönlichkeit gehören. Es ist das Fundament, auf dem ein Unternehmen aufbaut.
2. Die Entwicklung der Unternehmensgeschichte und des Messaging an die wichtigsten Zielgruppen (wie die Marke kommuniziert, was sie ist).
3. Die Entwicklung der Marke auf visuelle Weise, einschließlich der Entwicklung eines Logos, einer Farbpalette, von Schriftarten usw.

Nachdem Sie das gesagt haben, müssen Sie jemanden finden, der all dies kann (Insidertipp: Die Nummern 1 und 2 werden normalerweise von Branding-Agenturen durchgeführt, während Nummer 3 normalerweise von einer Designagentur ausgeführt wird Es ist schwierig, ein seriöses Unternehmen zu finden, das alles kann, ohne ein Vermögen zu kosten.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen und die damit verbundenen Probleme brandmarken können:

1. Der Designer als Hammer Designer erstellen in der Regel Identitäten - erstellen Logos, Farbpaletten, Schrifttypen usw. Sie helfen normalerweise nicht dabei, Markenplattformen zu schaffen, die Grundlage für jedes Unternehmen. Achtung, Sie werden nur ein Logo und Ausstattungen erhalten, keine Plattform, auf der die Basis Ihres Unternehmens aufgebaut werden kann.

2. Die Werbeagentur als Brandingagentur. Viele Werbeagenturen geben vor, Branding zu betreiben. Und sie tun es. Normalerweise ist es jedoch ein sehr engagiertes, intensives Projekt, das viel Zeit und Geld kostet. Achtung, Sie erhalten möglicherweise eine Markenplattform, jedoch zu einem exorbitanten Preis - einem Preis, den Sie sich wahrscheinlich nicht leisten können.

3. Die Markenagentur oder der Markenberater als Orakel. Es gibt eine Million Markenberater, Agenturen und dergleichen. Meistens erhalten Sie jedoch eine Branding-Plattform, die nicht implementiert werden kann. Es ist so esoterisch und voller blumiger Sprache, dass Sie einen Markenberater brauchen, um herauszufinden, was die Markenagentur geschaffen hat.

Die Leserin Adriana schrieb: „Mein Unternehmen steckt noch in den Kinderschuhen und ich möchte es sehr bald schaffen, das Image und das Branding von Unternehmen zu etablieren. Gibt es eine "Zauberformel" für die Suche nach einem seriösen Unternehmen, das mich dabei unterstützt? "

Zunächst einmal Adriana, herzlichen Glückwunsch, dass Sie das Branding für Ihr Unternehmen durchführen möchten. Als ehemaliger Marketing- und Branding-Typ ist die Entwicklung einer Markenplattform eines der wichtigsten Dinge, die jedes Unternehmen tun kann, da es die Grundlage bildet, auf der alles aufgebaut werden kann.

Allerdings ist Branding auch eines der härtesten Dinge, die ein Unternehmen tun kann. Das Branding-Minenfeld ist vollgestopft mit „Branding“ -Beratern, Werbeagenturen „Yes we do Branding“ und vielen anderen Arten von Unternehmen - jeder macht anscheinend Branding.

Als ich bei Disney, PUREBEAUTY und anderen Unternehmen externe Branding-Berater und Agenturen eingestellt habe, kann ich Ihnen sagen, dass die Anzahl der Branding-Agenturen, von denen ich beeindruckt wurde, nur wenige ist. Wie finden Sie die richtige Branding-Einheit, die Ihnen helfen kann?

Erstens ist der Begriff „Branding“ so weit und weitreichend, dass zunächst festgelegt werden muss, was unter „Branding“ zu verstehen ist.

Nehmen wir für das Protokoll an, dass das Branding Folgendes umfasst:

1. Die Entwicklung einer Markenplattform, zu der unter anderem der Markenkern, das Versprechen an den Kunden und die Markenpersönlichkeit gehören. Es ist das Fundament, auf dem ein Unternehmen aufbaut.
2. Die Entwicklung der Unternehmensgeschichte und des Messaging an die wichtigsten Zielgruppen (wie die Marke kommuniziert, was sie ist).
3. Die Entwicklung der Marke auf visuelle Weise, einschließlich der Entwicklung eines Logos, einer Farbpalette, von Schriftarten usw.

Nachdem Sie das gesagt haben, müssen Sie jemanden finden, der all dies kann (Insidertipp: Die Nummern 1 und 2 werden normalerweise von Branding-Agenturen durchgeführt, während Nummer 3 normalerweise von einer Designagentur ausgeführt wird Es ist schwierig, ein seriöses Unternehmen zu finden, das alles kann, ohne ein Vermögen zu kosten.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen und die damit verbundenen Probleme brandmarken können:

1. Der Designer als Hammer Designer erstellen in der Regel Identitäten - erstellen Logos, Farbpaletten, Schrifttypen usw. Sie helfen normalerweise nicht dabei, Markenplattformen zu schaffen, die Grundlage für jedes Unternehmen. Achtung, Sie werden nur ein Logo und Ausstattungen erhalten, keine Plattform, auf der die Basis Ihres Unternehmens aufgebaut werden kann.

2. Die Werbeagentur als Brandingagentur. Viele Werbeagenturen geben vor, Branding zu betreiben. Und sie tun es. Normalerweise ist es jedoch ein sehr engagiertes, intensives Projekt, das viel Zeit und Geld kostet. Achtung, Sie erhalten möglicherweise eine Markenplattform, jedoch zu einem exorbitanten Preis - einem Preis, den Sie sich wahrscheinlich nicht leisten können.

3. Die Markenagentur oder der Markenberater als Orakel. Es gibt eine Million Markenberater, Agenturen und dergleichen. Meistens erhalten Sie jedoch eine Branding-Plattform, die nicht implementiert werden kann. Es ist so esoterisch und voller blumiger Sprache, dass Sie einen Markenberater brauchen, um herauszufinden, was die Markenagentur geschaffen hat.


Video: Sales Driven Company: Teil 1 Der Vertrieb als Wachstumsmotor des Unternehmens


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com