Die Realität der Konsumentenverschuldung: Sie haben nicht die Kontrolle über Ihre Finanzen

{h1}

Kreditkartenschulden bringen jemand anderen die kontrolle über ihre finanzen.

Eine der Realitäten von Verbraucherschulden Wenn Sie einmal drin sind, haben Sie nicht die Kontrolle über Ihr finanzielles Leben. Es kann zwar notwendig sein, Geld zu leihen, um Ihnen zu helfen, ein Haus oder ein Auto oder eine Ausbildung zu bezahlen. Sie sind jemandem verpflichtet - und zahlen Zinsen, bis die Verpflichtung erfüllt ist. Bei einem Heim oder einer Ausbildung gibt es Vorteile, die die Kosten aufwiegen können. Dies kann beim Kauf eines Autos bis zu einem gewissen Grad zutreffen. Wenn Sie jedoch mehr abbeißen, als Sie kauen können, spielt es keine Rolle, wie "gut" Ihre Schulden sind - es wird schlecht und Sie können in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Kreditkartenschulden und Ihr finanzielles Leben

Diese Probleme werden beim Umgang mit Kreditkarten von Verbrauchern verstärkt. Kreditkartenschulden sind höhere Zinsschulden. Darüber hinaus sind die Bedingungen, denen Sie zustimmen, oft belastender als Sie denken. Und Kreditkartenunternehmen können so ziemlich machen, was sie wollen in Sachen Dinge zu ändern. Dies bedeutet, dass Sie den Launen eines anderen ausgeliefert sind. Dieser Punkt wurde durch den jüngsten Aufschrei der Verbraucher im Zusammenhang mit der Entscheidung von Chase, Mindestzahlungen zu erhöhen, deutlich.

Chase beschloss, seine Mindestzahlungspflicht von 2% des ausstehenden Saldos auf 5% zu erhöhen. Dies bedeutet für einige Kunden einen mehr als doppelten Anstieg der monatlichen Zahlungen. Die einzige Möglichkeit, diese Erhöhung zu vermeiden, besteht darin, einem höheren Zinssatz zuzustimmen. Da einige dieser Salden hoch sind und die Kreditstandards verschärft wurden, um die Anschaffung einer neuen Karte zu erschweren, haben viele Kunden keine andere Wahl, als die Chase-Bedingungen zu akzeptieren. Und das bedeutet, dass sie keine Kontrolle haben. Eine ohnehin schwierige Position wurde fast unmöglich gemacht.

Während Chases Handlungen eindeutig unterlegen und schmutzig sind, sind sie legal. Und das zeigt es Kreditkartenunternehmen wissen wirklich, worum es geht. Wenn wir in Kreditkartenschulden geraten, übergeben wir die Kontrolle an andere. Die einzige Möglichkeit, die Kontrolle zurück zu gewinnen, besteht darin, die Kreditkartenschulden so schnell wie möglich zurückzuzahlen - und dies in Zukunft zu vermeiden.

Eine der Realitäten von Verbraucherschulden Wenn Sie einmal drin sind, haben Sie nicht die Kontrolle über Ihr finanzielles Leben. Es kann zwar notwendig sein, Geld zu leihen, um Ihnen zu helfen, ein Haus oder ein Auto oder eine Ausbildung zu bezahlen. Sie sind jemandem verpflichtet - und zahlen Zinsen, bis die Verpflichtung erfüllt ist. Bei einem Heim oder einer Ausbildung gibt es Vorteile, die die Kosten aufwiegen können. Dies kann beim Kauf eines Autos bis zu einem gewissen Grad zutreffen. Wenn Sie jedoch mehr abbeißen, als Sie kauen können, spielt es keine Rolle, wie "gut" Ihre Schulden sind - es wird schlecht und Sie können in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Kreditkartenschulden und Ihr finanzielles Leben

Diese Probleme werden beim Umgang mit Kreditkarten von Verbrauchern verstärkt. Kreditkartenschulden sind höhere Zinsschulden. Darüber hinaus sind die Bedingungen, denen Sie zustimmen, oft belastender als Sie denken. Und Kreditkartenunternehmen können so ziemlich machen, was sie wollen in Sachen Dinge zu ändern. Dies bedeutet, dass Sie den Launen eines anderen ausgeliefert sind. Dieser Punkt wurde durch den jüngsten Aufschrei der Verbraucher im Zusammenhang mit der Entscheidung von Chase, Mindestzahlungen zu erhöhen, deutlich.

Chase beschloss, seine Mindestzahlungspflicht von 2% des ausstehenden Saldos auf 5% zu erhöhen. Dies bedeutet für einige Kunden einen mehr als doppelten Anstieg der monatlichen Zahlungen. Die einzige Möglichkeit, diese Erhöhung zu vermeiden, besteht darin, einem höheren Zinssatz zuzustimmen. Da einige dieser Salden hoch sind und die Kreditstandards verschärft wurden, um die Anschaffung einer neuen Karte zu erschweren, haben viele Kunden keine andere Wahl, als die Chase-Bedingungen zu akzeptieren. Und das bedeutet, dass sie keine Kontrolle haben. Eine ohnehin schwierige Position wurde fast unmöglich gemacht.

Während Chases Handlungen eindeutig unterlegen und schmutzig sind, sind sie legal. Und das zeigt es Kreditkartenunternehmen wissen wirklich, worum es geht. Wenn wir in Kreditkartenschulden geraten, übergeben wir die Kontrolle an andere. Die einzige Möglichkeit, die Kontrolle zurück zu gewinnen, besteht darin, die Kreditkartenschulden so schnell wie möglich zurückzuzahlen - und dies in Zukunft zu vermeiden.

Eine der Realitäten von Verbraucherschulden Wenn Sie einmal drin sind, haben Sie nicht die Kontrolle über Ihr finanzielles Leben. Es kann zwar notwendig sein, Geld zu leihen, um Ihnen zu helfen, ein Haus oder ein Auto oder eine Ausbildung zu bezahlen. Sie sind jemandem verpflichtet - und zahlen Zinsen, bis die Verpflichtung erfüllt ist. Bei einem Heim oder einer Ausbildung gibt es Vorteile, die die Kosten aufwiegen können. Dies kann beim Kauf eines Autos bis zu einem gewissen Grad zutreffen. Wenn Sie jedoch mehr abbeißen, als Sie kauen können, spielt es keine Rolle, wie "gut" Ihre Schulden sind - es wird schlecht und Sie können in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Kreditkartenschulden und Ihr finanzielles Leben

Diese Probleme werden beim Umgang mit Kreditkarten von Verbrauchern verstärkt. Kreditkartenschulden sind höhere Zinsschulden. Darüber hinaus sind die Bedingungen, denen Sie zustimmen, oft belastender als Sie denken. Und Kreditkartenunternehmen können so ziemlich machen, was sie wollen in Sachen Dinge zu ändern. Dies bedeutet, dass Sie den Launen eines anderen ausgeliefert sind. Dieser Punkt wurde durch den jüngsten Aufschrei der Verbraucher im Zusammenhang mit der Entscheidung von Chase, Mindestzahlungen zu erhöhen, deutlich.

Chase beschloss, seine Mindestzahlungspflicht von 2% des ausstehenden Saldos auf 5% zu erhöhen. Dies bedeutet für einige Kunden einen mehr als doppelten Anstieg der monatlichen Zahlungen. Die einzige Möglichkeit, diese Erhöhung zu vermeiden, besteht darin, einem höheren Zinssatz zuzustimmen. Da einige dieser Salden hoch sind und die Kreditstandards verschärft wurden, um die Anschaffung einer neuen Karte zu erschweren, haben viele Kunden keine andere Wahl, als die Chase-Bedingungen zu akzeptieren. Und das bedeutet, dass sie keine Kontrolle haben. Eine ohnehin schwierige Position wurde fast unmöglich gemacht.

Während Chases Handlungen eindeutig unterlegen und schmutzig sind, sind sie legal. Und das zeigt es Kreditkartenunternehmen wissen wirklich, worum es geht. Wenn wir in Kreditkartenschulden geraten, übergeben wir die Kontrolle an andere. Die einzige Möglichkeit, die Kontrolle zurück zu gewinnen, besteht darin, die Kreditkartenschulden so schnell wie möglich zurückzuzahlen - und dies in Zukunft zu vermeiden.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com