Reduzieren Sie die Betriebskosten mit Employee Wellness-Programmen

{h1}

Mitarbeiter-wellness-programme sind eine bewährte methode, um die medizinischen kosten in die höhe zu treiben und gleichzeitig eine gesündere und produktivere belegschaft zu schaffen.

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie belaufen sich die jährlichen Kosten für fettleibige Arbeitnehmer für Arbeitgeber auf rund 73,1 Milliarden US-Dollar. In Anbetracht dessen, dass eine Gallup-Umfrage ergab, dass fast 62,6 Prozent der Amerikaner übergewichtig waren (mit 26 Prozent Adipositas), hat dieser Preis die Arbeitgeber um Lösungen bemüht.

Wellness-Programme sind eine bewährte Methode, um die medizinischen Kosten in die Höhe zu treiben und gleichzeitig eine gesündere und produktivere Belegschaft zu schaffen. Die Implementierung dieser Programme kann zwar erhebliche Vorlaufkosten verursachen, aber im Laufe der Zeit sind sie normalerweise eine lohnende Investition. Tatsächlich weisen Wellness-Programme für jeden ausgegebenen Dollar einen Return on Investment von 4 bis 5 USD auf.

Arbeitgeber können aus einer Vielzahl von Programmen und deren Umsetzung wählen. Um ein Wellness-Programm zu erstellen, das zu Ihrem Unternehmen passt, beginnen Sie mit einem Plan, der Ihre Ziele, Ihr Budget und Ihre betrieblichen Einschränkungen beschreibt. Hier sind einige Elemente zu beachten:

  • Mitarbeitereingabe: Es ist wichtig, die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter zu kennen, bevor Sie Ihr Programm entwerfen. Sprechen Sie mit ihnen über ihre Fitnessziele, Interessen und Anliegen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter von Anfang an engagieren, erhalten Sie mehr Unterstützung und Teilnahme an Ihren Programmen. Sie können Informationen durch Umfragen, Interviews, Vorschlagskästen oder Gesprächsrunden sammeln. Beachten Sie auch die vorhandenen Aktivitäten, z. B. eine Gruppe von Mitarbeitern, die regelmäßig zur Mittagszeit spazierengeht. Diese informellen Aktivitäten können zu Bausteinen für Unternehmensprogramme werden.
  • Ihr Versicherungspartner: Ihr Anbieter von Gesundheitsleistungen ist eine gute Quelle für Ideen für das Wellnessprogramm. Viele Anbieter bieten auch Wellnesskoordinatoren an, die Sie bei der Umsetzung unterstützen. Programme, die von Versicherungsgesellschaften angeboten werden, sind zwar bequem, werden jedoch allgemein gehalten und sind möglicherweise nicht der effektivste Weg, um Ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Fitnessziele zu erreichen. Ein Versicherungsplan mit einer Wellnesskomponente kann höhere Prämien aufweisen, sodass einige Mitarbeiter gezwungen werden, zu einem kostengünstigeren Plan zu wechseln.
  • Anreize: Eine der größten Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Erstellung von Wellness-Programmen stellen müssen, ist die Motivation der Mitarbeiter. Durch das Hinzufügen eines Anreizes kann die Beteiligung drastisch erhöht werden, sogar bis zu 90 Prozent oder mehr. Cash-Belohnungen, Rabatte, Geschenkgutscheine und Freizeit sind wirksame Anreize, insbesondere wenn sie an ein Fitnessziel gebunden sind. Einige Unternehmen bieten den Mitarbeitern auch reduzierte Versicherungsprämien an, beispielsweise für bestimmte Gesundheitsprüfungen.
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: Wichtig ist, dass Unternehmer und Leistungspersonal sich der zahlreichen rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit der Implementierung von Wellness-Programmen für Mitarbeiter bewusst werden müssen. Die Einhaltung des Krankenversicherungsportabilitätsgesetzes (HIPAA, Employee Retirement Income Security Act) sowie anderer einschlägiger Vorschriften wird einen reibungslosen und erfolgreichen Programmstart ermöglichen.

Arten von Programmen

Mitarbeiter-Wellness-Programme können breit definiert werden und umfassen eine Vielzahl von Aktivitäten. Einige der beliebtesten Optionen, die von Unternehmen angeboten werden, sind folgende:

  • Programme zur Gewichtsabnahme, beispielsweise Weight Watchers
  • Ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder Fitnesscenter vor Ort
  • Programme zur Raucherentwöhnung
  • Ermäßigungen für Massagen, Akupunktur und Entspannungsangebote
  • Gesundheitsprüfungen für Blutdruck, Cholesterin und Osteoporose
  • Übungsprogramme wie Wandern, Yoga vor Ort oder Stretching-Kurse
  • Präsentationen für Gesundheit, Fitness und Ernährung
  • Online-Tools zur Verwaltung und Erhaltung einer optimalen Gesundheit

Implementierung

Für die Einrichtung Ihres Wellness-Programms müssen Sie möglicherweise mit Leistungsberatern oder Wellness-Spezialisten zusammenarbeiten, mit Gesundheitsplänen oder Gesundheitsclubs verhandeln, Wellness-Aktivitäten planen und vieles mehr. Sie können auch ein Punkt- oder Kreditsystem einrichten, um Mitarbeiter für Fitnessaktivitäten außerhalb der Arbeit zu belohnen.

Die Kosten für den Upfront hängen von Programm zu Programm erheblich ab. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Die Programme, die wahrscheinlich den größten Unterschied für Ihre Mitarbeiter bewirken, sparen auf der Straße das meiste Geld.

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie belaufen sich die jährlichen Kosten für fettleibige Arbeitnehmer für Arbeitgeber auf rund 73,1 Milliarden US-Dollar. In Anbetracht dessen, dass eine Gallup-Umfrage ergab, dass fast 62,6 Prozent der Amerikaner übergewichtig waren (mit 26 Prozent Adipositas), hat dieser Preis die Arbeitgeber um Lösungen bemüht.

Wellness-Programme sind eine bewährte Methode, um die medizinischen Kosten in die Höhe zu treiben und gleichzeitig eine gesündere und produktivere Belegschaft zu schaffen. Die Implementierung dieser Programme kann zwar erhebliche Vorlaufkosten verursachen, aber im Laufe der Zeit sind sie normalerweise eine lohnende Investition. Tatsächlich weisen Wellness-Programme für jeden ausgegebenen Dollar einen Return on Investment von 4 bis 5 USD auf.

Arbeitgeber können aus einer Vielzahl von Programmen und deren Umsetzung wählen. Um ein Wellness-Programm zu erstellen, das zu Ihrem Unternehmen passt, beginnen Sie mit einem Plan, der Ihre Ziele, Ihr Budget und Ihre betrieblichen Einschränkungen beschreibt. Hier sind einige Elemente zu beachten:

  • Mitarbeitereingabe: Es ist wichtig, die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter zu kennen, bevor Sie Ihr Programm entwerfen. Sprechen Sie mit ihnen über ihre Fitnessziele, Interessen und Anliegen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter von Anfang an engagieren, erhalten Sie mehr Unterstützung und Teilnahme an Ihren Programmen. Sie können Informationen durch Umfragen, Interviews, Vorschlagskästen oder Gesprächsrunden sammeln. Beachten Sie auch die vorhandenen Aktivitäten, z. B. eine Gruppe von Mitarbeitern, die regelmäßig zur Mittagszeit spazierengeht. Diese informellen Aktivitäten können zu Bausteinen für Unternehmensprogramme werden.
  • Ihr Versicherungspartner: Ihr Anbieter von Gesundheitsleistungen ist eine gute Quelle für Ideen für das Wellnessprogramm. Viele Anbieter bieten auch Wellnesskoordinatoren an, die Sie bei der Umsetzung unterstützen. Programme, die von Versicherungsgesellschaften angeboten werden, sind zwar bequem, werden jedoch allgemein gehalten und sind möglicherweise nicht der effektivste Weg, um Ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Fitnessziele zu erreichen. Ein Versicherungsplan mit einer Wellnesskomponente kann höhere Prämien aufweisen, sodass einige Mitarbeiter gezwungen werden, zu einem kostengünstigeren Plan zu wechseln.
  • Anreize: Eine der größten Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Erstellung von Wellness-Programmen stellen müssen, ist die Motivation der Mitarbeiter. Durch das Hinzufügen eines Anreizes kann die Beteiligung drastisch erhöht werden, sogar bis zu 90 Prozent oder mehr. Cash-Belohnungen, Rabatte, Geschenkgutscheine und Freizeit sind wirksame Anreize, insbesondere wenn sie an ein Fitnessziel gebunden sind. Einige Unternehmen bieten den Mitarbeitern auch reduzierte Versicherungsprämien an, beispielsweise für bestimmte Gesundheitsprüfungen.
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: Wichtig ist, dass Unternehmer und Leistungspersonal sich der zahlreichen rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit der Implementierung von Wellness-Programmen für Mitarbeiter bewusst werden müssen. Die Einhaltung des Krankenversicherungsportabilitätsgesetzes (HIPAA, Employee Retirement Income Security Act) sowie anderer einschlägiger Vorschriften wird einen reibungslosen und erfolgreichen Programmstart ermöglichen.

Arten von Programmen

Mitarbeiter-Wellness-Programme können breit definiert werden und umfassen eine Vielzahl von Aktivitäten. Einige der beliebtesten Optionen, die von Unternehmen angeboten werden, sind folgende:

  • Programme zur Gewichtsabnahme, beispielsweise Weight Watchers
  • Ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder Fitnesscenter vor Ort
  • Programme zur Raucherentwöhnung
  • Ermäßigungen für Massagen, Akupunktur und Entspannungsangebote
  • Gesundheitsprüfungen für Blutdruck, Cholesterin und Osteoporose
  • Übungsprogramme wie Wandern, Yoga vor Ort oder Stretching-Kurse
  • Präsentationen für Gesundheit, Fitness und Ernährung
  • Online-Tools zur Verwaltung und Erhaltung einer optimalen Gesundheit

Implementierung

Für die Einrichtung Ihres Wellness-Programms müssen Sie möglicherweise mit Leistungsberatern oder Wellness-Spezialisten zusammenarbeiten, mit Gesundheitsplänen oder Gesundheitsclubs verhandeln, Wellness-Aktivitäten planen und vieles mehr. Sie können auch ein Punkt- oder Kreditsystem einrichten, um Mitarbeiter für Fitnessaktivitäten außerhalb der Arbeit zu belohnen.

Die Kosten für den Upfront hängen von Programm zu Programm erheblich ab. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Die Programme, die wahrscheinlich den größten Unterschied für Ihre Mitarbeiter bewirken, sparen auf der Straße das meiste Geld.

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie belaufen sich die jährlichen Kosten für fettleibige Arbeitnehmer für Arbeitgeber auf rund 73,1 Milliarden US-Dollar. In Anbetracht dessen, dass eine Gallup-Umfrage ergab, dass fast 62,6 Prozent der Amerikaner übergewichtig waren (mit 26 Prozent Adipositas), hat dieser Preis die Arbeitgeber um Lösungen bemüht.

Wellness-Programme sind eine bewährte Methode, um die medizinischen Kosten in die Höhe zu treiben und gleichzeitig eine gesündere und produktivere Belegschaft zu schaffen. Die Implementierung dieser Programme kann zwar erhebliche Vorlaufkosten verursachen, aber im Laufe der Zeit sind sie normalerweise eine lohnende Investition. Tatsächlich weisen Wellness-Programme für jeden ausgegebenen Dollar einen Return on Investment von 4 bis 5 USD auf.

Arbeitgeber können aus einer Vielzahl von Programmen und deren Umsetzung wählen. Um ein Wellness-Programm zu erstellen, das zu Ihrem Unternehmen passt, beginnen Sie mit einem Plan, der Ihre Ziele, Ihr Budget und Ihre betrieblichen Einschränkungen beschreibt. Hier sind einige Elemente zu beachten:

  • Mitarbeitereingabe: Es ist wichtig, die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter zu kennen, bevor Sie Ihr Programm entwerfen. Sprechen Sie mit ihnen über ihre Fitnessziele, Interessen und Anliegen. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter von Anfang an engagieren, erhalten Sie mehr Unterstützung und Teilnahme an Ihren Programmen. Sie können Informationen durch Umfragen, Interviews, Vorschlagskästen oder Gesprächsrunden sammeln. Beachten Sie auch die vorhandenen Aktivitäten, z. B. eine Gruppe von Mitarbeitern, die regelmäßig zur Mittagszeit spazierengeht. Diese informellen Aktivitäten können zu Bausteinen für Unternehmensprogramme werden.
  • Ihr Versicherungspartner: Ihr Anbieter von Gesundheitsleistungen ist eine gute Quelle für Ideen für das Wellnessprogramm. Viele Anbieter bieten auch Wellnesskoordinatoren an, die Sie bei der Umsetzung unterstützen. Programme, die von Versicherungsgesellschaften angeboten werden, sind zwar bequem, werden jedoch allgemein gehalten und sind möglicherweise nicht der effektivste Weg, um Ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, ihre Fitnessziele zu erreichen. Ein Versicherungsplan mit einer Wellnesskomponente kann höhere Prämien aufweisen, sodass einige Mitarbeiter gezwungen werden, zu einem kostengünstigeren Plan zu wechseln.
  • Anreize: Eine der größten Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Erstellung von Wellness-Programmen stellen müssen, ist die Motivation der Mitarbeiter. Durch das Hinzufügen eines Anreizes kann die Beteiligung drastisch erhöht werden, sogar bis zu 90 Prozent oder mehr. Cash-Belohnungen, Rabatte, Geschenkgutscheine und Freizeit sind wirksame Anreize, insbesondere wenn sie an ein Fitnessziel gebunden sind. Einige Unternehmen bieten den Mitarbeitern auch reduzierte Versicherungsprämien an, beispielsweise für bestimmte Gesundheitsprüfungen.
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: Wichtig ist, dass Unternehmer und Leistungspersonal sich der zahlreichen rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit der Implementierung von Wellness-Programmen für Mitarbeiter bewusst werden müssen. Die Einhaltung des Krankenversicherungsportabilitätsgesetzes (HIPAA, Employee Retirement Income Security Act) sowie anderer einschlägiger Vorschriften wird einen reibungslosen und erfolgreichen Programmstart ermöglichen.

Arten von Programmen

Mitarbeiter-Wellness-Programme können breit definiert werden und umfassen eine Vielzahl von Aktivitäten. Einige der beliebtesten Optionen, die von Unternehmen angeboten werden, sind folgende:

  • Programme zur Gewichtsabnahme, beispielsweise Weight Watchers
  • Ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder Fitnesscenter vor Ort
  • Programme zur Raucherentwöhnung
  • Ermäßigungen für Massagen, Akupunktur und Entspannungsangebote
  • Gesundheitsprüfungen für Blutdruck, Cholesterin und Osteoporose
  • Übungsprogramme wie Wandern, Yoga vor Ort oder Stretching-Kurse
  • Präsentationen für Gesundheit, Fitness und Ernährung
  • Online-Tools zur Verwaltung und Erhaltung einer optimalen Gesundheit

Implementierung

Für die Einrichtung Ihres Wellness-Programms müssen Sie möglicherweise mit Leistungsberatern oder Wellness-Spezialisten zusammenarbeiten, mit Gesundheitsplänen oder Gesundheitsclubs verhandeln, Wellness-Aktivitäten planen und vieles mehr. Sie können auch ein Punkt- oder Kreditsystem einrichten, um Mitarbeiter für Fitnessaktivitäten außerhalb der Arbeit zu belohnen.

Die Kosten für den Upfront hängen von Programm zu Programm erheblich ab. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Die Programme, die wahrscheinlich den größten Unterschied für Ihre Mitarbeiter bewirken, sparen auf der Straße das meiste Geld.


Video: Elektrisches Fliegen vor dem Start - Clixoom Science & Fiction


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com