„Kosten reduzieren oder Umsätze steigern?“ Wenn Sie das Wachstum vorantreiben möchten, denken Sie nur darüber nach

{h1}

Die san francisco chronicle berichtete neulich, dass sie das geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie die kosten nicht wesentlich senken können. Interessante wortwahl. Warum hat der ticker auf cnn nicht gelesen: „die san francisco chronicle berichtete neulich, dass sie das geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie den umsatz nicht signifikant steigern können.

Die San Francisco Chronicle berichtete neulich, dass sie das Geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie die Kosten nicht wesentlich senken können. Interessante Wortwahl. Warum las der Ticker auf CNN nicht: "Die San Francisco Chronicle berichtete neulich, dass sie das Geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie den Umsatz nicht signifikant steigern können."

Eine subtile, aber kritische Unterscheidung und mehr Beweise, die unterstützen, wie verzweifelt unser Denken in jedem Bereich sich von Knappheit zu Überfluss entwickeln muss. Die Unternehmen müssen sich auf das Wesentliche konzentrieren, um Wachstum und Nachhaltigkeit voranzutreiben.

"Ausgaben reduzieren oder Verkäufe steigern?" Schließlich wächst das, worauf Sie sich konzentrieren. Wenn jeder Mitarbeiter mehr vom überlebensbasierten, von Knappheit und Angst geprägten Denken ausgeht, das wie "Was kann ich Kosten senken?" Klingen, dann konzentrieren sie sich nicht gleichzeitig auf die wichtigere Frage. Das heißt: „Was kann ich tun, um den Umsatz und den Mehrwert für unsere Kunden zu steigern, um die Kundenbindung zu erhöhen?“ Jede Person in Ihrem Unternehmen muss wissen, was erforderlich ist, um neue Verkaufschancen zu finden, zu erkennen und aufzudecken. Zunächst müssen sie jedoch in ihrer Stellenbeschreibung über diese neue Werbebuchung informiert werden, sich in ihrer Wichtigkeit einschreiben und dann die entsprechenden Werkzeuge zur Ausführung erhalten. Dies ist heute die Priorität. Andernfalls wird die grundlegende Fehlallokation von Anstrengungen, die ein Nebenprodukt dieses fehlangepassten Denkens in vielen Organisationen von heute ist, weiterhin zu einem Ausfall zahlreicher Unternehmen führen.

Das Management muss Ihr Fernglas drehen. Anstatt zu prüfen, was Sie zur Entlastung mitnehmen können, machen Sie jede Person zu einem integralen Bestandteil der Kundenbindung und -gewinnung. Sie werden bald eine positive Änderung bemerken. Andernfalls können Sie die nächste Last, die leichter wird, sein.

Hier ist eine schnelle Umfrage, die Sie sofort durchführen können und dann die Umfrageergebnisse überprüfen können. Wie hat sich Ihr Unternehmen entwickelt? Sind ihre Bemühungen mit all ihren guten Absichten verbunden? Teilen sie das Budget auf, wo es die größten Auswirkungen haben kann? Oder sind sie eher bei der Suche nach einem anderen Ort beschäftigt, an dem sie Kosten sparen können, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was sie tun müssen, um den Umsatz zu steigern? Nehmen Sie an dieser Umfrage teil und sehen Sie, wie Sie mit anderen Unternehmen vergleichen. Wenn Sie die Umfrage unten nicht sehen, wechseln Sie hier zur Umfrageseite.

Die San Francisco Chronicle berichtete neulich, dass sie das Geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie die Kosten nicht wesentlich senken können. Interessante Wortwahl. Warum las der Ticker auf CNN nicht: "Die San Francisco Chronicle berichtete neulich, dass sie das Geschäft schließen oder verkaufen müssen, wenn sie den Umsatz nicht signifikant steigern können."

Eine subtile, aber kritische Unterscheidung und mehr Beweise, die unterstützen, wie verzweifelt unser Denken in jedem Bereich sich von Knappheit zu Überfluss entwickeln muss. Die Unternehmen müssen sich auf das Wesentliche konzentrieren, um Wachstum und Nachhaltigkeit voranzutreiben.

"Ausgaben reduzieren oder Verkäufe steigern?" Schließlich wächst das, worauf Sie sich konzentrieren. Wenn jeder Mitarbeiter mehr vom überlebensbasierten, von Knappheit und Angst geprägten Denken ausgeht, das wie "Was kann ich Kosten senken?" Klingen, dann konzentrieren sie sich nicht gleichzeitig auf die wichtigere Frage. Das heißt: „Was kann ich tun, um den Umsatz und den Mehrwert für unsere Kunden zu steigern, um die Kundenbindung zu erhöhen?“ Jede Person in Ihrem Unternehmen muss wissen, was erforderlich ist, um neue Verkaufschancen zu finden, zu erkennen und aufzudecken. Zunächst müssen sie jedoch in ihrer Stellenbeschreibung über diese neue Werbebuchung informiert werden, sich in ihrer Wichtigkeit einschreiben und dann die entsprechenden Werkzeuge zur Ausführung erhalten. Dies ist heute die Priorität. Andernfalls wird die grundlegende Fehlallokation von Anstrengungen, die ein Nebenprodukt dieses fehlangepassten Denkens in vielen Organisationen von heute ist, weiterhin zu einem Ausfall zahlreicher Unternehmen führen.

Das Management muss Ihr Fernglas drehen. Anstatt zu prüfen, was Sie zur Entlastung mitnehmen können, machen Sie jede Person zu einem integralen Bestandteil der Kundenbindung und -gewinnung. Sie werden bald eine positive Änderung bemerken. Andernfalls können Sie die nächste Last, die leichter wird, sein.

Hier ist eine schnelle Umfrage, die Sie sofort durchführen können und dann die Umfrageergebnisse überprüfen können. Wie hat sich Ihr Unternehmen entwickelt? Sind ihre Bemühungen mit all ihren guten Absichten verbunden? Teilen sie das Budget auf, wo es die größten Auswirkungen haben kann? Oder sind sie eher bei der Suche nach einem anderen Ort beschäftigt, an dem sie Kosten sparen können, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was sie tun müssen, um den Umsatz zu steigern? Nehmen Sie an dieser Umfrage teil und sehen Sie, wie Sie mit anderen Unternehmen vergleichen. Wenn Sie die Umfrage unten nicht sehen, wechseln Sie hier zur Umfrageseite.


Video: Gebärdensprachvideo: Generalaussprache zum Etat der Bundeskanzlerin


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com