Refinanzierung Ihrer Kreditlinie: Die schlechte Nachricht

{h1}

Sie müssen zusätzliche zeit und energie für die aushandlung von verlängerungsbedingungen für ihre kreditlinie einplanen.

Laut einem Artikel von CFO.com vom 2. Juli verschärfen Banken in den USA die revolvierende Kreditlinie und die Preiserhöhung dramatisch.

Der Artikel erklärt, dass die Refinanzierungssätze höher sind, wenn ein Kreditnehmer seine Bank auffordert, seine revolvierende Kreditlinie zu refinanzieren. CFO.com zitiert CreditSights, ein Unternehmen, das verschiedene Aktivitäten im gewerblichen Kreditgeschäft nachverfolgt, was auf eine durchschnittliche Erhöhung der Zinssätze aus bestehenden Kreditlinienbeziehungen um 200 auf 400 Basispunkte hindeutet. Vermutlich argumentieren Banken, dass das Risiko höher ist und das Angebot sinkt, was beides zutrifft. Einige Banken, die Kreditlinien mit A / R und Inventar absichern, könnten besorgt sein, dass der Wert der Sicherheiten aufgrund der allgemeinen Rezession etwas beeinträchtigt wird.

Corporate CFOs weisen auch darauf hin, dass sich die Zeit zur Neuverhandlung einer Verlängerung einer revolvierenden Kreditlinie für Unternehmen erheblich verlängert hat und die Schwierigkeit bei Verhandlungen mit Gläubigern noch größer geworden ist.

Laut dem Artikel von CFO.com schrumpft auch die Größe der Kreditlinien. Die Banken müssen die ungenutzten Teile ihrer revolvierenden Kreditlinien als Eventualverbindlichkeiten ausweisen, was zu Besorgnis führt, wenn die Aufsichtsbehörden die Liquidität der Bank prüfen. Banken waren schon immer etwas besorgt über dieses Eventualverbindlichkeitsrisiko, aber mit einer verstärkten Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden vertreten die Banken die Ansicht, dass sie nicht wollen, dass gewerbliche Kreditnehmer über das hinausgehen, was sie für die Fremdfinanzierung benötigen.

Im ersten Quartal 2009 schrumpften ungenutzte Teile der revolvierenden Kreditlinien in den größten Banken des Landes drastisch. Die untersuchten Banken, darunter Bank of America, Citibank und J.P. Morgan Chase, reduzierten ihre zugesagten Geschäftslinien um hunderte Milliarden Dollar.

Laut Reuters Loan Pricing Corp. sind im ersten Halbjahr dieses Jahres die Neuzusagen für revolvierende Kreditlinien für Geschäftszweige drastisch zurückgegangen. Im Jahr 2008 beliefen sich die Gesamtemissionen neuer Kreditengagements auf 455 Milliarden US-Dollar In den letzten drei Jahren hatten die Banken neue Kreditengagements in Höhe von über einer Billion US-Dollar eröffnet. Im ersten Halbjahr 2009 haben alle US-Banken zusammen nur 163 Mrd. USD an neuen Kreditengagements ausgegeben, verglichen mit 292 Mrd. USD im ersten Halbjahr 2008.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bedeutet dies, dass Sie früh anfangen und eine beträchtliche Zeit aufwenden müssen, um eine Erneuerung Ihrer revolvierenden Unternehmenskreditlinie auszuhandeln, wenn sie zur Erneuerung ansteht.


Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.

Laut einem Artikel von CFO.com vom 2. Juli verschärfen Banken in den USA die revolvierende Kreditlinie und die Preiserhöhung dramatisch.

Der Artikel erklärt, dass die Refinanzierungssätze höher sind, wenn ein Kreditnehmer seine Bank auffordert, seine revolvierende Kreditlinie zu refinanzieren. CFO.com zitiert CreditSights, ein Unternehmen, das verschiedene Aktivitäten im gewerblichen Kreditgeschäft nachverfolgt, was auf eine durchschnittliche Erhöhung der Zinssätze aus bestehenden Kreditlinienbeziehungen um 200 auf 400 Basispunkte hindeutet. Vermutlich argumentieren Banken, dass das Risiko höher ist und das Angebot sinkt, was beides zutrifft. Einige Banken, die Kreditlinien mit A / R und Inventar absichern, könnten besorgt sein, dass der Wert der Sicherheiten aufgrund der allgemeinen Rezession etwas beeinträchtigt wird.

Corporate CFOs weisen auch darauf hin, dass sich die Zeit zur Neuverhandlung einer Verlängerung einer revolvierenden Kreditlinie für Unternehmen erheblich verlängert hat und die Schwierigkeit bei Verhandlungen mit Gläubigern noch größer geworden ist.

Laut dem Artikel von CFO.com schrumpft auch die Größe der Kreditlinien. Die Banken müssen die ungenutzten Teile ihrer revolvierenden Kreditlinien als Eventualverbindlichkeiten ausweisen, was zu Besorgnis führt, wenn die Aufsichtsbehörden die Liquidität der Bank prüfen. Banken waren schon immer etwas besorgt über dieses Eventualverbindlichkeitsrisiko, aber mit einer verstärkten Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden vertreten die Banken die Ansicht, dass sie nicht wollen, dass gewerbliche Kreditnehmer über das hinausgehen, was sie für die Fremdfinanzierung benötigen.

Im ersten Quartal 2009 schrumpften ungenutzte Teile der revolvierenden Kreditlinien in den größten Banken des Landes drastisch. Die untersuchten Banken, darunter Bank of America, Citibank und J.P. Morgan Chase, reduzierten ihre zugesagten Geschäftslinien um hunderte Milliarden Dollar.

Laut Reuters Loan Pricing Corp. sind im ersten Halbjahr dieses Jahres die Neuzusagen für revolvierende Kreditlinien für Geschäftszweige drastisch zurückgegangen. Im Jahr 2008 beliefen sich die Gesamtemissionen neuer Kreditengagements auf 455 Milliarden US-Dollar In den letzten drei Jahren hatten die Banken neue Kreditengagements in Höhe von über einer Billion US-Dollar eröffnet. Im ersten Halbjahr 2009 haben alle US-Banken zusammen nur 163 Mrd. USD an neuen Kreditengagements ausgegeben, verglichen mit 292 Mrd. USD im ersten Halbjahr 2008.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bedeutet dies, dass Sie früh anfangen und eine beträchtliche Zeit aufwenden müssen, um eine Erneuerung Ihrer revolvierenden Unternehmenskreditlinie auszuhandeln, wenn sie zur Erneuerung ansteht.


Sam Thacker ist Partner in Austin, Texas Business Finance-Lösungen.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.

Laut einem Artikel von CFO.com vom 2. Juli verschärfen Banken in den USA die revolvierende Kreditlinie und die Preiserhöhung dramatisch.

Der Artikel erklärt, dass die Refinanzierungssätze höher sind, wenn ein Kreditnehmer seine Bank auffordert, seine revolvierende Kreditlinie zu refinanzieren. CFO.com zitiert CreditSights, ein Unternehmen, das verschiedene Aktivitäten im gewerblichen Kreditgeschäft nachverfolgt, was auf eine durchschnittliche Erhöhung der Zinssätze aus bestehenden Kreditlinienbeziehungen um 200 auf 400 Basispunkte hindeutet. Vermutlich argumentieren Banken, dass das Risiko höher ist und das Angebot sinkt, was beides zutrifft. Einige Banken, die Kreditlinien mit A / R und Inventar absichern, könnten besorgt sein, dass der Wert der Sicherheiten aufgrund der allgemeinen Rezession etwas beeinträchtigt wird.

Corporate CFOs weisen auch darauf hin, dass sich die Zeit zur Neuverhandlung einer Verlängerung einer revolvierenden Kreditlinie für Unternehmen erheblich verlängert hat und die Schwierigkeit bei Verhandlungen mit Gläubigern noch größer geworden ist.

Laut dem Artikel von CFO.com schrumpft auch die Größe der Kreditlinien. Die Banken müssen die ungenutzten Teile ihrer revolvierenden Kreditlinien als Eventualverbindlichkeiten ausweisen, was zu Besorgnis führt, wenn die Aufsichtsbehörden die Liquidität der Bank prüfen. Banken waren schon immer etwas besorgt über dieses Eventualverbindlichkeitsrisiko, aber mit einer verstärkten Kontrolle durch die Aufsichtsbehörden vertreten die Banken die Ansicht, dass sie nicht wollen, dass gewerbliche Kreditnehmer über das hinausgehen, was sie für die Fremdfinanzierung benötigen.

Im ersten Quartal 2009 schrumpften ungenutzte Teile der revolvierenden Kreditlinien in den größten Banken des Landes drastisch. Die untersuchten Banken, darunter Bank of America, Citibank und J.P. Morgan Chase, reduzierten ihre zugesagten Geschäftslinien um hunderte Milliarden Dollar.

Laut Reuters Loan Pricing Corp. sind im ersten Halbjahr dieses Jahres die Neuzusagen für revolvierende Kreditlinien für Geschäftszweige drastisch zurückgegangen. Im Jahr 2008 beliefen sich die Gesamtemissionen neuer Kreditengagements auf 455 Milliarden US-Dollar In den letzten drei Jahren hatten die Banken neue Kreditengagements in Höhe von über einer Billion US-Dollar eröffnet. Im ersten Halbjahr 2009 haben alle US-Banken zusammen nur 163 Mrd. USD an neuen Kreditengagements ausgegeben, verglichen mit 292 Mrd. USD im ersten Halbjahr 2008.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bedeutet dies, dass Sie früh anfangen und eine beträchtliche Zeit aufwenden müssen, um eine Erneuerung Ihrer revolvierenden Unternehmenskreditlinie auszuhandeln, wenn sie zur Erneuerung ansteht.


Sam Thacker ist Partner in Austin, Texas Business Finance-Lösungen.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Video: ING-DiBa: Warum Frank das Konto wechu00adselte und welche Überraschung es gab!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com