Live aus der Blogworld berichten - ich kann nicht glauben, was ich höre!

{h1}

Was ist das neueste in den sozialen medien? Große punkte kamen von dem erstaunlichen keynote-vortrag von scott stratten of unmarketing sowie von meinem ersten breakout mit chris garrett - zwei der ersten gespräche, die ich hier auf der blogworld 2010 in las vegas gehört habe. In den nächsten drei tagen werden über 300 referenten sprechen.

Große Punkte kamen von dem erstaunlichen Keynote-Vortrag von Scott Stratten von Unmarketing-Berühmtheit sowie von meiner ersten Breakout-Session mit Chris Garrett - zwei der ersten Gespräche, die ich hier auf der Blogworld 2010 in Las Vegas gehört habe. In den nächsten drei Tagen werden über 300 Referenten sprechen. Ich glaube, mein Kopf dreht sich!

Wenn Sie sich auf Twitter befinden, können Sie viele der wichtigsten Mitbringsel dieser Veranstaltung verfolgen, indem Sie nach # BWE10 suchen. Ich werde hier auch ein paar Highlights posten - von Scott Stratten, @unmarketing -, der einen sehr lustigen Vortrag über die dummen Dinge gehalten hat, die die Leute in den sozialen Medien machen, und die dummen Kommentare, die die Leute zum Nachweis des ROI (Return on Investment) und in einigen machen Unternehmensführer „bekommen es einfach nicht“. Stratten hat aufgehört, zu versuchen, die Leute zur Macht von Twitter zu machen, stattdessen erzählt er in seinem neuen Buch UNMarketing über den Schlüsselwert sozialer Medien - in der Tat ist er eine wandelnde Werbung für wachsende Sichtbarkeit und Einnahmen durch Social Media Marketing. [Sie können ihn live bei einem bevorstehenden Stopp seiner UNtour sehen.]

Zurück zu meiner Überraschung - ich bin derjenige, den Sie als "Old School" -Person bezeichnen könnten. Seit Jahren bauen wir auf wachsenden Beziehungen auf. Es war lustig, als Social Media zum ersten Mal durchbrach, denn die Leute schienen den Punkt zu übersehen, dass Social Media-Tools genau das sind - Tools - und nicht, wie Stratten (und ich) sagen, "eine Religion".

Der Aufbau von Beziehungen wurde nicht nur geschaffen - wir machen das seit Tausenden von Jahren. Viele meiner Zeitgenossen (ich bin in diesem Jahr erst 50 Jahre alt geworden) haben die Beziehungen der Unternehmen zu jeder Zeit gewachsen - oder durch eine strategische Partnerschaft, die seit Jahren strategisch ist. So können Sie sich mein Staunen und mein Glück vorstellen, wenn Stratten sich in seinem Vortrag - der Eröffnung einer dreitägigen Veranstaltung - auf die Fähigkeit konzentriert, Gespräche zu führen und Beziehungen aufzubauen. Duh. Es ist wirklich erfrischend, nachdem man so viel Lärm darüber gehört hatte, dass das wachsende Geschäft virtuell eher mit Tools, Suchoptimierung und Zahlen zu tun hatte. Wütend! Ich bin froh, dass Blogworld darüber nachdenkt, was die Leute wirklich hören müssen.

Chris Garrett von ChrisG - Blogging- und Internet-Marketing-Berater, führte eine Breakout-Sitzung durch, die von Darren Rowse als Teil einer ganzen Reihe von Präsentationen von Problogger vorgestellt wurde. Garrett wiederholte das, was Stratten sagte, und ich freute mich, wieder Redner zu hören, die eher über die Grundlagen der Kommunikation und den Aufbau von Beziehungen sprachen, als über geekige Strategien und Werkzeuge. Zum Mitnehmen:

"Es geht um Beziehung"

“Know, Like und Trust” [ein alter Mieter des Verkaufs sprach bereits vor 30 Jahren davon, mit wem Menschen Geschäfte machen]

„Gesunder Menschenverstand ist selten gewöhnliche Praxis“ [den gesunden Menschenverstand mit Ihren sozialen Medien nutzen]

Stratten fasste es mit seiner Antwort gut zusammen, wenn sich die Leute fragen, ob Social Media die richtige Richtung für sie ist:

"Wenn Ihr Marketing Menschen ist, wenn Ihre Nische" Menschen "ist, dann ist Ihr Markt irgendwo auf Social Media."

Ich kann nicht auf die nächsten Moderatoren warten und alle interessanten Leute treffen, die aus der ganzen Welt hier sind. Bleib dran.

Was möchten Sie über Social Media und Blogging für Ihr Unternehmen lernen? Schicken Sie mir eine Notiz oder finden Sie mich auf Twitter @scoremoresales

Große Punkte kamen von dem erstaunlichen Keynote-Vortrag von Scott Stratten von Unmarketing-Berühmtheit sowie von meiner ersten Breakout-Session mit Chris Garrett - zwei der ersten Gespräche, die ich hier auf der Blogworld 2010 in Las Vegas gehört habe. In den nächsten drei Tagen werden über 300 Referenten sprechen. Ich glaube, mein Kopf dreht sich!

Wenn Sie sich auf Twitter befinden, können Sie viele der wichtigsten Mitbringsel dieser Veranstaltung verfolgen, indem Sie nach # BWE10 suchen. Ich werde hier auch ein paar Highlights posten - von Scott Stratten, @unmarketing -, der einen sehr lustigen Vortrag über die dummen Dinge gehalten hat, die die Leute in den sozialen Medien machen, und die dummen Kommentare, die die Leute zum Nachweis des ROI (Return on Investment) und in einigen machen Unternehmensführer „bekommen es einfach nicht“. Stratten hat aufgehört, zu versuchen, die Leute zur Macht von Twitter zu machen, stattdessen erzählt er in seinem neuen Buch UNMarketing über den Schlüsselwert sozialer Medien - in der Tat ist er eine wandelnde Werbung für wachsende Sichtbarkeit und Einnahmen durch Social Media Marketing. [Sie können ihn live bei einem bevorstehenden Stopp seiner UNtour sehen.]

Zurück zu meiner Überraschung - ich bin derjenige, den Sie als "Old School" -Person bezeichnen könnten. Seit Jahren bauen wir auf wachsenden Beziehungen auf. Es war lustig, als Social Media zum ersten Mal durchbrach, denn die Leute schienen den Punkt zu übersehen, dass Social Media-Tools genau das sind - Tools - und nicht, wie Stratten (und ich) sagen, "eine Religion".

Der Aufbau von Beziehungen wurde nicht nur geschaffen - wir machen das seit Tausenden von Jahren. Viele meiner Zeitgenossen (ich bin in diesem Jahr erst 50 Jahre alt geworden) haben die Beziehungen der Unternehmen zu jeder Zeit gewachsen - oder durch eine strategische Partnerschaft, die seit Jahren strategisch ist. So können Sie sich mein Staunen und mein Glück vorstellen, wenn Stratten sich in seinem Vortrag - der Eröffnung einer dreitägigen Veranstaltung - auf die Fähigkeit konzentriert, Gespräche zu führen und Beziehungen aufzubauen. Duh. Es ist wirklich erfrischend, nachdem man so viel Lärm darüber gehört hatte, dass das wachsende Geschäft virtuell eher mit Tools, Suchoptimierung und Zahlen zu tun hatte. Wütend! Ich bin froh, dass Blogworld darüber nachdenkt, was die Leute wirklich hören müssen.

Chris Garrett von ChrisG - Blogging- und Internet-Marketing-Berater, führte eine Breakout-Sitzung durch, die von Darren Rowse als Teil einer ganzen Reihe von Präsentationen von Problogger vorgestellt wurde. Garrett wiederholte das, was Stratten sagte, und ich freute mich, wieder Redner zu hören, die eher über die Grundlagen der Kommunikation und den Aufbau von Beziehungen sprachen, als über geekige Strategien und Werkzeuge. Zum Mitnehmen:

"Es geht um Beziehung"

“Know, Like und Trust” [ein alter Mieter des Verkaufs sprach bereits vor 30 Jahren davon, mit wem Menschen Geschäfte machen]

„Gesunder Menschenverstand ist selten gewöhnliche Praxis“ [den gesunden Menschenverstand mit Ihren sozialen Medien nutzen]

Stratten fasste es mit seiner Antwort gut zusammen, wenn sich die Leute fragen, ob Social Media die richtige Richtung für sie ist:

"Wenn Ihr Marketing Menschen ist, wenn Ihre Nische" Menschen "ist, dann ist Ihr Markt irgendwo auf Social Media."

Ich kann nicht auf die nächsten Moderatoren warten und alle interessanten Leute treffen, die aus der ganzen Welt hier sind. Bleib dran.

Was möchten Sie über Social Media und Blogging für Ihr Unternehmen lernen? Schicken Sie mir eine Notiz oder finden Sie mich auf Twitter @scoremoresales

Große Punkte kamen von dem erstaunlichen Keynote-Vortrag von Scott Stratten von Unmarketing-Berühmtheit sowie von meiner ersten Breakout-Session mit Chris Garrett - zwei der ersten Gespräche, die ich hier auf der Blogworld 2010 in Las Vegas gehört habe. In den nächsten drei Tagen werden über 300 Referenten sprechen. Ich glaube, mein Kopf dreht sich!

Wenn Sie sich auf Twitter befinden, können Sie viele der wichtigsten Mitbringsel dieser Veranstaltung verfolgen, indem Sie nach # BWE10 suchen. Ich werde hier auch ein paar Highlights posten - von Scott Stratten, @unmarketing -, der einen sehr lustigen Vortrag über die dummen Dinge gehalten hat, die die Leute in den sozialen Medien machen, und die dummen Kommentare, die die Leute zum Nachweis des ROI (Return on Investment) und in einigen machen Unternehmensführer „bekommen es einfach nicht“. Stratten hat aufgehört, zu versuchen, die Leute zur Macht von Twitter zu machen, stattdessen erzählt er in seinem neuen Buch UNMarketing über den Schlüsselwert sozialer Medien - in der Tat ist er eine wandelnde Werbung für wachsende Sichtbarkeit und Einnahmen durch Social Media Marketing. [Sie können ihn live bei einem bevorstehenden Stopp seiner UNtour sehen.]

Zurück zu meiner Überraschung - ich bin derjenige, den Sie als "Old School" -Person bezeichnen könnten. Seit Jahren bauen wir auf wachsenden Beziehungen auf. Es war lustig, als Social Media zum ersten Mal durchbrach, denn die Leute schienen den Punkt zu übersehen, dass Social Media-Tools genau das sind - Tools - und nicht, wie Stratten (und ich) sagen, "eine Religion".

Der Aufbau von Beziehungen wurde nicht nur geschaffen - wir machen das seit Tausenden von Jahren. Viele meiner Zeitgenossen (ich bin in diesem Jahr erst 50 Jahre alt geworden) haben die Beziehungen der Unternehmen zu jeder Zeit gewachsen - oder durch eine strategische Partnerschaft, die seit Jahren strategisch ist. So können Sie sich mein Staunen und mein Glück vorstellen, wenn Stratten sich in seinem Vortrag - der Eröffnung einer dreitägigen Veranstaltung - auf die Fähigkeit konzentriert, Gespräche zu führen und Beziehungen aufzubauen. Duh. Es ist wirklich erfrischend, nachdem man so viel Lärm darüber gehört hatte, dass das wachsende Geschäft virtuell eher mit Tools, Suchoptimierung und Zahlen zu tun hatte. Wütend! Ich bin froh, dass Blogworld darüber nachdenkt, was die Leute wirklich hören müssen.

Chris Garrett von ChrisG - Blogging- und Internet-Marketing-Berater, führte eine Breakout-Sitzung durch, die von Darren Rowse als Teil einer ganzen Reihe von Präsentationen von Problogger vorgestellt wurde. Garrett wiederholte das, was Stratten sagte, und ich freute mich, wieder Redner zu hören, die eher über die Grundlagen der Kommunikation und den Aufbau von Beziehungen sprachen, als über geekige Strategien und Werkzeuge. Zum Mitnehmen:

"Es geht um Beziehung"

“Know, Like und Trust” [ein alter Mieter des Verkaufs sprach bereits vor 30 Jahren davon, mit wem Menschen Geschäfte machen]

„Gesunder Menschenverstand ist selten gewöhnliche Praxis“ [den gesunden Menschenverstand mit Ihren sozialen Medien nutzen]

Stratten fasste es mit seiner Antwort gut zusammen, wenn sich die Leute fragen, ob Social Media die richtige Richtung für sie ist:

"Wenn Ihr Marketing Menschen ist, wenn Ihre Nische" Menschen "ist, dann ist Ihr Markt irgendwo auf Social Media."

Ich kann nicht auf die nächsten Moderatoren warten und alle interessanten Leute treffen, die aus der ganzen Welt hier sind. Bleib dran.

Was möchten Sie über Social Media und Blogging für Ihr Unternehmen lernen? Schicken Sie mir eine Notiz oder finden Sie mich auf Twitter @scoremoresales


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com