Widerstehen der Versuchung, Geschäft um jeden Preis zu erhalten

{h1}

Als ich meine vertriebskarriere bei xerox begann, war klar, dass eine schlechte leistung nicht akzeptabel war. Jeden monat würden die regionalbüros stack-rankings aller vertreter veröffentlichen, die ihre monatlichen zahlen sowie ihre jahresergebnisse enthielten. An der spitze dieser stack-rangliste zu stehen, war nicht nur demütigend, sondern bedeutete auch, dass sie wahrscheinlich nicht lange auf der suche nach einem job sein werden. An der spitze zu sein und zu bleiben, war etwas, nach dem wir alle strebten. Die auszeichnungen, das geld und das ansehen waren enorm - und äußerst verführerisch. Warum teile ich das? Weil verkäufer an beiden e

(Danke an Kapil, der mich gebeten hat, über dieses Thema zu schreiben!)

Als ich meine Vertriebskarriere bei Xerox begann, war klar, dass eine schlechte Leistung nicht akzeptabel war. Jeden Monat würden die Regionalbüros Stack-Rankings aller Vertreter veröffentlichen, die ihre monatlichen Zahlen sowie ihre Jahresergebnisse enthielten.

An der Spitze dieser Stack-Rangliste zu stehen, war nicht nur demütigend, sondern bedeutete auch, dass Sie wahrscheinlich nicht lange auf der Suche nach einem Job sein werden. An der Spitze zu sein und zu bleiben, war etwas, nach dem wir alle strebten. Die Auszeichnungen, das Geld und das Ansehen waren enorm - und äußerst verführerisch.

Warum teile ich das? Weil Verkäufer an jedem Ende dieser Stack-Rangliste (einschließlich mir damals) wahrscheinlich etwas "betrogen" wurden, um ihre Positionen zu verbessern. Folgende Verhaltensweisen wurden gezeigt:

  • Falsche Darstellung von Produkt- / Service-Fähigkeiten, meistens durch "Auslassung".
  • Verkauf in den Territorien anderer
  • Unfaire Bestrebungen auf wettbewerbsfähige Angebote oder sogar auf ihre Mitarbeiter zu werfen.
  • Geschenke unter dem Tisch verschenken, um den Deal zu versüßen.

Was ist also die große Sache? Jedes dieser unethischen Verhaltensweisen (und die Vielzahl anderer, die ich nicht erwähnt habe) kann schwerwiegende Folgen haben.

Es frisst an Ihrer persönlichen Integrität. ichWenn Sie bereit sind, ein kleines „Schummelverhalten“ zu machen, ist das nächste einfacher. Im Laufe der Zeit haben Sie "Ihre Seele verkauft", um die Bestellung zu erhalten.

Sobald Ihre Kollegen Ihre Bereitschaft erkennen, die Regeln zu beugen, um weiterzukommen, Dies hat Auswirkungen darauf, wie sehr sie glauben, dass sie Ihnen vertrauen können. Beruflich werden Sie immer isolierter, da sie es vermeiden, das mitzuteilen, was wirklich passiert.

Wenn Sie Ihr selbstsüchtiges Verhalten spüren oder tatsächlich aufdecken, Interessenten können sich weigern, Geschäfte mit Ihnen zu tätigen. Oder sie werden Dich als Verkäufer so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen. Sie verlieren auf lange Sicht tatsächlich Arbeit.

Ihr Ruf als unethische Person oder Geschäft wird sich verbreiten. Selbst in den Ballungszentren der Metropole werden die Nachrichten durch negative "Mundpropaganda" verbreitet. Nach meiner Lektüre erzählt der durchschnittlich unglückliche Kunde einer ganzen Reihe seiner Freunde.

Mit dem Wachstum von Social Media sind unglückliche Kunden mehr als bereit, die gesamten Gespräche und Interaktionen mit Ihnen zu teilen. Sie stellen diese Informationen online zur Verfügung, damit die Welt sie sehen kann. Wenn ein Interessent Ihr Unternehmen "googelt", hat er die Möglichkeit, alles darüber zu lesen.

Wenn Sie versucht sind, selbst das kleinste bisschen unethisch zu sein, dann tun Sie es nicht
. Tun Sie stattdessen, was richtig ist. Sie können viel besser mit sich selbst leben. Und es ist gut fürs Geschäft.

(Danke an Kapil, der mich gebeten hat, über dieses Thema zu schreiben!)

Als ich meine Vertriebskarriere bei Xerox begann, war klar, dass eine schlechte Leistung nicht akzeptabel war. Jeden Monat würden die Regionalbüros Stack-Rankings aller Vertreter veröffentlichen, die ihre monatlichen Zahlen sowie ihre Jahresergebnisse enthielten.

An der Spitze dieser Stack-Rangliste zu stehen, war nicht nur demütigend, sondern bedeutete auch, dass Sie wahrscheinlich nicht lange auf der Suche nach einem Job sein werden. An der Spitze zu sein und zu bleiben, war etwas, nach dem wir alle strebten. Die Auszeichnungen, das Geld und das Ansehen waren enorm - und äußerst verführerisch.

Warum teile ich das? Weil Verkäufer an jedem Ende dieser Stack-Rangliste (einschließlich mir damals) wahrscheinlich etwas "betrogen" wurden, um ihre Positionen zu verbessern. Folgende Verhaltensweisen wurden gezeigt:

  • Falsche Darstellung von Produkt- / Service-Fähigkeiten, meistens durch "Auslassung".
  • Verkauf in den Territorien anderer
  • Unfaire Bestrebungen auf wettbewerbsfähige Angebote oder sogar auf ihre Mitarbeiter zu werfen.
  • Geschenke unter dem Tisch verschenken, um den Deal zu versüßen.

Was ist also die große Sache? Jedes dieser unethischen Verhaltensweisen (und die Vielzahl anderer, die ich nicht erwähnt habe) kann schwerwiegende Folgen haben.

Es frisst an Ihrer persönlichen Integrität. ichWenn Sie bereit sind, ein kleines „Schummelverhalten“ zu machen, ist das nächste einfacher. Im Laufe der Zeit haben Sie "Ihre Seele verkauft", um die Bestellung zu erhalten.

Sobald Ihre Kollegen Ihre Bereitschaft erkennen, die Regeln zu beugen, um weiterzukommen, Dies hat Auswirkungen darauf, wie sehr sie glauben, dass sie Ihnen vertrauen können. Beruflich werden Sie immer isolierter, da sie es vermeiden, das mitzuteilen, was wirklich passiert.

Wenn Sie Ihr selbstsüchtiges Verhalten spüren oder tatsächlich aufdecken, Interessenten können sich weigern, Geschäfte mit Ihnen zu tätigen. Oder sie werden Dich als Verkäufer so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen. Sie verlieren auf lange Sicht tatsächlich Arbeit.

Ihr Ruf als unethische Person oder Geschäft wird sich verbreiten. Selbst in den Ballungszentren der Metropole werden die Nachrichten durch negative "Mundpropaganda" verbreitet. Nach meiner Lektüre erzählt der durchschnittlich unglückliche Kunde einer ganzen Reihe seiner Freunde.

Mit dem Wachstum von Social Media sind unglückliche Kunden mehr als bereit, die gesamten Gespräche und Interaktionen mit Ihnen zu teilen. Sie stellen diese Informationen online zur Verfügung, damit die Welt sie sehen kann. Wenn ein Interessent Ihr Unternehmen "googelt", hat er die Möglichkeit, alles darüber zu lesen.

Wenn Sie versucht sind, selbst das kleinste bisschen unethisch zu sein, dann tun Sie es nicht
. Tun Sie stattdessen, was richtig ist. Sie können viel besser mit sich selbst leben. Und es ist gut fürs Geschäft.


Video: Das Traumschiff - Hawaii (Deutschland 2018)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com