Einzelhandelsumsätze Interview-Frage 1: Warum sollte man auf die Schließung achten?

{h1}

Vor kurzem wurde ich in einem interview gefragt, was unternehmen tun können, um ihre engen verhältnisse im facheinzelhandelsmarkt zu steigern. Die erste frage beschäftigte sich mit der definition, was ein enges verhältnis überhaupt ist und warum es für einzelhändler und ihre angestellten wichtig ist, auf das enge verhältnis zu achten.

In einem Interview wurde ich kürzlich gefragt, was Unternehmen tun können, um ihre engen Verhältnisse im Facheinzelhandelsmarkt zu steigern. Hier waren die Fragen sowie meine Antworten.

Frage: Was genau ist ein enges Verhältnis und warum ist es wichtig, dass Einzelhändler und ihre Mitarbeiter auf ihre engen Verhältnisse achten?

Antwort: Während Sie vielleicht feststellen, dass die Definition einer „Schlussquote“ je nach Branche und Verkaufszyklus variiert, ist Ihre Abschlussquote im Großen und Ganzen die Anzahl der Interessenten, mit denen Sie gesprochen / gesprochen haben, geteilt durch die Anzahl der Verkäufe, die Sie erzielen gemacht. Wenn Sie also mit 10 Interessenten sprechen und 5 Verkäufe tätigen, beträgt Ihre Schlussquote 50%.

In Anbetracht der Wichtigkeit der Beachtung der Abschlussquoten müssen Einzelhändler folgende Fragen beantworten können:

• Wie viele Anrufe muss ich tätigen, um einen Interessenten zu generieren?

• Wie viele Interessenten benötigen einen Verkauf?

• Wie lange dauert das Aufsuchen oder Kaltanrufen?

• Wie viel Zeit brauche ich täglich für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder?

• Und wie viele Verkäufe benötige ich jeden Monat, um meine finanziellen Ziele zum Jahresende zu erreichen?

Wenn Sie die Antworten auf diese wichtigen Fragen nicht kennen, ist das vollkommen in Ordnung. Wenn Sie nicht die Antwort auf einige dieser Fragen haben, müssen Sie Ihre Kaltanrufe bewusst nachverfolgen, bevor Sie sie genau beantworten können. Heute stehen viele Tools zur Verfügung, um diese Zahlen zu ermitteln. Stellen Sie sich erst einmal vor, wie viel einfacher Ihr Leben wäre, wenn Sie die spezifischen und messbaren Maßnahmen identifizieren könnten, die Sie täglich ergreifen müssen, um Ihr Jahreseinkommen zu erreichen. Nun haben Sie Ihre Erfolgsformel erstellt. Sie können dann bestimmen, wie viel Prospektierung oder Marketing / Werbung erforderlich ist und wie viele Termine / Präsentationen Sie jeden Monat, sogar jeden Tag, um Ihre Ziele zu erreichen, sowie die Zeit, die dafür erforderlich ist.

Wenn Sie es messen können, können Sie es dann verwalten. Lassen Sie die Zahlen in Ihrer Erfolgsformel die Anzahl der Aktivitäten bestimmen, die Sie in Ihren Alltag integrieren müssen, um Ihren Verkaufserfolg sicherzustellen. Es ist sicher besser, als sich am Ende eines Monats den Kopf zu kratzen, und sich fragen, warum Sie Ihre Verkaufsziele nicht erreicht haben. Nun haben Sie eine definierte Formel, nach der Sie die gewünschten Ergebnisse generieren können. Sie können nicht verfeinern, was Sie nicht definieren.

In einem Interview wurde ich kürzlich gefragt, was Unternehmen tun können, um ihre engen Verhältnisse im Facheinzelhandelsmarkt zu steigern. Hier waren die Fragen sowie meine Antworten.

Frage: Was genau ist ein enges Verhältnis und warum ist es wichtig, dass Einzelhändler und ihre Mitarbeiter auf ihre engen Verhältnisse achten?

Antwort: Während Sie vielleicht feststellen, dass die Definition einer „Schlussquote“ je nach Branche und Verkaufszyklus variiert, ist Ihre Abschlussquote im Großen und Ganzen die Anzahl der Interessenten, mit denen Sie gesprochen / gesprochen haben, geteilt durch die Anzahl der Verkäufe, die Sie erzielen gemacht. Wenn Sie also mit 10 Interessenten sprechen und 5 Verkäufe tätigen, beträgt Ihre Schlussquote 50%.

In Anbetracht der Wichtigkeit der Beachtung der Abschlussquoten müssen Einzelhändler folgende Fragen beantworten können:

• Wie viele Anrufe muss ich tätigen, um einen Interessenten zu generieren?

• Wie viele Interessenten benötigen einen Verkauf?

• Wie lange dauert das Aufsuchen oder Kaltanrufen?

• Wie viel Zeit brauche ich täglich für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder?

• Und wie viele Verkäufe benötige ich jeden Monat, um meine finanziellen Ziele zum Jahresende zu erreichen?

Wenn Sie die Antworten auf diese wichtigen Fragen nicht kennen, ist das vollkommen in Ordnung. Wenn Sie nicht die Antwort auf einige dieser Fragen haben, müssen Sie Ihre Kaltanrufe bewusst nachverfolgen, bevor Sie sie genau beantworten können. Heute stehen viele Tools zur Verfügung, um diese Zahlen zu ermitteln. Stellen Sie sich erst einmal vor, wie viel einfacher Ihr Leben wäre, wenn Sie die spezifischen und messbaren Maßnahmen identifizieren könnten, die Sie täglich ergreifen müssen, um Ihr Jahreseinkommen zu erreichen. Nun haben Sie Ihre Erfolgsformel erstellt. Sie können dann bestimmen, wie viel Prospektierung oder Marketing / Werbung erforderlich ist und wie viele Termine / Präsentationen Sie jeden Monat, sogar jeden Tag, um Ihre Ziele zu erreichen, sowie die Zeit, die dafür erforderlich ist.

Wenn Sie es messen können, können Sie es dann verwalten. Lassen Sie die Zahlen in Ihrer Erfolgsformel die Anzahl der Aktivitäten bestimmen, die Sie in Ihren Alltag integrieren müssen, um Ihren Verkaufserfolg sicherzustellen. Es ist sicher besser, als sich am Ende eines Monats den Kopf zu kratzen, und sich fragen, warum Sie Ihre Verkaufsziele nicht erreicht haben. Nun haben Sie eine definierte Formel, nach der Sie die gewünschten Ergebnisse generieren können. Sie können nicht verfeinern, was Sie nicht definieren.

In einem Interview wurde ich kürzlich gefragt, was Unternehmen tun können, um ihre engen Verhältnisse im Facheinzelhandelsmarkt zu steigern. Hier waren die Fragen sowie meine Antworten.

Frage: Was genau ist ein enges Verhältnis und warum ist es wichtig, dass Einzelhändler und ihre Mitarbeiter auf ihre engen Verhältnisse achten?

Antwort: Während Sie vielleicht feststellen, dass die Definition einer „Schlussquote“ je nach Branche und Verkaufszyklus variiert, ist Ihre Abschlussquote im Allgemeinen die Anzahl der Interessenten, mit denen Sie gesprochen / gesprochen haben, geteilt durch die Anzahl der Verkäufe, die Sie erzielen gemacht. Wenn Sie also mit 10 Interessenten sprechen und 5 Verkäufe tätigen, beträgt Ihre Schlussquote 50%.

In Anbetracht der Wichtigkeit der Beachtung der Abschlussquoten müssen Einzelhändler folgende Fragen beantworten können:

• Wie viele Anrufe muss ich tätigen, um einen Interessenten zu generieren?

• Wie viele Interessenten benötigen einen Verkauf?

• Wie lange dauert das Aufsuchen oder Kaltanrufen?

• Wie viel Zeit brauche ich täglich für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder?

• Und wie viele Verkäufe benötige ich jeden Monat, um meine finanziellen Ziele zum Jahresende zu erreichen?

Wenn Sie die Antworten auf diese wichtigen Fragen nicht kennen, ist das vollkommen in Ordnung. Wenn Sie nicht die Antwort auf einige dieser Fragen haben, müssen Sie Ihre Kaltanrufe bewusst nachverfolgen, bevor Sie sie genau beantworten können. Heute stehen viele Tools zur Verfügung, um diese Zahlen zu ermitteln. Stellen Sie sich erst einmal vor, wie viel einfacher Ihr Leben wäre, wenn Sie die spezifischen und messbaren Maßnahmen identifizieren könnten, die Sie täglich ergreifen müssen, um Ihr Jahreseinkommen zu erreichen. Nun haben Sie Ihre Erfolgsformel erstellt. Sie können dann bestimmen, wie viel Prospektierung oder Marketing / Werbung erforderlich ist und wie viele Termine / Präsentationen Sie jeden Monat, sogar jeden Tag, um Ihre Ziele zu erreichen, sowie die Zeit, die dafür erforderlich ist.

Wenn Sie es messen können, können Sie es dann verwalten. Lassen Sie die Zahlen in Ihrer Erfolgsformel die Anzahl der Aktivitäten bestimmen, die Sie in Ihren Alltag integrieren müssen, um Ihren Verkaufserfolg sicherzustellen. Es ist sicher besser, als sich am Ende eines Monats den Kopf zu kratzen, und sich fragen, warum Sie Ihre Verkaufsziele nicht erreicht haben. Nun haben Sie eine definierte Formel, nach der Sie die gewünschten Ergebnisse generieren können. Sie können nicht verfeinern, was Sie nicht definieren.


Video: Welche Steuern müssen Trader zahlen & wie kann man sparen? (Daytrading Forex Aktien Traden lernen)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com