Einzelhändler lernen harte Lektionen aus dem Schulverkauf 2011

{h1}

Laut einer kürzlich durchgeführten umfrage könnten einzelhändler, die auf einen saisonalen absatz hoffen, enttäuscht sein.

Laut einer kürzlich durchgeführten Verbraucherumfrage möchten Einzelhändler, die auf einen großen Umsatzschub im Back-to-School-Bereich zählen, ihre Erwartungen reduzieren.

In diesem Jahr fangen viele Einzelhändler früher als jemals zuvor mit ihren Verkäufen an den Schulanfang an, die normalerweise die zweitgrößte Verkaufsveranstaltung im Händlerkalender sind. Die Eltern scheinen jedoch nicht den Köder zu nehmen: Eine Umfrage der America's Research Group zeigte, dass 65 Prozent der Befragten dieses Jahr nicht vorhatten, mehr als letztes Jahr für Schulmaterial, Kleidung und andere Schulbesuche auszugeben Artikel.

"Während viele Einzelhändler bereits Wochen vor Schulbeginn mit der Werbung begonnen haben, gaben rund 43 Prozent der Eltern an, nur ein oder zwei Wochen vor Schulbeginn einkaufen zu wollen und hofften, später in der Saison bessere Angebote zu finden", sagte ein kürzlich in Reuters veröffentlichter Artikel auf der Umfrage. „Weniger als 7 Prozent der Eltern wollen zwei Monate vor der Schule einkaufen.“

Als Elternteil von Kindern im Grundschulalter finde ich, dass Warten sinnvoll ist - schon deshalb, weil die meisten Grundschullehrer ihre Versorgungsliste noch nicht verschickt haben. Es wäre verfrüht, jetzt Vorräte zu kaufen, vor allem dann, wenn wir, wie viele Eltern, Papierhandtücher und Taschentücher für unsere Klassenzimmer für Kinder kaufen müssen, die sich die Schulen selbst nicht mehr leisten können.

Kleidung kann jedoch jederzeit gekauft werden, und ein einheitlicher Verkauf wird immer attraktiver. Angesichts der Arbeitslosenzahlen, die sich letztes Jahr zu dieser Zeit befanden, gibt es jedoch immer noch erhebliche Einschränkungen bei den Konsumausgaben, und die Kleidung muss möglicherweise etwas länger halten oder in Second Hand- und Secondhand-Läden gekauft werden.

Angesichts des niedrigen Verbrauchervertrauens sind die heutigen Umsätze für Eltern möglicherweise nicht so attraktiv. Sie werden wahrscheinlich warten, bevor die Schule in der Sitzung ist, und darauf wetten, dass Einzelhändler ihre Preise noch weiter senken werden. Aus Sicht des Einzelhändlers ist dies keine besonders willkommene Taktik, auch wenn dies erwartet wird.

Einwohner einiger Bundesstaaten warten möglicherweise auf bevorstehende Umsatzsteuerferien, die für Schulvorräte gelten. Missouri, Texas und Virginia gehören zu den Bundesstaaten, die solche Feiertage haben. Käufer und Einzelhändler werden daher von einem etwas höheren Umsatzschub profitieren, wenn diese Feiertage kommen.

Natürlich ist dies für Einzelhändler entmutigend, und daher reagieren sie bisher mit starken Deals, um zu versuchen, die ersten Vogelkäufer anzulocken.

Dass dies ein Auftakt für das Hauptereignis der Winterferienverkäufe sein kann, ist auch für viele kleine Unternehmen eine unausgesprochene Sorge. Einzelhändler verwenden möglicherweise diese langsamere Schuljahreszeit, um herauszufinden, welche Strategie und welche Taktik am besten funktionieren, wenn der nächste Verkaufszyklus beginnt.

Wenn sich die derzeitigen Taktiken wiederholen, sollten die Käufer nicht überrascht sein, in diesem Jahr sogar noch frühere Urlaubsverkäufe zu sehen, was die Konsumenten früher als jemals zuvor ermüden könnte.

Bis das allgemeine Verbrauchervertrauen steigt, könnte dies dem Muster entsprechen, das die Einzelhändler anwenden müssen, es sei denn, in der diesjährigen Schulzeit kann eine neue Lektion gelernt werden.


Einzelhändler lernen harte Lektionen aus dem Schulverkauf 2011: nicht

Brian Proffitt ist ein erfahrener Technologiejournalist, -analytiker und -autor mit Erfahrung in einer Vielzahl von Technologien, einschließlich Cloud, Virtualisierung und Consumer-Geräten. Er ist außerdem Ausbilder am Mendoza College of Business an der University of Notre Dame. Besuchen Sie Proffitt Margins oder folgen Sie ihm auf Twitter @TheTechScribe.


Video: DAS! Welt Linkshänder Tag 2012


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com