Ruhestand: Konzentrieren Sie sich auf das Einkommen und nicht auf den Vermögensaufbau

{h1}

Zwar kann ein notgroschen ein gewisses maß an sicherheit bieten und ein wertvolles sicherheitsnetz bieten. Unter dem strich ist wohlstand jedoch möglicherweise nicht der beste weg, um dahin zu gelangen, wo sie für den ruhestand sein müssen.

Einer der interessantesten Ratschläge, die ich heute gesehen habe, als ich die Persönliche Finanzen Blogosphäre war ein Beitrag von Money Ning. Dieser Post schlägt das vor, anstatt zu versuchen, eine große Anzahl für Ihre zu treffen Ruhestand Ziel (z. B. 1 Million oder 2 Millionen US-Dollar), betrachten Sie das Einkommen, das Sie benötigen. Hier ist, was Money Ning über die Probleme der Notgroschen aufzeigt:

Deshalb, Eine einfachere (und sorglosere) Art, über den Ruhestand nachzudenken, besteht darin, das Einkommen zu berücksichtigen, das Sie zu dem Zeitpunkt erwirtschaften können, zu dem Sie sich entspannen möchten. Für einige könnten es 3.000 Dollar pro Monat sein. Für andere wären es 5.000 Dollar, aber Sie haben die Idee. Solange Sie in jedem Monat einen ähnlichen Betrag erhalten, brauchen Sie sich überhaupt keine Sorgen um Ihr Nest zu machen.

Das Ziel ist in diesem Fall zu beginnen Generierung verschiedener Einnahmequellen vor der Pensionierung. Während Sie vielleicht überlegen, wie viel Sie in einem Ruhestandsplan haben möchten, um Ihnen ein gewisses Einkommen zu sichern, sollten Sie jetzt eine Art passives Einkommen verwenden, um den Cashflow zu generieren, den Sie später benötigen. Sie möchten die Dinge so einrichten, dass Sie Übergang von der Notwendigkeit zu arbeiten, um ein aktives Einkommen zu verdienen an einen Ort, an dem Sie letztendlich genügend regelmäßige Einnahmen aus Dividendeninvestitionen, Zinszahlungen für Anleihen und sogar Anzeigenerlöse von Websites oder andere verbleibende Erträge aus Verkäufen erzielen.

Zwar kann ein Notgroschen ein gewisses Maß an Sicherheit bieten und ein wertvolles Sicherheitsnetz bieten, doch das ist das Endergebnis Wohlstandsaufbau ist möglicherweise nicht der beste Weg, um dorthin zu gelangen, wo Sie für den Ruhestand sein müssen. Vielleicht müssen Sie sich wirklich auf das monatliche Einkommen konzentrieren, damit Sie wissen, dass regelmäßig etwas zu Ihnen kommt - etwas, das Ihr Nest nicht erschöpft.

Einer der interessantesten Ratschläge, die ich heute gesehen habe, als ich die Persönliche Finanzen Blogosphäre war ein Beitrag von Money Ning. Dieser Post schlägt das vor, anstatt zu versuchen, eine große Anzahl für Ihre zu treffen Ruhestand Ziel (z. B. 1 Million oder 2 Millionen US-Dollar), betrachten Sie das Einkommen, das Sie benötigen. Hier ist, was Money Ning über die Probleme der Notgroschen aufzeigt:

Deshalb, Eine einfachere (und sorglosere) Art, über den Ruhestand nachzudenken, besteht darin, das Einkommen zu berücksichtigen, das Sie zu dem Zeitpunkt erwirtschaften können, zu dem Sie sich entspannen möchten. Für einige könnten es 3.000 Dollar pro Monat sein. Für andere wären es 5.000 Dollar, aber Sie haben die Idee. Solange Sie in jedem Monat einen ähnlichen Betrag erhalten, brauchen Sie sich überhaupt keine Sorgen um Ihr Nest zu machen.

Das Ziel ist in diesem Fall zu beginnen Generierung verschiedener Einnahmequellen vor der Pensionierung. Während Sie vielleicht überlegen, wie viel Sie in einem Ruhestandsplan haben möchten, um Ihnen ein gewisses Einkommen zu sichern, sollten Sie jetzt eine Art passives Einkommen verwenden, um den Cashflow zu generieren, den Sie später benötigen. Sie möchten die Dinge so einrichten, dass Sie Übergang von der Notwendigkeit zu arbeiten, um ein aktives Einkommen zu verdienen an einen Ort, an dem Sie letztendlich genügend regelmäßige Einnahmen aus Dividendeninvestitionen, Zinszahlungen für Anleihen und sogar Anzeigenerlöse von Websites oder andere verbleibende Erträge aus Verkäufen erzielen.

Zwar kann ein Notgroschen ein gewisses Maß an Sicherheit bieten und ein wertvolles Sicherheitsnetz bieten, doch das ist das Endergebnis Wohlstandsaufbau ist möglicherweise nicht der beste Weg, um dorthin zu gelangen, wo Sie für den Ruhestand sein müssen. Vielleicht müssen Sie sich wirklich auf das monatliche Einkommen konzentrieren, damit Sie wissen, dass regelmäßig etwas zu Ihnen kommt - etwas, das Ihr Nest nicht erschöpft.

Einer der interessantesten Ratschläge, die ich heute gesehen habe, als ich die Persönliche Finanzen Blogosphäre war ein Beitrag von Money Ning. Dieser Post schlägt das vor, anstatt zu versuchen, eine große Anzahl für Ihre zu treffen Ruhestand Ziel (z. B. 1 Million oder 2 Millionen US-Dollar), betrachten Sie das Einkommen, das Sie benötigen. Hier ist, was Money Ning über die Probleme der Notgroschen aufzeigt:

Deshalb, Eine einfachere (und sorglosere) Art, über den Ruhestand nachzudenken, besteht darin, das Einkommen zu berücksichtigen, das Sie zu dem Zeitpunkt erwirtschaften können, zu dem Sie sich entspannen möchten. Für einige könnten es 3.000 Dollar pro Monat sein. Für andere wären es 5.000 Dollar, aber Sie haben die Idee. Solange Sie in jedem Monat einen ähnlichen Betrag erhalten, brauchen Sie sich überhaupt keine Sorgen um Ihr Nest zu machen.

Das Ziel ist in diesem Fall zu beginnen Generierung verschiedener Einnahmequellen vor der Pensionierung. Während Sie vielleicht überlegen, wie viel Sie in einem Ruhestandsplan haben möchten, um Ihnen ein gewisses Einkommen zu sichern, sollten Sie jetzt eine Art passives Einkommen verwenden, um den Cashflow zu generieren, den Sie später benötigen. Sie möchten die Dinge so einrichten, dass Sie Übergang von der Notwendigkeit zu arbeiten, um ein aktives Einkommen zu verdienen an einen Ort, an dem Sie letztendlich genügend regelmäßige Einkünfte aus Dividendeninvestitionen, Zinszahlungen für Anleihen und sogar Anzeigenerlöse von Websites oder andere verbleibende Einnahmen aus Verkäufen erzielen.

Während ein Nestei ein gewisses Maß an Sicherheit und ein wertvolles Sicherheitsnetz bieten kann, lautet das Fazit: Wohlstandsaufbau ist möglicherweise nicht der beste Weg, um dorthin zu gelangen, wo Sie für den Ruhestand sein müssen. Vielleicht müssen Sie sich wirklich auf das monatliche Einkommen konzentrieren, damit Sie wissen, dass regelmäßig etwas zu Ihnen kommt - etwas, das Ihr Nest nicht erschöpft.


Video: Warum Du Ziele im Leben brauchst von Passiver Geldfluss


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com