Überprüfung: HP Officejet 100-Mobildrucker

{h1}

Der hp officejet 100 mobile ist eine attraktive, aber kostenintensive option für geschäftsreisende, die eine hochwertige, tragbare druckoption benötigen.

Beim Drucken wird immer auf zwei Faktoren geachtet: Kosten pro Seite und Druckgeschwindigkeit. Was normalerweise nicht berücksichtigt wird, ist die Größe des Geräts. Der HP Officejet 100-Mobildrucker ist zwar nicht die schnellste oder billigste Option auf dem Markt, gewinnt aber an Größe - oder eher an einer Mangel. Dies liegt daran, dass für die Straße die Größe des Kriegers von Bedeutung ist, und größer ist nie besser.

Der Officejet 100 ist wirklich ein mobiler Drucker. Es verfügt über einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, mit dem Sie von einem Laptop oder tragbaren Gerät aus drucken können, wenn Sie keinen Zugang zu einer Steckdose haben. Dank der integrierten Bluetooth-Funktion können Sie mit diesem Drucker auch ohne USB-Kabel - oder ein anderes Kabel - drucken.

Tragbar… zu einem Punkt

Der Officejet 100 wiegt etwas mehr als fünf Pfund (natürlich ohne Papier). Wenn das Papier und die Ausgabefächer geschlossen sind, misst es 13,7 Zoll lang, 6,9 Zoll tief und 3,3 Zoll hoch. Es ist immer noch viel zu tun in einem Handgepäck, daher ist dies wahrscheinlich keine praktische Option für Vielflieger. Es ist jedoch ideal für Straßenkämpfer, die meistens mit dem Auto reisen (oder sich nicht um Gepäck kümmern), und es ist besonders nützlich für diejenigen, die sich an Kiosken oder Veranstaltungen einkaufen und bei der Arbeit leichtes Drucken vornehmen müssen.

HP Officejet 100 mobiler Drucker

Mit 279,99 US-Dollar (UVP) ist der Officejet 100 nicht die billigste Option, aber (mangelnde) Größe hat eine Prämie. Dieser Drucker bietet einige anständige Funktionen, einschließlich PictBridge, USB 2.0 und Bluetooth-Unterstützung. Es kann bis zu 50 Blatt oder drei Umschläge in der Papierkassette aufnehmen. Der Akku kann bis zu 500 Seiten drucken, wenn er vollständig aufgeladen ist. Der Officejet 100 kann auf normalem Papier drucken oder randlose 4 × 6-Zoll-Fotos erstellen.

Ein Drucker, der Geduld fordert

Was gibt der Officejet 100 also außer dem Preis auf? Einer der offensichtlichsten Kompromisse ist die Druckgeschwindigkeit mit einer Ausgabegeschwindigkeit von nur fünf Schwarzweiß-Textseiten pro Minute. Das Warten auf Fotos oder Grafiken wird noch länger: Der Durchschnitt des Druckers beträgt bei Grafiken auf dreieinhalb Seiten und bei Fotos auf normalem Papier drei Seiten pro Minute. Bei der Fotoeinstellung mit der höchsten Qualität verlangsamt sich der Officejet 100 auf über eine Minute pro Seite.

Das ist eine wirklich langsame Ausgaberate, aber zumindest sind die Ergebnisse dem Schnupftabak vorbehalten. Der Officejet 100 bietet eine Auflösung von 600 x 600 dpi (beim Drucken von einem Computer), mit bis zu 4800 dpi für optimierte Farben und 1200 dpi. Die besten Ergebnisse mit Bildern erzielen Sie natürlich mit hochwertigem Fotopapier. Aber selbst auf Normalpapier waren die Bilder sehr gut und mit vielen Desktop-Tintenstrahldruckern vergleichbar.

Die Kostenverteilung ist auch ein bisschen hoch. Die standardmäßige schwarze Patrone HP 98 kostet rund 24 US-Dollar und bietet angeblich 440 Seiten. Das macht bis zu 5,5 Cent pro Seite aus. Bei Verwendung der HP 95 Tricolor-Patrone wird es noch schlimmer und kostet etwa 8,8 Cent pro Seite. (Die Preise basieren auf MSRP-Patronen von der HP Website.)

Beim Drucken wird immer auf zwei Faktoren geachtet: Kosten pro Seite und Druckgeschwindigkeit. Was normalerweise nicht berücksichtigt wird, ist die Größe des Geräts. Der HP Officejet 100-Mobildrucker ist zwar nicht die schnellste oder billigste Option auf dem Markt, gewinnt aber an Größe - oder eher an einer Mangel. Dies liegt daran, dass für die Straße die Größe des Kriegers von Bedeutung ist, und größer ist nie besser.

Der Officejet 100 ist wirklich ein mobiler Drucker. Es verfügt über einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, mit dem Sie von einem Laptop oder tragbaren Gerät aus drucken können, wenn Sie keinen Zugang zu einer Steckdose haben. Dank der integrierten Bluetooth-Funktion können Sie mit diesem Drucker auch ohne USB-Kabel - oder ein anderes Kabel - drucken.

Tragbar… zu einem Punkt

Der Officejet 100 wiegt etwas mehr als fünf Pfund (natürlich ohne Papier). Wenn das Papier und die Ausgabefächer geschlossen sind, misst es 13,7 Zoll lang, 6,9 Zoll tief und 3,3 Zoll hoch. Es ist immer noch viel zu tun in einem Handgepäck, daher ist dies wahrscheinlich keine praktische Option für Vielflieger. Es ist jedoch ideal für Straßenkämpfer, die meistens mit dem Auto reisen (oder sich nicht um Gepäck kümmern), und es ist besonders nützlich für diejenigen, die sich an Kiosken oder Veranstaltungen einkaufen und bei der Arbeit leichtes Drucken vornehmen müssen.

HP Officejet 100 mobiler Drucker

Mit 279,99 US-Dollar (UVP) ist der Officejet 100 nicht die billigste Option, aber (mangelnde) Größe hat eine Prämie. Dieser Drucker bietet einige anständige Funktionen, einschließlich PictBridge, USB 2.0 und Bluetooth-Unterstützung. Es kann bis zu 50 Blatt oder drei Umschläge in der Papierkassette aufnehmen. Der Akku kann bis zu 500 Seiten drucken, wenn er vollständig aufgeladen ist. Der Officejet 100 kann auf normalem Papier drucken oder randlose 4 × 6-Zoll-Fotos erstellen.

Ein Drucker, der Geduld fordert

Was gibt der Officejet 100 also außer dem Preis auf? Einer der offensichtlichsten Kompromisse ist die Druckgeschwindigkeit mit einer Ausgabegeschwindigkeit von nur fünf Schwarzweiß-Textseiten pro Minute. Das Warten auf Fotos oder Grafiken wird noch länger: Der Durchschnitt des Druckers beträgt bei Grafiken auf dreieinhalb Seiten und bei Fotos auf normalem Papier drei Seiten pro Minute. Bei der Fotoeinstellung mit der höchsten Qualität verlangsamt sich der Officejet 100 auf über eine Minute pro Seite.

Das ist eine wirklich langsame Ausgaberate, aber zumindest sind die Ergebnisse dem Schnupftabak vorbehalten. Der Officejet 100 bietet eine Auflösung von 600 x 600 dpi (beim Drucken von einem Computer), mit bis zu 4800 dpi für optimierte Farben und 1200 dpi. Die besten Ergebnisse mit Bildern erzielen Sie natürlich mit hochwertigem Fotopapier. Aber selbst auf Normalpapier waren die Bilder sehr gut und mit vielen Desktop-Tintenstrahldruckern vergleichbar.

Die Kostenverteilung ist auch ein bisschen hoch. Die standardmäßige schwarze Patrone HP 98 kostet rund 24 US-Dollar und bietet angeblich 440 Seiten. Das macht bis zu 5,5 Cent pro Seite aus. Bei Verwendung der HP 95 Tricolor-Patrone wird es noch schlimmer und kostet etwa 8,8 Cent pro Seite. (Die Preise basieren auf MSRP-Patronen von der HP Website.)


Video: Leere Druckerpatronen wieder aktivieren - so geht's


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com