Rückblick: HP TouchSmart 9300 Elite PC ist eine "Collaboration Engine"

{h1}

Der touchscreen-pc des hp touchsmart 9300 elite ist wie ein riesiges desktop-ipad - ideal für informelle, kollaborative anwendungen.

Der HP TouchSmart 9300 Elite Touchscreen-PC hat Aufmerksamkeit erregt, seit ich das Bewertungsmodell hier bei howtomintmoney.com world HQ auf meinen Schreibtisch gestellt habe. Mit seinem einzigartigen Design und seinem großen Titelbildschirm ist es für jeden, der zu meinem Büro kommt, eine attraktive Belästigung.

Das ist aber cool, denn es war eine Einladung, herauszufinden, was der TouchSmart 9300 Elite am besten kann: Erleichtern Sie die Zusammenarbeit mehrerer Personen am selben Computer.

Eine entspannte Anzeige

Natürlich kann der TouchSmart 9300 Elite als Standard-PC verwendet werden. Mit einem Intel Core i7-Chip, 8 GB RAM, einer Festplatte mit 1 TB, einem Blu-ray-Combo-Laufwerk und einer NVIDIA GeForce GT 425M MXM-Grafikkarte mit 1 GB dediziertem Arbeitsspeicher verfügt es über die gesamte Leistung eines Standard-High-End-Windows 7 PC. Richten Sie den Bildschirm gerade aus und verwenden Sie die standardmäßige drahtlose Tastatur und Maus.

Aber das kratzt kaum an der Oberfläche des TouchSmart 9300 Elite. Wie Sie sehen, handelt es sich bei dieser Oberfläche um einen 23-Zoll-Touchscreen, der in ein schlankes, einteiliges Gehäuse eingebaut ist, das auf einer innovativen "neigbaren" Halterung montiert ist, mit der Sie ihn leicht aus einer vertikalen Position in einem Winkel von 30 Grad aus der Horizontalen schieben können. Und dann beginnt der TouchSmart 9300 Elite zu zeigen, worum es geht.

Der HP TouchSmart 9300 macht es einfach

auf einem einzigen Display zusammenarbeiten.

Wenn der Bildschirm geneigt ist, ist es für zwei oder drei Personen selbstverständlich, um ihn herum zu stehen und gemeinsam auf den Bildschirm zu schauen. Der Touchscreen bedeutet, dass jeder ihn steuern kann. Es gibt keine Streitigkeiten darüber, "wer fährt", wie es bei einem gemeinsamen Computer der Fall ist.

Einfach zu teilen

Während ich es getestet habe, haben kleine Gruppen von HowToMintMoney-Mitarbeitern das Überprüfungsmodell verwendet, um neue Website-Designs durchzugehen, Illustrationen und Grafiken auszuwählen und sogar komplizierte Tabellenkalkulationen zu aktualisieren. All diese Dinge hätten auf Standard-PCs gemacht werden können, aber der TouchSmart 9300 Elite machte es spürbar einfacher und komfortabler.

Viele Leute, die es benutzten, stellten sofort fest, dass "es toll wäre, wenn wir eines dieser Dinge in einem Konferenzraum hätten." Ich stimme zu, und es wäre auch für kundenorientierte Anwendungen wie Design Showrooms und Immobilienbüros geeignet In der Tat müssen kleine Gruppen von Menschen immer über einen einzigen Bildschirm kommunizieren.

Sicher, ein iPad oder ein anderes Tablet kann einige der gleichen Funktionen bieten, aber der große Bildschirm des TouchSmart 9300 Elite macht es für mehr als zwei Personen einfacher, ihn zu teilen. Und als Windows 7-Computer werden alle gängigen Produktivitätssoftwareen verwendet, die die meisten Büroangestellten verwenden.

Fingerspitzen-Slip-Ups

Obwohl mir das Konzept wirklich gut gefallen hat, hat HP die Ausführung noch nicht perfektioniert. Das gleitende Gimbal-Design erfordert viel Platz um das Gerät herum, was in kleinen Büros Probleme verursachen kann. Wichtiger noch: Der Touchscreen zog schnell klebrige Fingerabdrücke an. (Mit einem Stift statt mit einer Fingerspitze funktionierte die Sache viel besser, was jedoch die natürliche Leichtigkeit der Touchscreen-Benutzeroberfläche beeinträchtigt.)

Der Bildschirm reagiert zwar auf herkömmliche Steuerelemente im Windows-Stil, verwendet jedoch nicht immer die bekannten Touchscreen-Gesten wie Pinch-and-Zoom, um die Größe der Fenster zu ändern (obwohl der Bildbetrachter von HP dies tut).

Ich hatte auch Probleme, auf dem Multi-Touch-Bildschirm genau dort zu tippen, wo ich wollte, ob ich meinen Finger oder einen Stift benutzte. Es dauerte oft mehrere Versuche, ein Browserfenster zu öffnen oder eine Anwendung zu starten, obwohl es schien, als ob ich genau an der richtigen Stelle war. Das Festhalten und Scrollen von Fenstern erforderte auch etwas Übung, und trotz des Core i7-Prozessors und des kräftigen Grafikchips verliefen die Dinge nicht immer problemlos.

Auf der Softwareseite funktionierten die Dinge besser, je näher ich an der Basisversion von Windows stand, sondern der Touchscreen-spezifischen Software. Zum Beispiel war die ausziehbare Bildschirmtastatur schwer zu steuern. Die "echte" Tastatur war viel komfortabler für die Dateneingabe und leicht genug, um sie nach Bedarf weiterzugeben. Und tatsächlich kann ohnehin immer nur eine Person Text eingeben.

Der HP TouchSmart 9300 Elite Business-PC ist eine standardisierte Workstation für einen einzelnen Knowledge Worker, eine kostengünstige, aber attraktive und leistungsstarke Option. Als „Collaboration Engine“ für Konferenzräume, öffentliche Räume, Einzelhandel und Beratungsumgebungen macht das TouchSmart 9300 durch sein innovatives Industriedesign eine einzigartige Alternative zu Projektoren und Tablets für kleine, informelle Gruppen.


HP TouchSmart 9300 Elite Business-PC

Der HP TouchSmart 9300 Elite Touchscreen-PC hat Aufmerksamkeit erregt, seit ich das Bewertungsmodell hier bei howtomintmoney.com world HQ auf meinen Schreibtisch gestellt habe. Mit seinem einzigartigen Design und seinem großen Titelbildschirm ist es für jeden, der zu meinem Büro kommt, eine attraktive Belästigung.

Das ist aber cool, denn es war eine Einladung, herauszufinden, was der TouchSmart 9300 Elite am besten kann: Erleichtern Sie die Zusammenarbeit mehrerer Personen am selben Computer.

Eine entspannte Anzeige

Natürlich kann der TouchSmart 9300 Elite als Standard-PC verwendet werden. Mit einem Intel Core i7-Chip, 8 GB RAM, einer Festplatte mit 1 TB, einem Blu-ray-Combo-Laufwerk und einer NVIDIA GeForce GT 425M MXM-Grafikkarte mit 1 GB dediziertem Arbeitsspeicher verfügt es über die gesamte Leistung eines Standard-High-End-Windows 7 PC. Stellen Sie den Bildschirm gerade auf und verwenden Sie die standardmäßige drahtlose Tastatur und Maus, und das ist genau das, was es ist - wenn auch mit einem relativ teuren Preis von 1.564 US-Dollar.

Aber das kratzt kaum an der Oberfläche des TouchSmart 9300 Elite. Wie Sie sehen, handelt es sich bei dieser Oberfläche um einen 23-Zoll-Touchscreen, der in ein schlankes, einteiliges Gehäuse eingebaut ist, das auf einer innovativen "neigbaren" Halterung montiert ist, mit der Sie ihn leicht aus einer vertikalen Position in einem Winkel von 30 Grad aus der Horizontalen schieben können. Und dann beginnt der TouchSmart 9300 Elite zu zeigen, worum es geht.

Der HP TouchSmart 9300 macht es einfach

auf einem einzigen Display zusammenarbeiten.

Wenn der Bildschirm geneigt ist, ist es für zwei oder drei Personen selbstverständlich, um ihn herum zu stehen und gemeinsam auf den Bildschirm zu schauen. Der Touchscreen bedeutet, dass jeder ihn steuern kann. Es gibt keine Streitigkeiten darüber, "wer fährt", wie es bei einem gemeinsamen Computer der Fall ist.

Einfach zu teilen

Während ich es getestet habe, haben kleine Gruppen von HowToMintMoney-Mitarbeitern das Überprüfungsmodell verwendet, um neue Website-Designs durchzugehen, Illustrationen und Grafiken auszuwählen und sogar komplizierte Tabellenkalkulationen zu aktualisieren. All diese Dinge hätten auf Standard-PCs gemacht werden können, aber der TouchSmart 9300 Elite machte es spürbar einfacher und komfortabler.

Viele Leute, die es benutzten, stellten sofort fest, dass "es toll wäre, wenn wir eines dieser Dinge in einem Konferenzraum hätten." Ich stimme zu, und es wäre auch für kundenorientierte Anwendungen wie Design Showrooms und Immobilienbüros geeignet In der Tat müssen kleine Gruppen von Menschen immer über einen einzigen Bildschirm kommunizieren.

Sicher, ein iPad oder ein anderes Tablet kann einige der gleichen Funktionen bieten, aber der große Bildschirm des TouchSmart 9300 Elite macht es für mehr als zwei Personen einfacher, ihn zu teilen. Und als Windows 7-Computer werden alle gängigen Produktivitätssoftwareen verwendet, die die meisten Büroangestellten verwenden.

Fingerspitzen-Slip-Ups

Obwohl mir das Konzept wirklich gut gefallen hat, hat HP die Ausführung noch nicht perfektioniert. Das gleitende Gimbal-Design erfordert viel Platz um das Gerät herum, was in kleinen Büros Probleme verursachen kann. Wichtiger noch: Der Touchscreen zog schnell klebrige Fingerabdrücke an. (Mit einem Stift statt mit einer Fingerspitze funktionierte die Sache viel besser, was jedoch die natürliche Leichtigkeit der Touchscreen-Benutzeroberfläche beeinträchtigt.)

Der Bildschirm reagiert zwar auf herkömmliche Steuerelemente im Windows-Stil, verwendet jedoch nicht immer die bekannten Touchscreen-Gesten wie Pinch-and-Zoom, um die Größe der Fenster zu ändern (obwohl der Bildbetrachter von HP dies tut).

Ich hatte auch Probleme, auf dem Multi-Touch-Bildschirm genau dort zu tippen, wo ich wollte, ob ich meinen Finger oder einen Stift benutzte. Es dauerte oft mehrere Versuche, ein Browserfenster zu öffnen oder eine Anwendung zu starten, obwohl es schien, als ob ich genau an der richtigen Stelle war. Das Festhalten und Scrollen von Fenstern erforderte auch etwas Übung, und trotz des Core i7-Prozessors und des kräftigen Grafikchips verliefen die Dinge nicht immer problemlos.

Auf der Softwareseite funktionierten die Dinge besser, je näher ich an der Basisversion von Windows stand, sondern der Touchscreen-spezifischen Software. Zum Beispiel war die ausziehbare Bildschirmtastatur schwer zu steuern. Die "echte" Tastatur war viel komfortabler für die Dateneingabe und leicht genug, um sie nach Bedarf weiterzugeben. Und tatsächlich kann ohnehin immer nur eine Person Text eingeben.

Der HP TouchSmart 9300 Elite Business-PC ist eine standardisierte Workstation für einen einzelnen Knowledge Worker, eine kostengünstige, aber attraktive und leistungsstarke Option. Als „Collaboration Engine“ für Konferenzräume, öffentliche Räume, Einzelhandel und Beratungsumgebungen macht das TouchSmart 9300 durch sein innovatives Industriedesign eine einzigartige Alternative zu Projektoren und Tablets für kleine, informelle Gruppen.


HP TouchSmart 9300 Elite Business-PC


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com