Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Katastrophenplan

{h1}

Durch die erstellung eines katastrophenplans und dessen regelmäßige überprüfung durch das gesamte büro kann sichergestellt werden, dass alle mitarbeiter auf eine katastrophe vorbereitet sind.

Katastrophen können jedes Unternehmen oder jede Organisation ohne große Vorwarnung treffen. Deshalb ist es wichtig, sich so umfassend wie möglich auf Katastrophen vorzubereiten. Durch die Erstellung eines Katastrophenplans und dessen regelmäßige Überprüfung durch das gesamte Büro kann sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter auf eine Katastrophe vorbereitet sind.

Katastrophen können von Feuer, Flut, Hurrikan, Erdbeben, Terrorismus und vielen anderen Ursachen ausgehen. Das Nettoergebnis ist dasselbe: Mitarbeiter können schwere Verletzungen und sogar Todesfälle erleiden, während Unternehmen den Zugriff auf ihre Datensysteme und Telefon-, Internet- und Faxleitungen verlieren können, wenn Hunderte von Beteiligten Unterstützung benötigen.

Die Simulation von Evakuierungsplänen als Form von Überprüfungs- und Einstellungszeiten (mindestens alle sechs Monate) ist häufig der Schlüssel zu einer erfolgreichen Evakuierung, da sie die Möglichkeit bietet, notwendige Änderungen und Aktualisierungen vorzunehmen, schnelle Reaktionszeiten fördert und Verletzungen vorbeugt und Panik. Es stellt auch sicher, dass die wichtigsten Beauftragten des Plans geübt werden, um geschäftskritische Hardware und Betriebsabläufe zu schützen.

Die folgenden Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, Ihren Notfallplan regelmäßig zu überprüfen.

Mitarbeiter kommen und gehen

Durch die regelmäßige Überprüfung des Katastrophenplans Ihres Büros können Sie nicht nur Informationen aktualisieren, sondern auch neue Mitarbeiter können den Plan zum ersten Mal anwenden und langfristige Mitarbeiter können sich wieder mit ihm vertraut machen.

Verschiedene Mitarbeiter haben unterschiedliche Aufgaben und Aufgaben im Umgang mit Bürokatastrophen und Evakuierungen. Aufgaben müssen an andere Mitarbeiter weitergegeben werden, wenn die Mitarbeiter den Arbeitsplatz verlassen. Kontaktinformationen, einschließlich Anruflisten und Telefonnummern, müssen hinzugefügt und gelöscht werden. Haben Sie einen neuen Mitarbeiter mit besonderen Bedürfnissen oder Behinderungen hinzugefügt? In diesem Fall muss Ihr Notfallplan entsprechend geändert werden.

Jeder Mitarbeiter, der mit einem Aspekt des Katastrophenplans befasst ist, kann seine Rollen regelmäßig in Mitarbeiterversammlungen verstärken, und der Stab kann mögliche Katastrophen und die in jeder Situation zu ergreifenden Schritte überprüfen. Rollen und Verantwortlichkeiten können zu diesem Zeitpunkt auch aktualisiert und neu zugewiesen werden.

Erforderliche Ressourcen können im Laufe der Zeit ausfallen

Stellen Sie sich vor, Sie tun alles, um sich auf eine Katastrophe vorzubereiten, die irgendwann eintritt, aber nicht für Jahre. Wenn Sie sie wirklich brauchen, funktionieren die Feuerlöscher nicht mehr, die Batterien sind leer, strukturelle Änderungen an Ihrem Gebäude bedeuten, dass sich die Evakuierungsroute geändert hat, wichtige Medikamente nicht aktualisiert wurden und so weiter. Dinge ändern sich. Erste-Hilfe-Sets können aufgebraucht sein, und Sie werden es oft erst merken, wenn es zu spät ist. Überprüfen Sie diese Ressourcen mindestens alle sechs Monate, um sicherzustellen, dass sie bei Bedarf verfügbar sind.

Denken Sie daran, dass Ihr Notfallplan für Katastrophen nur dann wirksam ist, wenn alle Mitarbeiter in Ihrem Büro ihre Bedürfnisse und Verantwortlichkeiten im Falle einer Katastrophe kennen und verstehen. Vermittlung von Erste-Hilfe- und HLW-Kursen durch örtliche Rettungskräfte. Entwickeln und verwalten Sie externe Speicherrichtlinien, Betriebsabläufe für das Büro sowie Zeitpläne und Verfahren für die Datensicherung von Computern. Wenn Sie von einer Katastrophe in anderen Unternehmen lesen, überprüfen Sie Ihren Katastrophenplan und stellen Sie sicher, dass er ein solches Ereignis abdeckt.

Vital Records brauchen Schutz

Natürlich bedeutet die Vorbereitung auf eine Katastrophe im Büro nicht nur den Schutz des wichtigsten Vermögens Ihres Unternehmens, seiner Mitarbeiter. es bedeutet auch, wichtige Informationen zu schützen. Identifizieren Sie daher Datensätze, die für Ihren Geschäftsbetrieb unerlässlich sind, und bewahren Sie Kopien außerhalb des Unternehmens auf. Die Implementierung eines Records-Management-Programms, einschließlich eines Computer-Datensicherungssystems, trägt dazu bei, sicherzustellen, dass bei einem Katastrophenfall keine Informationen verloren gehen.

Teil dieses Programms sollte die Entwicklung einer Richtlinie zum Erstellen eines alternativen oder Notfallstandorts umfassen, von der aus Sie die kritischen Funktionen Ihres Unternehmens ausführen können, falls Sie nicht auf Ihre Geschäftseinrichtung zugreifen können. Stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter Ihres Personals diese Richtlinien verstehen, einschließlich ihrer individuellen Verantwortlichkeiten, bevor eine Katastrophe eintritt.

Brainstorming aller möglichen Katastrophen, die Ihr Unternehmen treffen könnten, und alle paar Monate, wenn Sie Ihr Büropersonal nach einem Katastrophenplan suchen, wird Ihnen helfen, Ihre Bemühungen zu bewerten, so dass Sie wissen, wo Sie Verbesserungen benötigen.

Katastrophen können jedes Unternehmen oder jede Organisation ohne große Vorwarnung treffen. Deshalb ist es wichtig, sich so umfassend wie möglich auf Katastrophen vorzubereiten. Durch die Erstellung eines Katastrophenplans und dessen regelmäßige Überprüfung durch das gesamte Büro kann sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter auf eine Katastrophe vorbereitet sind.

Katastrophen können von Feuer, Flut, Hurrikan, Erdbeben, Terrorismus und vielen anderen Ursachen ausgehen. Das Nettoergebnis ist dasselbe: Mitarbeiter können schwere Verletzungen und sogar Todesfälle erleiden, während Unternehmen den Zugriff auf ihre Datensysteme und Telefon-, Internet- und Faxleitungen verlieren können, wenn Hunderte von Beteiligten Unterstützung benötigen.

Die Simulation von Evakuierungsplänen als Form von Überprüfungs- und Einstellungszeiten (mindestens alle sechs Monate) ist häufig der Schlüssel zu einer erfolgreichen Evakuierung, da sie die Möglichkeit bietet, notwendige Änderungen und Aktualisierungen vorzunehmen, schnelle Reaktionszeiten fördert und Verletzungen vorbeugt und Panik. Es stellt auch sicher, dass die wichtigsten Beauftragten des Plans geübt werden, um geschäftskritische Hardware und Betriebsabläufe zu schützen.

Die folgenden Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, Ihren Notfallplan regelmäßig zu überprüfen.

Mitarbeiter kommen und gehen

Durch die regelmäßige Überprüfung des Katastrophenplans Ihres Büros können Sie nicht nur Informationen aktualisieren, sondern auch neue Mitarbeiter können den Plan zum ersten Mal anwenden und langfristige Mitarbeiter können sich wieder mit ihm vertraut machen.

Verschiedene Mitarbeiter haben unterschiedliche Aufgaben und Aufgaben im Umgang mit Bürokatastrophen und Evakuierungen. Aufgaben müssen an andere Mitarbeiter weitergegeben werden, wenn die Mitarbeiter den Arbeitsplatz verlassen. Kontaktinformationen, einschließlich Anruflisten und Telefonnummern, müssen hinzugefügt und gelöscht werden. Haben Sie einen neuen Mitarbeiter mit besonderen Bedürfnissen oder Behinderungen hinzugefügt? In diesem Fall muss Ihr Notfallplan entsprechend geändert werden.

Jeder Mitarbeiter, der mit einem Aspekt des Katastrophenplans befasst ist, kann seine Rollen regelmäßig in Mitarbeiterversammlungen verstärken, und der Stab kann mögliche Katastrophen und die in jeder Situation zu ergreifenden Schritte überprüfen. Rollen und Verantwortlichkeiten können zu diesem Zeitpunkt auch aktualisiert und neu zugewiesen werden.

Erforderliche Ressourcen können im Laufe der Zeit ausfallen

Stellen Sie sich vor, Sie tun alles, um sich auf eine Katastrophe vorzubereiten, die irgendwann eintritt, aber nicht für Jahre. Wenn Sie sie wirklich brauchen, funktionieren die Feuerlöscher nicht mehr, die Batterien sind leer, strukturelle Änderungen an Ihrem Gebäude bedeuten, dass sich die Evakuierungsroute geändert hat, wichtige Medikamente nicht aktualisiert wurden und so weiter. Dinge ändern sich. Erste-Hilfe-Sets können aufgebraucht sein, und Sie werden es oft erst merken, wenn es zu spät ist. Überprüfen Sie diese Ressourcen mindestens alle sechs Monate, um sicherzustellen, dass sie bei Bedarf verfügbar sind.

Denken Sie daran, dass Ihr Notfallplan für Katastrophen nur dann wirksam ist, wenn alle Mitarbeiter in Ihrem Büro ihre Bedürfnisse und Verantwortlichkeiten im Falle einer Katastrophe kennen und verstehen. Vermittlung von Erste-Hilfe- und HLW-Kursen durch örtliche Rettungskräfte Entwickeln und verwalten Sie externe Speicherrichtlinien, Betriebsabläufe für das Büro sowie Zeitpläne und Verfahren für die Datensicherung von Computern. Wenn Sie von einer Katastrophe in anderen Unternehmen lesen, überprüfen Sie Ihren Katastrophenplan und stellen Sie sicher, dass er ein solches Ereignis abdeckt.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com