Der Aufstieg von Mobile und was das für Ihr Unternehmen und Ihre Website bedeutet

{h1}

Mobile ist hier. Was bedeutet das für ihr kleines unternehmen oder ihre website? Viel

Wenn Sie heute keine mobile App für Ihr Unternehmen haben, befinden Sie sich anscheinend nicht im Cool Kids Club. Aber ist es notwendig, eine mobile App zu entwickeln, um auf dem mobilen Markt mithalten zu können? Oder gibt es andere Möglichkeiten, um die steigende Nachfrage nach mobilen Inhalten zu befriedigen?

Unabhängig davon, auf welcher Seite des Zauns Sie sich befinden, Sie können nicht abstreiten, dass Mobile noch lange nicht zu Ende ist: 66% der Besitzer kleiner Unternehmen nutzen ein mobiles Gerät (das sowohl Telefone als auch Tablets umfasst) das ist auf kleineren Bildschirmen nicht gut. Sie stimmen sozusagen mit ihren Klicks ab. Wenn Ihre Website auf einem kleineren Bildschirm nicht einfach zu navigieren ist, riskieren Sie den potenziellen Verkauf.

Beginnen Sie mit einer Mobile-optimierten Site

Nehmen Sie nicht an, dass nur etwa ein Drittel der kleinen Unternehmen eine für Mobilgeräte optimierte Website als Chance hat, Ihre eigene Website zu konvertieren. Dies ist die beste Zeit, um in die Aktualisierung Ihrer Website zu investieren, da sie sich von der Konkurrenz abhebt.

Aber was bedeutet "mobiloptimiert" überhaupt? Auch als "responsives Webdesign" bezeichnet, bedeutet dies nur, dass Ihre Website auf jedem Gerätetyp, der das Internet verwendet, leicht navigierbar ist. Ihre mobile Site verfügt möglicherweise über weniger Funktionen als Ihre herkömmliche Site, und die Tasten befinden sich an einem benutzerfreundlicheren Ort für dieses Gerät. Heute müssen Webdesigner mobile Versionen als Teil ihrer Designpakete anbieten - oder Sie suchen einen neuen Designer.

Holen Sie sich den Lowdown auf Hummingbird

Möglicherweise haben Sie im letzten Jahr ein Buzz (Get It?) Von all den Google-Aktualisierungen seiner Algorithmen gehört, sind jedoch nur überfrachtet worden, weil Sie nicht gesehen haben, wie es für Sie war. Nun, das Hummingbird-Update wirkt sich auf Ihren mobilen Datenverkehr aus.

Google hat im Wesentlichen Zeit und Geld in die Implementierung der Sprachsuche investiert. Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, haben Sie es wahrscheinlich verwendet. Da Menschen bei der Suche über Sprache eher natürliche Sprache als stiltierte Schlüsselwörter verwenden, musste der Algorithmus entsprechend angepasst werden. Wenn Sie also Ihr Telefon verwenden, sagen Sie eher "was ist das beste chinesische Restaurant in Boston" als "Boston Chinese Restaurant Reviews".

Das bedeutet für Sie: Wenn Sie in diesen Suchanfragen gefunden werden möchten - sowohl mobil als auch traditionell -, müssen Sie diese Phrasen und Fragen zusammenstellen, die Personen verwenden, um im Inhalt Ihrer Website Websites wie Ihre zu finden. Wenn Sie also häufig gefragt werden: "Wie kann ich meinen Geschäftsverkehr steigern?", Könnten Sie einen Beitrag schreiben, in dem die Schlagzeile steht, oder "Wie Sie Ihren Geschäftsverkehr steigern können", irgendwo auf Ihrer Website. Dies hilft Google, Ihre Website mit den Ergebnissen abzugleichen, die Sie finden möchten.

Kurz gesagt, Sie müssen jetzt nicht nur relevante Keywords verwenden, sondern auch natürliche Sprache in Ihren Inhalten verwenden.

Mobile-friendly Site bedeutet mehr Leads

All dies ist zu sagen: Wenn Sie mehr Leads wünschen, gehen Sie auf die mobilen Benutzer ein. Wenn sie von ihrem Telefon oder Tablet auf Ihrer Website landen, möchten Sie sie verlockend und einladend machen, und senden Sie sie nicht für Ihren Konkurrenten, der über eine mobile App oder eine optimierte Website verfügt. Es kann bedeuten, dass Sie mehr Geld ausgeben müssen, aber wenn Sie wirklich daran interessiert sind, Leads zu erfassen, wird das Geld gut angelegt sein.


Video: Lichtkörper Aktivierung - Bewusstsein - Spiritualität - Meditation


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com