Der Weg zur Celebrity-Ville ist überfüllt

{h1}

Ruiniert der verkehr von stoß zu stoß auf dem celebrity chef highway die industrie? Wenn der neue küchenchef in ihrer küche davon ausgeht, dass er bücher bei border unterschreibt, sobald das trüffel-chutney-soufflé entdeckt wird, wie wirkt sich dies auf die zukunft ihres restaurants aus? Damit muss sich jeder besitzer letztendlich auseinandersetzen. Ach ja, köche und prominente sind der neue profitrend. Und viele augen, die kürzlich in der kochschule auf einen ofen schauten, sind in ihrem namen auf ihren namen gesetzt. Nichts kann eine küche schneller unterteilen, als zu entdecken, dass der chefkoch, den sie vor kurzem eingestellt haben, um i

Ruiniert der Verkehr von Stoß zu Stoß auf dem Celebrity Chef Highway die Industrie? Wenn der neue Küchenchef in Ihrer Küche davon ausgeht, dass er Bücher bei Border unterschreiben wird, sobald das Trüffel-Chutney-Soufflé entdeckt wird, wie wirkt sich dies auf die Zukunft Ihres Restaurants aus? Es ist etwas, mit dem sich jeder Besitzer letztendlich auseinandersetzen muss.

Ach ja, Köche und Prominente sind der neue Profitrend. Und viele Augen haben kürzlich geschaut
an einem ofen in der kulinarischen schule werden sie in lilghts auf ihren namen gesetzt. Nichts kann eine Küche schneller unterteilen, als zu entdecken, dass der Chefkoch, den Sie vor Kurzem eingestellt haben, um Ihre Küche zu führen, ein Größenwahnsinniger ist. Abgesehen von seinem Traum ist es natürlich, Gordon Ramsey in Hell´s Kitchen zu ersetzen, aber bevor er es tut, nutzt er deine, um seine Fähigkeiten in Ramsey-Ismen zu verbessern.

In einem kürzlich geführten Gespräch mit einem funktionierenden Chefkoch, der alle Qualitäten von Prominenten ausstrahlt, tauchte das Thema auf, den Markt mit "Markenköchen" zu überfluten. Mit jeder Mahlzeit, die fast hausgemacht erscheint, wird es immer offensichtlicher, dass Kochkünste durch das Marketing von Gurus geschaffen werden und nicht in erfolgreichen Arbeitsküchen erworben werden.

In dieser Welt von praktisch allem, der Realität, mit Ausnahme der Realität selbst, scheinen diese kleinen Bambi-Leinwände, die einst ermutigt wurden, das Malen nach Zahlen zu unterstützen, durch das Kochen mit dem Fernseher ersetzt worden.

Die abschätzende Kluft zwischen Promi-Chef und Arbeitskoch hat für neue Mitarbeiter ein Bild geschaffen, das sich für Besitzer in den nächsten Jahren als schrecklich erweisen könnte.

Rick Bayless, einer der besten Spitzenköche, ist mehr als nur eine Fernsehpersönlichkeit. Seine Doktorarbeit in Anthropologischer Linguistik legte offensichtlich den Grundstein für seine ständige Suche und Entdeckung des Geschmacks und Geschmacks der Nachbarschaft in den versteckten Dörfern Mexikos. Lange bevor Bayless Berühmtheit eroberte, wurde er durch jährliche Reisen zu exotischen Orten zum Koch und Trendsetter, um Aromen und Techniken zu entdecken, die nur ein Abenteurer entdecken konnte. Heute reist Bayless immer noch auf die Suche nach diesem weit entfernten Geschmack.

Nehmen Sie Flay, Emeril, Batali und eine Handvoll andere, die auf den unteren Sprossen der Leiter gearbeitet haben, bevor Sie zum TV-Star klettern - jeder hat seinen Tag am Vorbereitungstisch gehabt, bevor er seinen Brandingstar gefunden hat. Dies wird jedoch selten von neuen Köchen ans Licht gebracht.

Bevor Sie Ihren neuen Chef einstellen oder Ihre Sous in eine höhere Position befördern, sollten Sie sich Zeit nehmen, um ein paar Dinge über den Promi zu erklären.

Hier sind einige Tipps, die Sie mit Ihrem neuen Mitarbeiter besprechen können:

1. Nur wenige Köche werden zu TV-Stars.
2. Bekannte Köche - diese Haushaltsnamen - haben in ihrer Küche hart gearbeitet, um erfolgreiche Restaurants und eine Anhängerschaft zu entwickeln.
3. Um im Fernsehen zu sein, braucht es mehr als nur eine schnelle Feuer-Mirepoix-Technik
4. Sobald Sie Handler eingestellt haben, werden Sie bearbeitet.
5. Ein Persönlichkeitschef muss nicht nur wissen, wie man kocht, er muss auch den Neuankömmlingen beibringen können, wie sie die Leitung übernehmen können, falls sich die Gelegenheit zum Essen befindet. Nur wenige prominente Köche verbringen viel Zeit in ihrer Küche, sobald ihr Stern zu steigen beginnt. Das Wissen weiterzugeben, um die Restaurants am Laufen zu halten, ist eine der schwierigsten Aufgaben, die der Mensch kennt.
6. Köche müssen ihr Ego an der Tür lassen.
7. Wenn sie sie beim kulinarischen Schulabschluss verlassen, ist das noch besser.
8. Ein prominenter Koch muss nicht nur kreativ kochen können, er muss auch die Grundlagen des Managements, des Geschäfts und der Persönlichkeit kennen. Einen Trend zu kreieren, erfolgreich mit Aromen und Zutaten zu experimentieren und dafür zu wissen, ist von Vorteil. Dies hilft auch, Ihr Restaurant in den Mittelpunkt zu stellen.
9. Der Weg zur Celebrity-Ville ist lang und langweilig. Das Restaurant und der Job stehen an erster Stelle.
10. Ein Prominenter zu werden beginnt auf der Linie und reicht bis in den Speisesaal.

Ruiniert der Verkehr von Stoß zu Stoß auf dem Celebrity Chef Highway die Industrie? Wenn der neue Küchenchef in Ihrer Küche davon ausgeht, dass er Bücher bei Border unterschreiben wird, sobald das Trüffel-Chutney-Soufflé entdeckt wird, wie wirkt sich dies auf die Zukunft Ihres Restaurants aus? Es ist etwas, mit dem sich jeder Besitzer letztendlich auseinandersetzen muss.

Ach ja, Köche und Prominente sind der neue Profitrend. Und viele Augen haben kürzlich geschaut
an einem ofen in der kulinarischen schule werden sie in lilghts auf ihren namen gesetzt. Nichts kann eine Küche schneller unterteilen, als zu entdecken, dass der Chefkoch, den Sie vor Kurzem eingestellt haben, um Ihre Küche zu führen, ein Größenwahnsinniger ist. Abgesehen von seinem Traum ist es natürlich, Gordon Ramsey in Hell´s Kitchen zu ersetzen, aber bevor er es tut, nutzt er deine, um seine Fähigkeiten in Ramsey-Ismen zu verbessern.

In einem kürzlich geführten Gespräch mit einem funktionierenden Chefkoch, der alle Qualitäten von Prominenten ausstrahlt, tauchte das Thema auf, den Markt mit "Markenköchen" zu überschwemmen. Mit jeder Mahlzeit, die fast hausgemacht erscheint, wird es immer offensichtlicher, dass Kochkünste durch das Marketing von Gurus geschaffen werden und nicht in erfolgreichen Arbeitsküchen erworben werden.

In dieser Welt von praktisch allem, der Realität, mit Ausnahme der Realität selbst, scheinen diese kleinen Bambi-Leinwände, die einst ermutigt wurden, Farbe durch Zahlen zu erzeugen, durch Kochen mit dem Fernseher ersetzt worden.

Die abschätzende Kluft zwischen Promi-Chef und Arbeitskoch hat für neue Mitarbeiter ein Bild geschaffen, das sich für Besitzer in den nächsten Jahren als schrecklich erweisen könnte.

Rick Bayless, einer der besten Spitzenköche, ist mehr als nur eine Fernsehpersönlichkeit. Seine Doktorarbeit in Anthropologischer Linguistik legte offensichtlich den Grundstein für seine ständige Suche und Entdeckung des Geschmacks und Geschmacks der Nachbarschaft in den versteckten Dörfern Mexikos. Lange bevor Bayless Berühmtheit eroberte, wurde er durch jährliche Reisen zu exotischen Orten zum Koch und Trendsetter, um Aromen und Techniken zu entdecken, die nur ein Abenteurer entdecken konnte. Heute reist Bayless immer noch auf die Suche nach diesem weit entfernten Geschmack.

Nehmen Sie Flay, Emeril, Batali und eine Handvoll andere, die auf den unteren Sprossen der Leiter gearbeitet haben, bevor Sie zum TV-Star klettern - jeder hat seinen Tag am Vorbereitungstisch gehabt, bevor er seinen Brandingstar gefunden hat. Dies wird jedoch selten von neuen Köchen ans Licht gebracht.

Bevor Sie Ihren neuen Chef einstellen oder Ihre Sous in eine höhere Position befördern, sollten Sie sich Zeit nehmen, um ein paar Dinge über den Promi zu erklären.

Hier sind einige Tipps, die Sie mit Ihrem neuen Mitarbeiter besprechen können:

1. Nur wenige Köche werden zu TV-Stars.
2. Bekannte Köche - diese Haushaltsnamen - haben in ihrer Küche hart gearbeitet, um erfolgreiche Restaurants und eine Anhängerschaft zu entwickeln.
3. Um im Fernsehen zu sein, braucht es mehr als nur eine schnelle Feuer-Mirepoix-Technik
4. Sobald Sie Handler eingestellt haben, werden Sie bearbeitet.
5. Ein Persönlichkeitschef muss nicht nur wissen, wie man kocht, er muss auch den Neuankömmlingen beibringen können, wie sie die Leitung übernehmen können, falls sich die Gelegenheit zum Essen befindet. Nur wenige prominente Köche verbringen viel Zeit in ihrer Küche, sobald ihr Stern zu steigen beginnt. Das Wissen weiterzugeben, um die Restaurants am Laufen zu halten, ist eine der schwierigsten Aufgaben, die der Mensch kennt.
6. Köche müssen ihr Ego an der Tür lassen.
7. Wenn sie sie beim kulinarischen Schulabschluss verlassen, ist das noch besser.
8. Ein prominenter Koch muss nicht nur kreativ kochen können, er muss auch die Grundlagen des Managements, des Geschäfts und der Persönlichkeit kennen. Einen Trend zu kreieren, erfolgreich mit Aromen und Zutaten zu experimentieren und dafür zu wissen, ist von Vorteil. Dies hilft auch, Ihr Restaurant in den Mittelpunkt zu stellen.
9. Der Weg zur Celebrity-Ville ist lang und langweilig. Das Restaurant und der Job stehen an erster Stelle.
10. Ein Prominenter zu werden beginnt auf der Linie und reicht bis in den Speisesaal.

Ruiniert der Verkehr von Stoß zu Stoß auf dem Celebrity Chef Highway die Industrie? Wenn der neue Küchenchef in Ihrer Küche davon ausgeht, dass er Bücher bei Border unterschreiben wird, sobald das Trüffel-Chutney-Soufflé entdeckt wird, wie wirkt sich dies auf die Zukunft Ihres Restaurants aus? Es ist etwas, mit dem sich jeder Besitzer letztendlich auseinandersetzen muss.

Ach ja, Köche und Prominente sind der neue Profitrend. Und viele Augen haben kürzlich geschaut
an einem ofen in der kulinarischen schule werden sie in lilghts auf ihren namen gesetzt. Nichts kann eine Küche schneller unterteilen, als zu entdecken, dass der Chefkoch, den Sie vor Kurzem eingestellt haben, um Ihre Küche zu führen, ein Größenwahnsinniger ist. Abgesehen von seinem Traum ist es natürlich, Gordon Ramsey in Hell´s Kitchen zu ersetzen, aber bevor er es tut, nutzt er deine, um seine Fähigkeiten in Ramsey-Ismen zu verbessern.

In einem kürzlich geführten Gespräch mit einem funktionierenden Chefkoch, der alle Qualitäten von Prominenten ausstrahlt, tauchte das Thema auf, den Markt mit "Markenköchen" zu überschwemmen. Mit jeder Mahlzeit, die fast hausgemacht erscheint, wird es immer offensichtlicher, dass Kochkünste durch das Marketing von Gurus geschaffen werden und nicht in erfolgreichen Arbeitsküchen erworben werden.

In dieser Welt von praktisch allem, der Realität, mit Ausnahme der Realität selbst, scheinen diese kleinen Bambi-Leinwände, die einst ermutigt wurden, das Malen nach Zahlen zu unterstützen, durch das Kochen mit dem Fernseher ersetzt worden.

Die abschätzende Kluft zwischen Promi-Chef und Arbeitskoch hat für neue Mitarbeiter ein Bild geschaffen, das sich für Besitzer in den nächsten Jahren als schrecklich erweisen könnte.

Rick Bayless, einer der besten Spitzenköche, ist mehr als nur eine Fernsehpersönlichkeit. Seine Doktorarbeit in Anthropologischer Linguistik legte offensichtlich den Grundstein für seine ständige Suche und Entdeckung des Geschmacks und Geschmacks der Nachbarschaft in den versteckten Dörfern Mexikos. Lange bevor Bayless Berühmtheit eroberte, wurde er durch jährliche Reisen zu exotischen Orten zum Koch und Trendsetter, um Aromen und Techniken zu entdecken, die nur ein Abenteurer entdecken konnte. Heute reist Bayless immer noch auf die Suche nach diesem weit entfernten Geschmack.

Nehmen Sie Flay, Emeril, Batali und eine Handvoll andere, die auf den unteren Sprossen der Leiter gearbeitet haben, bevor Sie zum TV-Star klettern - jeder hat seinen Tag am Vorbereitungstisch gehabt, bevor er seinen Brandingstar gefunden hat. Dies wird jedoch selten von neuen Köchen ans Licht gebracht.

Bevor Sie Ihren neuen Chef einstellen oder Ihre Sous in eine höhere Position befördern, sollten Sie sich Zeit nehmen, um ein paar Dinge über den Promi zu erklären.

Hier sind einige Tipps, die Sie mit Ihrem neuen Mitarbeiter besprechen können:

1. Nur wenige Köche werden zu TV-Stars.
2. Bekannte Köche - diese Haushaltsnamen - haben in ihrer Küche hart gearbeitet, um erfolgreiche Restaurants und eine Anhängerschaft zu entwickeln.
3. Um im Fernsehen zu sein, braucht es mehr als nur eine schnelle Feuer-Mirepoix-Technik
4. Sobald Sie Handler eingestellt haben, werden Sie bearbeitet.
5. Ein Persönlichkeitschef muss nicht nur wissen, wie man kocht, er muss auch den Neuankömmlingen beibringen können, wie sie die Leitung übernehmen können, falls sich die Gelegenheit zum Essen befindet. Nur wenige prominente Köche verbringen viel Zeit in ihrer Küche, sobald ihr Stern zu steigen beginnt. Das Wissen weiterzugeben, um die Restaurants am Laufen zu halten, ist eine der schwierigsten Aufgaben, die der Mensch kennt.
6. Köche müssen ihr Ego an der Tür lassen.
7. Wenn sie sie beim kulinarischen Schulabschluss verlassen, ist das noch besser.
8. Ein prominenter Koch muss nicht nur kreativ kochen können, er muss auch die Grundlagen des Managements, des Geschäfts und der Persönlichkeit kennen. Einen Trend zu kreieren, erfolgreich mit Aromen und Zutaten zu experimentieren und dafür zu wissen, ist von Vorteil. Dies hilft auch, Ihr Restaurant in den Mittelpunkt zu stellen.
9. Der Weg zur Celebrity-Ville ist lang und langweilig. Das Restaurant und der Job stehen an erster Stelle.
10. Ein Prominenter zu werden beginnt auf der Linie und reicht bis in den Speisesaal.


Video: Why does the universe exist? | Jim Holt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com