Lauf! Ich sagte: "Lauf!"

{h1}

Hier ist ein interview, das ich mit tim irwin, ph.d., autor von run with the bulls geführt habe, ohne mit füßen getreten zu werden. Hintergrundinformationen finden sie in meinem beitrag vom 12. Oktober 2007. Ll: einer der kritikpunkte in diesem buch besagt, dass es "wirklich dazu führt, dass sie ein besserer manager, ein besserer anführer, ein besserer mensch sein wollen." warum ist das so?

Hier ist ein Interview, das ich mit Tim Irwin, Ph.D., Autor von Run with the Bulls geführt habe, ohne mit Füßen getreten zu werden. Hintergrundinformationen finden Sie in meinem Beitrag vom 12. Oktober 2007.

LL: Einer der Kritikpunkte in diesem Buch besagt, dass es "wirklich dazu führt, dass Sie ein besserer Manager, ein besserer Anführer, ein besserer Mensch sein wollen." Warum ist das so? Wie kann ein Geschäftsbuch das erreichen?

TW: Wenn Entschädigung als fair empfunden wird, arbeiten die Menschen viel härter für den Sinn als für das Geld, müssen aber ihre Arbeit als sinnvoll betrachten. Wenn Führungskräfte dies erfahren, ist das inspirierend und sie möchten das Beste aus anderen herausholen. Zu viele Menschen finden außerhalb der Arbeit eine Bedeutung - sie leben an den Wochenenden. Wie wichtig kann es sein, dass eine Führungskraft bei der Arbeit eine Kultur schafft, in der die Menschen in dem, was sie in der Woche tun, einen Sinn haben!

LL: Es braucht viel Mut, um auf diese Metapher zurückzugreifen. So oft gehen Autoren und Manager in dieser Angelegenheit um die Ecke und wenden den umgekehrten Weg, wenn Mitarbeiter unbequeme Themen ansprechen, wie zum Beispiel das schlechte Zeug, das in einem Unternehmen vorgeht. Haben die Menschen immer den sprichwörtlichen Kugeln ausweichen müssen und wird es schlimmer?

TW: Wenn Sie einen Job haben, laufen Sie jeden Tag mit den Bullen, und das ist schon lange so. Der Schlüssel besteht darin, für die zwei grundlegenden Ziele einer Organisation relevant zu sein: Überleben und Erfolg. Wenn Sie nicht relevant sind und zu diesen beiden grundlegenden Zielen beitragen, werden Sie mit Füßen getreten. Wir müssen auch klug und geschickt rennen, um den Hörnern dieser Unternehmensstiere zu entgehen!

LL: Wie war es wirklich mit den Bullen zu laufen? Und warum um alles in der Welt würden Sie das tun? (Dies ist eine Mutter spricht...)

TW: Es scheint verrückt zu sein, von wo aus wir sitzen. Das Fest von San Fermin ist im kulturellen Kontext Spaniens viel sinnvoller. Dieses Festival findet seit 600 Jahren statt und ist zu einem Ritus der Passage geworden. Als meine Frau Anne Widerspruch gegen die Abreise unseres Sohnes hatte, bestand der Kompromiss darin, dass ich mit ihm einverstanden war. Die Ironie (in dem Video auf meiner Website zu sehen) ist, dass William mich im letzten Moment aus dem Weg geschoben hat. Der Retter wurde zur Rettung.

LL: Kann jemand lernen, bei der Arbeit politisch klug zu sein? Müssen Sie sich einer umfassenden Persönlichkeitsanpassung unterziehen, um beispielsweise zu wissen, wann Sie den Mund halten und wann Sie sprechen sollen? Manche Leute scheinen einfach begabt zu sein, Menschen und Situationen zu lesen. Was können uns diese Bullen über diese oft gefragte Fähigkeit beibringen?

TW: Manche Leute sind von Natur aus begabter, andere und Situationen zu lesen - diese Leute haben oft einen hohen EQ (emotionale Intelligenz). Diese Fähigkeit kann erlernt und weiterentwickelt werden, und deshalb empfehle ich häufig, dass jüngere Arbeitnehmer einen Mentor finden - jemanden, der die Nahrungskette höher legt und diese Fähigkeit demonstriert hat. Sie verstehen wahrscheinlich die unvermeidliche Politik der Organisation und wissen, wo sich die Landminen befinden.

Hier ist ein Interview, das ich mit Tim Irwin, Ph.D., Autor von Run with the Bulls geführt habe, ohne mit Füßen getreten zu werden. Hintergrundinformationen finden Sie in meinem Beitrag vom 12. Oktober 2007.

LL: Einer der Kritikpunkte in diesem Buch besagt, dass es "wirklich dazu führt, dass Sie ein besserer Manager, ein besserer Anführer, ein besserer Mensch sein wollen." Warum ist das so? Wie kann ein Geschäftsbuch das erreichen?

TW: Wenn Entschädigung als fair empfunden wird, arbeiten die Menschen viel härter für den Sinn als für das Geld, müssen aber ihre Arbeit als sinnvoll betrachten. Wenn Führungskräfte dies erfahren, ist das inspirierend und sie möchten das Beste aus anderen herausholen. Zu viele Menschen finden außerhalb der Arbeit eine Bedeutung - sie leben an den Wochenenden. Wie wichtig kann es sein, dass eine Führungskraft bei der Arbeit eine Kultur schafft, in der die Menschen in dem, was sie in der Woche tun, einen Sinn haben!

LL: Es braucht viel Mut, um auf diese Metapher zurückzugreifen. So oft gehen Autoren und Manager in dieser Angelegenheit um die Ecke und wenden den umgekehrten Weg, wenn Mitarbeiter unbequeme Themen ansprechen, wie zum Beispiel das schlechte Zeug, das in einem Unternehmen vorgeht. Haben die Menschen immer den sprichwörtlichen Kugeln ausweichen müssen und wird es schlimmer?

TW: Wenn Sie einen Job haben, laufen Sie jeden Tag mit den Bullen, und das ist schon lange so. Der Schlüssel besteht darin, für die zwei grundlegenden Ziele einer Organisation relevant zu sein: Überleben und Erfolg. Wenn Sie nicht relevant sind und zu diesen beiden grundlegenden Zielen beitragen, werden Sie mit Füßen getreten. Wir müssen auch klug und geschickt rennen, um den Hörnern dieser Unternehmensstiere zu entgehen!

LL: Wie war es wirklich mit den Bullen zu laufen? Und warum um alles in der Welt würden Sie das tun? (Dies ist eine Mutter spricht...)

TW: Es scheint verrückt zu sein, von wo aus wir sitzen. Das Fest von San Fermin ist im kulturellen Kontext Spaniens viel sinnvoller. Dieses Festival findet seit 600 Jahren statt und ist zu einem Ritus der Passage geworden. Als meine Frau Anne Widerspruch gegen die Abreise unseres Sohnes hatte, bestand der Kompromiss darin, dass ich mit ihm einverstanden war. Die Ironie (in dem Video auf meiner Website zu sehen) ist, dass William mich im letzten Moment aus dem Weg geschoben hat. Der Retter wurde zur Rettung.

LL: Kann jemand lernen, bei der Arbeit politisch klug zu sein? Müssen Sie sich einer umfassenden Persönlichkeitsanpassung unterziehen, um beispielsweise zu wissen, wann Sie den Mund halten und wann Sie sprechen sollen? Manche Leute scheinen einfach begabt zu sein, Menschen und Situationen zu lesen. Was können uns diese Bullen über diese oft gefragte Fähigkeit beibringen?

TW: Manche Leute sind von Natur aus begabter, andere und Situationen zu lesen - diese Leute haben oft einen hohen EQ (emotionale Intelligenz). Diese Fähigkeit kann erlernt und weiterentwickelt werden, und deshalb empfehle ich häufig, dass jüngere Arbeitnehmer einen Mentor finden - jemanden, der die Nahrungskette höher legt und diese Fähigkeit demonstriert hat. Sie verstehen wahrscheinlich die unvermeidliche Politik der Organisation und wissen, wo sich die Landminen befinden.


Video: 9. Aegidius Lauf 2015


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com