Das Sales Rescue Team besucht ein Offline-Geschäft: Jumpin ’Java

{h1}

Ein bisschen marketing hilfe für ein kleines geschäft, das noch nicht online ist und vielleicht auch nie sein wird.

Kingston, Washington:
Es gibt keinen Mangel an Koffein in unserem guten Zustand. Wir haben durchfahren
Java steht fast überall, wo man hinschaut. Sie sind so produktiv wie Teriyaki-Läden.

Kingston liegt auf einer Halbinsel und benötigt eine Fähre nach
Fahren Sie zum Festland von Washington. Auf dem Weg zur Fähre gibt es einige
Orte, um Kaffee zu bekommen. Jumpin ’Java ist einer dieser Orte und es liegt in einem
nicht romantische Lage - neben der ARCO Tankstelle.

Ich kenne den Namen des Eigentümers nicht, aber ich spreche jedes Mal mit ihr
Halten Sie dort an, um meine Tasse Kaffee zu holen. Sie ist freundlich und hilfsbereit
und nur eine nette Person. Jedes Mal, wenn ich gehe, frage ich sie: "Wie geht es Ihnen?"
Sie antwortet: "langsamer als ich möchte..." Aber sie ist immer fröhlich.

Jumpin ’Java hat keine Website. Hat keine
Bewertungen online (ich werde das beheben) und soweit ich weiß - könnte
wenig Hilfe, also mussten wir das Sales Rescue Team erreichen...

Vollständige Beiträge in meinem Q4 Sales-Blog.

Morriss Partee von EverythingCU.com:

Richtig zu bilden, und ein Fährenreisender, wenn er die Chance bekommt,
Morriss unterstützte meinen Antrag auf Vorbestellung per Handy.

Konzentrieren Sie sich im Sinne von gutem Branding und Differenzierung auf
die Leckerei des Getränks, und nicht die typischen Buy 10 erhalten Sie kostenlos.
Anders, anders, anders. Kaufen Sie 10 bekommen Sie kostenlos, klingt billig und billig
etwas verzweifelt.

Ich denke, der Schlüssel zu mehr Geschäft für diesen Stand ist der
Kombination von Technologie (Zellen- und / oder Textbestellung) und Personalisierung.
Hier ist mein technologischer Dreh: Wenn sich jemand als Stammgast des Kaffees einstellt
Stand, dann müssen zukünftige Bestellungen nur noch per SMS gesendet werden. Wenn ich Text könnte
"Üblich" zum Kaffeestandplatz und haben einen
grande-cinnamon-dolce-latte-no-peitsche wartet auf mich, kurz nachdem ich die Fähre verlassen habe,
Ich denke, ich wäre über alles hinweg. Angenommen, ich hatte noch keinen Kaffee bekommen
Morgen.

Drew
Talbot:

Sie kann online gut einkaufen. Coolsavings
könnte für sie einen Umsatz generieren und sie braucht keine Website.

Jeffrey Barman von Big Business Thinking:

In meiner aktuellen Branche, dem Waschsalon, stellen wir uns diesem Problem
Problem täglich. Hier sind einige spezifische Gedanken für
Jumpin ’Java, natürlich auf Baumebene und ohne lokales Wissen
der Marktplatz oder Unternehmer.

Was gibt es zu vermarkten?

“Vier-Sterne-Restaurantkaffee mit Fast-Food-Geschwindigkeit”

"Freihandels-Kaffee von Hand gebraut und übergeben"

Wo zu vermarkten

Bieten Sie kostenlosen Kaffee für eine Woche oder 2-3 Tage für 2-3
Wochen. Wechseln Sie die Tage jede Woche. Verkaufen Sie nichts, nur
vermarkten das Produkt. Stellen Sie sicher, dass der Barista sehr kompetent ist. diese
Proben müssen perfekt sein.

Ich mag die Idee des mobilen Anrufs nicht, weil ich sie fühle
verringert die hohe Erwartung, frisch / von Hand gebraut / auf Bestellung gegossen zu werden, aber… wie
über schnell ablaufende mobile Gutscheine? Bitten Sie die Kunden, sich für Push-Text anzumelden
(und E-Mail-) Nachrichten, die nur Tag- oder Wochen-Specials für Clubmitglieder enthalten
(Und stellen Sie sicher, dass Sie sie besonders machen, besonders am Anfang).

Daniel Laury, LSF
Interaktiv:

Ich denke, dass sie eine Website für nicht viel erstellen und verkaufen konnte
Java-Kaffee von Jumpin für ihre Kunden. Sie könnte ihre Kunden dazu bringen
Legen Sie eine Visitenkarte am Stand ab oder lassen Sie sie sich auf der Website registrieren
einmal gebaut Die Erweiterung sollte eindeutig als Online-Bereich mit der Online-Plattform erfolgen
Stand scheint begrenzt zu sein, es sei denn, sie ist bereit, weitere Standorte hinzuzufügen. Einmal sie
hat angefangen, ihre Website zusammenzustellen, und hat angefangen, ein wenig zu verkaufen, sie
könnte dann ein Online-Kaffee-Abonnementgeschäft starten. Kontinuitätsprogramme
sind sehr erfolgreich online und der cashflow positiv.

David Peck hat auch von LSF hinzugefügt:

Was ist mit der Bluetooth-Technologie, um Anzeigen an die Menschen weiterzugeben?
auf ihren mobilen Geräten? Ich bin kein Fan, aber anderen gefällt es vielleicht.

John Jerome von Jerome und
Assoziiert:

John arbeitet in der Kaffeeindustrie und kennt sich damit aus.

Dies ist immer noch ein Einzelhandelsgeschäft, also ziehen Sie Sie an
Kundenstamm innerhalb von 20 km um den Standort (Pendler werden hier eingeschlossen)
Zahl). 60% aller Espresso-Getränke werden mit Geschmacksrichtungen verkauft.
Drive Thrus macht 75% aller Getränkekäufe aus

Ich glaube, die Lösung liegt in kreativen Werbeaktionen und
Anreize. Ziel ist es, Stammkunden dazu zu bringen, ihre Basis zu etablieren
Business dann verwenden: Verschiedene Aromen-Spezialitäten jeden Tag. Bringen Sie einen Freund mit und erhalten Sie einen Rabatt von 50%.
Incent-Morgendrinker mit Ermäßigungen bei kalten Getränken generieren somit Wiederholungsverkehr
während der langsamen Zeiten am Nachmittag (ich liebe dieses). Platzieren Sie eine
Getränkekarten-Gutschein in der Lokalzeitung mit 6 durchgestrichenen Stellen.

Raz Chorev: Kontinuität
Programme Australien

Nachdem ich die E-Mail von John Jeromes gelesen habe, habe ich nicht viel hinzuzufügen.
Ich möchte jedoch ein wenig auf die Dinge einwirken, als jemand außerhalb der USA:

In meinem Land, besonders in Sydney, wo ich wohne, das
Die Qualität und Konsistenz des Kaffees ist für jeden Coffeeshop ein Muss.
Die Konkurrenz ist hart.

Übrigens, Starbucks hat kürzlich die meisten seiner Geschäfte in geschlossen
Australien (61 an einem Tag!), Weil sie dem australischen Kaffee nicht gewachsen waren
Standards der Trinker. Mit anderen Worten, die Konkurrenz war viel besser, billiger,
und schneller!

Mein Vorschlag:

Fantastischer und beständiger Kaffee (gleich großartig bleiben)
Barista ist das

Schlüssel hier), kombiniert mit personalisiertem Service (Fragen nach einem
Name bei der Bestellung).

Um den Verkehr einzuleiten, sofern der Kaffeestand sichtbar ist,
Du brauchst eine Menschenmenge! Wenn Leute viele andere Leute sehen, versammeln sich um eins
Ort - sie halten an, um einen Blick darauf zu werfen. Erwägen Sie, einen Straßenkünstler zu bekommen
Bekomme Leute in die Nähe, gib (kostenlose) Proben oder spezielle Gutscheine, damit sie wiederkommen.
Sobald sie wiederkommen, knüpfen Sie eine Beziehung zu Ihren „Stammgästen“,
Damit sie sich schlecht fühlen, wenn sie ihren Kaffee woanders bekommen müssen! Ebenfalls,
Sie werden feststellen, dass die "Beziehung zu den Stammgästen" die
Nicht-Stammgäste wollen Stammgäste werden!

Denken Sie außerhalb des Platzes - tun Sie alles, was andere nicht tun: Hinzufügen
ein kleiner keks oder ein würfel feiner belgischer schokolade wird einen langen weg bringen
Kunden, und das Wort wird sich verbreiten!

Jodi Kaplan aus Kaplan
Kopieren

1) Bieten Sie kostenloses WLAN an - ziehen Sie Ihre Kunden ein, machen Sie einen Standplatz
Platz zum Abhängen, Verweilen und Bestellen von mehr Kaffee.

2) Halten Sie einen Wettbewerb für Kunden ab, um eine neue Mischung aus zu erfinden
Kaffee. Der Gewinner erhält einen Geldpreis oder sagt 10 Pfund des Gewinns
Eintrag.

3) Lassen Sie die Kunden Angebote einreichen (entweder selbst oder von
berühmte Leute) über Kaffee oder einfach nur Inspirationen, die auf der
Tassen. Haben Sie jede Woche oder jeden Monat ein neues Angebot. Kunden abstimmen lassen
auf die besten Die Gewinner haben ihr Zitat zusammen mit ihrem gedruckt
Namen.

4) Wahlen Sie eine Wahl. Jeder Kunde kann einen Aufkleber auswählen,
Obama oder McCain. Halten Sie eine laufende Zählung auf einem großen Schild vor.
Wenn dies zu teuer ist, bestellen Sie rote, weiße und blaue Tassen (rot für
McCain, blau für Obama, weiß für unentschlossen. Lassen Sie Ihre Kunden wählen
Farbe, und halten Sie eine Zählung auf einem großen Zeichen. Oder machen Sie dasselbe bei einer Kommunalwahl
Problem.

Adrian Bell:

Zunächst einmal denke ich, dass diese Frau etwas schtick braucht. Es gibt so
viele Orte in der Stadt, die ihre weiblichen Baristas in anziehen
knappe Outfits und baute raumhohe Fenster für Auffahrfenster ein
kann von jedem Fahrzeug aus bewundert werden.

Ich schlage nicht so viel vor, dass sie das tut, obwohl diese Art von Peek-a-boo-Vibe
scheint viele Menschenmengen anziehen.

Am Ende ist der Grund, warum die Leute zum Kaffee fahren, die Rasur
Zeit, um in ein Café gehen zu müssen… vor allem, wenn es
regnen Daher sollte sich ihre Schtick um ein zentrales Wertversprechen von drehen
Geschwindigkeit. Mit dem Namen des Standes hat sie bereits einen guten Start:
"Jumpin." Adrian stimmte auch
für unsere SMS-Service-Idee. Er fügte hinzu: Sie könnte sogar die Geschwindigkeit nehmen
Sie gehen einen Schritt weiter und richten ein System ein, mit dem sie rechnen kann
Kunden Kreditkarten für jedes Getränk, ohne dass sie anhalten und bezahlen müssen.
Ich wette, diese Kunden würden sogar eine geringe Prämie für die Geschwindigkeit / Bequemlichkeit zahlen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com