Das gleiche alte Einzelhandelslied

{h1}

Es ist zeit für ein neues stück.

Eine Studie über die Unzufriedenheit der Einzelhandelskunden zeigt, dass die Kunden das Gefühl haben, dass sie im Einzelhandel einen miesen Service erhalten.

Bob Phibbs, „The Retail Doctor“, fasst in seinem März-Newsletter die Ergebnisse der Studie zusammen, die von der Wharton School durchgeführt wurde. Ein Drittel der Befragten gab an, dass sie während des Einkaufs keine Hilfe finden konnten. Ja. Kenne ich schon. (Allzu häufig kann ich hinzufügen.)

Weitere 25 Prozent gaben an, dass sie selbst bei der Suche nach Ladenmitarbeitern keine Hilfe waren. Ah ja, das hört sich auch bekannt an.

Jeder vierte Verbraucher, der Probleme beim Einkaufen hatte, sagte, er werde von Verkaufspersonal ignoriert. Er erhielt nicht einmal ein Lächeln, einen Gruß oder sogar einen Augenkontakt.

Meine Gedanken wandern zu der Zeit, als mein Mann und ich einen Teppich kauften. Bei vielen Reisen zu einem Baumarkthändler fragte kein Vertriebsmitarbeiter, ob wir Hilfe brauchen. Nie passiert. Und wir haben immer wieder jemanden gesucht, der uns helfen kann.

Es gab so einen Mangel an Angestellten, dass wir bei mehreren Gelegenheiten mit großen Musterbrettern unter den Armen den Laden verließen. Bis heute haben wir keine Ahnung, ob wir das tun sollten, aber niemand hat uns je in Frage gestellt, als wir den Laden mit offenem Blick verließen.

Vor einigen Jahren wollte ein Freund ein Kleid in einem Kaufhaus in Atlanta kaufen. Nachdem sie versucht hatte, jemanden um Hilfe zu bitten, zog sie das Kleid schließlich über die Schulter und versuchte, es aus dem Laden zu tragen. Als sie sich dem Sicherheitsbereich näherte, sagte sie mit lauter Stimme, sie nehme das Kleid. Als der Alarm klingelte, kamen natürlich Verkaufsmitarbeiter angerannt. Sie waren bereit, sie festzunehmen, aber sie wollten sie nicht unterstützen. Bevor sie sie in den Pokey brachten, erklärte sie und es wurden keine Anklagen erhoben.

Für Kunden scheint es ein einfaches Problem zu lösen. Aber anscheinend liegt es nicht daran, dass jeder, den ich kenne, mindestens eine ähnliche Geschichte hat.

Es ist ein Poser.

Eine Studie über die Unzufriedenheit der Einzelhandelskunden zeigt, dass die Kunden das Gefühl haben, dass sie im Einzelhandel einen miesen Service erhalten.

Bob Phibbs, „The Retail Doctor“, fasst in seinem März-Newsletter die Ergebnisse der Studie zusammen, die von der Wharton School durchgeführt wurde. Ein Drittel der Befragten gab an, dass sie während des Einkaufs keine Hilfe finden konnten. Ja. Kenne ich schon. (Allzu häufig kann ich hinzufügen.)

Weitere 25 Prozent gaben an, dass sie selbst bei der Suche nach Ladenmitarbeitern keine Hilfe waren. Ah ja, das hört sich auch bekannt an.

Jeder vierte Verbraucher, der Probleme beim Einkaufen hatte, sagte, er werde von Verkaufspersonal ignoriert. Er erhielt nicht einmal ein Lächeln, einen Gruß oder sogar einen Augenkontakt.

Meine Gedanken wandern zu der Zeit, als mein Mann und ich einen Teppich kauften. Bei vielen Reisen zu einem Baumarkthändler fragte kein Vertriebsmitarbeiter, ob wir Hilfe brauchen. Nie passiert. Und wir haben immer wieder jemanden gesucht, der uns helfen kann.

Es gab so einen Mangel an Angestellten, dass wir bei mehreren Gelegenheiten mit großen Musterbrettern unter den Armen den Laden verließen. Bis heute haben wir keine Ahnung, ob wir das tun sollten, aber niemand hat uns je in Frage gestellt, als wir den Laden mit offenem Blick verließen.

Vor einigen Jahren wollte ein Freund ein Kleid in einem Kaufhaus in Atlanta kaufen. Nachdem sie versucht hatte, jemanden um Hilfe zu bitten, zog sie das Kleid schließlich über die Schulter und versuchte, es aus dem Laden zu tragen. Als sie sich dem Sicherheitsbereich näherte, sagte sie mit lauter Stimme, sie nehme das Kleid. Als der Alarm klingelte, kamen natürlich Verkaufsmitarbeiter angerannt. Sie waren bereit, sie festzunehmen, aber sie wollten sie nicht unterstützen. Bevor sie sie in den Pokey brachten, erklärte sie und es wurden keine Anklagen erhoben.

Für Kunden scheint es ein einfaches Problem zu lösen. Aber anscheinend liegt es nicht daran, dass jeder, den ich kenne, mindestens eine ähnliche Geschichte hat.

Es ist ein Poser.


Video: Olearius im Rewe


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com