Roller-Tagebücher

{h1}

Das leben in spanien ist interessant - aber noch mehr, wenn sie einen roller haben.

Es ist besser, geliebt und verloren zu haben, als überhaupt nie geliebt zu haben. Das ist es, was ich ständig versuche, mich an die herrlichen Tage zu erinnern, die wir mit unserem Roller hatten. Es war eine wunderbare Freiheit, eine kurze Erleichterung von der Hitze, aber es war nur eine kurzlebige Romanze, weil wir wieder spazieren gehen. Und als ob ein verdrehter Scherz auf uns gespielt wurde, sind wir nicht nur wieder spazieren, sondern wir haben sogar gesehen, wie man geht und unseren Roller schieben… als Roller und Autos vorbeirauschen.

Wir hatten unseren Roller nur kurze Zeit, aber wir hatten schon viele Abenteuer. Wir haben es verloren, haben es als gestohlen gemeldet, sind darauf gestürzt und haben es zu einer Reparaturstation geschleppt, um es reparieren zu lassen. Aber lass mich schweifen...

Nur zwei Tage nachdem ich ihn gekauft hatte, wurde ich wach, als David mit der Polizei telefonierte. Nicht in der Gewohnheit, einen Motorroller zu haben, hatten wir ihn an einem Donnerstagabend achtlos vor unserem Gebäude abgestellt, wobei vergessen wurde, dass Freitags Markttage sind und der Markt alles mitmacht und alles aufräumt. Unser Roller war vor der Tür geparkt und jetzt, am Freitagmorgen, um 7 Uhr morgens, war er absolut nirgends zu finden.

Seit er den Motorroller gekauft hatte, war David ein bisschen paranoid gewesen, als er ihn auf der Straße verlassen hatte. Der Diebstahl wirkte in diesem Fall jedoch etwas drastisch. Ich war sicher, dass es abgeschleppt worden war, um Platz für den Markt zu schaffen, aber David hatte mit der Polizei gesprochen, und sie hatten keine Aufzeichnungen über einen abgeschleppten Roller. Als also um 9:00 Uhr herumgewälzt wurde und es immer noch keine Informationen darüber gab und keine Spur davon in einer Nebenstraße, mussten wir das Schlimmste annehmen und es als gestohlen melden - insbesondere, wenn wir Geld von der Versicherung zurückbekommen wollten. So verbrachten wir die nächste Stunde auf der Polizeistation und gaben den gesamten Zeitplan ab. Roller zuletzt um 9:30 Uhr am Donnerstagabend gesehen, Roller wurde am Freitagmorgen um 7:00 Uhr vermisst. Deshalb muss es irgendwann zwischen 9:30 Uhr nachts und 4 Uhr morgens gestohlen worden sein, als sie mit dem Aufbau des Marktes begannen. Nach einer ganzen Menge Tippen und einer Menge Zeit, die nur dann besser wurde, weil der sehr offiziell aussehende Polizist eigentlich sehr nett und nicht einschüchternd war (man würde nie einen Polizisten in den Staaten so freundlich finden), wurde uns gesagt, ein Der Bericht war nach ganz Spanien gegangen und der strassenpolizeiliche Polizist würde darauf achten. Er versicherte uns, dass die meisten gestohlenen Roller innerhalb von 48 Stunden gefunden wurden. Ich war überrascht zu sehen, wie ernst sie den Verlust ihres Motorrollers nahmen und ein bisschen demütig zu glauben, dass ganz Spanien jetzt aktiv danach suchen würde.

Nachdem die Tortur vollbracht war, kauften wir widerwillig zwei Tickets für den Bus nach Alicante (sollte uns unser Roller nicht vor diesen Buspreisen retten?!), Da wir uns später am Morgen für einen Termin verabredeten, und den ganzen Tag lang haben wir uns darüber beschwert unser Verlust und hoffte auf einen Anruf der Polizei, der berichtet hatte, dass er gefunden worden war. Wir hatten es gerade erst gekauft! Wie konnten wir es schon verloren haben?


Video: Roller Tagebuch Rex SM50 Tag 1 - Grobe Bestandsaufnahme: Tank, Benzinpumpe


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com