Suchmaschinen-Marketing: Wie hoch sind Ihre Kosten pro Klick?

{h1}

Variable preise für suchanzeigen bedeuten, dass sie geld sparen, nachdem sie gelernt haben, wie man das spiel spielt.

Suchmaschinenmarketing (SEM) ist eines der kosteneffektivsten Werbemedien. Der Kauf kann jedoch verwirrend sein, da ein völlig anderes Vertriebsmodell verwendet wird.

Der Großteil der Werbung wird zu variablen Preisen verkauft. Sie zahlen eine Pauschale für jede tausend Exemplare der Zeitung, in der Ihre Anzeige erscheint. Oder Sie zahlen für alle 30 Sekunden Sendezeit eine Pauschale. Dieser Preis wird im Voraus vereinbart, bevor Ihre Anzeige geschaltet wird.

Sie zahlen nur für Suchmaschinenwerbung, wenn jemand auf Ihre Anzeige antwortet, indem Sie darauf klicken. Aus diesem Grund können Suchanzeigen zu einer höheren Kapitalrendite führen. Ausführlichere Informationen zu Pay-per-Click-Werbung finden Sie unter SEM: Die Leistungsfähigkeit von Pay-per-Click-Werbung.

Suchanzeigen werden in einem automatisierten Online-Marktplatz verkauft und verwaltet. Anstatt aus einer Festpreisliste zu wählen, bieten Sie im Wettbewerb mit allen anderen und zahlen je nach Nachfrage für dieses Keyword und dessen Wert für Sie.

Sie bieten für das Recht, Ihre Anzeige auf der Suchergebnisseite anzuzeigen, wenn ein bestimmter Suchbegriff oder Suchbegriff in die Suchmaschine eingegeben wurde. Da Sie eine Lebensversicherung verkaufen, möchten Sie, dass Ihre Anzeige erscheint, wenn jemand nach dem Begriff "Lebensversicherung" sucht. Sie bieten also auf dieses Keyword und ob Ihre Anzeige geschaltet wird, hängt davon ab, wo Ihr Gebot unter allen anderen Geboten liegt.

Die Top-Platzierung geht jedoch nicht unbedingt an den Höchstbietenden. Die Suchmaschinen berücksichtigen viele Variablen, darunter auch, wie oft Nutzer auf eine Anzeige klicken. Wenn eine Anzeige wenige Klicks erhält, wird davon ausgegangen, dass sie für Suchende nicht von Interesse ist, und sie wird niedriger auf der Seite platziert oder aus der Rotation entfernt. Sie müssen Ihre täglichen Berichte im Auge behalten, um zu sehen, welche Anzeigen inaktiv geworden sind. So können Sie sie korrigieren und es erneut versuchen.

Das Gebot für einige Keywords kann bis zu 5 Cent betragen, aber die wünschenswerteren Angebote können teuer sein. Bestimmte rechtliche und medizinische Ausdrücke im Zusammenhang mit Krankheiten, die Gegenstand von Sammelklagen sind, können bis zu 150 US-Dollar pro Klick kosten. Wenn Sie auf Keywords bieten, erhalten Sie viele Informationen darüber, welche Keywords bei Suchern beliebt sind und welche von Käufern am meisten nachgefragt werden. Natürlich können Sie mit Ihren Keyword-Käufen basteln, um die beste Mischung aus Preis, Antwort und Endergebnis zu finden.

Eine gute Taktik, um den Preis der wünschenswertesten Keywords zu senken, besteht darin, sie etwas zu ändern. Wenn beispielsweise "Smog-Check" zu teuer ist, versuchen Sie "Smog-Service". Ihre Anzeige wird nicht angezeigt, wenn Personen "Smog-Check" eingeben. Sie erhalten jedoch möglicherweise viel Antwort.

Eine weitere Taktik zur Reduzierung der Kosten und zur Steigerung der Reaktion besteht in der Einschränkung der Tageszeiten oder des geografischen Gebiets, in dem Ihre Anzeigen geschaltet werden. Wenn Sie ein lokales Unternehmen haben, können Ihre Anzeigen nur für diejenigen geschaltet werden, die Computer innerhalb von 10 oder 20 Meilen von Ihrem Shop verwenden.

Jede Suchwerbungsplattform tut etwas anders. Es gibt eine Menge Informationen zum Erstellen von Gebotsstrategien, sowohl online als auch in Büchern. Wählen Sie einen Suchanbieter aus, um Ihre Suchmaschinenmarketing-Aktivitäten zu starten, und lesen Sie das Tutorial, bevor Sie beginnen. Gehen Sie regelmäßig zum Tutorial und zu den Hilfedateien zurück, denn wenn Sie mehr erfahren, werden Sie mehr erfahren.

Der beste Weg, um zu lernen - und erfolgreich zu werben - besteht darin, Ihre Anzeigen und Praktiken ständig zu testen und zu verfeinern, um herauszufinden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Weitere Informationen zum Testen der Suchmaschinenkopie finden Sie unter Schreiben und Testen von Suchanzeigen.

Suchmaschinenmarketing (SEM) ist eines der kosteneffektivsten Werbemedien. Der Kauf kann jedoch verwirrend sein, da ein völlig anderes Vertriebsmodell verwendet wird.

Der Großteil der Werbung wird zu variablen Preisen verkauft. Sie zahlen eine Pauschale für jede tausend Exemplare der Zeitung, in der Ihre Anzeige erscheint. Oder Sie zahlen für alle 30 Sekunden Sendezeit eine Pauschale. Dieser Preis wird im Voraus vereinbart, bevor Ihre Anzeige geschaltet wird.

Sie zahlen nur für Suchmaschinenwerbung, wenn jemand auf Ihre Anzeige antwortet, indem Sie darauf klicken. Aus diesem Grund können Suchanzeigen zu einer höheren Kapitalrendite führen. Ausführlichere Informationen zu Pay-per-Click-Werbung finden Sie unter SEM: Die Leistungsfähigkeit von Pay-per-Click-Werbung.

Suchanzeigen werden in einem automatisierten Online-Marktplatz verkauft und verwaltet. Anstatt aus einer Festpreisliste zu wählen, bieten Sie im Wettbewerb mit allen anderen und zahlen je nach Nachfrage für dieses Keyword und dessen Wert für Sie.

Sie bieten für das Recht, Ihre Anzeige auf der Suchergebnisseite anzuzeigen, wenn ein bestimmter Suchbegriff oder Suchbegriff in die Suchmaschine eingegeben wurde. Da Sie eine Lebensversicherung verkaufen, möchten Sie, dass Ihre Anzeige erscheint, wenn jemand nach dem Begriff "Lebensversicherung" sucht. Sie bieten also auf dieses Keyword und ob Ihre Anzeige geschaltet wird, hängt davon ab, wo Ihr Gebot unter allen anderen Geboten liegt.

Die Top-Platzierung geht jedoch nicht unbedingt an den Höchstbietenden. Die Suchmaschinen berücksichtigen viele Variablen, darunter auch, wie oft Nutzer auf eine Anzeige klicken. Wenn eine Anzeige wenige Klicks erhält, wird davon ausgegangen, dass sie für Suchende nicht von Interesse ist, und sie wird niedriger auf der Seite platziert oder aus der Rotation entfernt. Sie müssen Ihre täglichen Berichte im Auge behalten, um zu sehen, welche Anzeigen inaktiv geworden sind. So können Sie sie korrigieren und es erneut versuchen.

Das Gebot für einige Keywords kann bis zu 5 Cent betragen, aber die wünschenswerteren Angebote können teuer sein. Bestimmte rechtliche und medizinische Ausdrücke im Zusammenhang mit Krankheiten, die Gegenstand von Sammelklagen sind, können bis zu 150 US-Dollar pro Klick kosten. Wenn Sie auf Keywords bieten, erhalten Sie viele Informationen darüber, welche Keywords bei Suchern beliebt sind und welche von Käufern am meisten nachgefragt werden. Natürlich können Sie mit Ihren Keyword-Käufen basteln, um die beste Mischung aus Preis, Antwort und Endergebnis zu finden.

Eine gute Taktik, um den Preis der wünschenswertesten Keywords zu senken, besteht darin, sie etwas zu ändern. Wenn beispielsweise "Smog-Check" zu teuer ist, versuchen Sie "Smog-Service". Ihre Anzeige wird nicht angezeigt, wenn Personen "Smog-Check" eingeben. Sie erhalten jedoch möglicherweise viel Antwort.

Eine weitere Taktik zur Reduzierung der Kosten und zur Steigerung der Reaktion besteht in der Einschränkung der Tageszeiten oder des geografischen Gebiets, in dem Ihre Anzeigen geschaltet werden. Wenn Sie ein lokales Unternehmen haben, können Ihre Anzeigen nur für diejenigen geschaltet werden, die Computer innerhalb von 10 oder 20 Meilen von Ihrem Shop verwenden.

Jede Suchwerbungsplattform tut etwas anders. Es gibt eine Menge Informationen zum Erstellen von Gebotsstrategien, sowohl online als auch in Büchern. Wählen Sie einen Suchanbieter aus, um Ihre Suchmaschinenmarketing-Aktivitäten zu starten, und lesen Sie das Lernprogramm, bevor Sie beginnen. Gehen Sie regelmäßig zum Lernprogramm und zu den Hilfedateien zurück, da Sie mehr erfahren werden, um mehr zu erfahren.

Der beste Weg, um zu lernen - und erfolgreich zu werben - besteht darin, Ihre Anzeigen und Praktiken ständig zu testen und zu verfeinern, um herauszufinden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Weitere Informationen zum Testen der Suchmaschinenkopie finden Sie unter Schreiben und Testen von Suchanzeigen.


Video: Google AdWords Kosten | SEA Tutorial 2017


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com